Waschen eines Neuwagens

Diskutiere Waschen eines Neuwagens im Tipps und Tricks Forum im Bereich Allgemeines; Hallo zusammen, wie reinigt man am besten in schonender Art und Weise ein neues Auto (4Wochen alt)? Durch Dreck und Salzrückstände hat sich ein...

  1. #1 DieselPower, 20.01.2003
    DieselPower

    DieselPower Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2002
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wie reinigt man am besten in schonender Art und Weise ein neues Auto (4Wochen alt)? Durch Dreck und Salzrückstände hat sich ein grauer Schleier über mein Auto gelegt, den ich bisher lediglich mit dem Waschbox - Kärcher zu Leibe gerückt bin. Ich hatte die Hoffnung, den Wagen auf diese Weise zu "waschen" ohne den Lack berühren zu müssen. Na wenigstens habe ich das gefährliche Salz etwas gelöst und weggespült. Was meint ihr, ist meine Sorge berechtigt oder könnte man problemlos in eine Waschanlage fahren, die "textil" wäscht? Würde ja auch selber Hand anlegen und den Wagen per Schwamm und viel Wasser säuber, aber wo darf man das heute noch...

    Btw, mach ich mir eigentlich zu viele Gedanken [​IMG] ?

    Merci im voraus für Eure Tips.
     
  2. eBay

    Anzeige

    Schau mal hier: Waschen eines Neuwagens. Dort wird jeder fündig.



    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julian

    Julian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    0
    Schon a bißerl....[​IMG]

    Am besten sind die Waschanlagen, wo Waschbürsten sauber aussehen und eine Vorwäsche mit einem Hochdruckreiniger gemacht wird/werden kann.

    Der Lack ist nach weiteren 4 Wochen schon total ausgehärtet.

    Wenn Du Deinem Lack etwas ganz besonders Gutes tun willst, (falls Du Garage hast) kauf Dir gutes Hartwachs (ich hab mit dem Sonax Speed Wax sehr gute Erfahrungen gemacht) und versiegle die Oberfläche gegen das Salz.

    Auf jeden Fall ist es immer besser, wenn das Salz runter ist, als wenn es ewig drauf ist und den Lack angreift.
     
  4. #3 SiPiYou, 20.01.2003
    SiPiYou

    SiPiYou Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2001
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    waschanlage mit bürsten (egal weich oder hart) würd ich meiden. es gibt div. textile-waschanlagen, wo alles ohne bürsten zugeht. allerdings sind die mitarbeiter dort meistens leider zu dämlich und halten den abstand des hochdruckreinigers nicht ein...

    ich würd dir von petzold das liquid glass empfehlen, ich hab auf der motor-show eine dose gekauft und testweise 2 schichten bei mir aufgetragen. ich bin soweit sehr mit diesem produkt zufrieden; sofern du den wagen dann nicht zusehr verdrecken lässt, reicht es aus, wenn du mit dem hochdruckreiniger in der waschbox selbst rangehst.
    wenn du die möglichkeit hast, in der waschbox den wagen zu waschen, dann nimm doch einen eimer und schwamm mit, dann kannst du den selbst per hand waschen. (solange du nicht eigene shampoo's mitbringst, haben die besitzer hier nix gegen, bei dir wirds wohl auch nicht anders sein)
     
  5. fipsel

    fipsel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2002
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    @alle Hamburger
    könnt ihr im Raum HH Mitte bis Ost noch gute textile Waschanlagen empfehlen.
    Ich wasche zur Zeit immer bei Carwash-Reeperbahn. Sind von der Waschqualität ganz brauchbar, habe aber in anderen Städten schon bessere erlebt.
     
  6. #5 SiPiYou, 20.01.2003
    SiPiYou

    SiPiYou Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2001
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    also, hier meine erfahrungen:

    - mr wash - eifestr -
    günstigstes programm: 4 euro, teuerstes "das beste": 10 euro.
    (felgen+wachs+unterboden+pflege schaum und was es nicht alles für nen quatsch gibt). die felgenwäsche läßt viel zu wünschen übrig, das heck ist immer dreckig, die mitarbeiter sind irgendwelche russen und polen, die zu dämlich sind mit dem hochdruckreiniger umzugehen.
    weiterhin legt sich der besitzer fast jedesmal mit mir an, wenn ich da bin.
    wenn man gerade mal keine lust hat "ja" zu sagen und auf sein geblubber eingeht, dann droht der auch gerne mal mit "ich ruf gleich die polizei" oder "ich werd sie vom platz weisen".
    ein richtiger wichtigtuer und dummkopf halt.

    weiterhin sind in den letzten 2 monaten 3 unfälle dadrin passiert (die ich mitbekommen hab, weil irgendwelche freunde dadran beteiligt waren), da irgendwelche trottel nicht aus der ausfahrt rechtzeitig rausgefahren sind und das hintere fahrzeug dann aufgefahren ist. die anlage hat zwar eine schutzvorkehrung dafür installiert, aber die scheint nicht so wirklich zu funktionieren - und da kommt wieder die ganze geschichte mit dem besitzer ins spiel, daß der ein klugscheißer ist ... das problem liegt wohl dadrin, daß die die fahrzeuge sehr dicht auffahren lassen, damit in der gleichen zeit mehr fahrzeuge abgearbeitet werden können.

    meide also diese anlage [​IMG]

    mr. wash - wandsbek
    war ich zwar lange nicht mehr, aber dort gibts ähnliche probleme mit den fritzen, die den hochdruckreiniger benutzen, die preise sind da etwas höher als in der eifestr.

    car-wash - eifestr -
    sehr teuer, das kleiste programm hat glaub ich 8 euro gekostet, dafür geht einer mit felgenreiniger bei, der wagen wird gut sauber. was ich etwas blöd finde ist, daß man aussteigen muss. dafür kann man durch kleine fenster zugucken, wie der wagen gewaschen wird. wäre es nicht so teuer, wär die anlage wohl mein favorit.

    "noname"-textil-waschanlage - wandsbek (gegenüber maxi-papier, weiß gerade nicht, wie die str. genau heisst -:
    preise gehen, ab 4 euro - war auch lange nicht da, vondaher weiß ich nicht, ob die preise noch aktuell sind - soweit ganz ok, die haben nur etwas wenige saugstationen.
     
  7. Roger

    Roger Gast

    @SiPiYou:

    Volle Zustimmung zu Deinen Erfahrungen mit Waschanlagen !!!
    Auch in den textilen Anlagen kommen die mit solchen Handbesen und verkratzen Dir die Heckklappe und die Oberseite der Stoßstange. Und mit der Hochdrucklanze testen sie anschließend mit wenigen mm Abstand, ob der Lack rund um die Steinschläge an der Motorhaube auch wirklich noch fest ist [​IMG].
    Die waschen mit so wenig Wasser, dass mir mehr Tränenflüssigkeit über die Backe läuft als Wasser über das Auto ! Aber gegenüber Bürstenwaschanlagen sind die immer noch das kleinere Übel, trotz allem.

    Mr. Wash ist auch in Hamburg, die sind zumindest in Frankfurt ganz leidlich (aber siehe oben...).

    Den Tipp, im Winter kein neues Auto zu kaufen, brauche ich jetzt wohl nicht mehr zu geben. Viel Hartwachs, A1 Speed Wax hat auch bei mir schon gute Dienste geleistet. Aber dazu braucht es eine warme Halle oder einen sonnigen Nachmittag.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Michael748, 21.01.2003
    Michael748

    Michael748 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2001
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin mit Mr. Wash in der Eiffestr. HH sehr zufrieden.

    Der Wagen wird tadellos sauber, selbst nach drei Wochen ohne Wäsche im Winter. Das Auto war echt dreckig.

    4€ finde ich super-billig für diese Leistung. Das Saugen ist ja inkl. und die Sauger saugen echt was das Zeug hält. So sollte meine nächste Freundin auch mal saugen (HAHA, was für ein Witz).

    Habe diese Waschanlage grade letzte Woche zu meiner absoluten Lieblings Waschanlage gekürt.
     
  10. Roger

    Roger Gast

    Hallo,

    oh, da habe ich wohl zu lange an meiner letzten Antwort gebastelt, SiPi war schneller [​IMG] .

    Ja, Mr. Wash ist so ein Thema für sich. Ich kenne es allerdings nur aus Frankfurt.

    Die Jungs bei Mr. Wash bekommen alle eine Art Akkordprämie, d.h. je mehr Autos pro Stunde durchgeschleust werden, desto höher der Verdienst. Das habe ich mal in einer Reportage über Mr. Wash im Fernsehen gesehen. Deshalb sind die auch so eilig und versuchen, die Abstände minimal zu halten. Aber das muss man sich ja nicht unbedingt vorschreiben lassen [​IMG]. Was mir sonst missfällt, ist dass man immer schon gedrängelt wird weiterzufahren, wenn man noch unter der Vorwäsche steht. Gerade am Heck, wo die kurz darauf mit ihren Besen anrücken, würde ich den Dreck gerne besonders gut einweichen lassen. Aber die fangen dann gleich das hektische Winken an, wenn man noch nicht halb mit dem Auto durch ist ... Blöde ist auch, dass die a) mit der Hochdrucklanze VIEL zu nah rangehen und [​IMG] meistens nur die linke Seite des Autos abstrahlen. Rechts haben die wohl keinen Bock ... Wie ich schon geschrieben habe, kratzen die mit einem Besen an der Heckklappe herum und hinterlassen dabei deutliche Spuren.

    Mir ist auch noch aufgefallen, dass an der ganzen rechten Fahrzeugseite ein haarfeiner mehrfach unterbrochener Kratzer auftritt, der direkt am Kotflügel neben dem Scheinwerfer beginnt. Da läuft wohl irgendein Fühler am Auto entlang. Das ist nicht sehr tief, stört mich aber, weil ich jedesmal nachpolieren muss. Es ist aber definitiv von der Waschanlage, ich sehe vorher immer ganz genau nach. Es passiert auch unabhängig von der einzelnen Waschstraße, ich habe nacheinander alle ausprobiert. Wenn die bei der Hauptwäsche am Anfang ordentlich Wasser nehmen würden, wäre das mit dem seitlichen Kratzer sicher nicht mehr. Früher war das mal so, da kanm ein ordentlicher Schwall Wasser. Aber jetzt wird das Wasser in homöopathischen Dosen verabreicht. Einzig am Schluss kommt zum Nachspülen nochmal *etwas* mehr Wasser.

    Im Sommer war es häufig so, dass die Anlage mitten im Waschen abgeschaltet hat, auch mehrfach hintereinander. Vielleicht stand da einer auf der Bremse ?
    Ein Problem kann auch sein, dass Rückstau bei der Ausfahrt auftritt. Gerade Samstags bei schönem Wetter wollen alle gleichzeitig zum Staubsaugen. Und die, die schon einen Platz haben, unterwerfen ihren blechernen Liebling dann dafür dem vollen Programm inkl. Bauch-Kraulen *ggg*. Das staut sich dann bis in die Waschstraßen zurück. Die berühmt-berüchtigte Hanauer Landstraße trägt häufig zusätzlich mit Stau an der Ausfahrt ihren Anteil bei. Aber Unfälle habe ich bisher noch keine gesehen. Höchstens mal einen verwickelten Heckwischer an einem Astra. Der kam plötzlich während des Waschens hoch und bekam dann einen wunderhübschen Zopf gedreht.

    Interessant war die Preisentwicklung über die letzten Jahre. Ich habe das aufmerksam mitverfolgt. Bei der Einführung waren es noch 5 DM für das einfache Programm, zu Spitzenzeiten über 10 DM, dann wieder 8 DM. Aktuell sind sie bei 3 Euro. Ein Hoch und Runter schlimmer als an der Börse !

    Aber ich kann meckern soviel ich will: Es gibt keine echte Alternative in Ffm. Sonst wäre ich sofort da, immerhin habe ich zu Mr. Wash einfach 8 km Anfahrt. Alle anderen sind wesentlich teurer und /oder waschen NOCH schlechter ! Ich habe schon so viel schlechtes erlebt, dass Mr. Wash (leider) das kleinste Übel bleibt.
    Deshalb bin ich dazu übergegangen, das Auto so selten wie möglich zu waschen. Aktuell ca. alle 2 Wochen, im Sommer alle 4 Wochen. Und die Heckklappe wird immer von Hand vorgewaschen. Letztes Mal habe ich das wegen der Kälte ausgelassen, jetzt sieht sie echt toll aus [​IMG].
     
Thema:

Waschen eines Neuwagens

Die Seite wird geladen...

Waschen eines Neuwagens - Ähnliche Themen

  1. Hilfe nachdem Waschen spinnt der Bordcumputer!!!

    Hilfe nachdem Waschen spinnt der Bordcumputer!!!: Nachdem ich mein Auto A4 B8/8k gewaschen hatte (Handwäsche keine Motorwäsche) sprang er nicht mehr an. Fehler"Feststellbremse, Esp, Reifendruck,...
  2. Golf VI, Ölkännchen und Wisch/Wasch-Stand fehlt

    Golf VI, Ölkännchen und Wisch/Wasch-Stand fehlt: Hallo zusammen, ich habe einen Golf VI, 1,6 Automatik (Reimport). Wenn ich die Zündung einschalte, leuchtet die Kontrolleuchte für Öldruck (rotes...
  3. Wer wäscht und poliert meinen Ford Mondeo?

    Wer wäscht und poliert meinen Ford Mondeo?: Ich bin Rollstuhlfahrer und suche jemanden der mir günstig meinen Mondeo wäscht und poliert im Raum Passau
  4. Auto Waschen 14.07.07

    Auto Waschen 14.07.07: Hallo Leute,..... hier mal eine Rundfrage wer alles zum Auto waschen kommt. ---SAMSTAG 14.07.2007 gegen 16:00 Uhr---- Paul und ich sind auf...