Erfahrungen 6.0L W12 ?

Diskutiere Erfahrungen 6.0L W12 ? im Audi A8 D3 (4E) Forum im Bereich Audi A8, S8; Hi, nachdem ich mit dem Gedanken spiele mir einen '02 A8 6.0 zuzulegen, würde es mich sehr interessieren ob hier jemand schon Erfahrungen bzgl....

  1. #1 nova-space, 07.09.2004
    nova-space

    nova-space Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    S8 4.2 Quattro
    KW/PS:
    265/360
    Baujahr:
    2001
    Hi,

    nachdem ich mit dem Gedanken spiele mir einen '02 A8 6.0 zuzulegen,
    würde es mich sehr interessieren ob hier jemand schon Erfahrungen
    bzgl. Haltbarkeit, Leistung, Serviceaufwand etc. besonders im Hinblick
    auf den W12 - Motor sammlen konnte.

    Reizen tut mich das ganze ja schon, vor allem da sich die Leistungsdaten
    wirklich sehr sehr nett lesen ... aber irgendwie vertrau ich dem Teil noch
    nicht so ganz und ich hab wirklich keine Lust alle 20tkm mit irgendwelchen
    Motorproblemen in der Werkstatt zu stehen.

    Vielen Dank

    Erik Biermann
     
  2. eBay

    Anzeige

    Schau mal hier: Erfahrungen 6.0L W12 ?. Dort wird jeder fündig.



    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schraubi-Schlumpf, 07.09.2004
    Schraubi-Schlumpf

    Schraubi-Schlumpf Gast

    wie ich aus deinen daten lese, fährst du einen s8. dazu kann ich nur sagen:
    bist (ich dutze mal, gelle) du schon einen w12 probe gefahren? wir haben nur einem s8 kunden einen w12 verkaufen wollen, und der war zugegebenermassen nicht sehr angetan. er sagte es fehle ihm der bums, obwohl dies wohl eher subjektiv ist. nun fährt er einen aktuellen a8 mit dem 4.0tdi (+leistungssteigerung)

    erfahrungswerte kann ich kaum wiedergeben, da die w12 motoren nicht in jeder audi werkstatt repariert werden dürfen. mal abgesehen von kleinigkeiten...
    für meinen teil find ich den motor klasse, bissi ruhiger als ein 8 zylinder und trotzdem bei bedarf genügend vorwärtsdrang. laufruhe ist natürlich unvergleichbar...
    von problemen mit dem motor habe ich bisher noch gar nichts gehört (und das heisst schon was), mal abgesehen davon, dass einige kunden denken, dass der motor viel ölverbraucht. dieses ist allerdings darauf zurückzuführen, dass die kunden nicht wissen, dass der w12 im "alten" a8 über eine trockensumpfschmierung verfügt, bei der man das öl auf speziellen weise kontrollieren muss.
    von daher denke ich, dass motorprobleme weniger auftreten... eher elektrikprobleme, was mit der menge an extras zusammenhängt...
    wartungstechnisch schlagen natürlich schon bei jedem ölwechsel recht hohe kosten zu buche, da der w12 locker 10liter öl aufnimmt. ansonsten wird die wartung an sich auch nicht viel teuer.
    problem ist natürlich weiterhin, dass der w12 motorraum recht eng ist... d.h. WENN mal etwas defekt sein sollte, kommen recht hohe kosten auf einen zu, da häufig viel ausgebaut werden muss, um an bestimmte teile ranzukommen.
    aber das ist ja beim s8 auch nicht viel anders ....
     
  4. #3 nova-space, 08.09.2004
    nova-space

    nova-space Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    S8 4.2 Quattro
    KW/PS:
    265/360
    Baujahr:
    2001
    hi,

    erst einmal vielen dank für deine ausführliche antwort [​IMG]

    nein leider hab ich ihn bis jetzt noch nicht probefahren können,
    werde dies aber mit sicherheit bevor ich ihn ggf. kaufe machen.
    hmm, es fehlt der bums ? hmm ich denke bzw. ich hoffe ^^ er wird
    ein einfach ein wenig "gelassener" aber dafür etwas vehementer zur
    sache gehen als der s8, naja mal schauen.

    "von problemen mit dem motor habe ich bisher noch gar nichts gehört "
    das freut mich [​IMG]

    was mich interessiert ... was bedeutet, "bei der man das öl auf
    speziellen weise kontrollieren muss."
    ?

    dank dir nochmals,

    erik
     
  5. #4 Schraubi-Schlumpf, 08.09.2004
    Schraubi-Schlumpf

    Schraubi-Schlumpf Gast

    naja: der "alte" w12 verfügt über trockensumpfschmierung. diese wird hauptsächlich in sportwagen und geländefahrzeugen verbaut. denn hier wird aufgrund der hohen kurvengeschwindigkeiten oder schräglagen ein schmierung benötigt, die öl an verschiedene stellen im motor "spritzt".
    bstandteil der trockensumpfschmierung ist jedoch auch ein ölvorratsbehälter, in den das öl nach einiger zeit zurückfliesst. will heissen: im kalten zustand zeigt dir der ölpeilstab (der nebenbei im w12 darum schwarz und recht versteckt ist) gähnende leere an. giesst du nun öl nach, verbrennt er es beim nächsten start bzw drückt es durch irgendwelche dichtungen... ein chauffeur meinte zu uns mal, dass es ja nicht angehen kann, dass er jeden morgen 1,5 liter öl nachkippen muss..... [​IMG] ...
    deswegen muss der ölstand bei so einem motor "speziell" geprüft werden...
    ...wenn mans weiss auch ganz einfach...in etwa :
    motor betriebswarm (90°C) ..abstellen und innerhalbt von max 2 minuten öl kontrollieren.... eigentlich ganz simpel...
     
  6. #5 nova-space, 09.09.2004
    nova-space

    nova-space Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    S8 4.2 Quattro
    KW/PS:
    265/360
    Baujahr:
    2001
    hi

    hmm sowas ist natuerlich gut zu wissen, denn wenn es zum kauf kommen
    sollte, hätte ich wahrscheinlich genau wie der chauffeur, jeden früh so blöd
    aus der wäsche geschaut [​IMG]

    dank dir,

    erik
     
  7. #6 Eloquenz, 01.04.2012
    Eloquenz

    Eloquenz Benutzer

    Dabei seit:
    01.04.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mich interessiert der W12 auch, aber ich befürchte auch, dass mir der "Bums" fehlen könnte. Ich bin den W12 mal im A8 D2 Probe gefahren und war jetzt nicht so begeistert von der Leistungsentfaltung. Ich muss dazu sagen, das sich seit vielen Jahren Zwölfzylinderfahrer bin. Ich falle also nicht in diese typische Zwölfzylinder-Subjektivgefühls-Falle.

    Ich empfehle alternativ: Audi A8 4.2 TDI (leistungsgesteigert). Mit 420 PS und etwa 800 Nm drückt der subjektiv mehr als der W12. Oder aber du greifst zu einem Mercedes S600. Der V12 Biturbo hält dann auch subjektiv das, was er objektiv von den Leistungsdaten her verspricht.

    LG
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Erfahrungen 6.0L W12 ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. audi w12 motor

    ,
  2. audi w12 probleme

    ,
  3. audi a8 w12 probleme

    ,
  4. audi a8 w12 erfahrungsberichte,
  5. w12 probleme,
  6. W12 Motor haltbarkeit,
  7. audi w12 motor probleme,
  8. audi a8 w12 d2,
  9. probleme w12,
  10. a8 w12 probleme,
  11. erfahrung audi a8 w12,
  12. vw w12 motor probleme,
  13. w12 erfahrungen,
  14. w12 motor probleme,
  15. audi a8 w12 erfahrung,
  16. probleme w12 motor,
  17. was bedeutet w12,
  18. audi a8 w12 ölwechsel,
  19. audi a8 w12 haltbarkeit,
  20. a8 w12 erfahrungen,
  21. Erfahrungen Audi A8 W12,
  22. erfahrungen audi w12,
  23. ölwechsel audi a8 w12,
  24. audi a8 w12 wartung,
  25. audi a8 w12 forum
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen 6.0L W12 ? - Ähnliche Themen

  1. Kupplung- Verhalten Erfahrungen

    Kupplung- Verhalten Erfahrungen: Hallo, bei meinem A6 4B 1,8T Bj. 1999 den ich aus 1.Hand mit 50.000km gekauft habe kommt die Kupplung relativ spät. Deutlich später als bei...
  2. Erfahrung mit Nachbauteil Dieselpartikelfilter DPF

    Erfahrung mit Nachbauteil Dieselpartikelfilter DPF: Ich habe bei meinem A4 8E/B7 1.9TDI bei 230.000 km einen offenbar nicht mehr regenerierbaren DPF. Die Audi Fachwerkstätte hatte ihn gereinigt,...
  3. Hat jemand Erfahrungen mit Chiptuning gemacht?

    Hat jemand Erfahrungen mit Chiptuning gemacht?: Hey Leute Mein Anliegen könnt ihr ja schon oben sehen, ich möchte mich ein wenig über das Chiptuning informieren und wollte auch im Forum um Rat...
  4. Treppenlift Erfahrungen?

    Treppenlift Erfahrungen?: Hallo, Und zwar hätte ich da mal eine Frage. Mein Vater ist zu Fuß nicht mehr so gut zurecht und wir möchten einen hublift kaufen um es ihm...
  5. Erfahrungen mit Fertiggaragen aus dem Baumarkt?

    Erfahrungen mit Fertiggaragen aus dem Baumarkt?: Hi, ich möchte gerne eine kleine Garage auf meinem Grundstück bauen, mein Budget ist allerdings überschaubar. Diese Fertiggaragen aus dem...