Anhängelast erhöhen

Diskutiere Anhängelast erhöhen im Audi A3 8L Forum im Bereich Audi A3, S3, RS3; Würde gerne die Anhängelast beim A3 2.0 TDI mit DSG erhöhen. 1700kg bei 8% Steigung sind etwas zu wenig. 1900kg wäre geil. :w00:

  1. Oldman

    Oldman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2003
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A3 2.0 TDI
    KW/PS:
    140PS
    Baujahr:
    07/2004
    MKB/GKB:
    TDI/DSG
    Würde gerne die Anhängelast beim A3 2.0 TDI mit DSG erhöhen.
    1700kg bei 8% Steigung sind etwas zu wenig. 1900kg wäre geil. :w00:
     
  2. eBay

    Anzeige

    Schau mal hier: Anhängelast erhöhen. Dort wird jeder fündig.



    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 aGolffahrer, 05.07.2004
    aGolffahrer

    aGolffahrer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    3.098
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A4 Avant quattro TDI
    KW/PS:
    160kw
    Baujahr:
    2003
    MKB/GKB:
    AKE
    Servus,

    das sieht nicht gut aus....
    willst du dir wirklich fast 2to hinten an den A3 hängen....???

    und das mit einem Fronttriebler???

    Audi weiß warum nicht mehr freigegeben ist....

    als kl. Hinweis

    der 3.2l hat ab Werk garkeine AHK..weil viel zu leicht auf der HA
     
  4. Oldman

    Oldman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2003
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A3 2.0 TDI
    KW/PS:
    140PS
    Baujahr:
    07/2004
    MKB/GKB:
    TDI/DSG
    Die 3.2 haben das ja auch nur weil wo willst du die denn noch verbauen bei Quattro?
    Außerdem fahre ich bestimmt nicht jeden Tag mit fast 2t hinten dran sondern höchstens 2x im Monat.
    Das sollte die Kiste schon abkönnen. [​IMG]
     
  5. #4 aGolffahrer, 05.07.2004
    aGolffahrer

    aGolffahrer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    3.098
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A4 Avant quattro TDI
    KW/PS:
    160kw
    Baujahr:
    2003
    MKB/GKB:
    AKE
    ähm...was hat der quattro-antrieb mit der AHK zu tun?????

    is ein wenig sehr unlogisch....

    häng 2to hin....
    nicht mein Problem sorry....

    für solche Lasten sollte auch ein anständiges Zugfahrzeug her....
     
  6. kloppi

    kloppi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf 1
    KW/PS:
    210PS
    Das Problem liegt auch bei dem Gewicht der Fahrzeugs... da sind Grenzen gesetzt was die Bremsen anbelangt....
     
  7. #6 aGolffahrer, 05.07.2004
    aGolffahrer

    aGolffahrer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    3.098
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A4 Avant quattro TDI
    KW/PS:
    160kw
    Baujahr:
    2003
    MKB/GKB:
    AKE
    hmm...

    ich weiß nur das z.B. beim A4 die Fronttriebler weniger Anhängelast als die quattros haben
     
  8. Oldman

    Oldman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2003
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A3 2.0 TDI
    KW/PS:
    140PS
    Baujahr:
    07/2004
    MKB/GKB:
    TDI/DSG
    Ich bin jetzt von ausgegangen das da kein Platz mehr ist um die noch zu verbauen. Logisch genug? Beim A4 ja der ist ja größer.

    Sehr schön erkannt es ist nicht dein Problem. Und das war auch nicht die Frage gewesen oder? [​IMG]

    Au Backe Mister Schlauberger ist wieder mal untwerwegs. Schon mal überlegt das sich Fahrzeuge auch rechnen sollten? Und in der Golfklasse gibt es keine anderen Fahrzeuge die eine höhere Zuglast vertragen. Warum nur Golfklasse? Weil ich kein größeres Auto benötige mitten in der Stadt.

    Also sage was konstruktives zur eigentlichen Frage oder lass es sein. [​IMG]
     
  9. #8 aGolffahrer, 05.07.2004
    aGolffahrer

    aGolffahrer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    3.098
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A4 Avant quattro TDI
    KW/PS:
    160kw
    Baujahr:
    2003
    MKB/GKB:
    AKE
    na prima was wird das nun

    nein ist eben nicht logisch
    was hat der quattro-Antrieb mit der AHK zu tun???
    die Aufnahme bzw Befestigunspunkte der AHK sind beim quattro und beim Fronttriebler hinten die gleichen....
    der isses egal ob da ne Achse oder ein Differenzial drinhängt


    und wenn ich sowas lese
    da frag ich mich echt


    und bzgl
    so zügle mal hier deine ausdrucksweise


    du sagst es ja schon
    das zu ziehende Gewicht sollte dem Gewicht des Zugfahrzeuges entsprechen....
    oder was meinst was ein 2to Anhänger mit deinem A3 macht

    sowiel zum Thema....
     
  10. Oldman

    Oldman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2003
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A3 2.0 TDI
    KW/PS:
    140PS
    Baujahr:
    07/2004
    MKB/GKB:
    TDI/DSG
    Okay dann habe ich mich bezüglich AHK und Quattro eben geirrt.

    Nur noch mal extra für dich:

    Ich fahre höchstens 20x im Jahr mit so einer Anhängelast. Das ich entsprechend vorsichtig fahren muss ist mir auch klar.

    Ja nee ist klar. Der A4 beispielsweise hat 2000kg Anhängelast wiegt aber nur rund 1600kg. Darf der dann das überhaupt? Au backe da hat Audi und alle anderen Hersteller aber einen schwerwiegenden Fehler gemacht. [​IMG]


    Heul doch! [​IMG]
     
  11. Bullit

    Bullit Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.04.2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    100 C4 2.8E
    KW/PS:
    174PS
    Baujahr:
    1991
    MKB/GKB:
    BLA / BLA
    @ oldman

    an deiner stelle würde ich auch mal deine ausdrucksweise zügeln.

    Moderator sind in einem Forum zuständig für die Ordnung der falschen in den richtigen thread und um zu schauen das nicht über illegales geredet wird und das man nicht die falschen Worte benutzt.
     
  12. Oldman

    Oldman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2003
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A3 2.0 TDI
    KW/PS:
    140PS
    Baujahr:
    07/2004
    MKB/GKB:
    TDI/DSG
    Was seit ihr den alles für Mimosen hier? [​IMG]
    Ich sage halt meine Meinung. Wem das nicht passt kann ja woanders lesen. [​IMG]

    So und nun hoffe ich mal das es auch mal einen konstruktiven Beitrag ZUM THEMA gibt. [​IMG]
     
  13. #12 aGolffahrer, 05.07.2004
    aGolffahrer

    aGolffahrer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    3.098
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A4 Avant quattro TDI
    KW/PS:
    160kw
    Baujahr:
    2003
    MKB/GKB:
    AKE
    @ oldman

    bzgl dem A4 und 2to Anhängelast...

    ich fahr so ein Auto...

    Leergewicht über 1.7to

    zul. Anhängelast 1.8to

    und nun red bitte nicht solche heiße Luft

    Danke schön
    [​IMG]
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 aGolffahrer, 05.07.2004
    aGolffahrer

    aGolffahrer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    3.098
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A4 Avant quattro TDI
    KW/PS:
    160kw
    Baujahr:
    2003
    MKB/GKB:
    AKE
    Nachtrag:

    auf solche Einträge kannste bitte verzichten
    und bzgl. Anhängelast auflasten

    das sollte dein Zuständiger TÜV-Mensch genau wissen..
    ich hab nix in Erfahrung gebracht...da das Auto noch relativ neu is
     
  16. Oldman

    Oldman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2003
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A3 2.0 TDI
    KW/PS:
    140PS
    Baujahr:
    07/2004
    MKB/GKB:
    TDI/DSG
    Okay danke dir. Mal schauen was der Blaukittel dazu sagt. [​IMG]
     
Thema: Anhängelast erhöhen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. audi a4 anhängelast

    ,
  2. audi a3 anhängelast

    ,
  3. audi a4 anhängelast erhöhen

    ,
  4. audi a6 anhängelast erhöhen,
  5. anhängelast audi a3,
  6. Anhängelast Passat 3C,
  7. anhängelast a4,
  8. anhängelast erhöhen audi a4 ,
  9. anhängelast erhöhen,
  10. auflastung anhängelast audi a4,
  11. audi q3 anhängelast erhöhen,
  12. anhängelast a3,
  13. passat 3c anhängelast,
  14. passat anhängelast,
  15. Anhängelast Audi A6,
  16. anhängelast erhöhen audi a6,
  17. anhängelast erhöhen audi,
  18. passat 3c anhängelast erhöhen,
  19. audi a6 anhängelast,
  20. audi a4 zuglast,
  21. audi a3 8l anhängelast,
  22. anhängelast audi a3 8l,
  23. audi a4 b7 anhängelast,
  24. anhängelasterhöhung audi,
  25. Audi A8 anhängelast erhöhen
Die Seite wird geladen...

Anhängelast erhöhen - Ähnliche Themen

  1. Erfolg meiner Firma erhöhen - Webseitenoptimierung

    Erfolg meiner Firma erhöhen - Webseitenoptimierung: Hallo, Um den Erfolg meiner Firma zu erhöhen, möchte ich eine Webseitenoptimierung machen lassen. Dies wurde mir von vielen Geschäftspartnern...
  2. Einspritzdruck erhöhen?

    Einspritzdruck erhöhen?: Sooo, Ich würd mal gerne fragen inwieweit sich das bei meinem Audi 80 1.8S (90PS) Motorkennbuchstabe PM und BJ91 auswirkt wenn ich am...
  3. A6 Anhängelast erhöhen

    A6 Anhängelast erhöhen: Moin Hat irgendwer Ahnung, ob und wie man die Anhängelast erhöhen kann? Ich habe einen Audi A6 Avant 2,5 TDI Quattro mit 132kw BJ 2003, der einen...
  4. Anhängelast 98' TDi (81KW/110PS)

    Anhängelast 98' TDi (81KW/110PS): Anhängelast 98' TDi (81KW/110PS) Hi Ich stand heute überraschender Weise vor einem Passat 1.9 TDi, Baujahr 98 und würde gerne wissen was der...
  5. Golf 2 TD: Auflastung der Anhängelast möglich???

    Golf 2 TD: Auflastung der Anhängelast möglich???: Golf 2 TD: Auflastung der Anhängelast möglich??? Hallo, als neuer (auch im VW-Segment) habe ich gleich eine Frage an die Golf 2 Freaks: Mein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden