ABS-, Handbremskontrolllampe

Diskutiere ABS-, Handbremskontrolllampe im VW Jetta Forum im Bereich Volkswagen Forum; [img] Seit einiger Zeit gehen bei meinem Jetta (erste Zulassung 24.04.1991) nach dem Anlassen und Losfahren die rote und die orangene Lampe erst...

  1. #1 SchulleFS, 11.06.2005
    SchulleFS

    SchulleFS Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.06.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Jetta
    KW/PS:
    66KW
    Baujahr:
    1991
    MKB/GKB:
    RP
    [​IMG] Seit einiger Zeit gehen bei meinem Jetta (erste Zulassung 24.04.1991) nach dem Anlassen und Losfahren die rote und die orangene Lampe erst sehr spät aus (nach ca. 2-3 Minuten). Während der Fahrt geht dann manchmal die Orangene, ich denke daß ist die ABS-Lampe, an. Sie geht dann manchmal von selbst wieder aus, oder bleibt an, bis ich den Motor kurz aus- und wieder einschalte. Das Bremsverhalten ändert sich nicht dabei, soweit ich das beurteilen kann. Ich habe nun schon gelesen, daß es an der Batterie liegen könnte, aber die scheint ganz OK zu sein, den alles andere funktioniert einwandfrei. Hat jemand eine gut Idee?? Ich denke die Sensoren können es nicht unbedingt sein, sonst müsste sich ja das Bremsverhalten ändern, oder??
    Na vielleicht weiß ja jemand Rat.
    Vielen Dank im voraus!
    Schulle
     
  2. eBay

    Anzeige

    Schau mal hier: ABS-, Handbremskontrolllampe. Dort wird jeder fündig.



    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schraubi-Schlumpf, 11.06.2005
    Schraubi-Schlumpf

    Schraubi-Schlumpf Gast

    sollte doch in der betriebsanleitung stehen, welches lämpchen wofür ist...
    aber ABS ??? hat dein 91er das überhaupt schon ???
    falls doch, sollte es eigentlich auch möglich sein, den fehlerspeicher davon auszulesen...

    ich würd auf jeden fall mal nach dem bremsflüssigkeitsstand gucken...

    und wie alt ist deine batterie? hast du sie mal getestet bzw testen lassen?
     
  4. #3 VW Schrauber, 11.06.2005
    VW Schrauber

    VW Schrauber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    vllt is das was jetzt kommt falsch aber hat der jetta nich auch schon n X-Relais? ich hab da letztens hier irgenwo sowas ähnliche gelesen ich glaub beim polo wars.
     
  5. #4 Mickey0123, 11.06.2005
    Mickey0123

    Mickey0123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf III GT
    KW/PS:
    90
    Baujahr:
    1993
    MKB/GKB:
    ABS
    hi schrauber*g* jipp...habe ich vor drei tagen im polo forum schon gepostet...das ein defektes x-relais auswirkungen auf das abs-system haben kann...


    das x-relais ist bei fast allen vw und audimodellen verbaut worden...der golf 1 war soweit mir bekannt, der erste mit diesem relais....


    jetzt zum problem...

    natürlich kann es eines der radsensoren sein...eine änderung der bremse im normalen betrieb wirst du nicht bemerken...aber sobald du eine vollbremsung machen mußt....während die leuchte brennt...wirst du schnell merken, das die räder stehen...


    wenn die leuchte für abs leuchtet...wird das system abgeschaltet...dein wagen fährt sich wie ein auto ohne antiblockiersystem....dementsprechend wird das auto bei vollbremsungen schnell zum blockieren der räder neigen...

    einen fehlerspeicher sollte das fahrzeug schon haben...in blinkcodeversion...dieser stecker müsste unterm lenkrad ...nähe sicherungskasten verbaut worden sein...(dabei gillt wieder ...wenn du ihn auslesen lässt...nicht den motor abstellen!!!sonst ist er wieder weg...teilweise löschen sich die fehler nämlich selbst,....entweder bei zündung aus(teilw. nach dem 8start...teilweise ab 15km/h)


    wenn es wirklich das x-relais sein sollte,,,,,dann hättest du auch diverse problem mit wischer, lüfter usw....aber die hast du nicht oben erwähnt...deshalb schließe ich das mal aus...

    batterie...na er läuft doch prima, oder? springt jedesmal an...wird es also auch nicht sein...aber massepunkte...die sind auch ein grund, für eine fehlfunktion des abs...also prüfen und reinigen....

    aber wie gesagt...ersteinmal den fehlerspeicher abfragen...in den häüfigsten fällen sind es abs fühler...bzw zu großes radlagerspiel in den rädern hinten


    gruß mickey
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: ABS-, Handbremskontrolllampe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a3 1.6 abs lampe brennt

    ,
  2. http://www.pkw-forum.de/13806-abs-handbremskontrolllampe.html

    ,
  3. handbremskontrolleuchte audi

    ,
  4. abs-leuchte brennt Passat Bj 97,
  5. Passat Bj 1994 ABS-Leuchte brennt!,
  6. abs leuchte jetta,
  7. VW Passat 3 B G Batterie schwach ABS leuchtet auf,
  8. vw golf abs leuchte bei schwacher batteri ,
  9. vw passat variant 1994 kontrollleuchten,
  10. golf 3 rote abs lampe ist immer an,
  11. audi a8 schwache batterie abs problem,
  12. golf 3 GTI unterm fahren leuchtet handsbremslampe,
  13. a4 b5 antiblockiersystem kontrolleuchte brennt,
  14. antiblockiersystem abs grundlos ,
  15. VW Golf 3 Handbremskontrollleuchte und ABS brennt,
  16. bremsen abs leuchte aus vw,
  17. handbremskontrollleuchte leuchtet beim starten auf audi a4 b5,
  18. golf 1 handbremskontrollleuchte welche lampe,
  19. Audi tt Bremse hart vor Zündung,
  20. auto polo lampe bremse abs,
  21. handbremskontrollleuchte audi a3,
  22. audi a4 handbremskontrollleuchte,
  23. audi tt handbrmsenkontrollleuchte,
  24. Golf 3 Handbremskontrollleuchte,
  25. audi A4 bremsen blockieren