D 4 WSC mit Easystart Call

Diskutiere D 4 WSC mit Easystart Call im Eberspächer Forum im Bereich Standheizungen; Hallo erst mal bin neu hier, habe ein Problem mit meiner D 4 WSC hatte bisher Esay mit der TP5 Fernbedienung in Verwendung. Nun habe ich die...

  1. #1 chrisss77, 27.12.2013
    chrisss77

    chrisss77 Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erst mal bin neu hier, habe ein Problem mit meiner D 4 WSC hatte bisher Esay mit der TP5 Fernbedienung in Verwendung. Nun habe ich die Easystartcall eingebaut genau nach Anleitung, bekomm auch Rückmeldung per SMS doch immer die Fehlermeldung "no heater found" alles zurückgesetzt und immer der gleiche Fehler weis einer einen Rat.Mit freundlichen Grüßen.Christian
     
  2. Amazon

    Anzeige

    Schau mal hier: D 4 WSC mit Easystart Call. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fuchs_100, 28.12.2013
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    15.085
    Zustimmungen:
    31
    Dann musst du die Diagnoseleitung noch mal überprüfen. Entweder liegt sie nicht bis zum Bedienelement (hier EasyStart Call - Steuergerät) oder sie ist im Stecker nicht eingepinnt. Gib mir vorsichtshalber bitte auch mal die Ausführungs-Nummer deines Heizgerätes.
     
  4. #3 chrisss77, 28.12.2013
    chrisss77

    chrisss77 Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo habe nochmals das TP5 angeschlossen und mit der funktioniert die Heizung,habe den Fehlerspeicher mit der Fernbedienung gleich gelöscht jetzt alles wieder rückgebaut der gleiche Fehler. Also ich weis nicht was da der Fehler ist Ausführungsnummer ist 252221. Es leuchtet ein paar Sek. der Taster nach dem Anschließen, aber Starten lässt sie sich nicht mal mit den. Habe aber nur die Easystartcall verbaut sonst nichts keine Vorwahluhr etc.

    Mit freundlichen Grüßen.
     
  5. #4 fuchs_100, 29.12.2013
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    15.085
    Zustimmungen:
    31
    Also zum einen wird ja sowohl der Kabelstrang vom Heizgerät, als auch der Kabelstrang vom Bedienteil jeweils ohne angeschlossenem Stecker geliefert. Die Pins müssen im jeweiligen Steckergehäuse erst eingepinnt werden. Hast du hier alles kontrolliert, dass es auch am korrekten Steckplatz eingepinnt wurde? Wenn sich jemand nicht an den Schaltplan hält und es irgendwie einpinnt, dann kann es genauso funktionieren, jedoch nicht, wenn du später das Bedienteil wechselst. Das wollte ich nur mal zur Grundlage erwähnen.

    Des Weiteren ist es so, dass die Freigabe von EasyStart Call für die alten Hydronic-Geräte nur für die mit automatischer Höhenanpassung vorhanden ist. Die Heizgeräte haben den Vermerkt H-Kit auf dem Typenschild und gab es ab Sommer 2008!
    Der Unterschied zwischen deiner TP5 und EasyStart Call ist, dass erstere ein analoges Einschaltsignal ausgibt, welches die Heizung benötigt und letztere über die Diagnoseleitung mit dem Heizgerät kommuniziert und hier einen Einschaltbefehl sendet. Das wiederum wird dein Heizgerät noch nicht verarbeiten können, da es zu alt ist. Für deine Heizgerätegeneration gab es eigentlich auch Systeme wie die Calltronic. Die neueren Heizgeräte (Hydronic II etc.) und die neuen Bedienelemente kommunizieren jetzt standardmäßig über die Diagnoseleitung und verwenden keine analogen Einschaltsignale mehr. Es liegt hier also ein Kompatibilitätsproblem vor. Darum sagt auch EasyStart Call, dass kein Heizgerät gefunden wird, denn die zwei können nicht kommunizieren. Dein Heizgerät wartet auf ein analoges Einschaltsignal, welches wiederum EasyStart Call nicht generiert.
    Daher meine Frage: Welcher Vertriebspartner hat dir denn gesagt, dass die bei dir passen würde?
     
  6. #5 chrisss77, 29.12.2013
    chrisss77

    chrisss77 Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo danke nochmals für deine Erklärung, es ist so hab die EasyStart Call gebraucht gekauft stammt aus einen Unfallwagen hab sie günstig bekommen 120Eur da musste ich zugreifen. Aber wie es aussieht für meine nicht zu gebrauchen habe alles genau wie es der Schaltplan vorsieht verpinnt, also daran liegt es ja nicht. Was kann ich den da machen wäre es möglich ein neueres Steuergerät der 2008 Generation zu verbauen (mit Höhenkit) oder passen die nicht.

    Mit freundlichen Grüßen.
     
  7. #6 fuchs_100, 29.12.2013
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    15.085
    Zustimmungen:
    31
    Kann ich dir ehrlich gesagt so nicht beantworten, ob das passen würde. Am ehesten würde ich da sagen, dass du dir einfach eine Hydronic II kaufst und die verbaust. Der Kabelstrang an sich kann weiterverwendet werden. Die Wasserpumpe theoretisch auch. Eine andere Kraftstoffpumpe brauchst du sowieso und ein anderer Heizgerätehalter wäre nötig.
     
  8. #7 chrisss77, 29.12.2013
    chrisss77

    chrisss77 Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ja ok aber habe einen Passat 3bg 2004 und will mir nächstes Jahr einen anderen kaufen, da zahlt es sich sicher nicht mehr aus eine andere Heizung einzubauen. Hab da ein Höhenkit zum nachrüsten gesehen mit Steuergerät dabei bei Ebay kostet 150Eur, könnte das mein Problem vielleicht lösen?. Sonst bau ich mir eine in das ins nächste Auto ein.Mit freundlichen Grüßen
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 fuchs_100, 29.12.2013
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    15.085
    Zustimmungen:
    31
    Ne, nicht zum Nachrüsten. Das ist wieder was anderes. Es muss ein Heizgerät mit der automatischen Höhenanpassung (integriert) sein. Die Heizgeräte sind eher selten vorzufinden, denn die Masse braucht diese nicht. Ich weiß auch ehrlich gesagt gar nicht, ob es die in 4kw-Ausführung gab. In der Regel sind die bei Fahrzeugen verbaut, die über längere Zeit in unterschiedlichen Höhenlagen unterwegs sind, also spezielle Wohnmobile oder Forschungsfahrzeuge, die sowohl in niedrigeren Lagen, als auch im Winter in extremen Höhen eingesetzt werden. Und hier kommen ja dann doch immer 5kW-Heizgeräte zum Einsatz. Hebe es dir auf für dein nächstes Fahrzeug. Macht meiner Meinung nach ansonsten alles keinen Sinn.
     
  11. #9 chrisss77, 29.12.2013
    chrisss77

    chrisss77 Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja aufheben ist glaube ich das vernünftigste, aber möchte mich nochmals für deine Hilfe bedankten.Mit freundlichen Grüßen
     
Thema: D 4 WSC mit Easystart Call
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eberspächer easystart call funktioniert nicht

    ,
  2. easystart call d4wsc

Die Seite wird geladen...

D 4 WSC mit Easystart Call - Ähnliche Themen

  1. Easystart t vs. Sharan Vorwahluhr

    Easystart t vs. Sharan Vorwahluhr: Moin freunde, ich habe eine Eberspächer B5W Standheizung in meinem Fahrzeug nachgerüstet, soweit so gut läuft sie auch schon länger. SO nun aber...
  2. Eberspächer mit Easystart Call springt nicht an

    Eberspächer mit Easystart Call springt nicht an: Hallo, ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Bei meiner Standheizung BJ 2014 Hydronic mit Easystart Call geht beim Aktivieren per App nur im Innenraum...
  3. EasyStart Call funktioniert nur wenn Heizung bereits manuell gestartet wurde?

    EasyStart Call funktioniert nur wenn Heizung bereits manuell gestartet wurde?: Hallo Ich habe seit gestern eine Eberspächer Standheizung Hydronic II D5 mit einer EasyStart Call Bedieneinheit in meinem Seat Leon 135KW vom...