scheinbar unlösbares ABS-Problem?!

Diskutiere scheinbar unlösbares ABS-Problem?! im VW Polo Forum im Bereich Volkswagen Forum; Hallo zusammen, ihr bzw. euer vereintes Wissen seid meine letzte Hoffnung. Ich schilder mal das Problem, bei dem scheinbar keiner weiter...

  1. ElJ

    ElJ Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ihr bzw. euer vereintes Wissen seid meine letzte Hoffnung. Ich schilder mal das Problem, bei dem scheinbar keiner weiter weiß...:

    vor ca 8 monaten hat bei meinem Polo (Bj 97) die ABS-leuchte sporadisch angefangen zu leuchten, mal an, mal aus. Dann tat sie es irgendwann dauerhaft. Hatte damals kein Geld (äh, genau wie heut) und noch TÜV, also, was solls. Im August dann kam zur ABS-Leuchte noch das Blinken der roten Brems-Leuchte verbunden mit lautem, dreimaligem Piepen dazu. Da bin ich doch sofort in die Werkstatt, Fehlerspeicher ausgelesen, angeblich 2 Drehzahlfühler hin. Gut, bin dann eine woche später zu einer anderen Werkstatt, Fehlerspeicher ausgelesen, alle 4 Drehzahlfühler hin - KV: 660€! Geht nich, hab ich nich, außerdem kann das nicht sein, dass alle 4 Fühler auf einmal hinüber gehen!

    So bin ich eine weile rum gefahren, mein gott, dann hab ich halt kein ABS, und tatsächlich ist das Blinken und piepen auch manchmal nicht da gewesen, trat manchmal gleich beim Losfahren auf, manchmal mitten im Fahren, manchmal im Stehen, hatte alle Varianten! Die gelbe ABS-Leuchte bleibt aber immer an!

    Also haben wir uns selber auf die suche gemacht: genügend Bremsflüssigkeit, auch der Schwimmer funktioniert, die 2 Sicherungen an der Batterie sind in ordnung, sie hat auch genügend Power, kein Kabelbruch und die Drehzahlfühler geben geschwindigkeitsabhängiges Signal (Frequenz und Widerstand - hat mein Freund (Physiker) durchgemessen). Eben letzteres wurde danach von einer 3. Werkstatt auch bestätigt, die das auch nochmal durchgemessen haben - die Drehzahlfühler funktionieren! Also hab ich gestern das ABS-Steuerungsgerät austauschen lassen - und er piept immer noch! Alle sind am Ende ihres Lateins...
    Man hat mir geraten, nicht mehr viel Geld in das Auto zu stecken... Aber ein neues kann ich mir nicht leisten!

    Hat irgendjemand von euch noch ne idee, was das sein könnte? Irgendwo hab ich noch gelesen, dass es auch möglich wäre, dass das X-relais kaputt ist (http://www.pkw-forum.de/13603-abs-ausfall-wegen-defektem-x-relais.html), aber das glaub ich nicht, dann würde der Fehler ja nicht mitten unter der Fahrt auftreten, sondern sofort nachm Anlassen, oder? Ach, und was vielleicht noch wichtig ist, der, der mir das ABS-Steuergerät (+Hydraulikpumpe) ausgetauscht hat, konnte den Fehlerspeicher nicht löschen, weil er keinen Computer dafür hatte, is halt nur ein Hinterhof-Mechaniker, aber ein guter! Er glaubt nicht, dass es daran liegt, was meint ihr?

    Wär toll, wenn euch noch was einfällt und ihr verhindert, dass ich ab Februar (TÜV) zu Fuß gehen muss!

    Danke, LG
    ElJ
     
  2. eBay

    Anzeige

  3. #2 fuchs_100, 04.12.2009
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.862
    Zustimmungen:
    22
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Auto fahren = Luxus, das sollte dir klar sein, also brauchst auch Geld dafür!

    Aber mal zum Problem:

    Wer hat bisher mit welchen Testgeräten den Fehlerspeicher vom Bremssteuergerät ausgelesen?

    Jetzt bitte nochmals auslesen und Die Fehler mit Fehlercode hier angeben. Sie sollen die Raddrehzahlen in den Messwertblöcken während der Fahrt prüfen. Ach ja: Diagnosesystem für VW/Audi/Seat/Skoda mit vollem Zugriff und sehr gutem Support kostet grad mal an die 350€, das kannst der Firma mal mitteilen.
     
  4. ElJ

    ElJ Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo fuchs_100: klar ist autofahren luxus, aber auch nicht mehr, als die öffentlichen, denn die kosten zur Uni sogar mehr, als das auto! und irgendwie muss ich ja hinkommen... Aber du hast schon recht, es geht auch irgendwie ohne, aber ich möchte ehrlich gesagt nur ungern darauf verzichten, auch, wenn ich als Student eben kaum geld dafür hab.
    Naja, als hier ist der Zettel, den ich vom ersten Auslesen mitgenommen hab, also als noch "nur" 2 Sensoren kaputt waren:

    4 Fehler erkannt

    00290 035
    Drehzahlfühler hl-G46

    00287 035
    Drehzahlfühler hr-G44

    00290 016
    Drehzahlfühler hl-G46
    Signal außerhalb der Toleranz, sporadisch aufgetretener Fehler

    00287 016
    Drehzahlfühler hr-G44
    Signal außerhalb der Toleranz, sporadisch aufgetretener Fehler


    Ich hoffe, du kannst damit was anfangen?

    Dass der, der mir die ABS-Steuereinheit eingebaut hat, den Fehlerspeicher nicht löschen konnte, liegt daran, dass er ne kleine private hinterhofwerkstatt hat, dafür hats sehr wenig gekostet.

    Gruß, ElJ
     
  5. #4 fuchs_100, 05.12.2009
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.862
    Zustimmungen:
    22
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Also bei uns ist im Studentenausweis die kostenlose Benutzung sämtlicher öffentlicher Verkehrsmittel mit inbegriffen.

    Die Fehler sagen ja nicht aus, dass die Sensoren defekt sind, sondern dass lediglich das Signal außerhalb der Toleranz liegt. Also gilt nach wie vor erstmal die Raddrehzahlen abgleichen. Mich wunderts überhaupt, dass ers zum Laufen gebracht hat, denn teilweise müssen zum Entlüften die Einheiten mittels Tester angesteuert werden, sonst wird nix. Das wird natürlich jetzt etwas problematisch, wenn die Diagnosegeräte fehlen. Du musst also zu jemand anderen und das muss bzw. sollte nicht grad ATU sein!
     
  6. ElJ

    ElJ Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ha! in München würde mich der scheiß MVV 85€ im Monat kosten - MIT Studentenermäßigung!! soviel dazu...!

    Hmm, also entlüftet hat ers, ich wusste nicht, dass dazu irgendwelche elektronik benötigt wird, kann man das nicht auch mechanisch entlüften? würde ich das merken, wenn es nicht richtig entlüftet wurde? und warum soll ich nicht zu ATU?
    gibt es sonst eine möglichkeit, die raddrehzahlen manuell abzugleichen, z.B. über die Frequenz?

    Gruß, ElJ
     
  7. #6 fuchs_100, 06.12.2009
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.862
    Zustimmungen:
    22
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Wie willst nen Abgleich während der Fahrt ansonsten machen? Dann soll er sich ein Billiginterface bei eBay für 20€ kaufen und WBH-Diag benutzen. Dann sieht ers doch. Oder von mir aus auch eine Testversion vom alten VAG-Com.

    Ja bei einigen Fahrzeugen braucht mans, bei anderen eben nicht. Aber das ist ja jetzt gut gegangen mitm Entlüften.

    Zu ATU sollst du nicht, weil die Gefahr besteht, dass du nachher mit mehr defekten raus kommst, als du rein bist. Ich musst mal ein Fahrzeug von München holen, bei dem die Kundin nur dort hingefahren ist um HU und AU zu bekommen. Das Fahrzeug war absolut in Ordnung. ATU hat es dann fahruntüchtig gemacht und hat den Radbremszylinder an der HA zerlegt und die Einzelteile im Beifahrerfußraum platziert. Sie wollten die Kundin ganz einfach dazu zwingen, die Reparatur dort durchführunen zu lassen. Das Fahrzeug wäre eigentlich ohne Mängel durch die HU gekommen. So viel zu ATU!
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: scheinbar unlösbares ABS-Problem?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. http://www.pkw-forum.de/28698-scheinbar-unloesbares-abs-problem.html

    ,
  2. fehlercode 00287

    ,
  3. vw fehlercode 00287

    ,
  4. passat 3b abs fehler,
  5. audi fehlercode 00287,
  6. audi a3 8l abs problem,
  7. vw fehler 00287,
  8. abs probleme audi a3,
  9. f,
  10. fehler 00287,
  11. audi a3 abs problem,
  12. audi a3 8l g44,
  13. ABS Probleme vw polo,
  14. 00287 G44,
  15. abs fehler 00290,
  16. Polo abs Fehler,
  17. 00287 fehlercode,
  18. VAG fehlercode 00287,
  19. passat abs fehler,
  20. fehlercode 00290,
  21. A3 Abs Problem,
  22. vw 00287,
  23. vw fehlercode 00290,
  24. vw abs 00287,
  25. audi a4 fehlercode 00287
Die Seite wird geladen...

scheinbar unlösbares ABS-Problem?! - Ähnliche Themen

  1. Elektronik - Navi ist für VW scheinbar nicht reparabel!!!

    Elektronik - Navi ist für VW scheinbar nicht reparabel!!!: Hallo zusammen, ich habe am 18.12.2009 einen Phaeton geleast. Ein super Teil, wenn da nicht die Technik verrückt spielen würde. Ab Mai 2010 bis...
  2. Hallo + unlösbares Problem mit EGas

    Hallo + unlösbares Problem mit EGas: Hallo Leute, ich bin neu im Forum, bin ein ganz normaler Typ und hab endgültig die Schnauze voll von den VAG/Audi- Werkstätten....
  3. TDI 100PS verschluckt sich scheinbar

    TDI 100PS verschluckt sich scheinbar: Hallo, ich habe einen Passat TDI PD 100PS (gerade 8 Monate alt) und in den letzten Wochen habe ich den Eindruck, dass sich der Motor hin...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden