Neuling braucht Hilfe

Diskutiere Neuling braucht Hilfe im Audi allgemein Forum im Bereich Audi Forum; Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum, und das hat einen (hoffentlich) guten Grund: Im Sommer dieses Jahres muss ein neues gebrauchtes Auto...

  1. #1 mister-ac, 18.01.2004
    mister-ac

    mister-ac Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier im Forum, und das hat einen (hoffentlich) guten Grund: Im Sommer dieses Jahres muss ein neues gebrauchtes Auto her, und da bin ich momentan am abwägen, was es denn so werden soll. Unter anderem steht auch der A4 Avant (B5) zur Auswahl, 6-Zylinder Benziner. Der 2.4l soll relativ lahm sein, dann wäre wohl der 2,8er die bessere Wahl?

    Also hab ich jetzt zum 2,8l ungefähr eine Million und siebzehn Fragen: [​IMG]

    1. Wie hoch sind die Unterhaltskosten (Steuer, Versicherung, Wartung) bei ca. 15000km im Jahr?
    2. Wo liegt der ungefähre Durchschnitts-Verbrauch der beiden Motoren? Ich weiß, immer eine Sache der Fahrweise, des Streckenprofils, der Reifen usw. aber ein paar Erfahrungswerte wären nicht schlecht.
    3. Zwei-Rad-Antrieb oder quattro? Pro und Contra (Verbrauch, Verschleiß, Beschleunigung etc.)
    4. Gibt es bekannte Schwachstellen, häufige Defekte, Stellen, die gerne rosten usw.? Worauf sollte man beim Kauf genau achten?
    5. Wie zuverlässig ist der Motor?
    6. Ich will den Wagen wenigstens 5 Jahre fahren, hatte also an Baujahr 1999/2000 gedacht. Ab wann gab’s denn den Facelift mit Klarglasscheinwerfer usw. oder war das gar kein Facelift?
    7. Welche Felgengröße ist den zu empfehlen? Passen evtl. 18-Zoeller drauf, ohne was an den Kotflügeln machen zu müssen? Wie schaut's mit Mischbereifung aus?
    8. Wie gut ist die sportliche Fahrwerks-Abstimmung? Sollte man evtl. zu einem Komplett-Fahrwerk greifen, wobei man da wohl am Bilstein PSS9 nicht vorbei kommt?

    Ihr seht schon, Fragen über Fragen, ich hoffe auf eure Antworten und Erfahrungsberichte.

    Gruß, mister-ac.
     
  2. M@rco

    M@rco Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2004
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    zu 1: k. A. - aber die Versicherungseinstufung kannst Du unter www.typklassen.de einsehen.

    zu 2: Da gibt´s die lustigsten Geschichten. Manche wollen den schon mit 8L gefahren haben, realistisch ist jedoch meiner Meinung nach 9,5 - 12L je nach Fahrweise.

    zu 3: Hm..... einmal Quattro, immer Quattro heisst es. Der Audi-Allrad-Antrieb ist definitiv der beste - und wenn Du mal einen hast, verzichtest Du nie wieder drauf.
    Gerade im Winter das beste, was Dir passieren kann. Ausserdem hast Du beim Beschleunigen die Kraft auf allen 4 Rädern, nicht nur auf der Vorderachse (ist für mich zwar weniger interessant, aber für manche schon).
    Quattro bedeutet allerdings auch ca. 1L Mehrverbrauch auf 100km und wenn Du mal ein Prob. hast, wird´s sehr schnell sehr teuer.

    zu 4: Am Audi gibt´s keine Stellen, die gerne rosten - jedenfalls nicht an der Karosserie [​IMG] Die Schwachstelle beim A4 war in den früheren Modelljahren die Vorderachse. Aber wenn Du zum 99er/00er greifst......
    Mir fällt da auf die Schnell nicht so viel ein, aber was Du auf jeden Fall testen solltest:

    - Saugrohrverstellung (sofern beim neuen 2,8er noch verbaut) - merklicher Leistungsschub ab 4.500 U/min. Wenn der ausbleibt, überprüfen lassen.

    - Bremssättel auf Gängigkeit prüfen.

    - Zylinderkopfdichtungen checken.

    - Getriebe muss sich leicht schalten lassen.

    Mehr fällt mir nicht ein. Die Profis haben da bestimmt noch mehr auf Lager.

    zu 5: Sehr zuverlässig, sofern alle Inspektionen durchgeführt worden sind und der Motor ansonsten nicht getreten wurde, kann man eine Laufleistung von 300.000 km erwarten.

    zu 6: Der Facelift wurde im Jahre 2000 durchgeführt. Die neuen Scheinwerfer sind aber auch nur eine der vielen Änderung am A4.

    zu 7: Bei 18-Zöllern wär ich vorsichtig, sofern Du an den Kotflügeln nicht arbeiten möchtest. Ich hab zwar keinen B5, aber bei 17-Zöllern ist meistens Schluss.
    Bzgl. Mischbereifung: Wenn Du unterschiedliche Gummimarken meinst (nicht -größen), dann wäre ich da spätestens beim Quattro vorsichtig.

    zu 8: Naja, du kaufst nen Kombi, keinen Sportwagen [​IMG] Bzgl. Fahrwerken kann ich nur Fichtel & Sachs, FK oder H&R empfehlen. Bilstein ist auch auf jeden Fall top. Koni ist zwar nicht schlecht, aber für meine Bedürfnisse einfach zu hart.

    Ciao,

    Marco
     
Thema:

Neuling braucht Hilfe

Die Seite wird geladen...

Neuling braucht Hilfe - Ähnliche Themen

  1. OBD Neuling braucht HILFE!

    OBD Neuling braucht HILFE!: Ich habe einen 10/1996er A4 und habe mir das OBD-DIAG® 3001 KL / KKL Interface gekauft und die Shareware Version 311DE des VAG-Com Runtergeladen...
  2. A4 B5 Neuling braucht Hilfe zu Motor

    A4 B5 Neuling braucht Hilfe zu Motor: Hallo liebe Gemeinde, ich habe mir nach langer Zeit (früher mal B4) wieder mal einen A4 zugelegt (B5, 1,6 l, BJ 94(!!!)) und habe natürlich auch...
  3. VW-Neuling braucht Hilfe

    VW-Neuling braucht Hilfe: Hi, Ich bin neu auf dem Golf Sektor. Habe mir jetzt einen Golf 2 Bj. 85 gekauft, 75 PS. GKat Ich bräuchte mal Alles was man so kriegen kann an...
  4. Total Neuling braucht Hilfe bei Felgen ...

    Total Neuling braucht Hilfe bei Felgen ...: Hallo Forumsleute, bin neu hier, daher kurz zu mir bzw. zum Auto. Fahre einen A4 Avant 1.9TDI Bj. 1999 aber schon Facelift mit Sportfahrwerk ab...