Polizei hat gestern eigene Gesetze angewendet

Diskutiere Polizei hat gestern eigene Gesetze angewendet im TÜV Forum im Bereich Sonstiges; Hallo Leute! Da ist doch gestern beim Treffen bei D+W (Detlef und Werner) in Bochum echt was passiert: Als ich noch in verkehrter Richtung auf...

  1. #1 Martin25, 12.07.2003
    Martin25

    Martin25 Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2003
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!

    Da ist doch gestern beim Treffen bei D+W (Detlef und Werner) in Bochum echt was passiert:

    Als ich noch in verkehrter Richtung auf der Autobahn fuhr, um dann in Wattenscheid zu drehen, um auf den Parkplatz Dückerweg zu kommen, wo das Treffen immer stattfindet, sah ich im Vorbeifahren etwa 5 gelbe LKW-Führerhäuser über der Betonmauer rausgucken. Ich dachte mir sofort: Aha, Polizeikontrolle, da wird abgeschleppt! Bin also nicht gedreht und von hinten dann erst mal auf den Feuerwehrparkplatz gefahren, um mir erst mal die Sache anzusehen.

    Die Polizei stand da und hat fleißig mit zwei Herren in Zivil (vermutlich Tüv-Prüfer) Autos kontrolliert und auf die Abschleppwagen verladen.

    Hinterher stellte sich durch eine Befragung eines Polizeibeamten heraus, daß diese Wagen weniger als 10 Zetimeter Bodenfreiheit hatten und somit ihrer Meinung nach nicht verkehrstauglich waren.

    Soweit mir bekannt, gibt es in Deutschland kein Gesetz, was die Bodenfreiheit vorschreibt; es gibt doch nur die Empfehlung mit den 8 Zentimetern, oder?

    Seit wann kann unsere Polizei Gesetze so schnell selber entwickeln und anwenden?

    Ich hatte ja immer eine gute Meinung über die Polizei, weil Sicherheit ist nun mal wichtig ist, aber dies scheint mir reine Willkür zu sein und hat damit meine Meinung über die Polizei in den tiefsten Keller befördert............

    Der Polizist sagte noch:" Unterbodenbeleuchtung, Auspuff und sonstiges interessiere ihn nicht. Nur die 10 Zentimeter Boenfreiheit"

    Ich hoffe auf zahlreiche Antworten!
    Was sagt den unser lieber 6N@Berlin dazu? Unser wirklich netter Polizist! Das ist wohl der Einzige, auf den man sich verlassen kann!

    Gruß
    Martin
     
  2. #2 PEOPLES, 12.07.2003
    PEOPLES

    PEOPLES Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2002
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    also ich lag auch mal unter 10cm, aber so hats mir der prüfer eingetragen. also manchmal ist das echt fuck was die da machen. leider gibts (noch) keine lobby für tuningbegeisterte (also sowas wie der adac für normale autofahrer).
     
  3. #3 Emperor, 13.07.2003
    Emperor

    Emperor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2002
    Beiträge:
    3.570
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir ist auch alles eingetragen und ich bin auch unter den 10 cm. Das einzigste was meinen TüVer interessierte, war der schon oft besagt halbe Meter. Den hat er nämlich abgemessen und den hab ich fast genau (4-5mm drüber).

    Das ist auf jeden Fall wieder so eine Sache, wo ich mir zeigen lassen würde, wo das in der StVZO steht. [​IMG] Denn aus heiterem Himmel dürfen die auch nichts erfinden.
     
  4. #4 6N@Berlin, 14.07.2003
    6N@Berlin

    6N@Berlin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2002
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    es gibt definitiv keine vorschrift, die die minimale bodenfreiheit festlegt. wäre auch schlecht, denn ich habe vom esd 5cm zum boden!
    die polizei darf ein fahrzeug einziehen, wenn sie den verdacht haben, dass die verkehrstauglichkeit erheblich beeinträchtigt ist oder es anzeichen dafür gibt. es gibt natürlich auch hier wieder einen ermessensspielraum, den der eine beamte mehr nutzt als der andere. wenn die beamten nun der meinung waren, dass die autos nicht mehr verkehrstauglich waren, dann dürfen sie sie mitnehmen. die fahrzeuge werden vom gutachter untersucht und was dabei rauskommt, wird sich zeigen. wenn der tüver meint, dass das in ordnung ist mit der bodenfreiheit, dann bekommen die leute ihr autos ohne kosten wieder und der beamte wird, wenn er sowas öfter veranlasst, eine dicke abmahnung bekommen, weil die behörde dann nämlich die kosten trägt!
    aber den paragraphen würde ich mir auch immer zeigen lassen, allein schon um zu sehen, ob sie wissen wovon sie reden, oder ob sie nur was machen, was sie mal gehört haben!
     
  5. #5 Theicon, 15.07.2003
    Theicon

    Theicon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Also das mit den 50 cm ist bei uns gar nicht so wild.

    Die Polizei kennt sich bei uns gar ncht aus...

    Und beim TÜV... hab 14 Zöller und Gewinde. Zuerst hatte ich ca 5 cm zum Boden, da meinte der Tüv ich sollte ihn höher drehen... mir kam schon der Schweiß... ich fragte wieviel denn?... ja also, 1 cm muss es schon sein. *lol*

    Wir haben den Wagen dan über den Prüfstand geschoben, hat zwar etwas geschrabt aber nicht schlimm. So hat er mir das ohne Problem eingetragen.

    Ich hab ihn auf die 50 cm Regelung angesprochen. Er sagte davon habe er noch nie was gehört und das wäre ja auch Schwachsinn zumindest bei nem Golf 2. Der kommt nämlich original auf 56 cm. Wenn du die 14 Zöller draufmachst kommst du ja schon nen ganzes Stück tiefer. Und ohne zusätliche Tieferlegung hätte er mir die Felgen gar nicht eingetragen, da man das Profil von den Seiten nicht sehen darf. Muss verdeckt sein.

    Naja, hab vorne jetzt 42 cm Scheinwerferkante - Straße. Und bei uns ist das noch super fahrbar.
     
  6. zpeedy

    zpeedy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2003
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    mal ne andere frage dazu.

    wenn mein auto schon "zu tief" ist. dann streift es garantiert wenn die mein auto aufladen. was ist denn mit den kosten? bekomm ich die auch ersetzt?

    ich hab am spoiler ca 4 cm und bis zum dreieckslenker ca 7 cm...
    hier gibt es aber noch autos die tiefer sind, bisher hatte keiner probleme damit.

    nur einmal hats nen polizisten damit auf die fresse gehauen, der auch das mit 10 cm behauptet hat und keinen $ dazu hatte und der tüv ihm auch nicht recht gab. war bisschen peinlich für den herrn, er kontrolliert jetzt eigentlich nur noch getunte autos und versucht jeden an karren zu fahren....
     
  7. #7 Emperor, 16.07.2003
    Emperor

    Emperor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2002
    Beiträge:
    3.570
    Zustimmungen:
    0
    Kaputt machen dürfen die gar nichts. Wenn ja, müssen sie dafür latzen. So denke ich mir das mal.
     
  8. Mulder

    Mulder Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht steh ich ja grad aufm Schlauch, aber wieso bringt eine Tieferlegung was für die Profilabdeckung? [​IMG]
     
  9. zpeedy

    zpeedy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2003
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    damit das profil auch von vorne/hintenher abgedeckt ist. es muss ja nicht nur von oben abgedeckt sein...

    [​IMG]
     
Thema:

Polizei hat gestern eigene Gesetze angewendet

Die Seite wird geladen...

Polizei hat gestern eigene Gesetze angewendet - Ähnliche Themen

  1. Polizei-Beschriftung eines Jetta

    Polizei-Beschriftung eines Jetta: Moin Moin. Ist es erlaubt bei einem Jetta (Bj 91) eine "Original" Polizei Beschriftung an zu bringen, oder muß ich sie wie bei neuen Fahrzeugen...
  2. Polizei bemängelt Beleuchtung

    Polizei bemängelt Beleuchtung: Ciao, leider ist mir die Polizei im Dunkeln begegnet und hat mich ohne Licht am Rad erwischt. Dabei gibt das seit letztem Sommer abends immer...
  3. Gumball 3000: Polizei stoppt fast 70 Luxusautos

    Gumball 3000: Polizei stoppt fast 70 Luxusautos: Ja sie sind wieder unterwegs: Allein in Rheinland-Pfalz hielt die Polizei in der Nacht zum Montag (30.4.) 62 schnelle Luxusautos der Rallye durch...
  4. etwas anderes mit der Polizei erlebt

    etwas anderes mit der Polizei erlebt: Vorgeschichte: im Winter 2003/2004 fuhr ich einen 2F Steilheck als Winterauto. 1994 Baujahr und er hatte Anfang 2004 HU/AU. Da ich dies etwas...
  5. Martinshorn / Sirene WA-3 Tatütata Polizei

    Martinshorn / Sirene WA-3 Tatütata Polizei: :::::::::::::: HIER KLICKEN ::::::::::::::