Bremsen quietschen Golf 3

Diskutiere Bremsen quietschen Golf 3 im VW Golf 3 (1H) Forum im Bereich VW Golf; Hallo beim Golf 3 meiner Tochter quietscht es in der Trommelbremse hinten, wenn man das Bremspedal losläßt. Was kann das sein, lustigerweise...

  1. Rudi05

    Rudi05 Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Audi 80 Coupe
    KW/PS:
    66/90
    Baujahr:
    19885/86
    MKB/GKB:
    GS&RS
    Hallo
    beim Golf 3 meiner Tochter quietscht es in der Trommelbremse hinten, wenn man das Bremspedal losläßt.
    Was kann das sein, lustigerweise scheint das beim Golf 3 öfter zu sein, ich habe jetzt schon oft auch bei anderen Golfs dieses Geräusch gehört.
    Liebe Grüsse Rudi
     
  2. eBay

    Anzeige

    Schau mal hier: Bremsen quietschen Golf 3. Dort wird jeder fündig.



    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schraubi-Schlumpf, 08.09.2005
    Schraubi-Schlumpf

    Schraubi-Schlumpf Gast

    hi!

    wenn du jedes mal ein quietschen hörst, sobald das pedal losgelassen wird, dürfte es der bremskraftregler sein, der an der hinterachse sitzt. einfach ordentlich schmieren und solange bewegen, bis das quietschen weg ist.
    hatte ich bei meinem polo auch...
     
  4. #3 GolfIG60, 08.09.2005
    GolfIG60

    GolfIG60 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2004
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf I G60
    KW/PS:
    118 /160
    Baujahr:
    1983
    MKB/GKB:
    PG /ATH
    nix bremskraftregler, der ist zu 99% fest > krankheit

    das quietschen beim loslassen der bremse sind die bremsbacken in der trommel die schleifen mit den ecken an der rückwand, teller wie auch immer...
    abhilfe nur trommel runter und mit etwas kupferpaste bestreichen, sonst keine chance.

    habs erst vor 2 wochen genmacht, bei schönem wetter gar kein akt
     
  5. #4 cAmpA!N.rU, 08.09.2005
    cAmpA!N.rU

    cAmpA!N.rU Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf 3 CL
    KW/PS:
    55/75
    Baujahr:
    94
    MKB/GKB:
    k.A
    Das habe ich auch bei meinem g3. Ich dachte das kommt immer von den vorderbremsen! Aber gut zu wissen, dann werde ich die mal machen hinten. Es stört mich zwar nicht, aber wenn ich mal nichts vor hab oder so, dann kann man sich ja mal damit befassen [​IMG]


    Das habe ich bis jetzt bei allen Golfs gehört, die ich gesehen habe. Das ist genauso, wie mit den rostenden Kofferraumklappen [​IMG]
     
  6. #5 VW Schrauber, 08.09.2005
    VW Schrauber

    VW Schrauber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem mit dem quitschen an der Trommel hatte/habe ich auch. Leider hat es bei mir nichts gebracht, die Trommel zu demontieren, alles zu reinigen und schön einzuschmieren! Aber da ich sowieso bald auf Scheibe hinten umbauen möchte lass ich das so.
     
  7. #6 Emperor, 09.09.2005
    Emperor

    Emperor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2002
    Beiträge:
    3.570
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Jetta II VR6
    KW/PS:
    147/200
    Baujahr:
    1991
    MKB/GKB:
    AAA & CCM
    Könnte zum einen einfach nur Verschmutzung sein. Da sollte man die Bremse mal Gut mit Bremseinreiger säubern und dann alle beweglichen Teile mit Kupferpaste einschmieren (bitte nicht zwischen Bremsbacke und Trommel).
    Zum anderen könnte es auch ein deffekter Radbremszylinder sein. Das war bei mir mal der Fall. Da suppte nur so die Bremsflüssigkeit raus.
     
  8. #7 GolfIG60, 09.09.2005
    GolfIG60

    GolfIG60 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2004
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf I G60
    KW/PS:
    118 /160
    Baujahr:
    1983
    MKB/GKB:
    PG /ATH
    dieses quietschen ist einfach nur metall auf metall, hat mit dem dreck nichts zutun.

    beispiel: ( )

    so das sind eure bremsbacken, die metallecken gehören an der stirnwandseite (ecken) mit kupferpaste eingeschmiert und schon ist die nächsten 5 jahre wieder ruhe.

    bei der gelegenheit das fett für die radlager nicht vergessen, ganz wichtig!
     
  9. #8 Schraubi-Schlumpf, 09.09.2005
    Schraubi-Schlumpf

    Schraubi-Schlumpf Gast

    also golfIg60, deine beharrlichkeit find ich ja klasse. bei dir gibts immer nur eine lösung, nämlich deine!

    wie erwähnt, wars bei mir damals z.b. der bremskraftregler. bischen öl und gangbar-machen -> nach 5min quietschte da nix mehr. soll ja nicht heissen, dass es nicht in der trommel quietschen kann, aber man sollte doch andere möglichkeiten nicht immer gleich als quatsch abtun. eine stark verschmutzte scheibenbremse kann ja auch (aufgrund des "dreckes") quietschen....
     
  10. #9 GolfIG60, 09.09.2005
    GolfIG60

    GolfIG60 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2004
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf I G60
    KW/PS:
    118 /160
    Baujahr:
    1983
    MKB/GKB:
    PG /ATH
    nicht meine lösung sondern die *richtige* lösung [​IMG]
     
  11. #10 Emperor, 09.09.2005
    Emperor

    Emperor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2002
    Beiträge:
    3.570
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Jetta II VR6
    KW/PS:
    147/200
    Baujahr:
    1991
    MKB/GKB:
    AAA & CCM
    Ruhig Blut hier.

    Ich finde schon man sollte darauf hinweisen, das es mehrere Möglichkeiten gibt. Allein mein Rep.-Handbuch gibt für die Trommelbremse schon 5 Möglichkeiten her wo es nur um quitschen geht und da ist die Geschichte mit dem Radbremszylinder noch nicht mit bei (was meine eigene Erfahrung ist).
     
  12. Rudi05

    Rudi05 Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Audi 80 Coupe
    KW/PS:
    66/90
    Baujahr:
    19885/86
    MKB/GKB:
    GS&RS
    Hallo
    Jetzt war ich beim TÜV und der Prüfer meint das Quietschen käme von den Bremsbacken, wäre oft beim Golf, wenn die Bremsbeläge fast abgenütz wären, würde die Rüchholfeder am Metall schliefen und dann quietschen.
    Ist es möglich irgentwie von aussen zu erkennen ob die Beläge erneuert werden müssen?
    Bei der Trommelbremse von meinem alten Audi gibt es ein Schauloch wo man den Zustand der Beläge erkennen kann.
    Liebe Grüsse
    Rudi
     
  13. #12 Emperor, 11.09.2005
    Emperor

    Emperor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2002
    Beiträge:
    3.570
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Jetta II VR6
    KW/PS:
    147/200
    Baujahr:
    1991
    MKB/GKB:
    AAA & CCM
    Das müsste es auch da geben. Schau mal auf der Rückseite der Bremstrommel da sollte so ein Gummipropfen sein. Den rausnehmen, reinleuchten und Belagdicke kontrolieren. Die Belagdicke sollte mindestens 2,5mm haben (ohne Bremsbacke, nur der Belag auf der Bremsbacke).

    Hier mal ein Bild von der Trommelbremse eines 2er. Beim 3er sollte da aber kein Unterschied sein.
    [attachment=1885:attachment]

    Also nur mit Wagenheber könnte das etwas komliziert werden.
     
  14. #13 GolfIG60, 11.09.2005
    GolfIG60

    GolfIG60 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2004
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf I G60
    KW/PS:
    118 /160
    Baujahr:
    1983
    MKB/GKB:
    PG /ATH
    ist schon ein guggloch zum einigermassen nachprüfen, allerdings halten diese trommelbeläge ein ganzes autoleben, sprich locker 250tkm, also wenn du noch nicht soviele km drauf brauchste dir mal keine gedanken machen neue beläge zu kaufen.
    das quietschen wurde ja schon besprochen, keine äusserung mehr dazu.

    PS: manchmal habe ich das gefühl das tüvbeamte vom teiledienst bestochen werden....
     
  15. #14 Emperor, 11.09.2005
    Emperor

    Emperor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2002
    Beiträge:
    3.570
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Jetta II VR6
    KW/PS:
    147/200
    Baujahr:
    1991
    MKB/GKB:
    AAA & CCM
    Wow, was bist du optimistisch. Die Beläge sind bei meiner Trommelbremse bei ca. 130.000 km gewechselt worden. Mit ca. 170.000 km Auf dem Tacho hab ich die Hinterachse durch eine mit Scheibenbremsanlage gewechselt und zu dem Stand hatten meine Beläge in den Trommeln nur noch eine Belagdicke von 3mm. Sprich bei spätestens 50.000 km laufleistung sind die Beläge hin.
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Mr.S

    Mr.S Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    JETTA II GL
    KW/PS:
    51 / 70
    Baujahr:
    1990
    MKB/GKB:
    PN
    Weil wir gerade beim Thema sind:

    Wie zerlege ich bei einem Jetta 2 bzw Golf 2 (ist ja fast das selbe) die Trommelbremse hinten bzw. wie bekomme ich den Deckel vernünftig ab?
     
  18. #16 Emperor, 16.09.2005
    Emperor

    Emperor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2002
    Beiträge:
    3.570
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Jetta II VR6
    KW/PS:
    147/200
    Baujahr:
    1991
    MKB/GKB:
    AAA & CCM
    Das ist etwas kompliziert und auch ein wenig fummelig. Gut das ich meine alte Achse noch im Keller hab.

    Also zu erst muß die Schutzkappe vom Radlager ab. Nun ziehst du den Sicherungssplint vom Radlager raus, löst di Mutter und dann entfernst du die losen Teile vom Radlager. Am besten legst du ein sauberes Tuch unter die Bremse, falls da was runterfällt. Sollte das Lager trotzdem verschmutzen, mit Benzin saubermachen und beim Einbau wieder richtig einfetten.
    So nun wirds knifflig. jetzt mußt du durch eines der Radschraubenlöcher diesen Pin (siehe Bild) nach oben drücken. Damit stellst du die Bremse zurück

    [attachment=1890:attachment]
    Ist hier die rechte Bremse

    Nun soltest du die Trommel abziehen können.


    Kleiner Tipp: Ein Reperaturleitfaden (z.B. So wird gemacht) ist hier sehr von Vorteil.
     
Thema: Bremsen quietschen Golf 3
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. golf 3 bremse quietscht

    ,
  2. golf 3 trommelbremse quietscht

    ,
  3. golf 3 bremsen quietschen

    ,
  4. golf 3 bremse hinten quietscht,
  5. bremskraftregler golf 3 gangbar machen,
  6. vw vento bremse quietscht,
  7. Golf 3 Bremsen quietschen beim loslassen,
  8. golf 3 bremse quietscht beim loslassen,
  9. Bremsen quitschen Golf 3,
  10. bremsen quietschen golf 3,
  11. golf 3 quietschen bremskraftregler,
  12. golf 3 bremsen hinten quietschen,
  13. golf 3 bremstrommel quietscht,
  14. golf 3 hintere bremse quietscht,
  15. golf 3 quietscht beim bremsen,
  16. f,
  17. vw golf 3 bremspedal quietscht,
  18. vw quietschende bremsen beim golf iii,
  19. bremse quietscht golf 3,
  20. polo 9 n 3 quietschen bei bremspedal loslassen ,
  21. golf 3 quietschende bremsen,
  22. vw golf 3 bremse quietscht,
  23. vw vento bremsen quietschen,
  24. golf3 quietschen,
  25. bremsen quitschen golf3
Die Seite wird geladen...

Bremsen quietschen Golf 3 - Ähnliche Themen

  1. Bremssattel als Verschleißteil? Bremsen-quietschen

    Bremssattel als Verschleißteil? Bremsen-quietschen: Hallo, bei meinem Golf 4 TDI schleift oft hinten links die Bremse. Das hört man bei geöffnetem Fenster in der Stadt ziemlich deutlich. Manchmal...
  2. Bremsen Quietschen / Ruckeln

    Bremsen Quietschen / Ruckeln: Hi, ich hab Probleme mir den Bremsen. Die Bremskraft fühlt sich ok an. Aber beim Bremsen aus niedrigen Geschwindigkeiten quietscht es und manchmal...
  3. Quietschen bei Golf 3 Bremse ?

    Quietschen bei Golf 3 Bremse ?: Hallo, Bei meinem Golf 3 Cabrio, quietscht es jedesmal wenn ich die Bremse löse. Also beim treten des Pedals gibt es kein Geräusch, aber beim...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden