Wie lange hält ein Zahnriemen?

Diskutiere Wie lange hält ein Zahnriemen? im Audi A8 D2 (4D) Forum im Bereich Audi A8, S8; Der Zahnriemen sollte laut Audi alle 120.000 Km gewechselt werden. Bei meinem Bj.1995 wurde er bei 118.000 im Jahr 2003 gewechselt. Seitdem habe...

  1. #1 Bibsurfer, 13.01.2021
    Bibsurfer

    Bibsurfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2018
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    2
    Der Zahnriemen sollte laut Audi alle 120.000 Km gewechselt werden. Bei meinem Bj.1995 wurde er bei 118.000 im Jahr 2003 gewechselt. Seitdem habe ich keinen Wechsel mehr vorgenommen. Habe jetzt über 280.000 Km auf dem Tacho, also ist er schon über 160.000 Km und 18 Jahre drauf.

    Ich weiß, daß der Motor bei einem Reißen des Riemens dahin ist und habe für mich entschieden, daß dies dann das Ende zwischen meinem Audi und mir sein soll.
    Da der Riemenwechsel fast den Restwert des Wagens erreicht möchte ich ihn jedenfalls nicht mehr erneuern und frage mich jetzt wie lange das wohl noch gut geht:confused:

    Was meint ihr und was habt ihr für Erfahrungen, wie lange mag so ein Zahnriemen wohl halten ?
    Ist immerhin noch gute, alte Continental-Qualität =).
     
  2. Amazon

    Anzeige

  3. #2 Bibsurfer, 14.01.2021
    Bibsurfer

    Bibsurfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2018
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    2
    Oh, sehe gerade, daß ich die Frage schon vor gut einem Jahr ähnlich gestellt habe:excl:.
    Zahnriemenwechsel

    Die Frage taucht bei mir immer wieder auf, wenn der Wagen zum TÜV muß. Habe nämlich gerade wieder 2 Jahre TÜV ohne Beanstandung bekommen und dem Wagen daraufhin neue Ganzjahresreifen gegönnt, die waren runter.
    Jedes Mal denke ich der Wagen machts nicht mehr lange und daher will ich auch keine größeren Summen mehr investieren, aber immer wieder kommt er problemlos über den TÜV und fährt auch nach wie vor super :lool:

    Einen Zahnriemenwechsel werde ich wohl nicht machen lassen. Nach allem was ich gelesen habe gab es wohl von Audi auch mal die Intervallempfehlung den Zahnriemen alle 240.000 Km wechseln zu lassen. Das Intervall ist dann "sicherheitshalber" auf 120.000 reduziert worden.
    Manche sagen sogar der Zahnriemen von Continental würde nahezu ewig halten.

    Werde also keinen Wechsel (ATU günstigster Preis 720 Euro) vornehmen lassen.

    Nur zur Erinnerung: Der jetzige Riemen ist 18 Jahre drauf und hat über 160.000 Km gelaufen:pfeif:

    Bin dann mal gespannt wie lange der Riemen noch hält. Sollte er tatsächlich irgendwann reißen und ich mich mit Motorschaden von meinem Wagen trennen gebe ich Bescheid.

    Falls nicht, dann läuft und läuft und läuft er...und wenn er nicht gestorben ist....den Rest kennt ihr ja =)
     
  4. #3 fuchs_100, 14.01.2021
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    15.086
    Zustimmungen:
    31
    Irgendwann könnte er beim Startvorgang das Zeitliche segnen. Das ist der wahrscheinlichste Tod, da dort die Belastung am stärksten ist. Gibt sogar Modelle, die haben kein Wechselintervall, wobei man da oftmals dann bei etwa. 120.000 km wechselt um sicher zu gehen. Im Endeffekt hängt es von mehreren Faktoren ab: Einsatz des Fahrzeugs (Anhängerbetrieb), extreme Temperaturschwankungen, äußere Einflüsse wie Öl oder Beschädigungen etc.
     
  5. #4 Bibsurfer, 14.01.2021
    Bibsurfer

    Bibsurfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2018
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    2
    Danke für die Info.
    Anhänger habe ich nicht, fahre ausschließlich Langstrecke (Autobahn), kein Stadtverkehr. Temperaturschwankungen gibt es höchstens weil der Wagen auf der Straße steht und nicht in einer Garage. Habe mal eine Sichtprüfung gemacht, Riemen sieht top aus (ich weiß, das hat nichts zu bedeuten). Ich weiß nicht was du mit Öl meinst? Ölwechsel, Viskosität oder ob der Motorraum trocken ist (ist er).
    Trotzdem beruhigend, daß der Riemen sich vermutlich beim Startvorgang verabschieden würde, das würde mir eine Panne im unpassenden Augenblick auf der Autobahn ersparen=)

    Jetzt muß ich aber erstmal den Einbruchschaden aus meinem letzten Post beseitigen. Habe mir Beifahrerscheiben bestellt, leider beide im Versand beschädigt worden. Aber habe schon wieder eine in Aussicht.
    Bin mal gespannt, ob es wesentlich mehr Arbeit wird als die Türverkleidung zu demontieren, sollte aber machbar sein.
     
  6. #5 fuchs_100, 16.01.2021
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    15.086
    Zustimmungen:
    31
    Mit Öl meinte ich, wenn bspw. Öl in den Riementrieb gelangt. Das sollte natürlich im Normalfall nicht sein und sowas verkürzt die Lebensdauer des Riemens erheblich.
     
Thema:

Wie lange hält ein Zahnriemen?

Die Seite wird geladen...

Wie lange hält ein Zahnriemen? - Ähnliche Themen

  1. Welcher Koffer für längere Autofahrt

    Welcher Koffer für längere Autofahrt: Hallo, wir planen dieses Jahr Urlaub am Bodensee. Wegen Corona wollen wir mit dem Auto fahren. Das ist von Hildesheim aber ein ganzes Stück....
  2. Wie lang halten Motocross Stiefel?

    Wie lang halten Motocross Stiefel?: Hallo Leute, Ich möchte mit dem Motocross fahren anfangen und bin gerade dabei mir das Equipment zusammen zu kaufen. Da für meine Verhältnisse...
  3. Wie lange halten die Batterien?

    Wie lange halten die Batterien?: Meine Batterien sind seit der EZ 2003 drin. bevor der Herbst kommt, denke ich an einen Austausch ? Geht das einfach und problemlos? Wo erhält...