Anhängerkupplung nachrüsten

Diskutiere Anhängerkupplung nachrüsten im Audi A6 4G (C7) Forum im Bereich Audi A6, S6, RS6; Hallo zusammen, bin der neue hab eine. Audi A6 Bj 2016 S-Line Avant Ich möchte eine Angängerkupplung nachrüsten . Anbauen kein Problem , Frage...

  1. #1 Chris1207, 11.03.2021
    Chris1207

    Chris1207 Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bin der neue hab eine. Audi A6 Bj 2016
    S-Line Avant
    Ich möchte eine Angängerkupplung nachrüsten .
    Anbauen kein Problem , Frage dazu ist , wird der E Satz hinten am Comfortsteuergerät angeschlossen oder muss das wirklich bis nach vorne gezogen werden ?
    Hat das schonmal jemand gemacht ?

    danke im Voraus
     
  2. Amazon

    Anzeige

    Schau mal hier: Anhängerkupplung nachrüsten. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fuchs_100, 12.03.2021
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    15.115
    Zustimmungen:
    32
    Du musst es so machen, wie es in der Anleitung zum E-Satz den du hast, beschrieben ist.
     
  4. #3 Chris1207, 12.03.2021
    Chris1207

    Chris1207 Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Das ist klar Aber ich wollte erstmal den Aufwand abschätzen und fragen ob das schonmal jemand selbst gemacht hat .
     
  5. #4 fuchs_100, 12.03.2021
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    15.115
    Zustimmungen:
    32
    Klar hab ich das schon mehrfach, aber dennoch gilt das, was in der Anleitung steht. Die E-Sätze sind nicht alle identisch. Es gibt definitiv welche, bei denen man nicht nach vorne muss und nur hinten rechts den Anschluss tätigt. Es gab aber genauso welche, bei denen man eine Leitung nach vorne legen muss. Inzwischen sind aber auch gar nicht mehr alle E-Sätze erhältlich, also bringen dir alte Aussagen nicht viel. In der Regel kann man die Anleitungen vor Kauf einsehen.
    Bei der originalen Variante muss der Parametersatz noch drauf, außer du findest ein gebrauchtes Steuergerät.
     
  6. #5 Chris1207, 12.03.2021
    Chris1207

    Chris1207 Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Damit kann ich was anfangen , danke Dir.
    Hast du vielleicht einen Hersteller wo es hinten abgeklemmt wird?
     
  7. #6 fuchs_100, 12.03.2021
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    15.115
    Zustimmungen:
    32
    Ja ich glaub beim neuen Jaeger E-Satz ist es so - bin mir aber nicht sicher. Bei Trail-Tec ist es so, sofern man den Hersteller mag, hab zumindest gerade eine Einbauanleitung dazu gefunden. Das was man meist vorne abgreifen muss, sind solche Sachen wie ein zusätzliches Signal vom Bremslichtschalter, was eben bei manchen Herstellern als zusätzliche Sicherheit vorhanden ist, wenn das Signal über Datenbus nicht gegeben wäre.
     
  8. #7 Chris1207, 12.03.2021
    Chris1207

    Chris1207 Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Super ich danke dir .
    Noch eine Frage , Trail-aTec , ist das aus deiner Erfahrung ein schlechter Hersteller?
     
  9. #8 fuchs_100, 13.03.2021
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    15.115
    Zustimmungen:
    32
    Hab ich bisher noch nie verbaut. Ich nutze in der Regel Westfalia, Jaeger Automotive (nicht Erich Jäger) oder ggf. auch mal Bosal. An sich wird aber auch alles andere am Markt nicht schlecht sein, sofern du keinen universellen E-Satz, sondern einen fahrzeugspezifischen nimmst. Heutzutage liegen die Unterschiede in der Regel im Steuergerät. Westfalia ist halt meist einer der ersten oder gar Erstausrüster, die was auf den Markt bringen und nutzen daher zumindest in den Anfangsjahren auch die originalen Steuergeräte, was mir am ehesten zusagt. Ich mag eben so Zubehör- oder gar nicht diagnosefähige Steuergeräte eher nicht so. Das ist aber Geschmackssache und ist nicht auf das Modell bezogen, sondern generell markenübergreifend. An sich finde ich merkt man halt schon einen Unterschied ob man sich die Anleitung von Jaeger Automotive anschaut oder Trail-Tec:
    https://www.jaeger-automotive.eu/download.php?id=a2e911ce-a974-49c8-a690-df762d335934&filename=21010525J AUDI A6 Limo, A7 ab 10-14, Stand 17.09.18.pdf
    https://www.kupplung.de/out/media/136316-09627-3-samples-v1.pdf
     
  10. #9 Chris1207, 13.03.2021
    Chris1207

    Chris1207 Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Infos
    Den Link von Jäger bekomme ich nicht geöffnet aber kann ich ja auch mal googeln.
    Ja wenn Westfalia gut ist und der E Satz von Jäger auch , dann nehme ich den .
    Muss ich da noch Kabel auspinnen? Oder sind das Plug and Play Stecker ?
     
  11. #10 fuchs_100, 13.03.2021
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    15.115
    Zustimmungen:
    32
    Stimmt, der Link geht gerade nicht. Keine Ahnung. Vielleicht geht er in ein paar Tagen wieder. Geht auf der Homepage von Jaeger gerade auch nicht. Dort kannst du nach Fahrzeugdaten die E-Sätze heraussuchen. Ging aber vorhin noch.
    Kann sein, dass du das eine oder andere noch aus- oder einpinnen musst, gerade beim Sicherungskasten, das weiß ich auswendig jetzt nicht. Dazu müsstest du wieder in die Anleitungen schauen, das steht da normal drin. Auf jeden Fall musst du im Anschluss alles codieren (lassen). Bei Jaeger ist in der Anleitung am Schluss ein SVM-Code, mit dem es bei Audi auch mit Rückdokumentation möglich sein sollte. Ich mach das aber immer selbst.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Chris1207, 23.03.2021
    Chris1207

    Chris1207 Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    N’Abend , kann mir jemand bei der Demontage der Heckstosstange weiter helfen?
    Ich habe die 3 Torx im Radlasten auf jeder Seite ab.
    Die unter der Stossstange auch plus die 2 10 er Muttern unter der Schürze .
    Ist das alles ? Hab ich was vergessen ?
    Ich habe Google gequält aber irgendwie gibt es da keine Anleitung, Zeichnung oder sonstiges.
    Will da auch nichts kaputt machen
    Ist ein A6 Avant S-Line BJ 2016

    danke euch
     
  14. #12 Chris1207, 23.03.2021
    Chris1207

    Chris1207 Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Die Heckleuchten plus Stifte hatte ich noch vergessen zu erwähnen ☺️
     
Thema:

Anhängerkupplung nachrüsten

Die Seite wird geladen...

Anhängerkupplung nachrüsten - Ähnliche Themen

  1. Anhängerkupplung am Golf 7 nachrüsten

    Anhängerkupplung am Golf 7 nachrüsten: Hallo liebe G7 Fahrer und erstmal von meiner Seite ein herzliches Willkommen und danke für die Aufnahme. :cool: Ich habe aktuell einen Golf 7 GTI...
  2. Audi TT: Anhängerkupplung nachrüsten

    Audi TT: Anhängerkupplung nachrüsten: Hallo zusammen, ich spiele mit dem Gedanken, in meinen Wagen eine Anhängerkupplung einbauen zu lassen. Hat da schon jemand Erfahrungen mit...
  3. Anhängerkupplung nachrüsten

    Anhängerkupplung nachrüsten: Hallo Zusammen, ich habe die Absicht mir einen Audi A6 Allrad als Gebrauchtwagen zu kaufen. Meine Vorstellung entweder den 2,7 TDI (190 PS) oder...