Woher stammen die Trommelbremsen beim Octavia

Diskutiere Woher stammen die Trommelbremsen beim Octavia im Skoda Forum im Bereich Weitere Automarken; Das habe ich mich schon einmal gefragt [img] Leider wusste es keiner. Wisst ihr, aus welchem Modell des Konzerns die bis 1.6 bzw. 102 PS...

  1. #1 orkfresh, 22.06.2001
    orkfresh

    orkfresh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich mich schon einmal gefragt [​IMG]
    Leider wusste es keiner.
    Wisst ihr, aus welchem Modell des Konzerns die bis 1.6 bzw. 102 PS verbauten hinteren Trommeln stammen.
    Meines Wissens haben alle anderen mit G IV Teilen versehenen Konzerbrüder hinten Scheiben.

    Sind die noch aus dem G III oder etwa aus dem alten Passat.
    Das würde ich jedenfalls von der Größe her tippen. Kenne nämlich keinen GIII mit so großen Trommeln.

    Mich würde auch eine Erfahrung damit interessieren, denn man kann ja auch ESP mit ihnen kombinieren.

    Fraglich, ob das gut funktioniert?

    Schon komisch, ein Wagen neuer Bauart mit ESP, 190 km/h Spitze
    102 PS 4,50 m Länge, 1,3++Tonnen Gewicht mit Trommeln, oder:eek:
     
  2. eBay

    Anzeige

  3. #2 orkfresh, 15.08.2001
    orkfresh

    orkfresh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    0
    Erinnerung

    Das Forum ist ja inzwischen etwas gewachsen [​IMG]

    Weiss nun vielleicht einer mehr???

    Oder anders:

    Gibt es einen GOLF IV, A3, Beetle, Bora, SEAT LEON-TOLEDO, (TT frage ich nicht) , der hinten Trommeln hat? (als einzige Bremsen!!!)
     
  4. #3 Jimmy82, 15.08.2001
    Jimmy82

    Jimmy82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf III CL
    KW/PS:
    55/75
    Baujahr:
    1992
    MKB/GKB:
    AAM
    Golf III

    Die gleiche Frage hab ich schonmal in nem anderen Forum gelesen. Dort wurde geantwortet, dass die Trommelbremsen beim Octavia noch vom Golf III / Vento stammen.
    (frag mich nicht wieso, habs selbst nur so gelesen *g*)
     
  5. #4 Christian, 15.08.2001
    Christian

    Christian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Bora Variant TDI
    KW/PS:
    96/130
    MKB/GKB:
    ASZ
    Trommelbremsen

    Das klingt logisch, denn die Trommelbremsen die z.B. im Golf III TDI hinten verbaut waren, sind für 14"Räder (die vom alten Passat ebenso) ausgelegt. Trommelbremsen hinten müssen nicht unbedingt schlecht sein, denn die BMW 3er 4-Zylinder aus der alten E-36-Baureihe hatten auch Trommelbremsen hinten. Im harten Bremsentest bei der AMS am Stilfserjoch bekam der 318i dennoch gute Noten... [​IMG] Die erheblich größere Bremskraft hat man ja ohnehin vorne, daher sind die hinteren Bremsen ja auch in der Regel kleiner dimensioniert als die Vorderen.

    Gruß
    [​IMG]Christian
     
  6. #5 Jimmy82, 15.08.2001
    Jimmy82

    Jimmy82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf III CL
    KW/PS:
    55/75
    Baujahr:
    1992
    MKB/GKB:
    AAM
    was hat denn Golf 4 ?

    Was für Bremsen hinten hat denn der schwächste Golf 4 (1,4 l, 75 PS ??) Da würden Trommelbremsen ja dicke ausreichen. Könnte mir nur vorstellen, dass da VW trotzdem Scheibenbremsen eingebaut hat von wegen "trotzdem besser als Trommelbremsen..."
     
  7. #6 Christian, 15.08.2001
    Christian

    Christian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Bora Variant TDI
    KW/PS:
    96/130
    MKB/GKB:
    ASZ
    Alle Golf IV haben rundum Scheibenbremsen. Rein technisch würden sicherlich auch Trommeln hinten reichen, aber aus Sicherheits-Imagegründen seitens VW sind die Golf IV mit Scheiben vorne und hinten ausgestattet. Was ja auch nicht verkehrt ist [​IMG], da die Belastbarkeit der Bremsanlage mit Scheiben rundum generell besser ist. Ob man das Potential im normalen Straßenverkehr braucht ist die andere Frage, es sieht aber auch besser aus wenn man Leichtmetallräder montiert hat [​IMG]
    Gruß
    [​IMG]Christian
     
  8. #7 Jimmy82, 15.08.2001
    Jimmy82

    Jimmy82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf III CL
    KW/PS:
    55/75
    Baujahr:
    1992
    MKB/GKB:
    AAM
    jo

    Genau so hab ichs mir gedacht...

    Gibts denn überhaupt noch einen neueren VW (sagen wir nach Bj. 1998) mit Trommeln ??

    zu Aussehen mit Alufelgen: Klar sieht das besser aus [​IMG]
     
  9. #8 orkfresh, 15.08.2001
    orkfresh

    orkfresh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, die haben aus logistischen Gründen in den Werken auf der Golf etc. Produktionsstrasse nur noch Scheiben.

    Darum sehen ja auch die 1.4 er mit dicken 17 Zöllern so potent aus.

    Kann sogar sein, dass ab bestimmter PS Zahl irgendwie verstärkte Bremsanlage beim Golf 4 drin ist.

    Ich kenn jetzt nur die Trommeln vom G3 Benziner-

    Die sind aber garantiert kleiner !!!

    Da sahen die von den Passat letzter Baureihe eher passend aus.

    Halt mit größerem Durchmesser ! [​IMG]


    Und ich glaube alle VW ab Golf haben die Scheiben. Polo gibt es noch ohne
     
  10. #9 Christian, 15.08.2001
    Christian

    Christian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Bora Variant TDI
    KW/PS:
    96/130
    MKB/GKB:
    ASZ
    Die Golf IV 1.4, 1.6 und SDI haben als Limousine eine Bremsanlage die in 14" Räder [​IMG] passt. Alle TDI und stärkeren Benziner haben größere Bremsscheiben und benötigen daher 15" große Räder. Der V6 hat die größte Bremsanlage und benötigt daher als Minimum 16"... [​IMG]
    Zu den Trommelbremsen: ein Bekannter hat einen Golf III Kombi mit 195/60R14 auf den Orlando-Felgen von VW, da sehen die Trommeln hinten aber recht groß aus, größer als bei dem 90PS Golf III Limo Benziner den ich mal hatte....

    Gruß
    [​IMG]Christian
     
  11. #10 vwfoxx2000, 16.08.2001
    vwfoxx2000

    vwfoxx2000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.06.2001
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Oktavia Trommeln

    Soweit ich mich erinnere hatten die ersten Golf III Modelle noch 4-Loch Felgen. Die letzten Baujahre hatten dann auch schon 5- Loch Felgen, wie auch der Oktavia. Vielleicht hat man bei der Umstellung auf 5 Loch dann größere Trommeln im Golf III verwendet (z.B. vom Passat oder Audi), die man heute auch auf den Oktavia wirft.

    Vielleicht mal in AKTE nachsehen...
     
  12. #11 Christian, 16.08.2001
    Christian

    Christian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Bora Variant TDI
    KW/PS:
    96/130
    MKB/GKB:
    ASZ
    stimmt nicht ganz...

    ..nur die Golf III Modelle mit dem PLUS-Fahrwerk hatten 5-Loch-Felgen [​IMG] . Das waren die GTI und der VR6, sowie je nach Modellausführung der damals neue 81KW TDI. Alle normalen Golf III inklusive des Cabrio hatten bzw. haben 4-Loch Felgen. VW hatte aber zum Modelljahr 96 oder 97 die Bremsanlage bei einigen Modellen bzw. Motorisierungen der Limousine von 13" auf 14" umgestellt. Daraufhin wurden vorne größere Scheiben und hinten größere Trommeln verbaut [​IMG] .

    Gruß
    [​IMG]Christian
     
  13. alldie

    alldie Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2001
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Trommel und ESP

    Hallo Ihr,
    Trommelbremsen und ESP gibt es nicht bei Skoda Octavia!
    Alle Modelle mit ESP erhalten auch hinten Scheiben. Quelle: Technische Daten Prospekt.


    Gruß
    Alex.
     
  14. #13 Jimmy82, 21.08.2001
    Jimmy82

    Jimmy82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf III CL
    KW/PS:
    55/75
    Baujahr:
    1992
    MKB/GKB:
    AAM
    Soweit ich weiss ist ESP aber nicht serienmässig vorhanden. Deswegen wird es auch noch Octavias mit Trommeln geben... Oder liege ich falsch ?
     
  15. #14 orkfresh, 21.08.2001
    orkfresh

    orkfresh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    0
    Also bis 100 (jetzt) 102 PS haben alle Octavia hinten Trommeln.

    erst ab dem 110 PS TDI gibt es Scheiben.

    ESP ist eigentlich ein extra.

    Wenn ESP serienmäßig drin sein sollte, dann evtl. im RS !!!

    Der hat dann aber auch 180 PS --------------

    to all die
    >>>wenn ESP dann Scheiben, steht bei mir im Prospekt nix, und da konnte man auch schon ESp bei einigen Varianten dazubestellen (ab 1.6 .75kW) >>>
     
  16. #15 schwarzmetallic, 23.08.2001
    schwarzmetallic

    schwarzmetallic Gast

    Nichts gegen Trommelbremsen!!

    Es ist ne weit verbreitete Meinung, daß Trommelbremsen schlechter/schwächer seien, als gleich dimensionierte Scheiben.
    Dem ist aber nicht so, Scheiben bremsen lediglich gleichmäßiger und neigen aufgrund der verbesserten Kühlung nicht so sehr zum Fading. Gerade das gleichmäßige Bremsen/Geradeauslauf ist aber bei den immer feiner abgestimmten Fahrwerken natürlich von großer Bedeutung. Und aufgrund immer größer werdender Felgen ist es auch kein Thema mehr, größere Scheibenanlagen unterzubringen. Und um das Auto vernünftig in der Spur zu halten, war es nun einmal nötig, vor allem erstmal vorne Scheiben zu intallieren, da sich der Effekt hier am meisten auswirkt.
    Gutes Beispiel für das Vertrauen in Trommelbremsen sind wohl die Lkws/Hänger, von denen immer noch die meisten mit Trommeln unterwegs sind...
     
  17. alldie

    alldie Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2001
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Nochmal Scheiben und ESP

    Hi nochmal,
    ESP ist natürlich nur ein Extra bei den meisten Skodas (außer L&K, RS und evtl. 4x4) bzw. nicht mal optional erhältlich für Basis und Classic. Aber WENN man die die 900DM's investiert, bekommt man auf jeden Fall Scheiben hinten!

    Gruß
    Alex.
     
  18. #17 orkfresh, 23.08.2001
    orkfresh

    orkfresh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    0
    Jawohl, so steht es tatsächlich im aktuellsten Prospekt [​IMG]

    Eigentlich vom Preis her OK, würd ich immer dazunehmen.


    Und irgendwie haben die auch die Verbrauchswerte etwas geändert. 2.0 vs. 1.8t


    OK-würde abschließend sagen, die Liste hat sich bewährt.

    BEDANKT
     
  19. #18 Octavia84, 01.09.2008
    Octavia84

    Octavia84 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Octavia 1U
    KW/PS:
    102 PS
    Baujahr:
    2004
    MKB/GKB:
    MKB & GKB
    hallo,

    ich hab mal ne frage.

    Kann man den octavia von trommel auf scheibe umbauen hinten?

    wenn ja, was wird dafür benötigt?
    wie sieht es dabei mit der aufnahme aus, reicht es da, wenn man die tromme laubbaut und dann die scheinebremsanlage wieder drauf schraubt oder ist dafür
    ne komplett neue radaufhähung nötig?

    danke schon mal im vorraus

    mfg octavia84
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 fuchs_100, 02.09.2008
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.736
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Müsste vermutlich gehen. Sind die Radlager in der Bremstrommel, oder sitzt diese auf einer extra Radnabe drauf?
     
  22. #20 Octavia84, 07.09.2008
    Octavia84

    Octavia84 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Octavia 1U
    KW/PS:
    102 PS
    Baujahr:
    2004
    MKB/GKB:
    MKB & GKB
    ich würde jetzt mal einfach sagen das sie in der trommel sitzt.
    da mir beim fahrwerkswechsle nix in der art aufgefallen ist
     
Thema: Woher stammen die Trommelbremsen beim Octavia
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. trommelbremse Octavia

    ,
  2. skoda octavia trommelbremse

    ,
  3. trommelbremse skoda octavia

    ,
  4. skoda octavia trommelbremse hinten,
  5. skoda octavia bremstrommel wechseln,
  6. woher kommt die trommel,
  7. octavia trommelbremsen,
  8. skoda octavia trommelbremse wechseln,
  9. skoda octavia bremsbeläge hinten wechseln,
  10. octavia bremsen hinten wechseln,
  11. skoda octavia bremsen hinten wechseln,
  12. octavia trommelbremse wechseln,
  13. bilder trommelbremse octavia,
  14. octavia trommelbremse hinten,
  15. skoda octavia bremsen hinten,
  16. woher stammt die trommel,
  17. skoda octavia trommel,
  18. skoda octavia bremstrommel abbauen,
  19. woher stammen die trommelbremsen beim octavia,
  20. Skoda Octavia Bremsbacken wechseln,
  21. woher kommen die trommeln,
  22. trommelbremsen octavia,
  23. skoda octavia bremsen wechseln,
  24. octavia trommelbrebse erneuern,
  25. hinterbremse skoda octavia
Die Seite wird geladen...

Woher stammen die Trommelbremsen beim Octavia - Ähnliche Themen

  1. Nette Anlage fürs Auto woher?

    Nette Anlage fürs Auto woher?: Hallo Leute, ich würde mir gerne mal eine nette Anlage für meinen Audi A4 zulegen. Also kein Bass Monster, nur 2 Mittelstarke Boxen +...
  2. Woher Strom für´s Handy?

    Woher Strom für´s Handy?: Hallo Leute, hab vor einer Wopche meinen Passat B7 Variant bekommen, und möchte nun meine Handy im Auto laden können ohne dauernd den Kabelsalat...
  3. NEUE Servoleitung?, nur woher???

    NEUE Servoleitung?, nur woher???: Hallo! Fahr einen Audi C4 Bj.92 2.3 AAR. Fürs nächste Pickerl muss ich die obere Servoleitung neu machen, jetzt hab ich ein bisschen im Internet...