S4 AAN CBF - Automatik lässt sich nicht manuell schalten, Kick-Down geht nicht

Diskutiere S4 AAN CBF - Automatik lässt sich nicht manuell schalten, Kick-Down geht nicht im Audi 80, 90, 100, 200, Cabrio Forum im Bereich Audi Forum; OBD2 ist sowieso nicht so das gelbe vom Ei für richtige Fehlersuchen. Du hättest dir ein ganz normales billiges KKL-Interface für 10 oder 15 von...

  1. #21 fuchs_100, 04.01.2011
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    15.703
    Zustimmungen:
    75
    OBD2 ist sowieso nicht so das gelbe vom Ei für richtige Fehlersuchen. Du hättest dir ein ganz normales billiges KKL-Interface für 10 oder 15 von mir aus 20€ kaufen sollen. Dann hast du vollen Zugriff auf alle Steuergeräte.

    Drehzahlgeber gibts im Zubehör und bei Audi/VW.
     
  2. #22 rollercoasta, 04.01.2011
    rollercoasta

    rollercoasta Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    OK dann kuck ich mal nach nem KKL-Interface...
    In eBay hab ich nen gebrauchten Drehzahlgeber gefunden: Artikelnr. 230485752627.
    Meinst Du das ist der verdächtige G.28 ?
    Die paar Euro würde ich investieren und versuchen, den alten rauszubekommen,
    unabhängig davon, ob ich mal ein KKL besitzen werde....

    Danke und viele Grüße!
    André
     
  3. #23 fuchs_100, 04.01.2011
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    15.703
    Zustimmungen:
    75
    Wie kommst du drauf, dass der passt?

    034 905 381 A ist der richtige für deinen, sofern du eben den AAN von 1992/93 hast.
     
  4. #24 rollercoasta, 05.01.2011
    rollercoasta

    rollercoasta Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    OK, danke fürs Nachschauen! Wusste eben nicht ob der überhaupt passt...

    Hab wegen dem Getriebe jetzt mal mit nem Überholbetrieb in meiner Nähe gequatscht:
    Er tippt eher auf Mechanik: Schleifbänder kaputt (weil er ja hart schaltet), Abrieb im Schieberkasten, der die Schaltventile blockiert (weshalb auch ein neuer Schieberkasten nix brachte, und was temperaturabhängig sein kann), Kickdown-Seilzug blockiert (weswegen er beim ersten mal nicht hochschaltet).... Ich kuck nun mal, ob das Austauschgetriebe, das ich daheim habe, für einen Austausch passen würde, und dann werd ich wohl mal 1000 € in einen Getriebewechsel investieren (beim Quattro ca. 16 h Arbeit).

    Den Drehzahlgeber stell ich solange mal hinten an....

    I'll keep you up to date! :-)

    Viele Grüße!
    André
     
  5. #25 fuchs_100, 05.01.2011
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    15.703
    Zustimmungen:
    75
    Das wäre ziehmlich viele Zufälle auf einen Schlag. Ein fehlendes Drehzahlsignal kann eben diverse Fehler, wie von dir auch verursachen. Wäre schade, wenn es am Schluss nur an diesem kleinen Bauteil gelegen hätte. Der Geber selbst muss nicht mal kaputt sein, aber die Kommunikation zwischen Motorsteuergerät und Getriebesteuergerät kann gestört sein. Du schriebst, es hat das letzte Auslesen nix ergeben. Waren keine Einträge vorhanden?
     
  6. #26 rollercoasta, 06.01.2011
    rollercoasta

    rollercoasta Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ja, meinte der Getriebe-Guru auch: Hört sich nach der Summe vieler Kleinigkeiten an.

    Dann kuck ich vorher nochmal die Steckverbindungen zum G28 durch. Wenn ich dort keinen Fehler finde, muss ich mal kucken wie ich den festgerosteten Impulsgeber selbst rausbekomme. Erst danach lass ich das das Getriebe tauschen.

    Fehlerspeicher auslesen ergab vorgestern die selbe Meldung wie immer: Drehzahlinformation widersprüchlich (sporadisch). Löschen brachte nix - schätze mal schwer, dass der Fehler sofort wieder drin war. Hab den freundlichen aber nicht gleich nochmal genervt - der war ziemlich beschäftigt, ein Lesegerät aufzutreiben und zum Laufen zu bringen, das die KLL-Signale versteht... Den nerv ich wieder, wenn ich den G28 mal gecheckt und ggf. gewechselt hab.

    Viele Grüße!
    André
     
  7. #27 rollercoasta, 06.01.2011
    rollercoasta

    rollercoasta Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Verrat mit bei Gelegenheit mal, wie Dein KKL-USB-Adapter heißt und welche Software Du damit benutzt - dann kuck ich mal, wo ich's herbekomme. Von eBay-Bestellungen nach dem Prinzip "Trial-and-Error" hab ich genug...

    Danke Dir!
     
  8. #28 fuchs_100, 06.01.2011
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    15.703
    Zustimmungen:
    75
    Also ich würde vorschlagen, dass du erstmal abwartest, bis du deinen Adapter hast und dann kannst du gezielt mal eine Messfahrt mit Laptop machen oder auch im Stand testen (da sag ich dir dann schon, was du kontrollieren sollst) und erst wenn dann garnix rauskommen sollte, dann kann man über eine Getriebetausch nachdenken. Lass den Geber jetzt ruhig mal in Ruhe, weil möglicherweise liegt es garnicht an dem. Normal gehen die relativ gut raus die Geber, da sie ja garnicht stark in dem Loch gehalten werden. Ist nicht wie bei einem ABS-Sensor, der dann total fest ist.
     
  9. #29 rollercoasta, 10.01.2011
    rollercoasta

    rollercoasta Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Fuchs!

    Hab mich heute mal mit dem Geber beschäftigt und endlich die Steckkontakte gefunden. Die Sitzen an der Spritzwand hinter ner Plastik-Verkleidung. Am 3poligen G28-Stecker messe ich dort 1.1 kOhm zwischen PIN1 und PIN2 bei stehendem Motor (bei abgezogenem Stecker ist er gar nicht angesprungen, hab deshalb noch nicht gemessen wie der Widerstand bei laufendem Motor ist). Aber zumindest mal scheint G.28 nicht "tot" zu sein.

    Das KKL-Diagnoseteil hab ich leider noch nicht, müsste aber Ende der Woche kommen. Kannst mir ja mal sagen, was ich dann testen sollte.

    Weißt Du, wo ich eine Plan herbekomme, welches Ventil im CBF-Schieberkasten den 2. Gang einlegt? Dann wäre ich ja fast versucht, mir da ein Schalterchen nach oben zu basteln, wo ich den ersten Schaltvorgang halt einfach 'provoziere' *g

    Viele Grüße!
    André
     
  10. #30 fuchs_100, 10.01.2011
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    15.703
    Zustimmungen:
    75
    Was du dann testen sollst:
    Genauen Fehler aus dem Getriebesteuergerät mit exaktem Wortlaut bzw. Fehlercode (reicht auch allein) auslesen.
    Je nachdem, wie der dann lautet gibts weitere Anweisungen. Es wird dann auf Messwerte aus dem Getriebesteuergerät auslesen, hinauslaufen.

    Wenn du das mit dem Ventil machen würdest, würdest du wohl lediglich irrsinniges Getriebeverhalten, sowie Fehlereinträge im Steuergerät bekommen.
     
  11. #31 rollercoasta, 18.01.2011
    rollercoasta

    rollercoasta Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Fuchs & Mitlesende! :-)

    Man glaubt es kaum, aber HEUTE (6 Tage nach Versand) ist mein Diagnosegerät doch noch angekommen, und: es funktioniert sogar [​IMG] Alsoooo, Motor- und Getriebe-Fehlerspeicher sprechen folgendes:

    00513 - Geber für Motordrehzahl (G28)
    03-00 - Kein Signal
    00753 - Elektrische Verbindungen Raddrehzahlimpulse
    27-00 - unplausibles Signal
    00526 - Bremslichtschalter-F
    29-00 - Bitte Software registrieren/aktivieren

    Das mit dem Bremslichtschalter könnte auch der Grund sein, warum mein Tempomat nicht will (wobei ich damit leben kann). Vielleichts hat's aber auch Auswirkungen auf die Automatik (warum er z.B. von 4 auf 3 so brutal hart runterschaltet - weil er nicht checkt dass ich bremse?). Was bedeutet eigentlich 29-00? Meine Shareware zeigt immer nur den ersten Fehler im Klartext... 8/

    Naja. Jetzt kann's zumindest mit der Fahndung losgehen, bevor ich jetzt blind irgendwelche fertoxydierten Geber rausbohre und dann lags doch nicht daran (in einen anderen Forum stand, der G28-Fehler sei doch "normal"). Messwerteblöcke auslesen brachte bei der alten KKL-Geschichte eigentlich nur die Werte, die man sich auch im Bordcomputer anschauen kann (außer Spannung).

    Bin jetzt jedenfalls erstmal heilfroh dieses scheiß Diagnoseding zu haben :-) Freu mich auf Fahndungshilfen :-)

    Viele Grüße!
    André
     
  12. #32 fuchs_100, 18.01.2011
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    15.703
    Zustimmungen:
    75
    Na also, ist doch schon was.
    Was, der Fehler sei normal, also dass der standard wäre? ^_^ Unglaublich, was manche Leute schreiben. Kein Fehlereintrag ist in der Regel normal, nur bei Fehlern in der Software, wo Fehlereinträge generiert werden, obwohl keiner existiert, also ein Bug in der Software sozusagen. Das ist aber sehr selten und stört nicht weiter.

    Aufgrund des 2. Fehlers musst du ein 55-poliges Steuergerät haben, da nur dieses den Fehler unterstützt. Der Fehler bedeutet, dass kein einziger Radrehzahlimpuls (über die ABS-Sensoren) vom Getriebesteuergerät erkannt wurde. Das Getriebesteuergerät ist aber nicht direkt mit den Sensoren verbunden, sondern bezieht die Daten übers ABS-Steuergerät. War im ABS-Steuergerät (Bremselektronik) was abgelegt? Schau ebenfalls zu diesem Fehler mal im Getriebesteuergerät Messwertblock 5 an. Dort müssten dir alle Raddrehzahlen während der Fahrt angezeigt werden. Diese sollte auch ziehmlich exakt gleich sein. Prüf mal, ob dort was angezeigt wird. Evtl. fliegst du ab einer bestimmten Geschwindigkeit mit der Diagnose dort raus und das Steuergerät antwortet nicht mehr, das kann normal sein.

    In MWB 2, Feld 3 kannst du die Funktion des Bremslichtschalters prüfen. Der Fehler wird übrigends immer gesetzt, wenn die Zündung eingeschaltet wird und löscht sich dann sofort, wenn das erste mal die Bremse betätigt wird und der Schalter intakt war. Wenn du vor der Diagnose also die Bremse nicht getreten hast, ist das normal. Das war bei den alten Getriebe so und ich will nicht wissen, wie viele Schalter deswegen ersetzt wurden, obwohl ihnen nichts fehlte.

    Der erste Fehler dürfte im Motorsteuergerät gewesen sein und die zwei anderen im Getriebesteuergerät, richtig?
    Die Motordrehzahl und somit den Geber kannst du im Getriebesteuergerät in MWB 1, Feld 1 prüfen oder im Motorsteuergerät in den Blöcken 1-5 jeweils in Feld 1 immer. Evtl. auch noch in anderen Blöcken, aber ist ja immer der selbe Werte, egal welcher Block oder welches Steuergerät.

    Also dann prüf überall mal die Werte, Lösch auch mal alle Fehler und schau, welcher nach einer Testfahrt wieder kommt, nicht dass durch das Abstecken und Testen von dir welche entstanden sind.

    29-00 steht für Kurzschluss nach Masse.
     
  13. #33 rollercoasta, 22.01.2011
    rollercoasta

    rollercoasta Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Bin heute mal dazu gekommen, mit der Diagnosesoftware rumzufahren.

    Alsooo: Der G28-Fehler kommt nach dem Löschen mal ne Fahrt lang nicht, dann irgendwann wieder schon. Scheint zumindest kein Ein-/Aus-Problem zu sein (Kabelbruch o.ä.), ist mir jetzt zunächst mal eher egal.

    Lustiger wird's bei den Raddrehzahl-Impulsen (Getriebe, Messblock 5): alle 4 Räder konstant bei Null.

    Da nun kaum alle 4 ABS-Sensoren gleichzeitig kaputt sein dürften - rätsle ich gerade, wo es sonst dran liegen könnte. Bremselektronik zeigt zumindest keinen Fehler an.

    Wenn das Getriebe keine Raddrehzahlinfos bekommt - hm. Könnte meines laienhaften Verständnisses nach dann schon ein Grund sein, warum er hart schaltet. Würde das zumindest gerne beheben, bevor ich hier wild ein Getriebe tauschen lasse.

    Fahndungstipps? :-)

    Viele Grüße!
    André
     
  14. #34 fuchs_100, 22.01.2011
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    15.703
    Zustimmungen:
    75
    Der G28 kann sporadisch ne Macke haben. Aber konzentrieren wir uns erstmal auf den anderen Fehler. Klar, das bringt die ganze Steuerung vom Getriebe durcheinander.

    Hast du auch mal im Bremssteuergerät geschaut, was dort so los ist mit den Raddrehzahlen? Ich denke mal, dort wird es ganz normal sein. Aber fliegst halt bei ca. 30km/h wahrscheinlich raus aus dem Steuergerät.

    Grundsätzlich gibt es mehrere Ursachen für diesen Fehler. Ich würde jetzt zuerst sagen eine fehlerhafte Verbindung zwischen ABS und Getriebesteuergerät (sofern die Impulse im ABS-Steuergerät passen) und unter anderem wäre auch eine mögliche Ursache, dass ein falsches ABS-Steuergerät verbaut ist. Vielleicht war da ein Vorbesitzer dran tätig?

    Also schau mal im Bremssteuergerät (ABS) und notier evtl. auch mal die Daten, die dort übers Steuergerät angezeigt werden bei einem Ausdruck.
     
  15. #35 rollercoasta, 22.01.2011
    rollercoasta

    rollercoasta Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    OK, dann kuck ich morgen mal in der Bremsen-Elektrik.
    Weißt Du welcher Messblock dort die Raddrehzahlen liefert? bzw. kann ich sowas irgendwo im Netz nachblättern? (sonst probiere ich's einfach durch...)
    Ich poste dann das Protokoll inkl. ABS-Steuergerätenummer. Denn ja - ich traue meinen beiden Vorbesitzern ALLES zu, wäre jedenfalls nicht das erste, was auf halbwissendes Schrauben zurückzuführen wäre.
    Bei 30 km/h steigt er übrigens auch im Getriebe-Steuergerät aus :-)
     
  16. #36 fuchs_100, 22.01.2011
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    15.703
    Zustimmungen:
    75
    Ja ist wohl aus Sicherheitsgründen so. Aber fürs Prüfen reichts.

    Müsste gleich einer der ersten MWB sein. viele gibts da eh nicht, also mehr als 10 werden es sicher nicht sein. Ich vermute fast dass so ein altes ABS-Steuergerät evtl. nur einen einzigen Block hat, weil viel gibt es bei dem noch nicht wirklich zu sehen.
     
  17. #37 rollercoasta, 23.01.2011
    rollercoasta

    rollercoasta Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Alsooo: Die Bremselektronik hat den Code 4A0 907 379.

    Bis hierhin kam ich. Allerdings zickt meine VAG-COM-Shareware, wenn ich dort Messwertblöcke lesen will. Für dieses Steuergerät bräucht ich dann die Vollversion.

    Gibt's irgendeine Shareware, die Messwertblöcke von der Bremsenelektrik liest?
     
  18. #38 fuchs_100, 23.01.2011
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    15.703
    Zustimmungen:
    75
    Was, echt? Mit WBH-diag sollte es gehen. Hier hast halt keine Labeldateien, aber die brauchst dafür auch nicht unbedingt.
     
  19. #39 rollercoasta, 23.01.2011
    rollercoasta

    rollercoasta Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp! Hab's gleich auch mal mit wbh-diag probiert - aber auch dort keine Messwertblöcke (4x N/A). Einzelmesswerte: alle Felder grün (= leer).

    Aber nun weiß ich wenigstens, dass es nicht an der eingschränkten Shareware-Lizenz von VAG-COM liegt (was das Progrämmchen steif und fest behauptet hat), sondern dass es in meinem historischen ABS wohl wirklich keine Einelmesswerte gibt...

    Naja. Irgendwie werden wir schon noch auf das Geheinmis hinter den fehlenden Raddrehzahl-Impulsen kommen....
     
  20. #40 fuchs_100, 23.01.2011
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    15.703
    Zustimmungen:
    75
    Aha, alles sehr seltsam. Geht das ABS überhaupt bzw. was zeigt die Kontrolllampe oder der Fehlerspeicher an?

    Laut der Teilenummer wäre das Steuergerät beim Audi 100 Quattro von 93-94 verbaut worden und zwar explizit nur für Schaltgetriebe!

    Automatikgetriebe hat hinten noch ein "D" mit dran an der Teilenummer. Schau vielleicht noch, ob du direkt außen am Steuergerät die Teilenummer ablesen kannst.
     
Thema: S4 AAN CBF - Automatik lässt sich nicht manuell schalten, Kick-Down geht nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. drehzahlgeber passat 3b

    ,
  2. Passat 3b drehzahlgeber

    ,
  3. motordrehzahlsensor audi A3

    ,
  4. motordrehzahlsensor vw passat,
  5. vw sharan automatik schaltet nicht,
  6. drehzahlsensor vw passat 3b,
  7. drehzahlgeber golf 4,
  8. audi a4 b5 drehzahlgeber,
  9. drehzahlsensor audi a3,
  10. audi a8 d2 drehzahlgeber,
  11. drehzahlgeber audi a4 b5,
  12. audi a3 8l drehzahlgeber,
  13. passat 3bg drehzahlsensor,
  14. drehzahlfühler golf 4 wechseln,
  15. audi a4 b7 impulsgeber einbau,
  16. vw passat 3bg unterschiedliche raddrehzahl impulse,
  17. motordrehzahlsensor vw sharan,
  18. VW SHARAN automatikgetriebe schaltet nicht,
  19. 00529 drehzahlinformation fehlt,
  20. vw polo motordrehzahlsensor ausbauen,
  21. passat 3bg drehzahlgeber,
  22. drehzahlsensor audi a3 8l,
  23. drehzahlsensor audi a6 4b,
  24. drehzahlgeber vw passat,
  25. drehzahlgeber audi a4
Die Seite wird geladen...

S4 AAN CBF - Automatik lässt sich nicht manuell schalten, Kick-Down geht nicht - Ähnliche Themen

  1. Audi A4 B5 2,4L v6 Bj 1999 Automatik

    Audi A4 B5 2,4L v6 Bj 1999 Automatik: Hallo verkaufe hier meinen Audi A4 habe ihn ursprünglich als sommerprojekt gekauft. Leider habe ich nicht die Zeit dafür und muss mich von ihm...
  2. Golf 4 1998 1.6 AKL Automatik DTB Getriebe im 3.Gang

    Golf 4 1998 1.6 AKL Automatik DTB Getriebe im 3.Gang: Guten Abend. Ich habe ein golf 4 1.6 AKL mit einem Automatikgetriebe DTB und 149tkm auf der Uhr habe folgendes Problem: Das Getriebe ist...
  3. Automatische Tür-Scheibenfunktion beim Cabrio geht nicht

    Automatische Tür-Scheibenfunktion beim Cabrio geht nicht: Hallo nochmal. ich bin wie gesagt ganz neu hier - siehe Vorstellung und habe gleich eine Frage. Woran kann es liegen, wenn die automatische...
  4. Tiguan Automatik Schaltung

    Tiguan Automatik Schaltung: Hallo ihr Lieben, Meine Mutter fährt einen Tiguan, seit Februar, der geleast ist und im März einen Maderschaden an einem Kabel hatte, sodass...