A6 4B startet nicht mehr, möglicherweise WFS?

Diskutiere A6 4B startet nicht mehr, möglicherweise WFS? im Audi A6 4B (C5) Forum im Bereich Audi A6, S6, RS6; Hallo zusammen, wie der Titel schon vermuten lässt springt mein Dicker nicht mehr an. Ich bin am Tag zuvor noch auf Reisen gewesen und habe...

  1. #1 HömmaSamma, 05.11.2018
    HömmaSamma

    HömmaSamma Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A6 4B5 Avant 2,5 TDI
    KW/PS:
    110
    Baujahr:
    2001
    MKB/GKB:
    AKN DQS
    Hallo zusammen,
    wie der Titel schon vermuten lässt springt mein Dicker nicht mehr an. Ich bin am Tag zuvor noch auf Reisen gewesen und habe knappe 1800 km abgerissen. Mit einigen Stopps, alles ganz problemfrei.
    Als ich am nächsten Tag losfahren wollte ist er nicht angesprungen. Schlüssel gedreht, Wagen orgelt mit gesundem Sound - springt aber leider nicht an. Das Lämpchen der WFS geht gewohnheitsgemäß bei Zündung an und erlischt nach ca. 1-2 Sekunden.
    Um der Sache auf den Grund zu gehen VCDS angeschlossen und ausgelesen. Dabei kam folgender Fehler zum Vorschein:

    Address 01: Engine Labels: 059-907-401-AKE.LBL
    1 Fault Found: 17978 - Engine Start Blocked by Immobilizer P1570 - 35-0

    Motor startet also nicht da die WFS blockiert. So zumindest meine Auffassung. Habe den Startvorgang noch mit dem Notschlüssel und meinem zweiten Funkschlüssel versucht - leider vergeblich. Der Fehler bleibt bestehen. Der nächste Schritt war dann das Laden der Batterie sowie löschen der Fehlercodes. Batterie wieder dran geklemmt und erneut versucht; mit dem selben Ergebnis. Wagen orgelt aber springt nicht an. Erneut VCDS angeschlossen, diesmal jedoch keinen Fehler in der Motorelektronik springt aber dennoch nicht an.

    Hatte von euch schonmal einen ähnlichen Fehler oder hat einen Tipp für mich was ich als nächstes versuchen kann?

    Liebe Grüße aus dem Westen

    PS: Ich habe schon nach dem Fehler gegoogelt, leider mit mäßigem Erfolg.
     
  2. #2 fuchs_100, 05.11.2018
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.388
    Zustimmungen:
    5
    Modell:
    A4 Avant 8E
    KW/PS:
    132 KW | 180 PS
    Baujahr:
    2004
    Nur weil das MSG die Startfreigabe verweigert, heißt es noch nicht, dass der Schlüssel nicht erkannt wird. Das würdest du im KI signalisiert bekommen. Über die Anpassung im MSG siehst du ob es blockt oder nicht
     
  3. #3 HömmaSamma, 06.11.2018
    HömmaSamma

    HömmaSamma Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A6 4B5 Avant 2,5 TDI
    KW/PS:
    110
    Baujahr:
    2001
    MKB/GKB:
    AKN DQS
    Erstmal Danke für die Antwort.
    Wenn ich mich über die Adresse"01" ins MSG einwähle sucht er nach Fehlercodes, findet jedoch nichts. Meinst du das mit der Anpassung des MSG´s? Oder muss ich in eine tiefere Ebene um dahin zu kommen?
    Danke und liebe Grüße
     
  4. #4 fuchs_100, 06.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2018
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.388
    Zustimmungen:
    5
    Modell:
    A4 Avant 8E
    KW/PS:
    132 KW | 180 PS
    Baujahr:
    2004
    Du bist im Fehlerspeicher des MSG. Du musst ins MSG rein und dann unter Anpassung. Aber frag mich nicht, welcher der Kanäle es ist. 91?
    Bringt dich aber auch nicht wesentlich weiter, da wir ja wissen, dass es einen Eingriff gibt aufgrund des Fehlereintrags. Du kannst vorsorglich noch im Kombiinstrument schauen, ob alle oder der verwendete Schlüssel erkannt werden. Sonst gibt's keine Fehlereinträge?

    Du nutzt VCDS-Lite?
     
  5. #5 HömmaSamma, 11.11.2018
    HömmaSamma

    HömmaSamma Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A6 4B5 Avant 2,5 TDI
    KW/PS:
    110
    Baujahr:
    2001
    MKB/GKB:
    AKN DQS
    ok, dann werde ich es mal mit Kanal 91 versuchen. Danke für den Tip.
    Ich verwende VAG-COM 311-2. Ich habe den Fehlerspeicher gelöscht und versucht den Fehler durch Startversuche zu reproduzieren. Der Fehlercode mit der WFS kam aber nicht mehr wieder. VAG-COM findet jetzt garkeine Fehler mehr - Starten will der Dicke aber noch immer nicht. Ich habe jetzt alle Glühkerzen gewechselt und die Ansaugbrücke gereinigt, da diese stark verkokt war. Habe alles wieder zusammengebaut, der Motor springt aber noch immer nicht an.
    Ich habe beim Schrauben jedoch eine Luftblase in der Kraftstoffleitung gefunden. Also in dem transparenten Schlauch, das sollte die Zuführung sein.
     
Thema: A6 4B startet nicht mehr, möglicherweise WFS?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. audi a6 4b 2 4 BDV startet nicht mehr

Die Seite wird geladen...

A6 4B startet nicht mehr, möglicherweise WFS? - Ähnliche Themen

  1. Navi 510 startet nicht mehr

    Navi 510 startet nicht mehr: Hallo zusammen, wie schon kurz im Forum behandelt ist auch bei meinem Passat VII Variant 2,0 TDI 125KW Bj. 07/2008 über Nacht das Navi nicht mehr...
  2. Dringend Hilfe 4f 4,2l Bj 05 startet plötzlich nicht mehr Elektronikprobleme

    Dringend Hilfe 4f 4,2l Bj 05 startet plötzlich nicht mehr Elektronikprobleme: Hi ich bin Stefen und habe ein 4,2 335 PS Bj 05 voll bis auf Solardach . Folgendes Problem ob ein zuzammenhang besteht weiß ich nicht . ( stand...
  3. Audi A6 2,5tdi startet nicht mehr

    Audi A6 2,5tdi startet nicht mehr: Hallo, ich habe ein Problem; meine Frau hat einen A6 4B 2,5 TDI Quattro Bj. 2000. Im Winter bei -20 Grad sprang er morgens nicht mehr an, der...
  4. Eberspächer D5W startet nicht mehr

    Eberspächer D5W startet nicht mehr: Hallo, ich finde es klasse, dass es sogar ein Forum für Standheizungen gibt. Mein Problem sieht folgendermaßen aus: Meine Eberspächer D5W ( ab...