webasto thermo e mit telestarter 70

Diskutiere webasto thermo e mit telestarter 70 im Webasto Forum im Bereich Standheizungen; Hallo Mitglieder bzw. Autoschrauber, ich benötige mal wieder Rat und Tipps. Zu meinen Problem ich war Heute bei einem Boschdienst um den...

  1. #1 astra-jonny527, 12.10.2012
    astra-jonny527

    astra-jonny527 Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mitglieder bzw. Autoschrauber,


    ich benötige mal wieder Rat und Tipps. Zu meinen Problem ich war Heute bei einem Boschdienst um den Fehler meiner Standheizung auszulesen. Dabei kam folgender Fehler heraus:
    Fahrzeuggebläsestromkreis Kurzschluss
    Lüfter kein Start
    Unterspannung

    Welche Kabel muss ich den Überprüfen wegen den Kurzschluss?
    Letztes Jahr habe ich die Kabel zur den drei Sicherungen erneuern müssen. Da jedes mal die Sicherungen durchgebrannt waren
    Dadurch habe ich einen neuen Sicherungskasten montiert.
    Ich bin mir jetzt auch nicht sicher ob ich vielleicht einige Kabel gegebenenfalls vertauscht habe. Nach dem Stromlaufplan
    der Standheizung gehe ich davon aus das dies nicht alt zu schlimm ist da durch jeder Leitung 12 V fliesen.

    Was mich auch verwundert das ich am Ralai fürs Gebläse statt ein Grün/Weißes kabel zwei Grün/Weiße kabel habe.
    Liegt das da dran das ich Klimaautomatic habe?

    Der Freundliche vom Boschdienst sagte zu mir Kostenpunkt 150-220 €
    Ist der Preis gerechtfertigt?
    Arbeitszeit ca 2-3 Std. Arbeitsstundenlohn 75 €

    Jetzt bin ich mir noch nicht ganz sicher ob ich es Lieber selber mache oder machen lasse. Gerade bei diesen Wetter draußen rumschrauben macht kein Spass.
    Was mich wundert geblässe läuft bei laufenden Motor bzw. auch wenn Zündschlüssel gesteckt ist ganz normal.

    Möchte auch vielleicht fehler selbst löschen wenn ich eine neue Batterie habe. Was benötige ich als Hardware:

    OBD 2 Steker
     
  2. eBay

    Anzeige

  3. #2 fuchs_100, 13.10.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.743
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Das stellt sich ja wie 3 Fehler dar, wobei der letzte wohl klar sein dürfte.

    Nun die 3 Sicherungen sichern jeweils unterschiedliche Komponenten ab, daher sind sie auch in unterschiedlich starker Ausführung. Insofern kann das schon relevant sein, ob sie korrekt angeschlossen sind oder nicht.

    Die Gebläseansteuerung bei laufendem Motor bzw. durch das Fahrzeug an sich ist in dem Fall ein anderer Stromkreis. Das was hier bemängelt wird, ist die Ansteuerung des Gebläserelais. Es betrifft im Prinzip nur die Steuerleitung, denn der Rest ist nicht diagnostizierbar durch das Steuergerät. Du hast am Relais zum einen den Lastkreis und dann den Steuerkreis. Wo sind hier bei dir 2 grüne Leitungen angeschlossen? Also eine dieser Leitungen geht zum Heizgerät und das ist die Steuerleitung. Ist sie angescheuert und liegt auf Masse, gibts entsprechenden Fehler. Solltest du nichts vom Heizgerät zum Relais erkennen bzw. beim Durchmessen feststellen, dann erstmal die zweite Leitung wegnehmen, sofern die am gleichen Pin mit angeschlossen ist und dann erneut testen, ob das Relais schaltet.

    Ansich ist der Preis absolut in Ordnung.
     
  4. #3 astra-jonny527, 13.10.2012
    astra-jonny527

    astra-jonny527 Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Habe soeben nachgeschaut also am Gebläserelai am Pin 86 sind wie schon gesagt zwei Weiß/Grüne kabel.
    Das eine Grün/weiße Kabel ist zum Fahrzeuginnenraum verlegt und läuft zum Gebläsesteuereinheit (Klimasteuergerät)
    das andere Grün/weiße Kabel läuft zur Steuereinheit Standheizung.

    Relai scheint inordnung zu sein, da wenn ich 12 V an 86 halte dan kommt auch ein Klicken zu Stande.

    Zur Kabelverlegung noch einmal werde ich noch einmal neu verlegen, da ich letztes Jahr nur Qutschverbinder benutzt habe diesmal werde ich zwar
    nochmal Qutschverbinder nutzen aber diesmal werde ich sie zusätzlich verlöten. Da ich bemerkt habe wenn ich an die Kabel mit leichten Druck ziehe dann
    halten die Quetschverbinder nicht.

    Zu der Diagnose nochmal: Die fehler sind doch im Fehlerspeicher gespeichert. Die Fehler bekomme ich doch nur behoben mit endsprechneder Software und Hardware?

    Software ist Klar www
    Hardware ??????????????? OBD 2:wacko:
     
  5. #4 fuchs_100, 13.10.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.743
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Nein, du musst sie nicht löschen. Sollte sich das Heizgerät verriegelt haben, dann kannst du durch eine bestimmte Abfolge mit Sicherung ziehen etc. diese wieder entsperren. Ist dir das bekannt?
     
  6. #5 astra-jonny527, 13.10.2012
    astra-jonny527

    astra-jonny527 Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort,

    habe wahrscheinlich den fehler gefunden und zwar habe ich eine Leitung von der Batterie zum Sicherungskasten.
    Dies ist ja eigentlich so Richtig nur müssen laut Stromplan von dieser Leitung die anderen beiden Sicherungen angesteuert werden bzw. angeschloßen sein. In meinen Fall ist dies nicht.

    Sondern es wird eine Sicherung von der Baterie angesteuert
    die anderen beiden werden von dem Relai angesteuert. #
    Dies werde ich Morgen beheben und werde dann das Kabel was von der Batterie kommt zwei abzweigungen Herstellen die dann die anderen beiden Sicherungen ansteuern.

    Wenn ich es Morgen schaffen werde mache ich vorher noch zwei Zeichnungen wie es zur Zeit ist und wie ich es jetzt vor habe.
    Aber warum möchte mir keiner Antworten wie ich die Hardware für die Diagnose selbst bauen kann. Na wenn nicht halt wirklich e-bay obwohl ich es sehr überteuert finde.

    Ich denke so wie ich auch schon in einem anderen Forum gelesen habe OBD 2 Stecker kaufen
    Pin 4 mit Masse
    Pin 16 + Batterie
    Pin 7 gelbes Kabel
     
  7. #6 fuchs_100, 14.10.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.743
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Du brauchst ein KKL-Interface.

    Deiner jetzigen Verkabelung kann ich nicht ganz folgen, ist aber auch egal. Ob das jetzt wirklich die Ursache ist für deine Fehlereinträge, kann ich daher jetzt auch nicht sagen. Aber bringe es mal in den Urzustand und schau wie es sich dann verhält.

    Ich meinte, du solllst die Steuerleitung, die in Verlängerung vom Relaissockel zum Innenraum geht also zur Klimabedieneinheit, entfernen und dann einen neuen Testlauf machen. Klar, dass sich dann die Bedieneinheit nicht einschalten wird, aber zumindest läuft (sofern der Fehler dort liegt) das Heizgerät und du kannst prüfen, ob das Relais angesteuert wird.
     
  8. #7 astra-jonny527, 14.10.2012
    astra-jonny527

    astra-jonny527 Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vielen vielen dank für deine Unterstützung,

    zu der Verkabelung für den Sicherungskasten war ich Heute schon tätig und habe sie schon angefertigt siehe Bild.
    So habe ich mir das im Großen und ganzen vorgestellt, nur das die Lötstellen nur noch mit Issolierband umwiekelt wird.

    CIMG2201.jpg

    Nur das mit dem Gebläserelai habe ich keine vorstellung welches Kabel du meinst welches ich trennen solte bzw. muß schau dir mal das Bild an mit dem Relai.
     

    Anhänge:

  9. #8 fuchs_100, 14.10.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.743
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Das eine weiß/grüne, das in den Innenraum führt vom Kabelschuh abtrennen und nur das weiß/grüne von der Standheizung kommend am Relais anstecken (86). Dann einen erneuten Testlauf machen. Das Gebläse wird sich zwar nicht einschalten, aber das Relais müsste irgendwann schalten. Oder ganz einfach mal die beiden Leitungen, die ja dann getrennt voneinander sind, gegen Masse auf Durchgang prüfen. Das gibt allerdings kein eindeutiges Ergebnis, da die Leitungen auch durch die jeweiligen Steuergeräte einen Massedurchgang haben können. Nur wenn eine Leitung definitiv keinen Durchgang auf Masse hätte und die andere schon, dann wäre das ein Indiz auf den Fehler in der Leitung, die den Durchgang hat.
     
  10. #9 astra-jonny527, 14.10.2012
    astra-jonny527

    astra-jonny527 Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoffe doch auch nun endlich das wir bald zum Erfolg kommen. Nun ja werde Morgen denn Sicherungskasten ersteinmal einbauen.Da wohl keinerlei einwände sind, gehe ich davon aus das meine denkweise so inordnung sind.

    Nun mit der Leitung 86 steige ich noch nicht ganz zurecht. Also Masse Prüffer habe ich nicht, aber ich habe mir da etwas zusammen gebaut. Siehe Bild
    Verstehe ich das Richtig mit meinem Masse Prüffer das rote Kabel mit der Sicherung an + der Batterie halten und schwarze Kabel an Leitung Gr/Weiß
    halten sollte Lampe leuchten dann ist Masse in der Leitung. Demzufolge ist dort der Kurze

    Richtig CIMG2208.jpg :(

    Jetzt nochmal zu den Sicherungsbestückung im Stromplan steht F1 20A Sicherung
    F2 1A Sicherung
    F3 25A Sicherung

    CIMG2217.jpg

    Welche Sicherung muss in den Halter F2 hereingesteckt werden ?
     
  11. #10 fuchs_100, 14.10.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.743
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Naja, damit würde ich jetzt die Prüfung nicht machen, da hier zu viel Strom fließen kann und Schäden anrichten kann. Ich weiß nicht, wie die Steuergeräte darauf reagieren. Wenn dann dürfte man da höchstens mit einem minimalen Prüfstrom arbeiten. Dann lass die Methode bleiben, wenn das Equipment fehlt. Bringt ja nix. Ersteres mit dem Abklemmen und dem Startversuch bringt mehr.

    F1 15-20A (Heizgerät)
    F2 1A (Vorwahluhr/Telestart/Thermo Call)
    F3 25A (Lastkreis Fahrzeuggebläse)

    In F2 entsprechend dann eine 1A-Sicherung.

    Ja die Verkabelung passt soweit, wobei ich den Abgriff von einem Sicherungshalter zum anderen an den Kabelschuhen gemacht hätte. Dann wäre das mit dem Isolieren leichter. Und ggf. hätte ich hier gleich als Querschnitt 2,5mm² genommen.
     
  12. #11 astra-jonny527, 14.10.2012
    astra-jonny527

    astra-jonny527 Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Nagut o.k werde erst einmal wieder Kabel wieder verlöten. Was bedeutet 2,5 mm . Ist mein Kabel im Querschnitt zu dick oder zu dünn? Habe nur die Kabeldicke so übernommen.

    Woher bekomme ich eine 1 A Sicherung. Habe bei Conrad online nachgeschaut. Leider nicht gefunden. Nur dies habe ich bei Amazon gefunden. Wolte morgen aber wieder verbinden.

    Wentronic KFZ Sicherung 1A schwarz Kfz-Sich: Amazon.de: Elektronik
     
  13. #12 fuchs_100, 14.10.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.743
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Von den Bildern her würde ich sagen, das sind etwa 1,5mm², die du hast. 2,5mm² ist dicker und entsprechend besteht nicht die Gefahr des starken Spannungsabfalls, da du ja eh schon einen Eintrag bzgl. Unterspannung hast. Wenn der Spannungsabfall zwischen Bordnetz und direkt im Heizgerät beim Betrieb zu groß ist, dann schaltet sich das Heizgerät ab. Dann muss der Querschnitt erhöht werden. Ein höherer Querschnitt wäre nie verkehrt. Das was ab Werk vorhanden ist, ist sehr knapp bemessen. Gibt damit hin und wieder mal Probleme. Ist aber jetzt erstmal egal, jetzt teste es mal so.

    Eine 1A-Sicherung bekommst du in jedem KFZ-Zubehörladen. Jeder Laden der irgendwie KFZ-Artikel führt sollte solch eine Flachsicherung haben. Theoretisch sogar jedes Autohaus. Du kannst aber auch die überteuerte Sicherung von Amazon kaufen.
     
  14. #13 astra-jonny527, 14.10.2012
    astra-jonny527

    astra-jonny527 Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    nagut habe soeben nochmal nachgeschaut. Da kann ich dir wirklich recht geben. Die anderen Leitungen werde ich laut Laufplan anschließen bzw beim Conrad in Braunschweig besorgen, dort steht geschrieben:

    F 1 und F3 Leitungsquerschnitt 2,5 mm² bis 4,00 mm²
    F 2 Leitungsquerschnitt 0,5 mm² bis 0,75 mm²

    1 A sicherung werde ich mir vom Boschdienst holen, die vertreiben ja auch Standheizungen. Solte ich auch gleich ein neues Relai kaufen?

    Du hast ja geschrieben das du davon ausgehst das mein Kabel im Querschnitt wahrscheinlich zu dünn ist. Aber das Kabel Paste gerade so durch den blauen Quetschverbinder, Sollte ich lieber für die Verbindung von Batterie zum Sicherungskasten doch ein dickeres Kabel so wie du es vorgeschlagen hast benutzen. Dies bedeutet aber auch das ich Gelbe Qutschverbinder nehmen muß!
     
  15. #14 fuchs_100, 15.10.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.743
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Also ich würde es wohl machen, da du ja jetzt bereits an der Verkabelung tätig bist. Das Problem ist halt, dass ich nicht weiß, woher der Fehlereintrag zur Unterspannung kommt. Nicht dass du dann in 1-2 Monaten wieder hier die Verkabelung überarbeiten musst. Blau wäre aber eigentlich gerade noch bis 2,5mm² ausgelegt. Evtl. hast du ja bereits den passenden Querschnitt. Das überlasse ich aber jetzt wirklich dir. Ich kann es vom Foto aus nur schlecht beurteilen.

    Ein neues Relais brauchst du normal nicht. Das dürfte ja noch intakt sein. Relais (generell) gehen eigentlich relativ selten kaputt, wenn sie richtig ausgelegt sind von der Schaltleistung her. Und das ist hier mit Sicherheit der Fall.
     
  16. #15 astra-jonny527, 15.10.2012
    astra-jonny527

    astra-jonny527 Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Habe nun an alles zusammengebaut,
    zusätzlich alles nach Anleitung sogar etwas großzügiger, was den Querschnitt angeht verkabelt:
    BatterieKabel: 6,00 mm²

    Sicherungskabel F1 & F3 4,00 mm²
    F2 o,75 mm²

    Neue Sicherungen gekauft sogar ein neues Relai gabs günstig bei Conrad

    Batterie angeklemmt Starter an gehorcht und was kam Pumpe und Heizung sprang an nur mal wieder nicht das Gebläse.

    Also wieder Frust. Was soll ich nur machen? Weiter überlegt warum gibt es denn zwei weiß/grüne Leitungen werde es wahrscheinlich nur von der Werkstatt Erfahren die diese Anlage eingebaut hat. Zusätzlich habe ich mir die Kabel angeschaut habe noch ein schwarzes Kabel ca 0,5 mm² was nicht angeschlossen ist gefunden.
    So ich habe aber Glücklicherweise die Rechnung vom Vorbesitzer gefunden werde mal eine Anfrage stellen. Warum zwei grün/weiße Kabel verlegt worden sind. Wo der Empfänger für den Telestarter sitzt.
    Ich kann mir auch vorstellen das das grün/weiße Kabel was im Fahrzeiginnere führt zusätzlich mit einer Sicherung abgesichert ist.

    Nagut dafür wird es aber alles noch länger dauern. Da ich erst wieder in zwei Wochen Frei habe.

    Danke nochmals für deine Fachliche Kompetenz und deiner Hilfe.
    Du hast mich ja noch garnicht gefragt um welches Fahrzeug es sich handelt!!!
    Nun ja es handelt sich um ein Renault Scenic Bj 12/02 mit Klimatronic.

    Ich bin auch noch an überlegen ob ich eine Reperatur bzw. weitere Kosten in der Standheizung investiere.
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 fuchs_100, 15.10.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.743
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Naja, das ist eigentlich garnicht relevant, um welches Fahrzeug es sich handelt. Geht ja rein um das Heizgerät.

    Es ist nicht so wirklich verwunderlich, dass sich am Fehler nichts geändert hat, denn du hast ja derzeit nur an der Stromversorgung der Komponenten gearbeitet, jedoch nie an der betroffenen (weiß/grünen) Steuerleitung. Die ist entweder überlastet oder liegt irgendwo auf Masse. Also ohne, dass du sie erneuerst oder zumindest überprüfst, wirst du da nicht weiterkommen.

    Ich kann dir schon sagen, wieso sich das Kabel nochmals aufspaltet am Relaissockel. Das ist das Einschaltsignal für das Gebläse. Bei herkömlichen manuellen Heizungsregelungen in den Fahrzeugen reichte früher die Schaltung mit dem Relais aus. Hier wurde einfach der Gebläsekreis mit Spannung versorgt und das Gebläse lief auf vorher eingestellter Stufe. Mittlerweile wird aber nicht nur diese Stromversorgung für den Gebläsemotor benötigt sondern auch die Klimabedieneinheiten benötigen einen Impuls oder es wird umgangen mittels IPCU - dann wird aber hierfür wiederum das Steuersignal benötigt. Dein Fahrzeug scheint wohl einen extra Eingang an der Bedieneinheit zu haben, die dann ein spezielles Standheizungsprogramm startet. Und der Steuerimpuls, der sowohl ans Relais geht für die Stromversorgung des Gebläsemotors, geht eben auch zur Bedieneinheit, damit diese wiederum die nötigen Stellmotoren und auch das Gebläse ansteuern kann, denn von alleine läuft das nicht an.
     
  19. #17 astra-jonny527, 15.10.2012
    astra-jonny527

    astra-jonny527 Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    O.k wede dann wenn ich mal wieder Zeit habe das Biedienelement für das Gebläse bzw für die Klima ausbauen. Dort wird ja dann auch das grün/weiße kabel ankommen. Vieleich habe ich doch auch Glück das das Kabel nur gelöst hat solte es nicht der Fall sein werde ich es erneuern.
     
Thema: webasto thermo e mit telestarter 70
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. webasto gebläserelais

    ,
  2. webasto thermo top e fehler auslesen

    ,
  3. einbauanleitung Webasto thermo top c passat 35i

    ,
  4. webasto thermo top e schaltplan,
  5. ipcu webasto,
  6. webasto thermo top bw 50,
  7. webasto interface selbst bauen,
  8. telestart t70 schaltplan,
  9. webasto telestart t70 schaltplan,
  10. webasto bw 50 einbauanleitung,
  11. webasto thermo top c kabelsatz,
  12. webasto sicherung 1a,
  13. webasto Sicherungen,
  14. webasto diagnosekabel selber bauen,
  15. grun weißes Kabel am webasto Kabelbaum anschließen,
  16. webasto ipcu anleitung,
  17. webasto thermo top v pinbelegung,
  18. webasto t70 anschlussbelegung,
  19. webasto diagnosekabel,
  20. STROMLAUFPLAN WEBASTO,
  21. kabelbaum thermo top e,
  22. thermotop kabelbaum schaltplan,
  23. standheizung thermo top evo 4,
  24. webasto thermo top c umbau,
  25. Schaltplan webasto bw 50 audi a8
Die Seite wird geladen...

webasto thermo e mit telestarter 70 - Ähnliche Themen

  1. Webasto Thermo Top E wie einschalten?

    Webasto Thermo Top E wie einschalten?: Hallo Habe einen gebrauten Audi A3 gekauft in dem eine Standheizung eingebaut ist. Leider ging die Fernbedienung verloren und nun weiß ich nicht...
  2. Testlauf Webasto thermo top evo 5 Standheizung

    Testlauf Webasto thermo top evo 5 Standheizung: Hallo Frage an alle kann ich die Thermo Top Evo 5 auch ohne Einzubauen laufenlassen?? Bitte euch um Hilfe!! Mit freundlichen Grüßen Harald
  3. Webasto thermo top v gebläse problem

    Webasto thermo top v gebläse problem: Hallo zusammen, Ich habe bei meinem 3er e90 eine webasto Thermo Top v nachgerüstet . Alles funktioniert soweit bis auf die ansteuerung vom...