Welcher PD TDI ist zu empfehlen?

Diskutiere Welcher PD TDI ist zu empfehlen? im Motor und Getriebe Forum im Bereich Allgemeines; Hallo Forum, welchen TDI PD könnt ihr mir empfehlen. Ich habe momentan eine ALH mit 90 PS, der wird vielleicht verkauft. Ich möchte...

  1. #1 DerAlex, 07.08.2002
    DerAlex

    DerAlex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2002
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    welchen TDI PD könnt ihr mir empfehlen.

    Ich habe momentan eine ALH mit 90 PS, der wird vielleicht verkauft.

    Ich möchte einen TDI mit mehr NM und mehr PS.

    Wie schaut´s denn nun mit den neuen Pump Düse TDIs aus.


    Sind die gar nicht so anfällig wie man oft hört? MAcht der 130 PS TDI wirklich soviel Kummer?


    Momentan habe ich in die engere Wahl folgende Motoren gezogen.

    110 PS VE TDI (Afn)
    115 PS PD TDI (???)
    130 PS PD TDI (???)
     
  2. eBay

    Anzeige

  3. #2 Christian, 07.08.2002
    Christian

    Christian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Bora Variant TDI
    KW/PS:
    96/130
    MKB/GKB:
    ASZ
    Alle sind empfehlenswert! [​IMG]
    In der Guten-Fahrt Heft 12/2001 hatten die alle 3 PD´s im Golf direkt miteinander verglichen.
    Fazit: der 100er TDI reicht fast an die Fahrleistungen des alte 110ers ran und hat sogar ´ne Steurbefreiung aufgrund seiner D4-Norm [​IMG]
    Der 130er TDI ist die goldene Mitte zwischen dem 100er und 150er. Zudem gibt´s diesen auch in den preisgünstigen Sondermodellen. Von den Fahrleistungen liegt er -logischerweise - auch zwischen den beiden. Den TDI mit 150PS gibt´s nur ab Ausstattung Highline, daher kommt er unterm Strich leider (noch) spürbar teurer [​IMG] Der Verbrauch ist einen halben Liter höher als bei seinen kleineren Brüdern und das Turboloch ist ausgeprägter durch den größeren Lader.
    So Alex, jetzt musst Du nur noch entscheiden [​IMG]
    Von Kummer habe ich nur bei den 150er TDI gehört, da dieser scheinbar die technischen Reserven sehr weit ausreitzt. Wenn dann so Hardcore-Treter diesen Motor nur prügeln, kann ich mir durchaus vorstellen das dann ernste Probleme auftreten [​IMG]
    Ich bin persönlich sehr zufrieden mit meinen Bora Kombi und dem 130er TDI . Nur oberhalb von 180 ist er momentan noch etwas zäh, was aber wahrscheinlich daran liegt, das ich erst 14000KM auf der Uhr habe und selten auf Strecken ohne Tempo-Limit unterwegs bin, zudem sollen sich die Trecker mit zunehmender Laufleistung sowieso noch steigern.... [​IMG]
     
  4. ede

    ede Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2001
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich fahre den 130PS TDI im Golf IV Variant und bin mit dem Motor äußerst zufrieden. Das kleine Turboloch unterhalb der 1900U/min läßt sich leicht verschmerzen. Ab ca. 1900 U/min geht der Motor dann aber bärig ab und manchmal kann man da bei leicht nasser Fahrbahn schon Traktionsprobleme kriegen, je nachdem, wie mit dem Gaspedal umgegangen wird.
    Welche Probleme soll es denn speziell zu diesem Motor geben?

    Gruß
    Ede
     
  5. #4 DerAlex, 07.08.2002
    DerAlex

    DerAlex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2002
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Probleme wegen der Pumpe Düse Technik da diese ja doch noch ziemlich neu ist (extreme Einspritzdrücke etc.)
    Mir geht es auch ein wenig um die Haltbarkeit aber da dürfte es bei den PDs wohl noch weniger Erfahrugswerte geben als bei den VE TDIs.


    Hat der 130er TDI D4???
     
  6. #5 Christian, 07.08.2002
    Christian

    Christian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Bora Variant TDI
    KW/PS:
    96/130
    MKB/GKB:
    ASZ
    Mensch Alex,
    bleib entspannt [​IMG]
    die Pumpe-Düse-Technik ist jetzt seit `99 auf dem Markt und ist immer wieder verfeinert worden, da brauchst Du Dir keinen Kopf zu machen! Denk´mal an die ganzen armen Passat Kombi die sich im rauen Aussendienstler-Einsatz befinden. Das ist ein wirklich harter Langzeit-Belastungstest für die Motoren [​IMG]
    Bevor ein Motor auf den Markt gebracht wird, hat der ohnehin schon genug Langzeit-Tests hinter sich gebracht, wo er hart rangenommen auf Herz und Nieren geprüft wird!
    Wie ich vorhin schrieb, erfüllt nur der 100er mit Schaltgetriebe im Bora und im Golf die D4-Norm (im Passat und Audi A4 z.B nicht)
     
  7. #6 DerAlex, 08.08.2002
    DerAlex

    DerAlex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2002
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ok, die PDs gibt es schon eine Weile und werden viel in den Aussendienstler Passats gefahren.
    Mein Geldbeutel wird es leider aber nicht zulassen einen PD von 02 oder 01 zu kaufen [​IMG]
    Würde dann wohl einer von 00 werden.
     
  8. Karl

    Karl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2002
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    @alex:
    Ich habe einen 100 PS TDI und bin absolut überzeugt von dem Motor. Ich bin auch die TDIs mit 110 und 115 PS gefahren und meiner Meinung nach gingen die nicht so viel besser als der mit 100 PS... Darum habe ich mich dann (auch wegen der Steuervorteile) für den 100 PS entschieden. Vom Durchzug her usw. geht der für 100 PS wirklich sehr gut [​IMG] , natürlich dürfte der 130 PS TDI noch um einiges besser ziehen, aber den bin ich (noch [​IMG] ) nicht gefahren. Der 115 PS ging meiner Meinung nach nicht so viel besser, dass es sich für mich gelohnt hätte...
    Aber letztendlich musst du das ja selber entscheiden, da hat ja jeder andere Prioritäten...


    mfg
    Karl
     
  9. #8 Milkorsugar, 08.08.2002
    Milkorsugar

    Milkorsugar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2002
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    good morning,

    ich fahr einen 115er pd Gulf, Erstzulassung 05/00, bin zu 70% auf BAB unterwegs, davon 50% über 150 km/h. Gefahrene Kilometer: 83485. Motorprobleme: keine. Er verbraucht weniger als Anfangs. Im Schnitt so 6 Liter. Wenn ich meinen Spritverbrauchsenktick habe, komm ich auf etwa 5 Liter runter. Natürlich geht das nur unter vorausschauender Fahrweise und und und ...

    Meine Freundin fährt den 130er im A3 - und ich muß sagen, der taugt mir besser, die Verbrauchswerte sind gleich. der 130er beschleunigt aber gleichmäßiger, d. h. er zieht kräftig, aber gleichmäßig von unten über die kritischen 2000 nach oben. Was das Fahren angenehmer als im 115er macht (zudem hat sie Bose - aber das ist ein anderes Thema ) Im Gegensatz zum 115er, der unten etwas braucht, bis er Gas annimmt aber dafür um die 2000 explodiert.

    Nochmal kurze tabellarische Auflistung:

    Motor: Verbrauch: Topspeed: Beschleunigung:

    115 PD ++ (5,0-6,5) + 205 unten uah, 2000 expl.
    130 PD ++ (5,0-6,5) ++ 220 gleichmäßig kräftig

    Natürlich darfst du nicht vergessen, dass es im BJ 00 keinen 130er gab, glaub ich. Wenn ja, wird der wahrscheinlich etwas teurer sein.

    Ich hoffe, ich konnte helfen

    [​IMG] [​IMG]
     
  10. #9 Milkorsugar, 08.08.2002
    Milkorsugar

    Milkorsugar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2002
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    good morning,

    ich fahr einen 115er pd Gulf, Erstzulassung 05/00, bin zu 70% auf BAB unterwegs, davon 50% über 150 km/h. Gefahrene Kilometer: 83485. Motorprobleme: keine. Er verbraucht weniger als Anfangs. Im Schnitt so 6 Liter. Wenn ich meinen Spritverbrauchsenktick habe, komm ich auf etwa 5 Liter runter. Natürlich geht das nur unter vorausschauender Fahrweise und und und ...

    Meine Freundin fährt den 130er im A3 - und ich muß sagen, der taugt mir besser, die Verbrauchswerte sind gleich. der 130er beschleunigt aber gleichmäßiger, d. h. er zieht kräftig, aber gleichmäßig von unten über die kritischen 2000 nach oben. Was das Fahren angenehmer als im 115er macht (zudem hat sie Bose - aber das ist ein anderes Thema ) Im Gegensatz zum 115er, der unten etwas braucht, bis er Gas annimmt aber dafür um die 2000 explodiert.

    Nochmal kurze tabellarische Auflistung:

    Motor: Verbrauch: Topspeed: Beschleunigung:

    115 PD ++ (5,0-6,5) + 205 unten uah, 2000 expl.
    130 PD ++ (5,0-6,5) ++ 220 gleichmäßig kräftig

    Natürlich darfst du nicht vergessen, dass es im BJ 00 keinen 130er gab, glaub ich. Wenn ja, wird der wahrscheinlich etwas teurer sein.

    Ich hoffe, ich konnte helfen

    [​IMG] [​IMG]
     
  11. joesan

    joesan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    also wir aussendienstler fahren tdi seit es sie gibt und hatten noch keinen ausfall!!! verbrauch und leistung trotz dauerbelastung(nicht nur fahrt auf autobahn auch beladung von gesammt 1650 - 1800 kg) sind absolut akzeptabel. wobei unsere älteren modelle (ca.3 jahre) noch den 90 ps tdi haben und die neueren den 100 ps tdi pd.
    ein kollege hat sich, weil er mit dem 90 ps zufrieden war damals den 115 ps bestellt und war von dessen leistung nicht begeistert, verglichen mit dem 90 ps.
    kauftip wäre der 100 ps tdi pd weil er einfach völlig ausreicht und ordendlich betrieb macht, hab ihn im passat und wenn ich mir vorstelle das du ihn in den golf packst dann muss das doch absolut ausreichen. kann mir nicht vorstellen das der 130 ps wirklich soviel mehr(spürbar) bringt. es sei denn du bist permanent mit nem wohnanhänger unterwegs.

    PS ich denke wenn du glück hast findest du bestimmt nen motor beim verwerter, habe zumindest schon tdi`s gesehen. war irgend so ein autoverwerter am stadtrand von darmstadt.

    MfG joe
     
  12. Karl

    Karl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2002
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    @joesan:
    Absolute Zustimmung, was den Motor angeht!
    Wer so den Aussendienstler-Alltag kennt, der weiss auch was das heisst, wenn son Motor da durchhält und als gut befunden wird...


    mfg
    Karl
     
  13. #12 DerAlex, 13.08.2002
    DerAlex

    DerAlex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2002
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Frage:

    Wie lange gilt die Steuerbefreiung des 100PS PD TDI noch?

    Wann wurde der Motor zu ersten mal im Golf IV verbaut?
     
  14. #13 joegolf, 13.08.2002
    joegolf

    joegolf Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2002
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Der 130PS TDI geht VÖLLIG anders als der 100PS. Ich kann nur eine Probefahrt empfehlen.
    Auf die Vorstellung 30PS mehr sollte man sich nicht verlassen...[​IMG]
     
  15. #14 Christian, 13.08.2002
    Christian

    Christian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Bora Variant TDI
    KW/PS:
    96/130
    MKB/GKB:
    ASZ
    Den 100er TDI gibt´s seit letztem Jahr. Im Golf und Bora erfüllt er in Verbindung mit Schaltgetriebe die D4-Norm. Die D4-Steuerbefreiung gilt meines Wissens nach noch eine Weile, ich glaube bis Ende 2004. Der Gegenwert ist ungefähr , das Du im ersten Jahr keine Kfz-Steuer zahlst, ist ja nicht schlecht gerade beim Diesel [​IMG]
     
  16. Karl

    Karl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2002
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    @Christian:
    Ich meine man zahlt sogar (ungefähr) 1,5 Jahre keine Steuern...
    Ich finde auch das ist ein ziemlicher Pluspunkt für den Motor ist.


    @joegolf:
    Was meinst du damit genau?
    Ich hatte leider noch keine Möglichkeit den 130 PS TDI im Golf probezufahren...



    mfg
    Karl
     
  17. Mr. X

    Mr. X Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2002
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Habe gelesen, dass die Steuerbefreiung für 30 Monate bestand hat.
     
  18. #17 DerAlex, 13.08.2002
    DerAlex

    DerAlex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2002
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Bin jetzt mal den 115PS PD TDI gefahren.
    Na ja, da kann ich auch meinen 90iger weiterfahren [​IMG] Also ein Unterschied bestand schon, aber ich hatte halt mehr erwartet.

    Dann bin ich noch im 130PS PD TDI mitgefahren. Fühlte sich schon weitaus besser an im Anzug trotz 225er 18 Zöller. Leider konnte ich den nicht selbst fahren.

    Mal sehen was die Zeit bringt. Momentan steht erstmal die Aufwertung meines GIV (Leder) oder Verkauf meines GIV an und Kauf eines jungen PD TDI mit leichtem Unfallschaden oder ohne Unfall aber dafür mit relativ hoher Kilometerleistung (ca. bis 75.000). Kauf eines Neuwagens ist definitiv nicht machbar, wahrscheinlich muss ich meinen aber doch behalten um nicht zu viel Geld zu verlieren.
     
  19. #18 orkfresh, 13.08.2002
    orkfresh

    orkfresh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    0
    ich glaube den 100er als Re-Import gab es eher, als er in D frei bestellbar war in der Masse,
    war da nicht quasi ein Stopp mit Beschränkung auf das AG Modell für fast ein halbes Jahr, damit die mit der Produktion nachkamen?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 import_Cupra, 13.08.2002
    import_Cupra

    import_Cupra Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2002
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Der 150er und 130er schenken sichnedd allzuviel, da der 150er aus Umsicht mit dem Getriebe ein abgeriegeltes Drehmoment hat. Trotz 20 PS mehrleistung nur 320 statt 310 NM. Auch der Durchzug ist gleich bzw teilweise niminimal schlechter als beim 130er, da der kleinere Lader hatl etwas schneller anspricht.Dafürgeht der 150er in meinem Leon aber recht leicht bis Tacho 235, danach geht nimemr viel.

    Zu den anfänglichen Problemen. Die waren nicht im Motor begründet, sondern kamen von Bosch, da diese einige Probleme mti den Einspritzanlagen hatten.
     
  22. #20 joegolf, 14.08.2002
    joegolf

    joegolf Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2002
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    @Karl

    Der 130PS hat subjektiv einen viel stärkeren Durchzug als 30% Mehrleistung erwarten lassen. Der Kick bei 1700...2200 ist viel deutlicher spürbar.
    Ich kann eine Pobefahrt wirklich nur empfehlen. Zudem lässt er sich auch angenehm locker fahren, ohne ständig giftig zu sein. Hier muss ich einschlägigen Testberichten in Magazinen widersprechen, wo offensichtlich nur Benzinerfahrer arbeiten... Mit 80km/h im 6. Gang ist er absolut harmlos. Auch zum Reifendurchdrehen muss man ihn schon quälen
     
Thema: Welcher PD TDI ist zu empfehlen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. haltbarkeit 1.9 tdi pd

    ,
  2. 1.9 tdi pumpe düse laufleistung

    ,
  3. laufleistung pumpe duse 1 9tdi 105 ps

    ,
  4. laufleistung tdi 1.9 pumpe düse,
  5. haltbarkeit 1.9 tdi pumpe düse,
  6. 1.9 pumpe düse laufleistung,
  7. tdi pd lebensdauer,
  8. 1.9 tdi pd laufleistung,
  9. 1 9 pd tdi zu empfehlen,
  10. langzeit luftfilter golf,
  11. golf 3 turbodiesel zieht wie trecker,
  12. pumpedüse lsufkeistung,
  13. vw 1 9 tdi pd laufleistung,
  14. 1 9 tdi pumpe düse laufleistung,
  15. audi a4 1.9 tdi 115 ps laufleistung,
  16. 1 9 tdi pumpe düse 130 ps vw Laufleistung,
  17. 1 9 tdi alh langzeit,
  18. volkswagen golf v 1.9 pd tdi laufleistung,
  19. vw 1 9 tdi pd motor 105 ps laufleistung,
  20. laufleistung 1 9 pd,
  21. 1 9 tdi pumpe düse haltbarkeit,
  22. vw 1 9 tdi pumpe düse haltbar,
  23. pumpe düse haltbarkeit,
  24. 1 9 tdi pd laufleistung 105ps,
  25. haltbarkeit pumpe düse 1.9 vw passat
Die Seite wird geladen...

Welcher PD TDI ist zu empfehlen? - Ähnliche Themen

  1. Treuhandbüro in Chur - eine Empfehlung?

    Treuhandbüro in Chur - eine Empfehlung?: Hallo Leute, hat jemand von euch möglicherweise eine gute Empfehlung für eine Treuhandbüro in Chur?
  2. Welche Felgenversiegelung ist zu empfehlen?

    Welche Felgenversiegelung ist zu empfehlen?: Frage steht oben, Bei Amazon gibt es unendlich viele, und die Userbertungen bringen mich ach nicht weiter, wer kann konkretes empfehlen? Meine...
  3. Autowerkstatt in Berlin- eine Empfehlung?

    Autowerkstatt in Berlin- eine Empfehlung?: Hallo alle zusammen, ich habe gerade ein paar Probleme mit meinem A3 und suche nach einer Werkstatt in Berlin, habt ihr eine Empfehlung für mich?
  4. Was würdet ihr als erstauto empfehlen ?

    Was würdet ihr als erstauto empfehlen ?: Welches Modell , und wieso ?
  5. Welche kabellosen Lautsprecher könnt ihr empfehlen?

    Welche kabellosen Lautsprecher könnt ihr empfehlen?: Hallo Leute, ein Freund von mir hat kabellose Lautsprecher in seiner Wohnung. Da ich bald Geburtstag habe, würde ich mir gerne auch neue...