verbrauch

Diskutiere verbrauch im Motor und Getriebe Forum im Bereich Allgemeines; würde gerne mal wissen wie hoch euer momentanverbrauch bei vollgas im 5 oder 6 gang ist meiner liegt bei 2000 um im 6 gang bei vollgas...

  1. skn 1

    skn 1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2002
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    würde gerne mal wissen wie hoch euer momentanverbrauch bei vollgas im 5 oder 6 gang ist

    meiner liegt bei 2000 um im 6 gang bei vollgas beschleunigung bei ca 15 liter

    oliver
     
  2. eBay

    Anzeige

    Schau mal hier: verbrauch. Dort wird jeder fündig.



    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Roger

    Roger Gast

    Mein 130er PD 6-Gang nimmt sich bei KONSTANTFAHRT mit Tacho 220 km/h = Vmax ca. 13 Liter laut MFA-Momentanwert. Messung war im November und mit 205er Winterreifen. Bei konstant 200 sind es unter gleichen Bedingungen nur noch 11,7 Liter.

    Beim Beschleunigen schwankt der Wert zu stark, um vernünftig was abzulesen. Beim Diesel musst Du ja eh andauernd schalten. Aber 16 Liter standen da bei mir auch mal ganz kurz. Schätze, im 1. Gang wäre das noch mehr, wenn man es irgendwie verlässlich ablesen könnte *g*.

    Aber was hilft Dir das weiter ? Braucht Deiner zu viel oder was ?
     
  4. Julian

    Julian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    0
    @Roger:

    Na im ersten Gang etwas im Stau mitgeschwommen steht da temporär gerne mal 30-40Liter bei mir.....[​IMG]
     
  5. Roger

    Roger Gast

    @Julian:

    Das ist dann aber schon Kraulen gewesen *LOL*
     
  6. #5 Gremlin, 10.01.2003
    Gremlin

    Gremlin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    wassertreten geht noch besser.

    im standgas mit alt-oma-tempo rollen.... bis zu 70l / 100km kommen da auf die uhr...

    CU Gremlin
     
  7. Torben

    Torben Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2002
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    War heute mal wieder auf der Piste, also 6.Gang - 2000 U/m, dann Vollgas, erst 7, nach einer weiteren sec. 14,8 Liter Momentanverbrauch, scheint also völlig normal bei dir ... wenn ich im 1. Vollgas gebe stehen da auch mal 42Liter/100km [​IMG] Aber das macht man ja nicht dauerhaft, bei ner Tankfüllung werdens im Moment Durchschnitt 6,0 - 6,6 Liter auf 100km bei mir.[​IMG]
     
  8. Julian

    Julian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    0
    Also bei meinem warmen Motor standen da gestern abend 13.0Liter....aber ich hab keinen 6.Gang....
     
  9. #8 import_Hotte, 11.01.2003
    import_Hotte

    import_Hotte Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2002
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Bei meinem 110er TDI sind es im 5. Gang bei 2000rpm ca 13l.
    Getestet auf der Rheinallee in Mainz (Also schön eben), bei betriebswarmen Motor mit 195 Reifen.
     
  10. skn 1

    skn 1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2002
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    alles klar
    dnke für die infos
    hoffe ihr könnt mir mit meinem drehzahl prioblem auch helfen
    oliver
     
  11. #10 frank010, 12.01.2003
    frank010

    frank010 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2003
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    bei meinem gechipten 130 PS pumpe - düse liegt der momentanverbrauch bei vollgas im 6. gang und dann bei 235 km/h auf der uhr bei 17 liter !

    denke dass das dann bei dir in ordnung geht mit 15 liter .....
     
  12. Julian

    Julian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß ja nicht wie Du das siehst, aber skn meinte Vollgas bei 2000U/min im 6.Gang.....oder ährt Deiner bei der Drehzahl schon 235km/h? [​IMG]
     
  13. #12 frank010, 12.01.2003
    frank010

    frank010 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2003
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    nee..... lach, dachte er wollte wissen waíe der spritverbrauch bei vollgas aussieht !
    also bei endgeschwindigkeit ......
    dann werd ich morgen mal schauen wenn ich 2000 umdrehungen im 6. draufhab und dann gas gebe was er dann verbraucht !
     
  14. #13 frank010, 14.01.2003
    frank010

    frank010 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2003
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    hab´s ausprobiert :
    2000 umdrehungen im 5. gefahren und dann vollgas : 13,2 l in der momentanverbrauchsanzeige, im 6. bei 2000 umdrehungen 13,8 !
     
  15. skn 1

    skn 1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2002
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    alle sklar
    danke
    ging mir nur um die funktion des lmm ob er es noch richtig tut
    danke oliver
     
  16. #15 Gremlin, 14.01.2003
    Gremlin

    Gremlin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    aua...

    also der LMM lässt sich auf diese weise überhaupt nicht (nicht mal ansatzweise) testen...

    messfahrt machen...

    CU Gremlin
     
  17. skn 1

    skn 1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2002
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    danke
    bereits geschen 100% hat er
    eigentlich hat er sogar mehr weiss zwar nicht wie das gehen soll aber haben sie gesagt
    oliver
     
  18. #17 Gremlin, 14.01.2003
    Gremlin

    Gremlin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    hast du ein protokoll oder wenigstens die daten ?

    da kann man viel schludern und pure ziffern oder prozentangaben tuns da nicht...

    ich nehme an motorkennbuchstabe ist AJM ?

    Solldaten der Meßwertblöcke für Motorkennbuchstabe AJM und ATJ

    Für Analyse ist ein Diagnosesystem notwendig.


    Rahmenbedingung: Motor im Leerlauf, Kühlmittel nicht unter 80°C

    Anzeigegruppe 0

    Feld 1 Motordrehzahl
    Anzeige Soll: 39..43

    Feld 2 Einspritzbeginn
    Anzeige Soll: 124..134

    Feld 3 Gaspedalstellung
    Anzeige Soll: 0

    Feld 4 Einspritzmenge
    Anzeige Soll: 11..40

    Feld 5 Saugrohrdruck
    Anzeige Soll: 90..108

    Feld 6 atmosphärischer Druck
    Anzeige Soll: 183..223

    Feld 7 Kühlmitteltemperatur
    Anzeige Soll: 35..80

    Feld 8 Saugrohrtemperatur
    Anzeige Soll: 51..189

    Feld 9 Kraftstofftemperaturl
    Anzeige Soll: 85..170

    Feld 10 Angesaugte Luftmasse
    Anzeige Soll: 70..126


    Anzeigegruppe 1

    Feld 1 Motordrehzahl
    Anzeige Soll: 830..900 U/min

    Feld 2 Einspritzmenge
    Anzeige Soll: 3..11 mg/H

    Feld 3 Förderdauer
    Anzeige Soll: 5°..7° KW

    Feld 4 Kühlmitteltemperatur
    Anzeige Soll: 80..110°C


    Anzeigegruppe 2

    Feld 1 Motordrehzahl
    Anzeige Soll: 820..900 U/min

    Feld 2 Gaspedalstellung
    Anzeige Soll: 0%

    Feld 3 Betriebszustand
    Anzeige Soll: 010

    Feld 4 Kühlmitteltemperatur
    Anzeige Soll: 80..110°C


    Anzeigegruppe 3

    Feld 1 Motordrehzahl
    Anzeige Soll: 820..900 U/min

    Feld 2 Luftmasse soll
    Anzeige Soll: 230..420 mg/H

    Feld 3 Luftmasse ist
    Anzeige Soll: 230..420 mg/H

    Feld 4 Tastverhältnis Ventil für AGR
    Anzeige Soll: 10..95%


    Anzeigegruppe 4

    Feld 1 Motordrehzahl
    Anzeige Soll: 820..900 U/min

    Feld 2 Förderbeginn soll
    Anzeige Soll: 1°v O.T...2°n. OT

    Feld 3 Förderdauer soll
    Anzeige Soll: 5°..7° KW

    Feld 4 Synchronistionswinkel
    Anzeige Soll: -3°..+3° KW


    Anzeigegruppe 13 (Leerlaufruheregelung)
    Die Erkennung erfolgt im Leerlauf über das Signal vom Geber für Motordrehzahl. Kommen die Signale in gleichem Rhythmus, so leisten alle Zylinder die gleiche Arbeit.
    Ist ein Zylinder leistungsschwächer, so wird die Kurbelwelle eine längere Zeit für die nächste halbe Kurbelwellenumdrehung benötigen. Andersherum beschleunigt ein
    leistungsstarker Zylinder die Kurbelwelle so sehr, daß sie eine kürzere Zeit benötigt.
    Hat das Steuergerät eine Abweichung erkannt, wird der betreffende Zylinder sofort mit größerer bzw. kleinerer Einspritzmenge versorgt, bis der Motor wieder "rund" läuft.

    Feld 1 Laufruheregler-Einspritzmenge Zylinder 1
    Anzeige Soll: -2,8..+2,8 mg/H

    Feld 2 Laufruheregler-Einspritzmenge Zylinder 2
    Anzeige Soll: -2,8..+2,8 mg/H

    Feld 3 Laufruheregler-Einspritzmenge Zylinder 3
    Anzeige Soll: -2,8..+2,8 mg/H

    Feld 4 Laufruheregler-Einspritzmenge Zylinder 4
    Anzeige Soll: -2,8..+2,8 mg/H

    +... mg/H: Der jeweilige Zylinder ist leistungsschwächer und wird deshalb mit mehr Kraftstoff versorgt.

    -... mg/H: Der jeweilige Zylinder ist leistungsstärker und wird deshalb mit weniger Kraftstoff versorgt.


    Anzeigegruppe 18

    Feld 1 Status PD-Element Zylinder 1
    Anzeige Soll: 0

    Feld 2 Status PD-Element Zylinder 2
    Anzeige Soll: 0

    Feld 3 Status PD-Element Zylinder 3
    Anzeige Soll: 0

    Feld 4 Status PD-Element Zylinder 4
    Anzeige Soll: 0

    Wird eine Zahl <> 0 angezeigt, so ist das betrefffende PD-Element defekt



    Rahmenbedingung: Motor unter Vollast im 3. Gang, Drehzahl bei 3000 U/min, Kühlmittel nicht unter 80°C

    Anzeigegruppe 0

    Feld 1 Motordrehzahl
    Anzeige Soll: 136..150

    Feld 2 Einspritzbeginn
    Anzeige Soll: 53..63

    Feld 3 Gaspedalstellung
    Anzeige Soll: 255

    Feld 4 Einspritzmenge
    Anzeige Soll: 160..172

    Feld 5 Saugrohrdruck
    Anzeige Soll: 197..215

    Feld 6 atmosphärischer Druck
    Anzeige Soll: 183..223

    Feld 7 Kühlmitteltemperatur
    Anzeige Soll: 35..80

    Feld 8 Saugrohrtemperatur
    Anzeige Soll: 51..189

    Feld 9 Kraftstofftemperaturl
    Anzeige Soll: 85..201

    Feld 10 Angesaugte Luftmasse
    Anzeige Soll: 245..255


    Anzeigegruppe 4

    Feld 1 Motordrehzahl
    Anzeige Soll: 2850..3150 U/min

    Feld 2 Förderbeginn soll
    Anzeige Soll: 20° v.OT..23° v.OT

    Feld 3 Förderdauer soll
    Anzeige Soll: 20°..23° KW

    Feld 4 Synchronistionswinkel
    Anzeige Soll: -3°..+3° KW


    Anzeigegruppe 8

    Feld 1 Motordrehzahl
    Anzeige Soll: 2850..3150 U/min

    Feld 2 Einspritzmenge Fahrerwunsch
    Anzeige Soll: 50..55 mg/H

    Feld 3 Einspritzmenge Drehmomentbegrenzung
    Anzeige Soll: 44..47 mg/H

    Feld 4 Einspritzmenge Rauchbegrenzung
    Anzeige Soll: 47..52 mg/H


    Anzeigegruppe 10

    Feld 1 Luftmasse ist
    Anzeige Soll: 850..1050 mg/H


    Feld 2 atmosphärischer Druck
    Anzeige Soll: 910..1110 mbar

    Feld 3 Saugrohrdruck
    Anzeige Soll: 2000..2200 mbar

    Feld 4 Gaspedalstellung
    Anzeige Soll: 100%


    Anzeigegruppe 11

    Feld 1 Motordrehzahl
    Anzeige Soll: 2850..3150 U/min

    Feld 2 Ladedruck soll
    Anzeige Soll: 2000..2150 mbar

    Feld 3 Ladedruck ist
    Anzeige Soll: 2000..2200 mbar

    Feld 4 Tastverhältnis Ventil für Ladedruckbegrenzung
    Anzeige Soll: 45..95%



    CU Gremlin
     
  19. Julian

    Julian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    0
    @Gremlin:

    Wäre es Dir bitte möglich, mir dies für den ALH auch zu posten? Das wäre sehr nett von Dir! [​IMG]
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. skn 1

    skn 1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2002
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    danke für die liste

    für was sind die genau
    kannst du mir das noch posten für jeden messblock
    danke oliver
     
  22. Julian

    Julian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]
     
Thema: verbrauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. passat b7 verbrauch

    ,
  2. verbrauch passat b7

    ,
  3. Laufruheregler Zyl. 1 in mgH bei 95

    ,
  4. abweichung von Einspritzmenge,
  5. Laufruheregler tdi,
  6. abweichung einspritzmenge,
  7. liste messwertblock vw,
  8. messwertblöcke AJM,
  9. f,
  10. audi 2.5 tdi einspritzmenge,
  11. wirkliches verbrauch pkw,
  12. audi a6 4f einspritzmenge,
  13. ladedruck tastverhalten 0 beim 3c im leerlauf,
  14. 4f einspritzmengenabweichung,
  15. a6 4f einspritzmenge messwertblock,
  16. a64f einspritzmengenabweichung,
  17. audi a6 4f 2 0 einspritzmengenabweichung,
  18. agr ventil tdi ajm,
  19. audi b5 tastverhältniss agr ventil,
  20. einspritzmengenabweichung vw passat tdi,
  21. ajm hoher verbrauch wenig leistung,
  22. golf 4 einspritzmenge messwertblock,
  23. diesel verbrauch ajm Passat,
  24. ajm pd einspritzmenge zu hoch,
  25. ajm messwertblöcke
Die Seite wird geladen...

verbrauch - Ähnliche Themen

  1. Verbrauch 2.5tdi im Hängerbetrieb?

    Verbrauch 2.5tdi im Hängerbetrieb?: vielleicht hat einer einen Tipp für mich. Ich sehe mich gerade nach einem Touareg TDI um und hätte jetzt einen 2.5er von 2005 gefunden (174PS),...
  2. SKN Chemnitz stellt sich vor!

    SKN Chemnitz stellt sich vor!: SKN Tuning Chemnitz stellt sich vor! Wir sind Ihr kompetenter Partner rund um Softwareoptimierung für LKW, PKW, Motorräder und Agrar-Fahrzeuge....
  3. Starkes Ruckeln und hoher Verbrauch Audi A6 b4 c5 2.5tdi 180 ps

    Starkes Ruckeln und hoher Verbrauch Audi A6 b4 c5 2.5tdi 180 ps: Hey Leute bin neu hier habe seit zwei Monaten eine Audi A6 2.5TDI mit 180 PS seit zwei Tagen Ist ein starkes Ruckeln aufgetaucht im stand schon...
  4. audi 80 b4 2.0 - automatikgetriebe im ar***?

    audi 80 b4 2.0 - automatikgetriebe im ar***?: hallo liebe autofans, ich bin heute einen audi 80b4 bj1994 mit 85kw automatik und 192.000 km probe gefahren. tolles auto, sieht super aus,...
  5. Verbrauch von Audi A 6 diesel, Automatik, Allrad,

    Verbrauch von Audi A 6 diesel, Automatik, Allrad,: Habe seit kurzem einen Audi A 6 diesel Kombi, Automatik, Allrad,Bauj.8/2004, etwa 200.000 km gelaufen. Nach Anleitung von Audi soll der...