Bremsprobleme bei Nässe (3BG)

Diskutiere Bremsprobleme bei Nässe (3BG) im VW Golf Forum im Bereich Volkswagen Forum; Bremsprobleme bei Nässe (3BG) Hallo Leute, ich habe einen mächtigen Stress mit VW. Ich suche jetzt Leute die die gleichen Probleme haben mit...

  1. #1 Meister, 13.07.2001
    Meister

    Meister Gast

    Bremsprobleme bei Nässe (3BG)

    Hallo Leute,
    ich habe einen mächtigen Stress mit VW. Ich suche jetzt Leute die die gleichen Probleme haben mit der Bremse.
    Problem:
    Bei nasser Fahrbahn bzw. Regen kommt es vor, dass bei einer längeren Fahrtstrecke (ca. 20 km) ohne zu Bremsen, die Bremse erst stark verzögert anspricht. Dies führt zu einem erheblich längeren Brensweg.
    Laut Mitteilung von VW Wolfsburg solte man bei Nässe öfters mal auf die Bremse treten.
    Die Spoiler für die Bremse sind bereits Werksseitig eingeaut (beim neuen Passat). Diese verbessern zwar das Problem generell, aber beseitigen es nicht.
    Ich habe noch nie in 700000km mit Volvo 343 / Opel / VW Golf II / Passat 35i / Vento / Bora ein solches Problem feststellen können.

    Wer kann mir helfen? Wer will mitmachen VW zu ärgern? Oder bin ich nur zu blöd?

    Gruß

    Markus
     
  2. eBay

    Anzeige

    Schau mal hier: Bremsprobleme bei Nässe (3BG). Dort wird jeder fündig.



    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Frank_21, 23.09.2001
    Frank_21

    Frank_21 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Bremsprobleme bei Nässe!

    Hallo,

    ich hatte ähnliche Probleme an meinem Golf 3 GTI Edition.
    Mir ist genau das fast zweimal zum verhängnis geworden.[​IMG]
    Diesem Problem kannst du eigentlich nur mit anderen Bremscheiben entgegwirken.
    Ich habe mich für die ATE Power-Disc (haben eine Endlosrille auf der Scheibe) entschieden.
    Und wie duch ein Wunder. Egal ob nass oder trocken, keine Bremsprobleme mehr![​IMG]
    Die mehrkosten gegenüber original belaufen sich zwischen 20 und 30 DM pro Scheibe. Ein geringer Preis für die Sicherheit wie ich finde.[​IMG]


    Gruß Frank:eek:
     
  4. #3 S.A.S TUNING, 25.09.2001
    S.A.S TUNING

    S.A.S TUNING Gast

    Moin!

    Dieses Problem tritt generell bei ALLEN Fahrzuegen auf. Es ist einfach die Tatsache, dass sich bei Regen ein Schmutzfilm auf der Bremsscheibe bildet, der bei deinem Bremsvorgang erstmal "entfernt" werden muss, befor die eigentliche Bremswirkung einsetzt.

    Dagegen hilft einfach nur bessere Bremsscheiben (z. B. gelocht/geschlitzt).

    Markus
    www.sas-tuning.de
     
  5. Julian

    Julian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Die ATE Powerdisks haben aber nicht die Stabilität von massiven SCheiben in der Größe.

    BEi 3 Bekannten sind diese SCheiben bei versch. Fahrzeugen recht schnell gebrochen oder hatten Haarrisse.

    Lieber dann ne Anlage von Brembo usw. installieren, auf deren gelochte SCheiben ist immer Verlaß.

    Der Wasserfilm muß immer runtergebremst werden, da hilft auch nicht die beste Scheibe der Welt! Man darf dann halt nciht so dicht auffahren!
     
  6. #5 S.A.S TUNING, 27.09.2001
    S.A.S TUNING

    S.A.S TUNING Gast

    Moin!

    Stimmt, gleiche shabe ich auch schon bei mehreren Fahrzuegen feststellen müssen. Daher verwende ich jetzt die Bremsscehiben von FERODO (gelocht und geschlitzt). Dort haben wir noch keine derartigen Probleme bemerken können.

    Markus
    www.sas-tuning.de
     
  7. #6 Christian, 27.09.2001
    Christian

    Christian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Bora Variant TDI
    KW/PS:
    96/130
    MKB/GKB:
    ASZ
    interessante Sache

    Da bin ich aber negativ über die ATE-Scheiben überrascht. Insbesondere nach dem sehr guten Testurteil in der Guten-Fahrt, wo damals Bremsanlagen für den Golf IV getestet wurden, hätte ich nicht geglaubt das die Teile solche Schwächen haben [​IMG] .
    Ich bin aber persönlich mit der 15"Bremsanlage in meinem Golf IV sehr zufrieden [​IMG] .
     
  8. #7 Frank_21, 27.09.2001
    Frank_21

    Frank_21 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    ATE-Power Disc

    Hallo,

    da bin ich aber platt!
    Es ist seltsam, dass die Meinung bezüglich der ATE Power Disc soweit auseinandergehen.

    Ich kann mit vorstellen das geschlitzte Bremscheiben schneller brechen als gelochte.
    Bei den ATE Power Disc ist die Rille auch ein Indikator für eine Austauschreife Scheibe. Wenn dieser nicht mehr zu sehen ist, dann ist die Mindestdicke erreicht.
    Dann ist aber immer noch genug Stahl vorhanden, dass die Bremscheibe nicht bricht.

    Gruß Frank
     
  9. Julian

    Julian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    0
    Was erwartet ihr? ATE/Contiteves ist eine Billigabteilung von Continental.

    Ein ContiSportContact ist ja auch wesentlich besser,als z.B. irgend so ein Fuldareifen.

    Außerdem ist eine gute gelüftete Bremsanlage mir lieber, als eine heißgelaufene!

    @SAS: Ferodo ist doch auch die Billigmarke von Brembo? Sozusagen deren Ausschußteile werden da angeboten.
     
  10. #9 S.A.S TUNING, 28.09.2001
    S.A.S TUNING

    S.A.S TUNING Gast

    Moin!

    Soweit mir bekannt ist, ist die Firma FERODO ein eigenständiges Unternehmen, und das seit 1897.
    Gegründet von Herbert Frood und seither beliefert FERODO alle führenden Fahrzeughersteller und ist im Laufe der Zeit in ziemlich allen Rennsportarten Zulieferer.

    Ich denke nicht, dass sich ein solches Unternehmen mit "Ausschussware" einen solchen Namen hätte machen können...

    MArkus
    www.sas-tuning.de
     
  11. Julian

    Julian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    0
    Hm...dann habe ich es nur verwechselt? Sag mal, wer ist denn SAS eigentlich? Kurze Vorstellung (OHNE Werbung) wäre mal ganz nett!
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Frank_21, 28.09.2001
    Frank_21

    Frank_21 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Bezüglich Ferodo

    Hallo,

    ich hatte auch mal Ferodo Beläge mit originalen VW Scheiben.
    Nach ca. 5000 km wollte ich dann auch die alten Scheiben ausgetauschen. Jedoch mußte ich dabei feststelle, dass alle Beläge gerissen waren. Echt toll diese Ferodo!
    Es blieb mir also nichts anderes übrig als auf original VW (ATE!!!!!) zurückzukehren. Und ich habe bis heute keine Risse in den Belägen! Auch mit den Power Disc nicht.

    Gruß Frank
     
  14. Julian

    Julian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    VW hat doch PAGID Beläge? Die sind eigentlich recht ordentlich....
     
Thema: Bremsprobleme bei Nässe (3BG)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ATE PowerDisc Passat 3bg

    ,
  2. passat 3bg ate powerdisc

    ,
  3. nässe bremsen 3bg

    ,
  4. ATE Powerdisc Passat 3B,
  5. ATE PowerDisc Bremsscheiben VW Passat 3B 3BG,
  6. 3bg bremswirkung nass,
  7. passat 3bg bremsprobleme,
  8. ate powerdisc probleme,
  9. vw bremsscheibenprobleme,
  10. 3bg passat gute bremsscheiben,
  11. vw golf nässe probleme,
  12. die ate powerdisc 3bg,
  13. ate für passat 3bg,
  14. erfahrung passat 3b powerdisc,
  15. Power Disc Passat 3 bg,
  16. vw passat 3bg bremst schlecht bei nässe,
  17. passat b7 bremsen bei nässe,
  18. bremsversagen vw,
  19. bremsenproblem bei regen passat,
  20. ausfall bremsunterstützung bei regen passat 3bg,
  21. power disc passat 3bg,
  22. a1 bremse bei nässe,
  23. bremsprobleme vw passat,
  24. http:www.pkw-forum.de17775-bremsprobleme-naesse-3bg-p2.html,
  25. golf6bremsprobleme
Die Seite wird geladen...

Bremsprobleme bei Nässe (3BG) - Ähnliche Themen

  1. Bremsprobleme beim A4

    Bremsprobleme beim A4: Hallo, ich habe bei meinen A4 folgendes Problem mit den Bremsen: Das Bremspedal ist abwechseln sehr weich oder hart, und wenn ich von der Bremse...
  2. Bremsprobleme mit Audi 80 2,6L

    Bremsprobleme mit Audi 80 2,6L: Hallo zusammen, ich habe Probleme mit meinem Audi 80 Avant 2,6L. Die Bremsen schleifen vorne etwas. Es passiert auch immer wieder, dass er...
  3. bremsprobleme

    bremsprobleme: Hallo Da Draussen Ich mache es Kurz . Bei meinem Wagen wird nach kurzer Zeit das Bremspedal ziemlich Hart und der Wagen Bremst so Stark das der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden