Kein Zündfunke Audi 80 B4

Diskutiere Kein Zündfunke Audi 80 B4 im Audi 80, 90, 100, 200, Cabrio Forum im Bereich Audi Forum; [B]Hilfe, kein Zündfunke Bin neu hier und habe folgendes Problem: Habe seit ca. 1 Jahr das Problem gehabt, das mein Audi nach dem Start ca. 2-3...

  1. BVier

    BVier Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hilfe, kein Zündfunke

    Bin neu hier und habe folgendes Problem:

    Habe seit ca. 1 Jahr das Problem gehabt, das mein Audi nach dem Start ca. 2-3 Minuten "gefurtzt" hat, aber immer gut ansprangt und lief.
    Dies wurde in den letzten Wochen immer schlimmer.
    Stellte den Wagen am Freitag abend ab und musste dann gestern feststellen das er nicht mehr anspringt.
    Habe dann festgestellt, das er keinen Zündfunken hat.

    Wie kann das von heute auf morgen passieren?
    Was kann das sein?
    Tippe mal auf das Zündtrafo.
    Wie kann man das evtl. richtig durchmessen?

    [​IMG]
     
  2. #2 Martin R, 24.07.2005
    Martin R

    Martin R Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2004
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Hier mal eine Anleitung zum Prüfen des Hallgebers:

    Was ist ein Hallgeber und wofür braucht man ihn?

    Eigentlich ist das nur ein "moderner Unterbrecher" der verschleissfrei arbeitet.
    Er gibt das Signal "zum Zünden" an das Zündsteuergerät welches dann die Zündspule schaltet. Und dadurch entsteht dann (über Verteilerkappe, Verteilerfinger und Zündkerze) der Zündfunke welcher das Luft-Benzin-Gemisch im Zylinder zündet.

    Natürlich gibt es noch mehrere Hallgeber im Fahrzeug, welche im Prinzip ähnlich arbeiten - aber jetzt geht es nur um den am Zündverteiler.

    Hier noch schnell die 3 Anschlüsse am Hallgeber:

    "+" = Strom von der Zündung (Kl.15)
    "-" = Masse (Kl.31)
    "0" = Signal vom Hallgeber zum Zündsteuergerät


    Symptome für einen defekten Hallgeber

    Meist kündigt sich ein Totalausfall vorher schon mit folgenden Symptomen an, die aber oftmals nur sporadisch auftreten:
    - kurzes Aufleuchten der Ölkontrolle mit gleichzeitigen Leistungsverlust,
    - schlagartiges Ausgehen des Motors (kann anschliessend oftmals problemlos wieder gestartet werden).

    Zu diesen Zeitpunkt ist es fast unmöglich die Ursache zu finden, da der Fehler meist sofort wieder weg ist und der Motor ohne Probleme läuft.

    Da heisst es dann entweder "auf Verdacht tauschen" oder "warten bis man steht".
    Hört sich jetzt vielleicht etwas "unfachmännisch" an, aber eine andere Möglichkeit gibt es da nicht (ausser man hat die Ausrüstung das Signal vom Hallgeber ständig zu überprüfen).
    Genau diese Erfahrung musste ich auch schon machen - leider.


    Prüfung:

    Genaugenommen wird jetzt eigentlich nicht der Hallgeber geprüft, sondern das "Drumherum" - und wenn da alles in Ordnung ist kann es eigentlich nur noch der Hallgeber sein.
    Natürlich könnte man noch das Signal des Hallgebers messen, was aber in der Praxis meist einen zu hohen Aufwand bedeutet und deshalb in der Regel auch nicht gemacht wird.

    Hier die Anleitung "Zum ´Prüfen´ des Hallgebers".

    Beim Prüfen des Zündfunkens sehr vorsichtig vorgehen, da hier eine Spannung von einigen 10.000V anliegt!
    Dazu unbedingt das "4er Kabel" von der Verteilerkappe abnehmen und verwenden.
    Kl.4 ist das mittlere Zündkabel auf der Kappe und kommt direkt von der Zündspule.


    1. Schritt: Dreht sich der Finger überhaupt noch?

    Einfach mal die Verteilerkappe abnehmen und eine zweite Person kurz starten lassen.

    Dabei beobachten ob sich der Verteilerfinger überhaupt noch dreht.
    -> Falls nein ist evtl. der Zahnriemen gerissen oder der Verteiler "mechanisch" defekt
    -> Falls ja weiter zu Schritt2.


    2. Schritt: Überprüfen der Spannungsversorgung.

    Dazu benötigt man ein Voltmeter, welches auf Gleichspannung einzustellen ist. (Messbereich: DC20V).

    - 3-poligen Stecker für Hallgeber (seitlich an Zündverteiler) abziehen
    - rote Messleitung an "+" und schwarze Messleitung an "-" halten
    - bei eingeschaltener Zündung müssen jetzt ca.11,5-12V anliegen
    -> falls das nicht der Fall ist, liegt der Fehler nicht am Hallgeber
    - jetzt sollte man noch prüfen ob die Spannung auch anliegt, wenn eine zweite Person kurz startet
    -> falls die Spannung nur beim Starten komplett weg ist, liegt es zu 99% am Zündanlassschalter

    Hierbei sollte man die Pins im Stecker ganz genau prüfen - auch hinten ob da nicht ein Kabel locker ist.
    Ist mit der Spannnungsversorgung alles in Ordnung, weiter zu Schritt 3.


    3. Schritt: Überprüfen des Zündsteuergerätes und der Zündspule

    Dazu einfach die Klemme "0" bei eingeschaltener Zündung kurz auf Masse halten.

    JETZT SOLLTE EIGENTLICH EIN FUNKE VORHANDEN SEIN:

    Ist dies nicht der Fall liegt der Fehler meist am Zündsteuergerät.

    "Springt der Funke jetzt über" liegt es zu 99,9% am Hallgeber.

    Nach dem Austausch des Gebers bzw. des ganzen Verteilers sollte auf alle Fälle der Zündzeitpunkt überprüft werden.


    http://www.doppel-wobber.de/wbb2/thread.php?threadid=836
     
  3. BVier

    BVier Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Martin R

    Habe schon so einiges durchgemessen !!!

    Aber bisher war alles in Ordnung?

    Welche Klemme 0 meinst du?
    Von was ist die?

    Wie kann das Zündtrafo geprüft werden?

    [​IMG]
     
  4. #4 Martin R, 24.07.2005
    Martin R

    Martin R Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2004
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Meine die Klemme 0 am Zündverteiler (Hallgeber-Stecker).

    Hast du die Prüfungen so durchgeführt wie in meinem Posting beschrieben?
     
  5. BVier

    BVier Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Habe ein Buch wo sowas auch beschrieben ist.

    Habe grade mal noch etwass anderes überprüft.

    Das Problem ist, das mein Hallgeber keine Spannungsversorgung mehr bekommt, wenns in dem Buch richtig beschrieben ist.

    Habe auch das Zündtrafo mal durchgemessen, da komme ich mit den Widerstandswerten auch nicht hin.

    Will jetzt auch nicht auf gut Glück ein Steuergerät und oder ein Zündtrafo kaufen und das wars es dann im Endeffekt nicht.
     
  6. B4Fan

    B4Fan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    Moinsen!

    Die Genannte Klemme 0 am Hallgeber ist der mittlere Pin am Stecker am Hallgeber...meist ein Grün/weisses Kabel..

    Wenn du dieses auf masse Tippst, müsste es einen Zündfunken geben..

    Nur mal am Rande.....Die Sicheringen sind aber in ordnung oder??
    Beim 80er sind auch mindestens zwei sicherungen für den Motor im Sicherungskasten quer vor den anderen Sicherungen verbaut...über ihnen steckt normal ein rotes Kunststoffteil mit der Aufschrift Motor...

    Hatten nur oft den Fall, das diese nicht nachgeschaut oder einfach übersehen wurden.

    Was du auch noch messen kannst....am Zündtrafo hast du zwei anschlüsse die mit Gummikappen abgedeckt hast...an einer steht 15....also Klemme 15 = Zündung......
    Wenn die Zündung eingeschaltet ist, solltest du dort etwa 12V messen können. wichtig ist auch, das beim Starten auch 12V da sind.....sind sie beim Starten plötzlich weg...kann der Zündanlassschalter defekt sein.

    Daten zum Durchmessen des Zündtrafos habe ich auch nicht......es ist aber zu beachten, das da auch noch ein Schaltgerät vorgeschaltet ist.

    Wenn du aber schreibst, das am Hallgeber keine Versorgungsspannung anliegt, kann er auch nicht arbeiten und kein Funke kommen.....also erstmal da zuerst nachschauen...also Sicherungen oder Zündanlassschalter.......denn ein defektes Steuergerät habe ich beim 80er noch nicht gehabt.


    cu Tommes
     
  7. BVier

    BVier Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo B4 Fan

    Habe nach langem hin und her den Fehler gefunden.
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Es war das Zündtrafo.

    Der Hallgeber hat nichts gehabt.
    (Man sollte nach dem überprüfen des Steuergerätes auch den Stecker wieder aufstecken!!! )
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Das der Wagen "furtzt" liegt so wie es schaut an der Lambda Sonde.

    Diese werde ich demnächst mal tauschen.

    Ansonsten vielen Dank !!!
     
Thema: Kein Zündfunke Audi 80 B4
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. audi 80 hallgeber prüfen

    ,
  2. audi 80 kein zündfunke

    ,
  3. hallgeber audi 80 b4

    ,
  4. audi 80 zündspule prüfen,
  5. audi 80 b4 kein zündfunke,
  6. audi 80 b4 hallgeber,
  7. audi 80 zündsteuergerät,
  8. Audi 80 B4 Hallgeber prüfen,
  9. hallgeber prüfen audi 80,
  10. audi b4 kein zündfunke,
  11. hallgeber audi v6 prüfen,
  12. zündsteuergerät audi 80,
  13. zündspule prüfen audi 80,
  14. zündspule audi 80 b4 prüfen,
  15. audi v6 kein zündfunke,
  16. audi 80 hallgeber,
  17. audi 80 hallgeber defekt,
  18. audi 80 b4 hallgeber ausbauen,
  19. Zündspule Audi 80 Prüfen,
  20. audi 80 b4 zündsteuergerät,
  21. Hallgeber audi 80 prüfen,
  22. audi hallgeber prüfen,
  23. audi 80 2 8 kein zündfunke,
  24. audi 80 b4 kein zündfunken,
  25. hallgeber ausgebaut prüfen
Die Seite wird geladen...

Kein Zündfunke Audi 80 B4 - Ähnliche Themen

  1. Audi 80 b4 2.0 l Baujahr 1993 springt nicht an

    Audi 80 b4 2.0 l Baujahr 1993 springt nicht an: Hallo zusammen, ich fahre einen Audi 80 b4 Bj. `93 und bin mit dem Auto eig. top-zufrieden! Wollt vorgestern losfahren und kam leider nur gerade...
  2. audi 80 2,6 quattro bj 1995 bekommt kein <Zündfunken

    audi 80 2,6 quattro bj 1995 bekommt kein <Zündfunken: Hallo wer kann mir helfen, ich möchte mir einen Audi 80 2,6 Quattro kaufen der Verkäufer sagt er bekommt kein Zündfunken was kann das sein...
  3. vw sharan 2 liter benzin, kein zündfunken

    vw sharan 2 liter benzin, kein zündfunken: hilfe! kann mir jemand weiterhelfen??? hab ein problem mit meinem sharan 2 liter benzin bj 96 (ady motorcode). hab vor zwei wochen mein auto...
  4. Polo 86C Genesis kein Zündfunke auf dem 4.Zylinder!

    Polo 86C Genesis kein Zündfunke auf dem 4.Zylinder!: nabend, habe da ein problem mit einem Polo 86c von BJ 91. MKB NZ. Er hat keinen Zündfunken auf dem 4.Zylinder. Alle anderen haben einen...
  5. Passat Bj 90 79Kw kein Zündfunke?

    Passat Bj 90 79Kw kein Zündfunke?: Hallo Hab ein problem mit meinem Passat Bj 90 mit 79Kw ... war gestern damit unterwegs habe das auto abgestellt ... wollte losfahren und nichts...