2.mal durch die praktischen Prüfung durch gefallen

Diskutiere 2.mal durch die praktischen Prüfung durch gefallen im Fahrschule Forum im Bereich Sonstiges; Hallo Leute , Also wie der Titel schon sagt, bin in heute das zweite mal in der praktischen Prüfung durch gefallen -.- . Ich suche Ratschläge und...

  1. #1 paulbr97, 29.08.2017
    paulbr97

    paulbr97 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute ,

    Also wie der Titel schon sagt, bin in heute das zweite mal in der praktischen Prüfung durch gefallen -.- . Ich suche Ratschläge und Tipps ,wie ich die 3.Prüfung endlich bestehen kann. Ich habe auch momentan Geld Mangel was die 3.Praktische Prüfung angeht und hoffe das es die letzte Prüfung ist

    Erst einmal eine kleine Information zu meiner Fahrschule. In meiner Fahrschule ist es nämlich so, dass man vor der praktische Prüfung sich 40 min mit dem Fahrlehrer einfährt. Also von der Fahrschule bis zum Dekra Platz (Wo die Prüfung los geht). Meiner Meinung finde ich es ganz gut, weil man sich ein bissen schon eingefahren hat, bevor die Prüfung beginnt. Ich verstehe mich mit meinen Fahrlehrer auch sehr gut.

    Jetzt erzähl ich euch über meine durch gefallene Prüfungen und noch über paar neben Sachen. Hoffe ihr könnt mich verstehen und paar meiner Probleme erkennen:

    -1.Prüfung: Ich hatte meine Prüfung an einem Mittwoch und an dem Tag war Zeugniss Tag für mich (12.Klasse). Ich hatte einen Tag vorher eine 2 stündige Fahrstunde. In dieser 2 stündigen Fahrstunde bin ich katastrophal gefahren, obwohl ich angesichts meiner vielen Anzahl an Fahrstunden besser fahren sollte (30 Fahrstunde momentan). Ich habe dann Abends und paar Stunde nach der Zeugnis Ausgabe mir Youtube Video angekuckt über die Praktische Prüfung, um so sichere in die Prüfung zu gehen (Ich muss zu geben hat ein bissen geholfen). Dann kam der Prüfungstag und bin von 12:20 mit meiner Fahrlehrer zum Dekra Platz gefahren und hab dort auch paar kleine Fehler gemacht, aber es war zum Glück noch nicht die Prüfung. Ich war überhaupt nicht aufgeregt, weil ich wusste das ich durch fallen würde ,wegen der 2.Stündigen Fahrstunde am Vortag und wegen der Fahrt zum Prüfungsplatz. Also hab ich die Prüfung in vor Feld schon abgeschrieben. Dann kam der Prüfer ins Auto und wir haben ein bissen geredet und sind dann los gefahren. Der Prüfer war sehr streng und hat auch immer Böse geguckt und dachte mir auch, dass kann ich heute vergessen mit dem Führerschein^^. Wir haben reltaiv früh am Anfang eingeparkt. Einparken solltet ihr über mich Wissen, ist nicht meine Stärke, aber ich habe es gemeistert (Glück gehabt an dem Tag). Ich habe natürlich paar kleine Fehler gemacht während der Fahrt und dann neigte sich die Prüfung auch langsam langsam zum Ende (Zu dem Zeitpunkt war ich selber überrascht über mich, dass ich nicht katastrophal gefahren bin). Wir waren an einer Kreuzung wo es zwei links Abbieger Streifen gab und ich sollte links abbiegen und ich Idiot hab den ganz äußersten links Abbieger Streifen genommen und bin dabei sehr leicht auf den Gegenvehrkerstreifen gekommen, als ich abbiegen sollte und mein Fahrlehrer hat natürlich eingegriffen, damit ich wieder auf der richtigen Spur komme. Prüfung war somit 5 min vor dem Ziel ( Dekra Parkplatz) zu Ende. Ich weiß es ist ein Fehler und ich will mich auch gar nicht raus reden, aber meiner Meinung nach hat mein Fahrlehrer zu früh eingegriffen. Der Prüfer und mein Fahrlehrer meinte zu mir auch hätte ich diesen Fehler nicht gemacht, hätte ich meinen Führerschein -.-. Ich war am dem Tag richtig am Boden zerstört . Ich wollte perfekt mit meinem Guten Zeugnis und mein neu erworbenen Führerschein in die Sommerferien.

    #Nach dieser Prüfung habe ich mir alles aufgeschrieben was ich falsch gemacht habe, um besser zu werden (Auch die Worte des Prüfers zu mir). Ich habe auch das Blatt von der Dekra bekommen, aber da stand nicht im Detail, was ich falsch gemacht habe. Ich wollte mich auch sofort für die näste Prüfung anmelden, aber ich hatte ein Problem. Das Problem war das ich die erste drei Wochen meiner Sommerferien verreist war und der näste Termien am Ende der Sommerfeiren war (28.8). Zusätzlich kam das Problem das ich nur 2 Fahrstunde hatte, vor der Prüfung. Also ich hatte die Prüfung heute am 28.8 und hatte die eine Fahrstunde am 24.8 und die andere am 25.8, um wieder rein zu kommen. Ich war um ehrlich zu sein erstaunt, dass ich gar nicht so viele Probleme hatte, um nach einer 4 Wöchigen Pause wieder rein zu kommen.

    -2.Prüfung: Heute hatte ich meine 2.Praktische Prüfung und bin schokiert von mir. Wie schon erwähnt bin ich in den 2.Stunde trotz der langen Pause sehr gut gefahren. Also so gut, wie keine Fehler. Da ich meine letzte Fahrstunde an eimem Freitag hatte und die Prüfung am Montag Nachmittag war, habe ich die Zeit genutzt, um mir viele Youtube Video zur Prüfung und co rein zu ziehen. Ich habe zusätzlich meine Fehler aus den vorherigen Fahrstunden studiert und die Fehler aus meiner letzten Prüfung, um Perfekt vorbereitet in die Prüfung zu gehen (wie man es so von der Schule kennt). Nun das stelte sich als Katastrophe herraus. Dieses mal sind wir von 14:30 (Meiner Meinung nach sehr Spät für eine Prüfungsfahrt) losgefahren von der Fahrschule und waren dann circa 15:05 dort (Dekra Parkplatz) und haben dort die Technischen Fragen geübt. Die fahrt zum Parkplatz habe ich perfekt mit keinen einzigen Fehler gemeistert und dann kam auch schon der Prüfer, um 15:15. Der Prüfer war im Vergleich zum vorherigen Prüfer sympatischer und lockere und aus irgend einen Grund bin ich richtig nervös/aufgeregt geworden. Ich wusste aufeinmal gar nix mehr und hatte ein Blackout -.- . Ich wusste nicht das Begrenzungslicht = Standlicht ist . Ich habe den Blicker mit Scheibenwischer mehrmals verwechselt (Ich wollte aus der Parkplatz raus fahren und woltte blinken und dann ist mir dieser Fehler unterlaufen) und dann ging die kürtzte Fahrt meines Lebens auch schon los. Wir waren wieder an einer Kreuzung nur dieses mal sind wir gerade aus gefahren (eigentlich easy) , nur blöde weiser stand ein anderes Fahrschule Auto neben mir. Diese Fahrschüler/in hat mir zumTeil die Prüfung versauen, also sie/er Stand neben mir und war sehr unerfahren in Auto fahren. Den beim gerade aus fahren ist das andere Fahrschul Auto aus irgendeinen Grund auf meinen Streifen ein bissen gekommen. Mein Lehrer wollte gerade nach 5 min Prüfungsfahrt eingreifen, aber zum Glück war ich schneller als mein Fahrlehrer und bin selber ein bissen ausgewichen. Nach 10 min kamen wir an einer Kreuzung und ich sollte eigentlich gerade aus fahren, aber da ich immer noch so nervös und schockirt von den Moment von vor hin war, habe ich es verpeilt auf das Schild zu achten. Das Schild war schwer zu erkennen ,wegen den Gebüschen und darauf wurde die Richtungen angegeben bei den Streifen. Ich bin dann in der Mitte geblieben und hab zu spät bemerkt, dass dieser Striefen auch ein links Abbieger Streifen (der rechte war für gerade aus und rechts abbiegen) war und wollte dann links abbiegen. Das Fahrschul Auto von vorhin war dann wieder da und wollte auch neben mir abbiegen und er/sie ist wieder auf meinen Streifen gekommen. Nun das Ende von Lied mein Fahrlehrer hat ein gegriffen .

    Fazit: Selbst wenn das andere Fahrschul Auto nicht da gewesen wäre, hätte ich meiner Meinung nach nicht bestanden. Ich war zu nervös und aufgeregt und habe die Schilder auch nicht gesehen. Dieses mal habe ich mich nicht so aufgeregt, weil dieses mal die Fehler verständlich waren.

    Meiner Meinung nach bin ich auch nicht fürs Autofahren geboren und habe kein Talent dafür ,aber fürs aufgeben ist es mir zu Schade (alleine des viel investierte Geldes wegen, 2500€ gerade)

    @Meiner Fragen an euch:
    -Könnt ihr mir Tipps oder Verbesserungs Vorschläge an meiner Art des vorgehens an die Prüfung geben?

    -Ist es am besten, wenn man die Prüfungsfahrt morgens/Vormittag macht? (Meiner Erfahrung sagt es mir nämlich schon) (Bis jetzt waren die beiden Prüfungen an einem Nachmittag)

    -Wie kann man sich besser konzentrieren in der Prüfung?
     
  2. #2 BenjaminLoos, 09.10.2017
    BenjaminLoos

    BenjaminLoos Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    Hallo erstmal, eine Antwort kommt ja recht spät und vielleicht hast du ja auch schon deinen Führerschein bekommen! Also erstmal muss ich dir sagen das du grundsätzlich was falsch machst finde ich! und zwar solltest du ein Tag vor deiner Prüfung NIEMALS mit informationen zuballern! das ist so wie bei einer Klausur, da wird einem auch geraten die Nacht davor nichts mehr zu lernen, da das einen nur noch nervöser macht und man das Risiko hat, einen Blackout zu bekommen. Deshalb rate ich dir vor dem tag deiner PRüfung höchstens einmal deine Notizen durchzulesen und dann das auch wegpacken! Versuch dich zu entpannen und geh mit einem optimistischen Gedanken in die Prüfung denn dann schaffst du das auch! Wünsche dir viel Glück bei deiner hoffentlich letzten Prüfung, falls du sie noch nicht bestanden hast =)
    LG
     
  3. PSFrad

    PSFrad Benutzer

    Dabei seit:
    05.10.2017
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. wenn ich mich hier auch Anschließen darf. Also ich finde es ist von Person zur Person anders. Hab das auch paar mal gehabt vor ich noch bis letzter Sekunde noch gelernt habe. Und ich muss sagen mir hat es immer bisschen geholfen :-)
     
  4. #4 Darke80, 12.12.2017
    Darke80

    Darke80 Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ist es eigentlich in Schweiz, Österreich und Deutschland so, dass wenn man das 3. Mal durchfällt, man einen so genannten dummen Test machen muss? ... Ist meinem Kolleg aus der Schweiz geschehen. :D
     
Thema:

2.mal durch die praktischen Prüfung durch gefallen

Die Seite wird geladen...

2.mal durch die praktischen Prüfung durch gefallen - Ähnliche Themen

  1. Suche praktischen Fahrradträger

    Suche praktischen Fahrradträger: Tag Leute! Ich suche einen guten Fahrradträger für meinen VW Touareg. Kennt sich jemand damit aus? Ich würde eigentlich immer nur ein E-Bike...
  2. Prüfung 04

    Prüfung 04: Hallo, jetzt am Dienstag hab ich meine schriftlichen Prüfungen zu schreiben. Allen den hier vielleicht das selbe blüht wünsche ich alles gute für...
  3. Praktisch rußfrei => mit HJS KAT

    Praktisch rußfrei => mit HJS KAT: Praktisch rußfrei => mit HJS KAT Daruaf haben wir ja quasi gewartet.... hier also die Nachrüstlösung: HJS-Seite Diesel Partikel Filter...
  4. Prüfung bestanden...

    Prüfung bestanden...: Prüfung bestanden... Hallo Leute! Wollt euch nur mal mitteilen, daß ich meine Prüfung bestanden hab und jetzt erstmal die nächsten 2 Wochen...