Audi A5 3.0 TDI - Wartungsarbeiten nach 100.000 km

Diskutiere Audi A5 3.0 TDI - Wartungsarbeiten nach 100.000 km im Audi A5, S5, RS5 Forum im Bereich Audi Forum; Hallo zusammen, habe über die SuFu nichts gefunden daher probiere ich es so! Plane mir einen A5 3.0 TDI zuzulegen und schau mir morgen einen...

  1. #1 unregistriert, 27.03.2012
    unregistriert

    unregistriert Gast

    Hallo zusammen,

    habe über die SuFu nichts gefunden daher probiere ich es so!

    Plane mir einen A5 3.0 TDI zuzulegen und schau mir morgen einen von 06/2007 mit 95T km an... Jetzt habe ich mich gefragt ob es bei Audi eine 100T km Inspektion gibt und ob im Rahmen dieser festgelegte Wartungsarbeiten wie z.B. Zahnriemenwechsel o.ä. anfallen?
    Kennt sich da jemand von Euch aus und kann mir evtl. sogar ne Kostenschätzung für das eine oder andere Teil geben?
    Ich wäre für jegliche Info sehr dankbar und hoffe auf Eure Hilfe!

    Viele Grüße
    Bombness
     
  2. eBay

    Anzeige

  3. #2 fuchs_100, 27.03.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.956
    Zustimmungen:
    26
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Also ein festes Serviceintervall gibt es ja sowieso nicht für den normalen Service, sondern der ist je nach Einsatz flexibel. Zusatzarbeiten fallen jedoch nie bei Audi oder VW auf 100.000, sondern das sind wenn dann immer 30.000er Schritte. Die Wechselintervalle für Zahnriemen liegen alle über 100.000 km. Der dort verbaute Motor hat hauptsächlich keinen Zahnriemen, sondern das ist ein Kettenmotor. Er hat nur einen Zahnriemen für den Antrieb der Hochdruckpumpe (NW zu Hochdruckpumpe).

    Ich kann dir aber hierfür jetzt nicht mal ein Wechselintervall nennen. Vermutlich gibt es keines (hab nichts gefunden in den Unterlagen), da die Belastung hier äußerst gering ist. Selbst wenn der Riemen reißen würde, würde auch kein Schaden entstehen, außer, dass man liegenbleibt. Aber der Riemen wird wohl für die gesamte Lebensdauer des Fahrzeugs ausgelegt sein.

    Sonstige Zusatzarbeiten sind entweder bei jedem Service (wie Innenraumfilter) oder nach 60.000 bzw. 90.000 km fällig (Luftfilter, Kraftstofffilter etc.) Bei 180.000 km wäre der Füllgrad des DPF auszulesen mittels Diagnosegerät.

    Der Rest ist eigentlich sowieso alles an den Einsatz gebunden, also das sind Verschleißarbeiten. Aber im Prinzip dürfte da nicht wirklich großartig was sein außer ggf. Bremsbeläge und Bremsscheiben oder sowas in dem Bereich, also halt typische Verschleißarbeiten.
     
  4. #3 Unregistriert, 27.03.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Na das klingt doch Super! Danke Fuchs :-)
    Da der Wagen angeblich checkheftgepflegt ist werde ich das dann morgen mal checken und die 90er Wartung sollte ja dann noch recht frisch sein!

    Andere Sache: wenn der Verkäufer (Händler, nicht privat) einen Dekra-Check machen lässt, lohnt es dann nochmal unabhängig z.B. Beim ADAC checken zu lassen? Oder wäre das wie Gürtel mit Hosenträgern??
     
  5. #4 fuchs_100, 28.03.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.956
    Zustimmungen:
    26
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Naja es gibt halt keinen direkten festen Serviceintervalle mehr, außer eben fixe Zusatzarbeiten. Der normale Service ist ja, wie ich schon schrieb, flexibel. Und wenn absehbar ist, dass demnächst diverse Zusatzarbeiten fällig sind, dann werden die normal auch vorgezogen, sonst muss der Kunde ja bald wieder vorbeischauen und das nervt den Kunden. Von daher kann man sich auch nicht wirklich auf exakt 90.000 km fixieren. Die meisten Zusatzarbeiten dürften bei 60.000 km mitgemacht worden sein und entsprechend kann der letzte Service auch bei beispielsweise 75.000 km gewesen sein, sodass der nächste jetzt möglicherweise auch unmittelbar bevorsteht. Je nachdem, wie ein Fahrer mit dem Fahrzeug fährt bzw. es einsetzt.

    Das, was hier hauptsächlich noch bei den Fahrzeugen zu überprüfen ist, das sind vorallem Unfallvorschäden. Die müsste der gewerbliche Verkäufer ja ohne Nachfrage von sich aus angeben. Der Rest besteht ja sowieso nur aus normalen Wartungsarbeiten bei der Kilometerleistung.
    Ich empfehle es schon immer, das Fahrzeug nochmals vorher anschauen zu lassen, allderings von jemanden, zu dem man ein relativ gutes Vertrauensverhältnis hat. Ob dir jetzt der ADAC da so viel weiterhilft, das weiß ich nicht. Kommt jetzt auch drauf an, wie sich das ganze darstellt: Ob du von dem Dekra-Check was mitbekommst oder ob er das nur sagt oder wie auch immer. Auch dein Eindruck von dem Fahrzeug ist da entscheidend.
     
  6. #5 Unregistriert, 29.03.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Der Eindruck war super!
    Ich war mit bei der Dekra und stand zusammen mit dem Prüfer unterm Fahrzeug...
    ...und auch der Service war erst vor 2,5 TKM!

    Bin ab Freitag also stolzer A5 Fahrer! :-)

    Besten Dank nochmal für Deine Hilfe!
     
  7. #6 fuchs_100, 29.03.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.956
    Zustimmungen:
    26
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Schön, wenn ich helfen konnte.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Audi A5 3.0 TDI - Wartungsarbeiten nach 100.000 km
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. audi a5 probleme

    ,
  2. zahnriemenwechsel audi a5 3.0tdi

    ,
  3. a5 3.0 tdi probleme

    ,
  4. audi a5 3.0 tdi forum,
  5. audi a5 3.0 tdi zahnriemen,
  6. audi a5 3.0 tdi erfahrungen,
  7. probleme audi A5 3.0 Tdi,
  8. 3.0 tdi probleme,
  9. audi a5 3.0 tdi probleme,
  10. zahnriemenwechsel audi a5,
  11. audi a5 3.0tdi probleme,
  12. audi 3.0 tdi zahnriemen,
  13. serviceintervall audi A5,
  14. inspektion audi a5 3.0tdi,
  15. audi a5 3.0 tdi serviceintervalle,
  16. inspektionskosten audi a5,
  17. probleme A5 3.0 tdi,
  18. audi a5 serviceintervall,
  19. audi 3 0 tdi zahnriemen,
  20. audi a5 3.0 tdi zahnriemenwechsel,
  21. audi a5 3.0 tdi motorschaden,
  22. audi a6 3.0 tdi zahnriemen,
  23. audi a5 3.0 tdi kundendienst kosten,
  24. probleme audi a5,
  25. audi a5 serviceintervalle
Die Seite wird geladen...

Audi A5 3.0 TDI - Wartungsarbeiten nach 100.000 km - Ähnliche Themen

  1. Audi A4 B7 Baujahr 2006

    Audi A4 B7 Baujahr 2006: Hallo an alle Mitglieder dieser Forum, Erst möchte ich mich im voraus entschuldigen,falls ich Rechtschreibfehler habe aber ich werde als...
  2. Softwareupdate gegen Anfahrschwäche und nerviges runterschalten für Audi A6 4k C8 50 TDI

    Softwareupdate gegen Anfahrschwäche und nerviges runterschalten für Audi A6 4k C8 50 TDI: Moin Leute. Seit dieser Woche gibt es nun endlich ein Softwareupdate um die bekannte Anfahrschwäche und das nervige runterschalten bei nur...
  3. Startschwierigkeiten audi coupe typ 89 NG EZ 91

    Startschwierigkeiten audi coupe typ 89 NG EZ 91: nach längerer Standzeit liegt am Anlasser kein Strom mehr an. Instrumente sind in Funktion. gibt es da eine zerntrale Sicherung oder ein Steruergerät?
  4. Coming home living home beim Audi A3 Baujahr 2008

    Coming home living home beim Audi A3 Baujahr 2008: kann ich das bei meim audi a3 8p vorfacelift freischalten bzw codieren ?
  5. Audi a3 8l

    Audi a3 8l: moin moin, ich brauche eine ABE für einen Remus Endtopf (audi a3 8l 1.8). kann mir da jemand von euch weiter helfen? Danke
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden