Elektronik Probleme Passat 3B

Diskutiere Elektronik Probleme Passat 3B im VW Passat 3B, 3BG Forum im Bereich VW Passat; Hallo zusammen.. Habe folgende Probleme: Wenn ich mein Auto mit der FB öffnen will öffnet nur der Kofferraum alle anderen Türen bleiben...

  1. leoleo

    leoleo Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Passat 3B 2.5 V6 TDI
    KW/PS:
    110/150
    Baujahr:
    2000
    MKB/GKB:
    AFB
    Hallo zusammen..

    Habe folgende Probleme: Wenn ich mein Auto mit der FB öffnen will öffnet nur der Kofferraum alle anderen Türen bleiben verschlossen. Wenn ich den Schalter innen für die Verriegelung betätige tut sich gar nichts. Muss also immer mit dem Schlüssel die Fahrertür öffnen wobei alle anderen Türen verschlossen bleiben. (vor 2 Tagen wars noch so das sich nur die Fahrertür öffnete wenn man den Wagen mit der FB öffnete jetzt nur der Kofferraum.)

    Zweites Problem. Kein einziger Fensteheber funktioniert. Vor ein Paar tagen wars noch so das man nur ein *klick* hörte wenn man die Scheiben runterfahren wollte jetzt ist alles komplett tod. auch die Beleuchtungen der Schalter für die FH gehen nicht mehr bis auf die fahrerseite vorne wo man alle Fenster steuern kann.. die leuchten noch haben aber null Funktion. Bin schon langsam am Verzweifeln.

    Wegen dieser defekte konnte ich den Wagen nicht eintauschen was ich vor hatte. Ich dreh noch durch mit dem Wagen

    Hat jemand ne Idee was es sein könnte? Die Türschlösser sind es nicht glaub ich da erst 3 auf ein mal ausgefallen sind und jetzt auch der 4-te das ganze innerhalb von 2 wochen. Die Sache mit den fensterhebern versteh ich auch nicht...

    Ein neues Komfortsteuergerät hat auch keine Abhilfe gebracht [​IMG]

    Hoffe mir kann jemand bei dem Riesen Problem helfen... Danke in Vorraus

    Gruss Leo
     
  2. eBay

    Anzeige

    Schau mal hier: Elektronik Probleme Passat 3B. Dort wird jeder fündig.



    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mickey0123, 06.02.2005
    Mickey0123

    Mickey0123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf III GT
    KW/PS:
    90
    Baujahr:
    1993
    MKB/GKB:
    ABS
    hast du schon mal den fehelrspeicher auslesen lassen...der gibt meistens einen hinweis drauf.....

    die fb funktioniert nur am kofferrraum...wenn du zündung anlässt und jede tür mal auf und zu machst...gehen die innenleuchten aller türen an und direkt wieder aus?


    was ist mit den sicherungen...es war schließlich verdammt kalt in den letzten tagen...und die scheiben frieren doch ziemlich schnell fest....schau sie dir zur sicherheit noch einmal an


    warum ist das zentralsteuergerät erneuert worden?ist es danach auch richtig codiert worden...trat der fehler(das kofferrraum nur aufgeht) nach dem ersetzetn des steuergerätes auf...oder schon vorher?

    gruß mickey
     
  4. leoleo

    leoleo Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Passat 3B 2.5 V6 TDI
    KW/PS:
    110/150
    Baujahr:
    2000
    MKB/GKB:
    AFB
    Im Fehlerspeicher war ziemlich viel drin.

    1,J0959799AH 3C Zentral-SG Komf. 0001
    Codierung 04096 WSC 00309

    -------------------------
    1,J1959801D 3C Türsteuerger. FS0001 v
    -------------------------
    1,J1959802F. 3C Türsteuerger. BF0001 v
    -------------------------
    1,J4959811D 3C Türsteuerger. HL0001 v
    -------------------------
    1,J4959812D 3C Türsteuerger. HR0001 v
    -------------------------

    17 Fehler erkannt

    01329 035
    Daten-BUS Komfort im Notlauf
    sporadisch aufgetretener Fehler

    01339 035
    (druckfehler)
    Keine Kommunikation
    sporadisch aufgetretener Fehler

    01331 049
    Türsteuergerät Fahrerseite-J386
    keine Kommunikation
    sporadisch aufgetreterner Fehler

    01331 053
    Türsteuergerät Fahrerseite-J386
    Spannungsversorgung zu klein
    sporadisch aufgetretener Fehler

    01034 035
    Fensterheber Thermoschutz aktiv.Fahrer
    sporadisch aufgetretener Fehler

    00928 027
    Schliesseinheit f.ZV Fahrerseite-F220
    unplausibles Signal
    sporadisch aufgetretener Fehler

    00912 027
    Schalter für Fensterheber vl-E40
    unplausibles Signal
    sporadisch aufgetretener Fehler

    01332 053
    Türsteuergerät Beifahrerseite-J387
    Spannungsversorgung zu klein
    sporadisch aufgetretener Fehler

    00933 062
    Motor Fensterheber Beifahrerseite-V148
    keine oder flasche Einstellung
    sporadisch aufgetretener Fehler

    00929 027
    Schliesseinheit f.ZV Beifahrerseite-F221
    unplausibles Signal
    sporadisch aufgetretener Fehler

    01333 053
    Türsteuergerät hl-J388
    Spannungsversorgung zu klein
    sporadisch aufgetretener Fehler

    00930 027
    Schliesseinheit f.ZV hl-F222
    unplausibles Signal
    sporadisch aufgetretener Fehler

    01334 053
    Türsteuergerät hr-K389
    Spannungsversorgung zu klein
    sporadisch aufgetretener Fehler

    00931 027
    Schliesseinheit f.ZV hr-F223
    unplausibles Signal
    sporadisch aufgetretener Fehler

    Ich kann nur die vorderen Türen aufmachen die hinteren bekomme ich nicht auf wenn ich am Hebel ziehe fährt der Türpin hoch wenn ich den Hebel wieder auslasse fährt der gleich wieder runter und dir Tür bleibt verschlossen. Innenleuchte geht nicht an bei den vorderen türen.

    Was muss denn da beim Komfortsteuergerät kodiert wedern .. Das einzige ist die Funkfernbedienung und diese hab ich mittels 2 Schlüsseln angelernt hat auch funktioniert.

    Als ich das KSG getauscht habe ist mir aufgefallen das es unter dem Teppich etwas feucht ist aber die Kabel sehen in ordnung aus sind ja eh isoliert.

    Sicherungen sind alle OK. Angefangen hats damit das ich ein Fenster runterfahren wollte und auf einmal alle 4 runtergingen danach aber kein einziger mehr aus .. Die haben auf und ab getanzt bis sie ganz unten waren [​IMG]

    Ich dreh noch durch mit dem Wagen
     
  5. #4 Mickey0123, 06.02.2005
    Mickey0123

    Mickey0123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf III GT
    KW/PS:
    90
    Baujahr:
    1993
    MKB/GKB:
    ABS
    wo du gerade sagst...es war feucht unter der matte,...


    habe an einem passat gearbeitet, da war auch alles im argen....und er hatte einen ganzen aquarim unter der matte...sogar die frühstücksbox(die schachtel, in der das Komfortsteuergerät verbaut war) hatte wasser drin...das stuergerät in sich hatte auch schon was abbekommen...hatte zum glück noch den gleichen passat da stehen...ein tausch des steuergerätes brachte nicht den erhofften erfolg.habe es im endeffekt dann auch nur trocken gelegt und wieder eingebaut...


    ursache war ein leitungsverteiler!!!!!

    das sind verbindungen,,,bei dennen sich ein kabel in zwei oder mehreren aufteilt...diese stellen sind meistens total im kabelstrang eingepackt und sind dann nur röhrchen, in dennen mehrere kabel zusammen gehen...

    im besagten fall schloß sich das auto immer wieder von selbst auf oder ab...oder machte garnichts....in diesem röhrchen ist wasser reingekommen und hatte dessen inhalt aufgelöst...es bestand zeitweise und zum schluß gar kein kontakt zum steuergerät.

    diese kontakstelle( und soweit ich weiß...waren da mehrere für die zv verbaut) lag ca 20 bis 30 cm vom komfortsteuergerät weg und lag auch im feuchten fahrerfußraum...einfach stelle freimachen...kabel prüfen und soweit beschädigt wurde..ausbessern...danach einfach neuen verteiler selbst anfertigen.

    hoffe das trifft in deinem fall auch zu!

    danke für deinen superlangen ausdruck*fg*
    habt ihr die messwerteblöcke auch kontrolliert...ist das system immer noch auf eindrahtbetrieb? nach dem löschen...welche fehler sind danach erneut aufgetreten...welche kann man ausschliessen?`

    codieren...bzw anpassen kann man bei den fahrzeugen eigentlich viel...einzelschließungen und funkfernbedienungen sind nur der anfang...am besten übernimmt man einfach die alte codierung...

    auch eine initialisierung des fensterheber sollte mal durch geführt werden...

    versuchs bitte erstmal mit dem leitungsverteiler...den so wie dein fehlerspeicherausdruck schreibt...scheint da wirklich alle systeme probleme zuhaben...und das könnte eine solche oxidation verursachen...

    bitte halt mich auf dem laufende....würde mich interessieren, was die ursache war...


    ps...solltest du nähere infos über diese verteiler und ihre position wissen wollen, kann ich sie dir gerne geben

    viel glück

    mickey
     
  6. leoleo

    leoleo Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Passat 3B 2.5 V6 TDI
    KW/PS:
    110/150
    Baujahr:
    2000
    MKB/GKB:
    AFB
    Hi Mickey war gerade in der Firma hab den vorderen Sitz rausgerissen den ganzen Teppich hochgehoben, Habe dann den Kabelbaum genau untersucht und siehe da 2 Verpresste knotenpunkte haben sich gelöst (Insgesamt waren 7 Kabel betroffen bei den 2 Verbindungen rot/weiss und blau/rot) Alles nachgelötet mit schrumpfschläuchen abgedichtet und mit gewebeband alles wieder Abisoliert. Nach 3 Monaten herumärgern könnt ihr euch vorstellen wie ich mich gefreut habe auf das Geräusch der ZV und das bedienen der FH Habe jetzt ein neues KSG zuviel herumliegen also wenn wer eins braucht einfach melden ist ein 1J0 959 799 AH / 03C Tankkappenentriegelung geht auch auf einmal dachte immer das der Stellmotor defekt sei. Hab immer von innen aufgemacht [​IMG] Endlich funktioniert alles wie es sollte [​IMG]

    Werde den Wagen trotzdem verkaufen jetzt aber mit ruhigen Gewissen [​IMG]

    Hab mir jetzt ein Bier verdient

    Gruß Leo
     
  7. leoleo

    leoleo Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Passat 3B 2.5 V6 TDI
    KW/PS:
    110/150
    Baujahr:
    2000
    MKB/GKB:
    AFB
    Hier noch 2 Bilder

    [​IMG]
    [​IMG]

    (Handyfotos)

    Gruß Leo
     
  8. #7 Mickey0123, 07.02.2005
    Mickey0123

    Mickey0123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf III GT
    KW/PS:
    90
    Baujahr:
    1993
    MKB/GKB:
    ABS
    hi leo...gratuliere dir...na endlich ist das problem vom tisch...schade nur, das du ihn jetzt weg tust, wo es doch gerade funktioniert*fg*


    danke für die rückinfo und für die fotos


    gruß mickey
     
  9. leoleo

    leoleo Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Passat 3B 2.5 V6 TDI
    KW/PS:
    110/150
    Baujahr:
    2000
    MKB/GKB:
    AFB
    Der Wagen macht nur Probleme. Da wurden schon die Querlenker getauscht, ein Luftmengenmesser, der Zahnriemen, Die Wasserpumpe, 2 Spiegelgläser (wegen Heizung) , Sitzheizungsschalter, Dann der Wassereinbruch. Wurde zwar alles auf Garantie getauscht und repariert aber jetzt ist die Garantie nach 1 Jahr vorbei und das mit der elektronik ist genau nach der Garantiezeit passiert. Der Wagen ist 4 jahre alt und wenn man bedenkt das er vor 4 jahren 38000 € gekostet hat und jetzt nur mehr mit 12500 im Ankauf steht [​IMG] steht fest das mein nächster Wagen bestimmt kein VW mehr sein wird. Werde mal nen E46 probieren (darf ich das hier sagen ? [​IMG] *gg*) Jetzt sind wir aber vom Thema abgekommen

    Gruß Leo
     
  10. #9 fantaaasia, 13.02.2007
    fantaaasia

    fantaaasia Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    passat 3b 2,5 Tdi
    KW/PS:
    115/150
    Baujahr:
    1999
    Hallo, das ist ja super, dass ich mal eien Leidensgenossen treffe,
    habe auch seit fünf Jahren alle beschriebenen Probleme, dazu allerdings noch einen kapitalen Nockenwellenschaden. Warum ich schreibe? Hätte gern noch einmal genau gewusst, wo ich diese ominösen Kabelverbinder finde. Könntest du mir Bilder schicken. fantaaasia@freenet.de
    Das wäre super
    Vielen Dank


     
  11. #10 Mickey0123, 14.02.2007
    Mickey0123

    Mickey0123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf III GT
    KW/PS:
    90
    Baujahr:
    1993
    MKB/GKB:
    ABS
    die stelle befindet sich unmittelbar nähe komfortsteuergerät....

    teppich fahrerseite anheben....dort befindet sich einen tupper-ähnliche box in der das komfortsteuergerät sitzt....dessen leitung du von dort aus ca 30cm von der ummantlung befreist....dann solltest du den knotenpunkt finden können

    gruß mickey
     
  12. dcjfm

    dcjfm Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mickey0123,

    vielen Dank für deinen Beitrag, du hast mir sehr geholfen! In meinem Fall war es zwar nur feucht unter dem Teppich, aber am Kabelbaum war ein rot-weißes Kabel durchgegammelt. Ich hab's zusammengelötet und mit Tesaband isoliert. Das sollte ein paar Jahre halten. Hier die Details:

    Fehlersymptome
    -------------------
    - Innenbeleuchtung o.F.
    - el. Fensterheber o.F.
    - Lichtwarner o.F.
    - ZV Heckklappe o.F., interessanter Weise funktionierte aber die ZV für alle 4 Türen
    - Steuergerät 46 nicht ansprechbar. Ich dachte erst, es sei eines dieser Kommunikationsprobleme, die ich auch von meinem A6 C4 kenne.

    Analyse
    ---------
    - Leitungsunterbrechung im Kabelbaum unter Fahrerteppich.

    Reparaturmaßnahme
    ------------------------
    - Leitungsunterbrechung behoben durch Löten und Isolieren
    - Alle Fehlersymptome sind weg, außer der ZV hi re (s.u.)
    - Fehlerspeicher Steuergerät 46 auslesen, jetzt hat es auch wieder reagiert:

    ------------8<------------------------------
    VAG-COM Version: MFT 504.1-D

    STG Teilenr.: 1J0 959 799 H
    Bauteil und/oder Version: 08 Zentral-SG Komf.0001
    Software Codierung: 04097
    Werkstattnr.: WSC 05311
    Zusätzliche Info: 1J1959801B 08 Türsteuerger. FS0022
    Zusätzliche Info: 1J1959802C 08 Türsteuerger. BF0022
    Zusätzliche Info: 1J4959811B 08 Türsteuerger. HL0022
    Zusätzliche Info: 1J4959812B 08 Türsteuerger. HR0022 antwortet nicht
    15 Fehler gefunden:
    00949 - Motor für Zentralverriegelung Heckklappe (V53); LOCK
    25-10 - undefinierter Schalterzustand - Unterbrochen
    00950 - Motor für Zentralverriegelung Heckklappe (V53); UNLOCK
    25-10 - undefinierter Schalterzustand - Unterbrochen
    00952 - Signal Fahrertür offen
    28-10 - Kurzschluß nach Plus - Unterbrochen
    01330 - Zentralsteuergerät für Komfortsystem (J393)
    53-10 - Spannungsversorgung zu klein - Unterbrochen
    01329 - Daten-BUS Komfort im Notlauf
    35-00 - -
    01328 - Daten-BUS Komfort
    35-10 - - - Unterbrochen
    01334 - Türsteuergerät hinten rechts (J389)
    49-10 - keine Kommunikation - Unterbrochen
    01333 - Türsteuergerät hinten links (J388)
    49-10 - keine Kommunikation - Unterbrochen
    01332 - Türsteuergerät Beifahrerseite (J387)
    49-10 - keine Kommunikation - Unterbrochen
    01331 - Türsteuergerät Fahrerseite (J386)
    49-10 - keine Kommunikation - Unterbrochen
    01389 - Schalter für Heckklappe öffnen (F124)
    29-10 - Kurzschluß nach Masse - Unterbrochen
    00928 - Schließeinheit für Zentralverriegelung Fahrerseite (F220)
    27-10 - unplausibles Signal - Unterbrochen
    00929 - Schließeinheit für Zentralverriegelung Beifahrerseite (F221)
    27-10 - unplausibles Signal - Unterbrochen
    00930 - Schließeinheit für Zentralverriegelung hinten links (F222)
    27-10 - unplausibles Signal - Unterbrochen
    00931 - Schließeinheit für Zentralverriegelung hinten rechts (F223)
    27-00 - unplausibles Signal

    15 Fehler im Fehlerspeicher
    ------------8<------------------------------
    - Fehlerspeicher gelöscht.

    Sonstiges
    -----------
    Jetzt habe ich zwar noch einen anderen Effekt, der aber hier wohl nicht hingehört. Und zwar bleibt der CAN-Bus im Notlauf und die Tür hinten rechts öffnet sofort nach Verriegelung wieder. Der Wagen hatte hinten rechts mal einen Unfall gehabt. Da werde ich wohl mal genauer nachschauen müssen.

    Viele Grüße und allzeit fröhliches Basteln!

    Dirk
     
  13. #12 Unregistriert, 26.02.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo
    ich habe einen Passat 3b 1,8T limousine!
    bei mir funktioniert die beleuchtung innen aber ajn allen 4 türen die zv nicht und die efh auch nicht so wie eSpiegel.
    ich habe im Fahrerfußraum einen oder besser gesagt 2 kabel brüche gefunden auch an den rot weißen kabeln.
    mein problem ist die wurden wohl vom vorbesitzer kompeltdurchgeschnitten oder sowas in der art.
    es kommen von vorne 2 rot/weiße kabel und von hinten 3 rot/weiße kabel.
    jetzt weiß ich nicht welches wo ran gehört.
    an dem einen kabel was von vorne kommt und ein wenig dicker ist, kommt 12V Dauerplus an. An dem anderen ist es ganz komisch, bei zündung aus kommen ca.3V an und bei eingeschalteter Zündung ca.6volt.
    Ich danke jetzt schon für antowrten
     
  14. #13 fuchs_100, 26.02.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.738
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Nun irgendwie müssen sie sich schon unterscheiden, vorallem wenn sie in einem Kabelstrang verlegt sind. Audi ist ja schließlich nicht Opel! Audi verwendet eigentlich immer unterschiedliche Kabelfarben oder irgendwelche anderen unterscheidungsmerkmale wie unterschiedliche Querschnitte, die das ermöglichen.
     
  15. #14 Unregistriert, 27.02.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Ist die ZV noch Pneumatisch?
    Wenn ja wo sitzt die Pumpe?
     
  16. #15 fuchs_100, 27.02.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.738
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Oh sorry nein. Ich war irgendwie auf A4 fixiert. Vergiss das alles also am besten, was ich oben schrieb. Hab es gleich entfernt.

    Der hat Türsteuergeräte und ein Zentralsteuergerät. Also das mit der Verkabelung muss oder sollte natürlich vorab mal geklärt werden. Ansonsten muss man die Stromversorgung der Steuergeräte prüfen. Beginnen würde ich beim Zentralsteuergerät für Komfortsystem. Du brauchst dafür aber zwingend die passenden Stromlaufpläne, sonst geht da garnichts. Also wenn du da was machen willst, dann musst du dir die erstmal irgendwo her besorgen. Außerdem wäre ein Diagnosegerät für die Fehlersuche nicht verkehrt um den Zugriff auf die Steuergerät zu testen.
     
  17. #16 Unregistriert, 27.02.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Ich habe mir heute die stromlaufpläne ausdrucken lassen und werde mir das mal angucken die tage und nächstes wochenende habe ich vielleicht den zugriff auf einen tester und ich wahr gestern nochmal am auto und habe gemerkt das da wo die komische spannung drauf war jetzt garnichts mehr ist. ich vermute das nur noch eine restspannung noch drauf war und das sich an dem punkt wo die kabel getrennt sind sich das zu den einzelnden tsg´s verteilt
     
  18. #17 fuchs_100, 27.02.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.738
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Also was du da misst, können auch irgenwelche Ströme sein, die über Steuergeräte drüberlaufen und dadurch so seltsame Spannungen entstehen. Das ist ja normal kein typischer Messpunkt.
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Karl-Philipp, 11.09.2015
    Karl-Philipp

    Karl-Philipp Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich habe das gleiche Problem ich habe ein VW Passat 3B 1997 bei mir war auch alles feucht unter der Fußmatte.
    Aber es war noch keine Pfütze zu sehen. Danach habe ich das Steuergerät aus der Brotbox genommen es war ein kleines bisschen feucht.Darauf hin habe iches trocken gemacht. Beim stecker rausziehen der Blaue war bei Pin 23 eine deutliche Korrosion zu erkennen das man innen auch sehen kann. Das habe ich dann auch gesäubert sowie das Schwarze kabel was aus dem Steuergerät kommt und dann in vier schwarze Kabel überläuft war an der Klemmstelle auch Korrediert also abisoliert und neu verbunden aber kein erfolg aus ein fenster gehen alle auf und zu ZV funktioniert nur Kofferraum und Beleuchtung geht auch nicht also wo sitzt dieser Verteiler vom Komfortsteuergerät vielleicht ist der Korrediert weil die Relais Klackern im Steuergerät wenn ich den FB benutze aber eben halt nur Koferraumklappe und die Blinker Blinken dann 3 mal kurz auf.
    Es wäre nett wenn ihr mir weiterhelfen könntet. Danke.
     
  21. rowan

    rowan Gesperrt

    Dabei seit:
    22.08.2015
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Hallo meine Lieben!

    Ich hatte vor einiger Zeit mal ein ganz ähnliches Problem, war dann in der Werkstatt, nachdem es nicht wirklich besser wurde. Dort haben sie mir dann mitgeteilt, dass der Transformator kaputt sein soll.

    Hat damit jemand von Euch Erfahrungen? Kann man diesen Tausch selbst übernehmen? Bei walcher.com/de/produkte/transformatoren.html habe ich schon recht günstige Transformatoren gefunden,jetzt wollte ich wissen wie einfach/schwer das ist?

    Lg und Danke
     
Thema: Elektronik Probleme Passat 3B
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. komfortsteuergerät passat 3b

    ,
  2. ls

    ,
  3. passat 3b türsteuergerät

    ,
  4. passat 3bg komfortsteuergerät,
  5. passat 3bg türsteuergerät,
  6. vw passat elektronikprobleme,
  7. passat 3b komfortsteuergerät,
  8. komfortsteuergerät passat 3bg,
  9. f,
  10. passat 3b elektrik,
  11. vw passat 3b tür steuergerät,
  12. http://www.pkw-forum.de/11789-elektronik-probleme-passat-3b.html,
  13. vw passat 3bg elektronikprobleme,
  14. passat 3b ksg,
  15. http://www.pkw-forum.de/11789-elektronik-probleme-passat-3b-p2.html,
  16. passat 3b elektronikprobleme,
  17. türsteuergerät passat 3b,
  18. wo sitzt das komfortsteuergerät beim passat 3b,
  19. passat 3b komfortsteuergerät notlauf,
  20. elektronik probleme passat 3b,
  21. vw passat elektrik probleme,
  22. passat 3b elektronik,
  23. vw passat 3b 3bg komfortsteuergerät,
  24. KSG passat 3b,
  25. VW Passat 3B KSG
Die Seite wird geladen...

Elektronik Probleme Passat 3B - Ähnliche Themen

  1. A6 4F Bj. 2010 Elektronik Probleme

    A6 4F Bj. 2010 Elektronik Probleme: Hallo, ich habe seit heute Abend Probleme mit der Elektronik in meinem A6 (Bj.10, 2,7l TDI). die ZV funktioniert nicht mehr per Funk - ging...
  2. Audi A4 Elektronik immer neue Probleme

    Audi A4 Elektronik immer neue Probleme: Hallo Zusammen, bei meinem A4 gibt es bereits seit längerem Probleme mit der Elektronik, was dazu führt, dass als Folge immer wieder Fehler in...
  3. A4 Avant B8 - Elektronik häufig defekt

    A4 Avant B8 - Elektronik häufig defekt: Hallo Zusammen, bei meinem Audi A4 Avant 2,0 l Diesel Bj. 2008, 182.000 km gibt es in letzter Zeit häufig Probleme mit der Elektronik. Dauernd ist...
  4. Hallo, bin KFZ Elektroniker mit einen A4 B5

    Hallo, bin KFZ Elektroniker mit einen A4 B5: Hallo bin KFZ Elektroniker mit langer erfahung im Bereich Sonderfahrzeuge , individuellen Nachrüstunge, ich kann euch auf wunsch individuelle...
  5. Elektronik Probleme Passat 3B

    Elektronik Probleme Passat 3B: Hallo zusammen.. Habe folgende Probleme: Wenn ich mein Auto mit der FB öffnen will öffnet nur der Kofferraum alle anderen Türen bleiben...