Golf TDI 90 PS: Leistungsverlust bei Autobahnfahrt

Diskutiere Golf TDI 90 PS: Leistungsverlust bei Autobahnfahrt im VW Golf Forum im Bereich Volkswagen Forum; Hallo, bei meinem Golf TDI 90 PS, Modelljahr 99, 73.000 km, tritt beim Beschleunigen nach längerer Autobahnfahrt plötzlich ein Leistungsverlust...

  1. #1 graf_fred, 06.10.2003
    graf_fred

    graf_fred Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2003
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei meinem Golf TDI 90 PS, Modelljahr 99, 73.000 km, tritt beim Beschleunigen nach längerer Autobahnfahrt plötzlich ein Leistungsverlust ein. Es ist ein Gefühl als hätte jemand den Turbo ausgebaut oder als hätte die Software auf Notbetrieb geschaltet. Wird der Motor abgeschaltet und sofort wieder gestartet, so ist die Leistung zunächst wieder da, der Leistungsverlust tritt aber sofort beim ersten massiven Beschleunigen wieder ein. Schaltet man den Motor für 1-3 Minuten aus, so ist die normale Leistung wieder für einige Zeit verfügbar. Ungewöhnliche Geräusche sind nicht festzustellen. Motortemperatur ist normal. Keine Warnleuchte. Im Fehlerspeicher wurde "Ladedruck - Regeldifferenz - sporadisch aufgetretener Fehler" abgerufen.

    Kann mir jemand sagen, was das für ein Fehler ist und wie er behoben werden kann?

    Gruß, graf_fred
     
  2. eBay

    Anzeige

  3. kloppi

    kloppi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf 1
    KW/PS:
    210PS
    Hallo Fred
    Dieser Fehler tritt immer dann auf... wenn der Sollwert (Ladedruck) vom Istwert zu stark abweicht... Das kann daran liegen, wenn
    1. Die Unterdruckleitungen für die Ladedruckregelung gerissen oder abgeknickt sind
    2. Das Magnetventil für Ladedruckregelung def. ist
    3. Die Druckdose am Turbolader klemmt
    4. Das Steuergerät den falschen Ladedruck ermittelt

    Am besten überprüfst du erstmal die Unterdruckleitungen (kann man selber machen) Wenn die in Ordnung sind... dann wirst du an einen Werkstattbesuch nicht vorbeikommen... um die anderen Punkte prüfen zu lassen....
     
  4. #3 graf_fred, 07.10.2003
    graf_fred

    graf_fred Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2003
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kloppi,

    vielen Dank für die ausführliche Antwort.

    zu 1): Die Leitungen sind - soweit feststellbar - in Ordnung. Dieser Fall scheint mir darüber hinaus eher unwahrscheinlich, da es (für mich) so nicht erklärlich ist, warum der Fehler ausschließlich nach längerer Autobahnfahrt auftritt. Müßte das Problem dann nicht permanent bestehen?

    zu 2-4): Wie wird in der Werkstatt überprüft, welcher dieser 3 Punkte zutrifft? Welche Reparaturarbeiten sind dann jeweils erforderlich?

    Gruß, Fred
     
  5. kloppi

    kloppi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf 1
    KW/PS:
    210PS
    Hallo Fred...
    Über die Stellglieddiagnose kann man die Druckdose wie auch das Magnetventil prüfen... Das Steuergerät wird überprüft in dem man den Ladedruck misst und den Wert mit dem im Messwerteblock vergleicht... weichen die ab... dann ist das Steuergerät def. Funktioniert alles Einwandfrei... dann würde ich das Magnetventil mal tauschen... es ist möglich das es zwar noch arbeitet, aber das nicht mehr so genau ist.
     
  6. #5 graf_fred, 08.10.2003
    graf_fred

    graf_fred Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2003
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    In der VW-Vertrags-Werkstatt will man mir nach
    - mündlicher Fehlerbeschreibung,
    - kurzer Testfahrt, bei der der Fehler natürlich nicht auftrat und
    - Auslesen des Fehlerspeichers,
    ohne sonst irgendwelche weiteren Prüfungen einen neuen Turbolader verkaufen. - Dann sollte ich diese Werkstatt wohl mal besser nicht zur "Werkstatt meines Vertrauens" machen, oder?
     
  7. Maik

    Maik Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2002
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    0
    Weisst du was das auslesen des Fehlerspeichers gebracht hat, also was er vielleicht für Fehler ausgespuckt hat.
     
  8. #7 graf_fred, 08.10.2003
    graf_fred

    graf_fred Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2003
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Den Ausdruck der Fehlerspeicher-Abfrage habe ich vorliegen. Inhalt (siehe 1. Beitrag): "Ladedruck - Regeldifferenz - sporadisch aufgetretener Fehler" sowie entsprechende Zahlencodes. Bei Bedarf kann ich die gerne auch noch angeben.
     
  9. Maik

    Maik Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2002
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    0
    Oh Sorry habe nicht gesehen das da schon was im 1. Beitrag stand.
    Weil vielleicht kann unser Mike mal schauen was die Fehlermeldungen bedeuten.

    Denn son neuer Turbolader ist bestimmt nicht grade billig denke ich.
     
  10. #9 graf_fred, 08.10.2003
    graf_fred

    graf_fred Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2003
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beim Wechsel des Turboladers würden
    - 740 € Materialkosten und
    - 4 Stunden Arbeit a 70 € / Stunde !!!! (Ich hab den falschen Job!)
    anfallen.

    Um das zu verhindern ist man schon bereit das eine oder andere auszuprobieren.
     
  11. kloppi

    kloppi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf 1
    KW/PS:
    210PS
    Hallo Fred...
    Wenn die Druckdose am Turbolader nicht in Ordnung ist.. dann ist leider ein neuer Lader fällig... allerdings kann man das nicht nach einer kurzen Probefahrt feststellen.... Vielleicht wäre es Sinnvoll das du dir das Magnetventil mal auf Verdacht austauscht. Das ist erstmal die günstigste Alternative.

    Achja... bei uns kostet die Stunde 90 Euro... was aber nicht bedeutet das ich ein Grossverdiener bin [​IMG]) Gute Arbeit hat halt seinen Preis *hehe*
     
  12. #11 graf_fred, 09.10.2003
    graf_fred

    graf_fred Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2003
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Noch eine kleine Ergänzung zum Fehlerbild: Der Fehler tritt jetzt nicht nur nach längerer Autobahnfahrt beim starken Beschleunigen auf, sondern er kann auch nach kürzeren Strecken über Land oder im Ortsbereich (Voraussetzung jedoch Motor auf voller Betriebstemperatur) bei starker Beschleunigung in Steigungen provoziert werden. Evtl. fördert Kurvenfahrt bei der Beschleunigung in der Steigung das Auftreten noch (kann ich noch nicht ganz sicher sagen, ob der Zusammenhang wirklich besteht).

    Werde das Magnetventil in den nächsten Tagen mal auf Verdacht austauschen.

    Gibt es keine Firmen, die den Turbolader reparieren können, wenn es tatsächlich die Druckdose sein sollte? Das wäre doch bestimmt günstiger, als wegen so eines "kleinen" Defektes gleich den ganzen Turbolader auszutauschen?!
     
  13. #12 MarkyMan, 13.11.2003
    MarkyMan

    MarkyMan Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2003
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,das mit den Turboladern ist gerade bei deinem Problem nur schwer ausserhalb festzustellen.Meine meinung ist,der Turbolader ist das Problem.Wie schon beschrieben wurde ist der Ladedruck bei dir bei vollgas(Autobahnfahrt)zu HOCH.Das Steuergerät schaltet in notlauf bis du die Zündung 1mal aus und dann wieder an machst.Dann geht es wieder bis das Steuergerät wieder abschaltet.Man kann dies aber in vielen fällen auch günstig lösen.Indem du die Druckstange der Unterdruckdose am Lader verstellst.Sie ist meist mit gelber farbe markiert und kann verstellt werden.So kannst du den Ladedruck "etwas"herunter bekommen ohne dafür bei Last Leistungsprobleme zu haben.
    Gruss
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 xternate, 08.07.2004
    xternate

    xternate Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf IV Cabrio
    KW/PS:
    66/90
    Baujahr:
    5/2000
    MKB/GKB:
    1900
    Hi ,

    also ich habe durch einen defekten Turbolader einen Motorschaden gehabt!!!
    Ich würde mir an Deiner Stelle besser gleich einen neuen einbauen bevor Du wie ich nachher 5000 EUR bezahlen musst.
    Hatte das gleiche Problem bei ca 190 KM/h plötzlicher Leistungsabfall , dann nur noch Rauch und dann hat der der Motor das komplette Öl verbrannt der Motor ließ sich nicht mehr ausschalten.
    Nach ca. 5 Minuten war er dann platt Kolbenfresser! Uns ist zu Glück nix passiert da die anderen Autofahren so super reagiert haben denn die ganze Autobahn was total zun genebelt! Der Turbolader kosten ca 1200 EUR!

    Mfg xte [​IMG] rante
     
  16. axl137

    axl137 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Passat 1,9 PD
    KW/PS:
    115
    MKB/GKB:
    abv
    Leute - auch ich hatte bei einem Passat TDI PD bei 115tkm einen Motorschaden wg. ausgeschlagenem Kolbenbolzen - also schlechte Materialqualität
    VW gab 50 % Kulanz - mehr nicht - verhält sich anmaßend.
    Lest meine Story im Passat Forum ... und

    In der auto Strassenverkehr war ein Dauertest mit dem Passat TDI .
    Schreibt doch auch Eure Erfahrungen als Leserbrief dort hin und wir bringen den ganzen Mist in die Presse

    leserbriefe_auto@motorpresse.de

    Wäre echt toll ciao Axl
     
Thema: Golf TDI 90 PS: Leistungsverlust bei Autobahnfahrt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ladedruck regeldifferenz golf 4

    ,
  2. ladedruck regeldifferenz

    ,
  3. http://www.pkw-forum.de/2777-golf-tdi-90-ps-leistungsverlust-autobahnfahrt-p2.html

    ,
  4. golf 3 1.9 tdi 90 ps leistungsverlust,
  5. golf 4 tdi 90 ps leistungsverlust,
  6. tdi 90 ps leistungsverlust,
  7. leistungsverlust 1.9tdi 90 ps,
  8. golf 4 notbetrieb,
  9. vw golf notbetrieb,
  10. golf 4 tdi leistungsverlust,
  11. passat 1 9 TDI Leistungsverlust /blauer Qualm / Nagelgeräusch,
  12. Golf4 1 9TDI Ladedruckregelung,
  13. VW 1.9 TDI 90 ps kurzer leistungsverlust,
  14. golf tdi 90ps,
  15. vw leistungsverlust bei autobahnfahrt,
  16. notbetrieb golf tdi pd,
  17. http:www.pkw-forum.de2777-golf-tdi-90-ps-leistungsverlust-autobahnfahrt.html,
  18. Ladedruck - Regeldifferenz - sporadisch aufgetretener Fehler 1.9tdi 90 ps,
  19. magnetventil ladedruckbegrenzung vw golf tdi,
  20. ladedruckregelung golf 4 1 9 tdi,
  21. passat diesel leistungsverlust bei autobahnfahrt,
  22. wie hoch muss der ladedruck turbolader golf 4tdi 90ps,
  23. tdi leistungsverlust und qualm,
  24. golf 3 90 ps tdi plötzlich keine leistung,
  25. vw golf 4 1.9 tdi motor schaltet in notbetrieb beim beschleunigen
Die Seite wird geladen...

Golf TDI 90 PS: Leistungsverlust bei Autobahnfahrt - Ähnliche Themen

  1. Leistungsverlust nach Getirbewechsel

    Leistungsverlust nach Getirbewechsel: Hallo Leute, ich hab seit einem Getriebeumbau an einem Golf 5 1k mit MKB BSE ein Leistungsproblem nach jedem Motorstart. Bei den ersten 2-3...
  2. Leistungsverlust und mehr...

    Leistungsverlust und mehr...: Hi, ich habe mich grade erst hier angemeldet da ich kaum noch Rat weiß. Hab nach dem Thema schon gesucht aber hier im Forum nur so etwas ähnliches...
  3. Golf 3 TDI 110 PS hat Leistungsverlust

    Golf 3 TDI 110 PS hat Leistungsverlust: Hallo... Ich fahre ein dreier GTI TDI mit 110 PS. Leider spinnt er seit kurzem, es fing vor ein paar Monaten an das ab einer bestimmte...
  4. Golf 4 leistungsverlust

    Golf 4 leistungsverlust: Hey, ich habe mal eine frage, vielleicht hat hier jemand eine ahnung. mein auto (golf 4 1,6 16v) hatte von einen tag auf dem anderen ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden