Verbrauch Golf III GTI

Diskutiere Verbrauch Golf III GTI im VW Golf 3 (1H) Forum im Bereich VW Golf; Hoi [img] Ich hoffe das ich dieses mal das richtige forum erwischt habe, und mein thread nich verschoben werden muss [img] Also meine frage is...

  1. Maddy

    Maddy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2002
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hoi [​IMG]
    Ich hoffe das ich dieses mal das richtige forum erwischt habe, und mein thread nich verschoben werden muss [​IMG] Also meine frage is was so en Golf III GTI verbraucht, aber nich der GTI TDI weil ich einen TDI sowieso nie finde [​IMG]
    Danke schonmal [​IMG]
     
  2. eBay

    Anzeige

    Schau mal hier: Verbrauch Golf III GTI. Dort wird jeder fündig.



    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jimmy82, 15.09.2002
    Jimmy82

    Jimmy82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf III CL
    KW/PS:
    55/75
    Baujahr:
    1992
    MKB/GKB:
    AAM
    Laut Werksangabe verbraucht der 3er GTi mit 115 PS 10,8 und der 150 PS 11,6 l Super auf 100 km.
     
  4. Tim S.

    Tim S. Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Verbrauch

    Hallo,

    als ich noch das orginal Getriebe und Nocke drin hatte, hat er so knapp 10 Liter weg gemacht. Und nicht langsam gefahren.

    Seit ich das kürzere Getriebe und eine scharfe Nocke drin habe, laufen so gute 12 Liter im Durchschnitt durch. Nach zehn Runden Nordschleife sind es im Durchschnitt so um die 15 Liter.
    Mein Motorumbau ist aber noch nicht fertig. Kopf, Krümmer und Saugrohr werden noch geändert. Wieviel dann durchfliessen, steht noch in den Sternen.

    Aber, wenn es alles orginal ist , kannst Du dich auf die WErksangaben beziehen.

    Schönen Sonntag noch.....

    Gruss Tim [​IMG]
     
  5. #4 Frank_21, 15.09.2002
    Frank_21

    Frank_21 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Welchen III GTI meinst du denn? Auch der MKB wären nicht schlecht zu wissen.

    Ich hatte einen III GTI-edition gehabt (mit Klima, MKB. ADY). Den habe ich bei normaler Fahrweise um die 7,5 - 8,5 gefahren. Max. habe ich 9,3 Liter verbraucht und min. 6,8 Liter.

    Also wie man diesen Motor um 10 Liter fahren kann, werde ich wohl nie verstehen. Selbst mein Vater, der den gleichen Motor in seinem Passat drin hat, kommt nicht über 8,7 im normalfall und der Motor hat mitlerweile schon 265.000 km runter. Aber das werdet ihr wohl nie schaffen, denn um 10 Liter zu verbrauchen gehört schon eine menge "Heizerei" dazu.


    Gruß
    Frank
     
  6. Maddy

    Maddy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2002
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ok danke, und wie siehst beim GT (90PS [​IMG]) aus? [​IMG]
     
  7. Tim S.

    Tim S. Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    @ Frank_21,

    Ich habe einen 92er 3 GTI, fünftürer. Motorkennbuchstaben: 2E,
    Habe keine Klima, elektrische Fensterheber und so´nen Schnick schnack. Ich brauche sowas nicht.
    Wenn ich meinen ganz sanft fahre, verbraucht er, so wie er jetzt ist, laut MFA so um die 8,8 und 9,1 Liter auf hundert Kilometer.


    Gruss Tim
    [​IMG]
     
  8. #7 Frank_21, 15.09.2002
    Frank_21

    Frank_21 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Der 2E verbraucht etwas mehr als der ADY Motor. Dieser Mehrverbrauch liegt meineswissen bei ca. 0,2 bis 0.5 Litern. Je nach Strecke die man zu fahren hat, kommen noch mal +- 1 Liter. Also würde ich mal sagen, dass 8,8 Liter schon O.k. sind. Trotzdem finde ich das gegenüber meinem Wagen etwas viel. Wobei die MFA nicht unbedingt als anhaltspunkt genommen werden kann. Es wäre bestimmt mal besser, wenn du zwei drei mal den Verbrauch exakt ausrechen würdest.

    Der 90 PS würde bestimmt noch weniger Verbrauchen, aber da gerade dieser Motor auf der einen Seite zu wenig Leistung aufweißt, wird er von den Besitzern immer schön "getreten" und der Verbrauchsvorteil ist dahin.
    Der 90 PS Motor ist nichts halbes und nichts ganzes. Entweder man möchte Leistung, dann muss es schon über 100 PS sein, oder man verzichtet drauf, dann reichen auch 75 PS.

    Den GT würde ich mir nie kaufen, da der Unterschied zwischen den GTI und dem GT in der Versicherung nicht erwähnenswert sind.

    Gruß
    Frank

    Gruß
    Frank
     
  9. Tim S.

    Tim S. Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    @ Frank_21


    Bezüglich der Leistung. Ein orginaler 3 GTI mit 115 PS ist auch kein richtiger GTI mehr. Auch der 16V mit 150 PS ist in meinen Augen nichts berühmtes. Man muss bei beiden nach helfen, damit die Dinger laufen. Und der 90 PS GT läuft im Vergleich im orginal Zustand zum GTI nicht viel schlechter. Klar zieht der GTI besser durch. Aber mach mal den Vergleich: Beschleunige mal einen GT neber einen GTI, da kannst du ganz schön Gas geben. Im Ernst ist der 90 PS Motor kein schlechtes Triebwerk.
    Aber wie Du schon sagtest, Versicherungsmässig ,geben die beiden sich nicht viel.

    Gruss Tim [​IMG]
     
  10. #9 Frank_21, 15.09.2002
    Frank_21

    Frank_21 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte damit ja auch nur sagen, dass man, wenn man vor der Wahl steht 90 oder 115PS sich auf jedenfall für den 115PS Motor entscheiden sollte, denn auch sie Zuverlässigkeit ist auf jedenfall besser als beim 90 PS.

    Und das Verhältniss Verbrauch und Leistung stimmt gegenüber dem 115PS Motor einfach nicht.

    Gruß
    Frank

    P.S.: Ich fahre übrigens keinen Golf GTI mehr, ich habe 10 PS und 0,4 Liter Hubraum abgeben müssen. Ich fahre jetzt einen Golf IV edition mit dem neuen 1,6 16V Triebwerk. Und wenn ich da mal vergleiche, da stimmen dann auch Verbrauch und Leistung des 2.0 115PS Motors nicht mehr. Jetzt brauche ich nur noch genau 7.0 Liter im Schnitt, dass heißt ich habe 10 PS abgegeben und verbrauche 1 Liter weniger, und die 10PS merkt man gar nicht, solange man keine hohen Drehzahlen scheut, denn die brauch der 16V. Aber von 0 auf 100 km/h sind beide gleich auf.
     
  11. #10 Veltinskiller, 16.09.2002
    Veltinskiller

    Veltinskiller Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2002
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich habe einen Goöf 3 GTI mit einer 2.0 8V MKB 2E und habe einen Verbrauch um 9 Liter
    Kann aber nur dazuraten wenn 2.0 dann den ADY nehmen!!!!

    Besser aber schwierifger zu finden 2.0 16V denn dann fängts an spass zumachen

    115 PS im G3 machen am anfang noch spass nu aber inzwischen nicht mehr so richtig
    denn wie mein vorredner sagt alle 1.6 G4 etc sind fast genauso fix und fahren einem um die Ohren und verbrauchen weniger und sind billiger in Vers. und reissen tust mit nem 8V GTi nicht viel!!

    MfG
    Veltinskiller
     
  12. #11 Christian, 17.09.2002
    Christian

    Christian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Bora Variant TDI
    KW/PS:
    96/130
    MKB/GKB:
    ASZ
    Mein Golf III hatte mit 90PS ohne Klima 8,7Liter gebraucht.
    Ein Ersatzwagen mit dem 1.6er und 100PS, den ich nach einem unverschuldeten Crash eine Woche lang fuhr, verbrauchte ungefähr dasselbe, war aber dabei spritziger. Der Motor ist ein guter Tip, da die Fahrleistungen gegenüber dem 115er kaum abfallen [​IMG]
     
  13. #12 Frank_21, 17.09.2002
    Frank_21

    Frank_21 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    und der 1,6 16V mit 105 PS ist nochmals spritziger und um einiges sparsamer als der mit 100 PS, leider braucht er jedoch Super plus.

    Gruß
    Frank
     
  14. Maddy

    Maddy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2002
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ihr kommt hier mit Autos und Motoren die ich mir eh nich leisten kann [​IMG] Die meisten von den Motoren hier sind doch im Golf IV, und den kann ich mir nich leisten und will ihn auch garnich da ich den Golf IV hässlich finde [​IMG]
     
  15. Roger

    Roger Gast

    Hallo Maddy,

    vernünftiger Schwenk auf den Benziner [​IMG] !

    Ich hatte den 2.0 115 PS mit Motor AGG, d.h. mit Simos-Einspritzung. Der wurde Mai 96 gebaut (Mod. 97) und war deutlich sparsamer als die Motoren 2E und ADY (Stadtverkehr nach DIN 0,6 Liter weniger, 0-100 etwas schneller). Der hatte einen Luftmassenmesser statt einem Luftmengenmesser mit Stauscheibe.
    Das Auto brauchte im Schnitt über 97.000 km 8.4 Liter, wobei Minima von 6.8-7 Liter bei Landstraßenfahrt drin waren. Maximal hat er (einmal) 9.4 Liter bei Kurzstrecke im Winter gebraucht.
    Insgesamt sehr empfehlenswert, braucht kaum mehr als der 90 PS und hat mehr Drehmoment. Wie aber schon geschrieben wurde, ein echter GTI ist das nicht mehr. Wenn die Climatronic lief, tat er sich manchmal schon etwas schwer.
    Der 2.0 16V läuft subjektiv kaum besser, ist aber teurer im Unterhalt und sehr, sehr selten. Ich habe mal gelesen, dass zum Schluss gerade mal 250 Stück im Jahr verkauft wurden...

    Da wurden die Motoren auch nicht wie beim 8V häufig überarbeitet, die geringe Stückzahl lohnte das nicht.

    Nimm den 8V, da stimmen Preis und Leistung. Mein Tipp ist der letzte Motor AGG von 1996-1997.

    Reparaturen sind da auch nicht so teuer wie beim TDI ! Wenn der Zahnriemen rechtzeitig gewechselt wurde und die Radläufe nicht verbastelt sind, hast Du damit viel Auto fürs Geld.

    Gruß
    Roger
     
  16. Maddy

    Maddy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2002
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    hoi [​IMG]

    So nun hab ich nurnoch ein Problem, der GTI kostet in der Versicherung doch sicher sehr viel oder?? Ich hab zwar nur 85% aber is doch sicher trotzdem sehr teuer oder?? Gerade hier bei mir im Landkreis isses extrem teuer [​IMG] Dabei hab ich grade so en schönen GTI gefunden [​IMG] Scheener GTI [​IMG] Also ich bin noch schüler, ob ich mir so einen GTI überhaupt leisten kann, der trinkt ja schon nich wenig [​IMG]
     
  17. Roger

    Roger Gast

    Hallo Maddy,

    naja, es gibt Autos, die viel mehr brauchen. Die Versicherung kann aber bei 85% schon ganz schön reinhauen. Ich habe bei 35% z.B. ca. 1.300 DM bezahlt, allerdings auch nach 6 Jahren noch mit Vollkasko (war billiger als Teilkasko). Unter www.devk.de findest Du einen Online-Beitragsrechner. Da weißt Du, was Dich erwartet.

    Deinen persönlichen Geldbeutel musst Du halt selber einschätzen. Ich hatte als Schüler z.B. nen 50PS-Derby. Der hatte zwar nur 18.000 km drauf, war aber halt ein Rentner-Auto :-(
    Und hatte Teilkasko Typklasse 10, die niedrigste (der IIIer GTI hat 38 glaube ich). Aber das ist jetzt schon 18 Jahre her *ggg*.

    Gruß
    Roger
     
  18. Maddy

    Maddy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2002
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ich zahle gerade für meinen schlechten 60PS Golf 1200€ im Jahr Vollkasko eben, also richtig schocken kann mich nix mehr [​IMG] Danke für den link [​IMG]
     
  19. #18 Frank_21, 18.09.2002
    Frank_21

    Frank_21 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Der ADY hat auch eine Simos Einspritzanlage, der Unterschied liegt nur in der ruhenden Zündverteilung, die der AGG besitzt. Ansonsten sind diese identisch.

    Wobei die Fahrleistungen des AGG nicht so überzeugend gegenüber des 2E und ADY sind. Dieses wurde schon oft getestet.

    Also, wenn den 2.0 mit 115PS, dann den ADY. Glaube mir an dem AGG wirst du im Vergleich zu den anderen beiden Motoren kein Land sehen.


    Die Versicherungsbeiträge bei dem GT oder GTI sind fast identisch, also die frage GT oder GTI hat sich aus der Sicht schon mal erledigt.

    Wenn ich es richtig in Erinnerung habe liegt der 2.0 85 KW GTI Bjh. 95 bei der HP bei 21, TK 37 und VK bei 24 oder 25!

    Also Teilkasko fällt wohl schon mal weg. Und denk dran, bei 85 % wirst du, wenn du einen Unfall hast auf 140 % zurückgesetzt, dass tut weh.

    Gruß
    Frank
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Maddy

    Maddy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2002
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Wieviel beträgt denn der Unterschied vom GT zum GTI??? Der GTI trinkt ja auch viel mehr und so. Und ich hab eben 85% versicherung, und zahle ca 1200€ mit nem 60PS auto [​IMG] Ich will garnich wissen was dann en GTI kostet der ja doppelt soviel ps hat [​IMG] Und bei der DEVK kann ich ja nur ausrechnen was es kostet wenn ich schon das auto habe, aber ich sollte erst wissen was der so etwa kostet. Bei uns hier im Landkreis (CW) sind Golf sowieso besonders teuer. Versichert bin ich eben bei der Kravag mit 85% als 2 Wagen meiner Mutter die en opel fährt [​IMG]
     
  22. #20 Frank_21, 18.09.2002
    Frank_21

    Frank_21 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Das der kleine GTI mehr "trinkt" als als der GT, halte ich für ein gerücht. Wenn, dann ist der Unterschied nur minimal. Der ADY hat übrigens die Euro 2 Norm, diese hat der GT, so viel ich weiß noch nicht.

    Bei 85 % lag ich mit Beamten Rabatt bei ca. 1300 DM vor 2 Jahren, aber nur Haftpflicht.

    Wie groß der Unterschied zwischen GT und GTI genau ist, weiß ich im moment nicht, aber aus erzählungen liegen die beiden nicht weit auseinander, aber frag doch einfach mal bei deiner Verischerung nach. Die können dir da bestimmt bessere und genauere Auskunft geben.

    Gruß
    Frank
     
Thema: Verbrauch Golf III GTI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. golf 3 gti verbrauch

    ,
  2. verbrauch golf 3 gti

    ,
  3. golf 3 gti 8v verbrauch

    ,
  4. Golf 3 GTI 2E Verbrauch,
  5. Golf 3 2.0 GTI verbrauch,
  6. golf 3 2.0 8v verbrauch,
  7. golf 3 16v verbrauch,
  8. vw golf 3 gti 8v verbrauch,
  9. golf 3 AGG Höchstgeschwindigkeit,
  10. daten golf 3 gti 8v agg,
  11. golf 3 2e verbrauch,
  12. golf 3 2.0 verbrauch,
  13. VW Golf 3 GTI Verbrauch,
  14. verbrauch golf 3 2.0,
  15. golf 3 gti tdi limited edition reichweite,
  16. golf 3 gti spritverbrauch,
  17. lmm wechseln beim b5,
  18. verbrauch gti golf 3,
  19. Golf gti 3 verbrauch ,
  20. verbrauch golf gti 3,
  21. golf 3 gti ady tankvolumen,
  22. verbrauch 2 0 115 ps gti,
  23. vw golf 3 gti 8v technische daten,
  24. Verbrauch Golf 3 GTI 8V,
  25. verbrauch golf 2e
Die Seite wird geladen...

Verbrauch Golf III GTI - Ähnliche Themen

  1. Verbrauchsprobleme

    Verbrauchsprobleme: Hey leute, hab mal ne Frage... hab einen vw golf v gti 2.0 tfsi mit 222PS (gechipt) mein verbrauch liegt bei 15lt aufwärts....:( da kann doch...
  2. Verbrauch bei golf 2 16V + 48er weber

    Verbrauch bei golf 2 16V + 48er weber: Hallo... Kann mir evntl. jemand sagen was ein golf 2 16V mit 48er webern verbraucht.. ? Will evntl einen kaufen und überlege ihn ansonsten wieder...
  3. GOlf 2 GTI Verbrauch

    GOlf 2 GTI Verbrauch: Hallo zusammen ich wollt mal fragen wie hoch der Verbauch beim Golf 2 GTI 1,8 (107 PS) normal ist, da meiner 10-11 Liter säuft...
  4. Golf IV 1,9 TDI 74kw,Diesel-Verbrauch

    Golf IV 1,9 TDI 74kw,Diesel-Verbrauch: Hallo TDI Freunde, ich fahre seit einem Jahr ein Golf4 TDI 74kw (Bj.12/2002), der Dieselverbrauch liegt auch bei sehr verhaltener Fahrweise im...
  5. Verbrauch Golf TDI 4-Motion

    Verbrauch Golf TDI 4-Motion: Hallo, wer kann mir sagen was ein Golf IV Kombi TDI 90 PS 4-Motion Verbraucht. Ich habe nämlich einen meiner nach sehr hohen Verbrauch von 7...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden