Was tun, wenn sich der Beifahrer verschluckt?

Diskutiere Was tun, wenn sich der Beifahrer verschluckt? im Fahrschule Forum im Bereich Sonstiges; Ich gehe jetzt gerade in die Fahrschule. Das ist zwar mitunter recht trockner Unterricht, aber ich bin mir schon sicher, dass das auch alles was...

  1. #1 Cooper91, 09.03.2021
    Cooper91

    Cooper91 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ich gehe jetzt gerade in die Fahrschule. Das ist zwar mitunter recht trockner Unterricht, aber ich bin mir schon sicher, dass das auch alles was bringen wird für das Autofahren.

    Jetzt hatte ich darum auch gestern meinen Erste-Hilfe-Kurs. Dort hab ich auch schon ganz wichtige Sachen gelernt. Allerdings halt auch nur eine begrenzte Auswahl.
    Ich frage mich nämlich seitdem, was man tun müsste, wenn man irgendwie bremst und sich Passagiere im Auto dann verschlucken oder so. Vor allem Kinder Essen ja oft gerade irgendwas und bei denen passiert das dann auch leichter.

    Was müsste ich in so einem Fall machen?
     
  2. Amazon

    Anzeige

  3. #2 galetto, 09.03.2021
    galetto

    galetto Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2018
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Also ich kann mich noch ganz genau an meine Theoriestunden in der Fahrschule erinnern und ich habe selten etwas so Langweiliges erlebt. Kann aber auch ganz gut daran liegen, dass ich damals noch recht jung war und es mich auch einfach nicht so sehr interessiert hat.

    Deine Frage ist aber eine ziemlich gute. Bei Kindern ist nämlich das Vorgehen auch ganz anders als bei Erwachsenen, die etwas in ihrer Luftröhre stecken haben. Ist das Kind noch unter einem Jahr alt, musst du es bäuchlings halten und auf den Rücken klopfen.
    Bringt das nichts, dann kannst du beim Brustbein drücken (ähnlich wie bei einer Herzdruckmassage). Der so entstehende Druck kann helfen, die Atemwege frei zu machen.

    Bei älteren Kindern braucht man den sogenannten Heimlich-Handgriff. Dabei stellt man sich hinter das Kind, legt die Faust unterhalb des Brustbeins an und drückt dann nach innen und nach oben gleichzeitig. Die ruckartige Bewegung sollte dabei helfen, den Fremdkörper hinauszubefördern.
     
  4. #3 Cooper91, 09.03.2021
    Cooper91

    Cooper91 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Okay, das klingt ja eigentlich alles gar nicht so kompliziert. Ich wünschte nur, ich hätte das auch in meinem Erste-Hilfe-Kurs gelernt.
    Dann hätte ich den Ablauf auch einfach schon einmal gemacht und würde mich sicherer fühlen.

    Was ich mir aber auch schwierig vorstelle, ist, in solchen Situationen auch schnell genug zu reagieren. Immerhin muss man ja für den Heimlich-Handgriff auch noch aussteigen.
    Da muss man also schnell genug bemerken, dass sich das Kind verschluckt hat. Woran kann man das sehen?
     
  5. #4 galetto, 09.03.2021
    galetto

    galetto Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2018
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Kinder werden einem nicht sagen oder deuten können, wenn sie keine Luft mehr bekommen.
    Du hast also ganz recht, man muss auf die Anzeichen achten.

    In solchen Situationen zählt jede Sekunde, also ist es nicht unbedeutend, sich mit den Anzeichen auch vertraut zu machen. Du kannst zum Beispiel darauf achten, ob das Kind spürbar nach Luft ringt.
    Auch starkes Husten oder ein Pfeifen beim Atmen solltest du bemerken können. Würgen ist noch so ein Anzeichen, bei dem man schon einmal etwas genauer hinsehen sollte.
    Und wenn sich die Haut des Kindes dann auch noch bläulich verfärbt, dann wird es höchste Zeit für dich, Rechts ranzufahren.

    Am besten wäre es aber natürlich, wenn es gar nicht zu solchen Situationen kommen würde. Wenn du also mit Kindern im Auto fährst, achte darauf, dass in ihrer Reichweite keine kleinen Gegenstände sind. Münzen oder so. Am besten, du wartest auch mit dem Essen einfach, bis ihr steht. Aber auch Spielzeug sollte auf jeden Fall altersgerecht sein und keine Kleinteile enthalten.

    Trotzdem ist es wichtig für den Ernstfall vorbereitet zu sein. Sieh also am vielleicht einfach mal auf dieser Seite hier vorbei und informier dich über alles.
     
  6. #5 Cooper91, 09.03.2021
    Cooper91

    Cooper91 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Wow, das ist irgendwie überwältigend, so daran zu denken, was eigentlich alles Schlimmes passieren kann.

    Ich schätze aber mal, wenn, dann kann man das eh nicht beeinflussen. Da wäre es wohl besser, wenn man sich einfach gleich auch für diese Szenarien vorbereitet. Ich hoffe auf jeden Fall sehr, dass mir so etwas niemals passieren wird.

    Falls doch, dann weiß ich aber jetzt immerhin, was zu tun wäre…
     
Thema:

Was tun, wenn sich der Beifahrer verschluckt?

Die Seite wird geladen...

Was tun, wenn sich der Beifahrer verschluckt? - Ähnliche Themen

  1. Beifahrer Unterboden nass

    Beifahrer Unterboden nass: Hallo hier ist Gina fahre seid einem Jahr Touareg, supper komme gut zurecht. Nur was mir jetzt aufgefallen ist, das wenn ich eine längere Zeit...
  2. Fahrer und Beifahrer türen gehen schwer auf!!!

    Fahrer und Beifahrer türen gehen schwer auf!!!: Da ich neu hier bin und auch nicht weiß ob so ein tema schon mal angesprochen war probier ich es mal so. Bei mein A6 BJ 98 gehen Fahrer wie...