TDI Probleme bei 2500 u/min

Diskutiere TDI Probleme bei 2500 u/min im VW Passat 3B, 3BG Forum im Bereich VW Passat; Hallo zusammen, nun wende ich mich mal an euch...,da unser toller Bosch Service net weiter kommt. oder besser keinen Plan hat...doch, den der...

  1. #1 lksystems, 16.05.2003
    lksystems

    lksystems Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    nun wende ich mich mal an euch...,da unser toller Bosch Service net weiter kommt.
    oder besser keinen Plan hat...doch, den der Rechnungslegung von Fehlersuche!!

    Nun zum Problem, wenn ich mein Passat TDI im Stand bei 2500 drehen lasse bemerkt mann das er qualmt und tuckert quasi unrund läuft.(oder nicht richtig verbrennt)
    auserdem beim fahren besonders in der City bei 50 im Dritten gang merkt mann das Ruckeln.
    (leicht aber er ruckelt)

    Förderbeginn wurde geprüft, ebenfalls die Düsen und und und. Öl frist er auch net.
    Keine Lust mehr noch mehr Knete zu bezahlen wo der Fehler noch da ist.
    Der Bosch Mensch sagt jetz die Pumpe raus....

    Ganz zu schweigen das mein Schaltknauf wackelt, wenn ich vom Gas gehe und nur abtouren lasse. das ganze passiert nur im 2.Gang. Wenn ich kupple ist er ruhig???
    VW - Krankheit ???


    ....für eure Beiträge wär ich dankbar, sofern Diese mir weiter helfen

    gruß Lars
     
  2. eBay

    Anzeige

    Schau mal hier: TDI Probleme bei 2500 u/min. Dort wird jeder fündig.



    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chrisi1909, 16.05.2003
    chrisi1909

    chrisi1909 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2002
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    A) Seit wann macht er das so ?
    [​IMG] Von einem auf den anderen Tag schlagartig ?
    c) fehlerspeicher abgefragt ?
    d) Dieselfilter mal erneuert ?
    e) rücklauf (Lecköl) leitungen evtl. undicht ?

    Chrisi
     
  4. #3 lksystems, 17.05.2003
    lksystems

    lksystems Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0

    Hallo, ja das muss schon eine weile so laufen denn mir ist erst nur das ruckeln in der City
    aufgefallen und später dann der qualm im stand bei 2500 u/min.

    Dann hat ja die Werkstatt noch bemerkt das vom Zahnriehmen das auf der Kurbelwelle
    sitzende Steuerrad nicht mehr fest war, deshalb hat er seinen Förderbeginn auch immer verstellt.
    ...nochmal glück gehabt sonst wärs das ja gewesen.(mit der Maschine)

    So naja alles behoben worden aber Fehler immer noch da.

    Und der größte beschiss sind ja die Preise bei Bosch!!!!

    Lars
     
  5. #4 lksystems, 17.05.2003
    lksystems

    lksystems Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0

    achso der Dieselfilter wurde bei seiner letzten Inspektion gewechselt
    Lecköl kann ich Dir nicht sagen... muss i erst mal fragen.
    Der Fehlerspeicher sagt auch keinen Ton der Diagnose alles io !?
     
  6. Julian

    Julian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    0
    Hm, also ich würde mal grob darauf tippen, daß die Abgasrückfühurng (AGR) in der Offen-Stellung hängt und verkokt ist. Das Ventil müßte mal gereinigt werden und gangbar gemacht werden.
    Es sitzt direkt am Ansaugkrümmer.
    Somit kommt biszu 60% Abgas in die Frischluft, was natürlich ungut für den Motorlauf ist.

    Es könnte auch sein, daß ne Düse tropft, aber das sollte eigentlich im Leerlauf gehört werden, Klopfen.

    Dann würde mir noch das Zweimassenschwungrad einfallen, aber ich weiß nicht, ob das Dein Fahrzeug besitzt. Denke aber schon. Das würde wie die Düse recht teuer kommen.

    Luftfitler usw. ist sauber, aber der Ladeluftkühler?
     
  7. #6 Gremlin, 17.05.2003
    Gremlin

    Gremlin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    also die sache mit dem kurbelwellenrad würde ich beobachten. das wäre nicht der erste motor der nach vermeintlicher reparatur dann komplett verreckt. wenn das nicht ordnungsgemäss ausgeführt wurde....

    ob die AGR klemmt kann man in den messwertblöcken überprüfen (diagosesystem).
    dort wird die soll- und ist-luftmasse angezeigt sowie das tastverhältniss des regelventils.
    klemmt die AGR offen fest ist die ist-luftmasse zu niedrig.

    ansonsten mal auf www.dieselschrauber.de die suchmaschine mit "rucken" , "schwarzrauch" oder ähnlich einschlägigen worten füttern...


    CU Gremlin
     
  8. #7 lksystems, 17.05.2003
    lksystems

    lksystems Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal,

    also am Tester war er schon für ne ganze weile, bei VW sowie beim Bosch Service.
    Und da hat man getestet und getestet aber nichts brauchbares gefunden.
    Die Reparatur haben die vom Bosch Service hoffe ich gut erledigt sonst gibts ne neue Maschine auf kulanz!!! zwecks dem Steuerrad...
    Die Düsen wurden auch gewechselt zumindest die, die ein wenig nachgetropft haben.
    Den Rest haben die bestimmt auch schon überprüft denke ich zumindest, doch kein erfolg zu sehen.
    Auch mit nem neuen Steuerteil wurde getestet. .... nichts.
    echt ne scheiß angelegenheit mit meinem Traktor.
     
  9. #8 donalexo, 19.05.2003
    donalexo

    donalexo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Iksystems,

    fiel denn der Verdacht auch schon auf den Nadelhubgeber? Das Stottern und Ruckeln des Motors könnte durch einen defekten Nadelhubgeber verursacht werden, der im Düsenhalter des 3. Zylinders integriert ist.
    Allerdings kommt mir das mit dem Qualmen schon sehr komisch vor. Da könnte vielleicht wirklich noch das AGR-Ventil hängen, wodurch der Motor nicht mehr genug Sauerstoff zur vollständigen Verbrennung bekommt.

    Viel Glück bei der Fehlersuche!

    Gruß
    Alex
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 lksystems, 19.05.2003
    lksystems

    lksystems Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0

    Hallo Alex,

    Der Nadelhubgeber wurde überprüft.
    Bloß kann es auch die Pumpe sein das er immer bei den mittleren Drehzahlen qualmt,
    oder schließen diese Merkmale ausschließlich auf ein defektes AGR???
    Habe keine lust die Pumpe bauen zu lassen und dann kommt wieder nichts bei raus...
    Am besten mal nen neues AGR rein und Tee trinken...

    Thanks for the moment...
     
  12. Julian

    Julian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    0
    AGr neu.....ne, ausbauen und mit Lappen, Bremsenreinger das Ding wieder gangbar machen.

    Die AGR läuft NUR im Teillastbereich und zwar dort bis 60% Abgasanteil.
     
Thema: TDI Probleme bei 2500 u/min
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tdi agr reinigen

    ,
  2. agr ventil reinigen vw passat

    ,
  3. f

    ,
  4. agr ventil reinigen vw passat 3bg,
  5. agr tdi probleme,
  6. agr ventil bei pasat tdi pd,
  7. audi a6 2.0 tdi agr ausbauen,
  8. passat tdi agr reinigen,
  9. audi a6 2.0 Tdi Agr ventil fahrzeug ruckelt,
  10. Funktion abgasrückführung VW TDi,
  11. golf 4 tdi krankheiten,
  12. rücklauf abgasventil ruckeln audi a4 2.0 tdi,
  13. 3bg tdi aussetzer 2500 umin,
  14. agr ventil passat 3bg reinigen,
  15. passat agr ausbauen,
  16. agr passat tdi,
  17. agr ventil prüfen vw,
  18. agr ausbauen audi,
  19. passat tdi agr ventil reinigen,
  20. funktionsweise AGR audi a6 TDI ,
  21. agr passat 3bg ausbauen,
  22. agr gangbar machen,
  23. audi a4 tdi abgasrükführungsventiel überprüfen,
  24. audi a4 tdi 1 9 qwalmt im teillast,
  25. AGR beim VW Passat 3BG
Die Seite wird geladen...

TDI Probleme bei 2500 u/min - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit der Leitung

    Probleme mit der Leitung: Unser Werkstattleiter (arbeite in einem Autohaus mit Werkstatt) ist im Moment total auf Stress aus. Es sind 35 Grad und in der Halle ist es ja...
  2. Elektrik Probleme TT 8j

    Elektrik Probleme TT 8j: Hallo zusammen, ich bin auf eure Hilfe angewiesen, mein tt macht grade bei hohen außen Temperaturen zicken. Und zwar geht die Zentralverriegelung...
  3. Probleme mit Hydronic III

    Probleme mit Hydronic III: Hallo zusammen, ich werde noch wahnsinnig mit meiner Eberspächer HS3 B5E. Hab mir das Teil mit easy Start Web im Dezember in meinen A5 einbauen...
  4. Kaltstart Probleme

    Kaltstart Probleme: Moinsen zusammen, hab bei meinem VW Passat 2,2 5 Zylinder Kaltstart Probleme. Im Sommer nie Probleme gehabt, jetzt im Winter, stottert er beim...