Turbonachrüstung

Diskutiere Turbonachrüstung im Audi A3 8L Forum im Bereich Audi A3, S3, RS3; Hi. Hab da mal ne Frage! Ist es möglich bei A3 8L 1.6 mit 101 PS nen Turbo nachzurüsten? Wenn ja, in welcher Preislage wäre sowas? Danke für die...

  1. Mapus

    Mapus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2003
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf 1 GTI Cabrio
    KW/PS:
    128
    Baujahr:
    1984
    MKB/GKB:
    MKB:DX
    Hi.
    Hab da mal ne Frage! Ist es möglich bei A3 8L 1.6 mit 101 PS nen Turbo nachzurüsten? Wenn ja, in welcher Preislage wäre sowas?
    Danke für die Antworten
     
  2. eBay

    Anzeige

    Schau mal hier: Turbonachrüstung. Dort wird jeder fündig.



    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 aGolffahrer, 31.08.2004
    aGolffahrer

    aGolffahrer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    3.098
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A4 Avant quattro TDI
    KW/PS:
    160kw
    Baujahr:
    2003
    MKB/GKB:
    AKE
    ähm..... [​IMG]

    also möglich ist alles...

    nur hier sag ich pauschal
    das lohnt nie und nimmer... [​IMG]

    wenn du wirklich Turbo-Power willst
    so deinen 1.6er raus
    und 1.8T

    das es den Motor in deinem Auto Serie gibt ist der Umbau ohne Probleme machbar...
     
  4. Mapus

    Mapus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2003
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf 1 GTI Cabrio
    KW/PS:
    128
    Baujahr:
    1984
    MKB/GKB:
    MKB:DX
    hey cool. alles klar danke erstmal. nur mal so, wieviel leistungssteigerung würde denn deiner meinung nach so ein turbo im 1.6 hergeben?
    das mit dem 1.8T hab ich auch schon überlegt, aber die motoren kosten ja dann auch ab 3000€ aufwärts.
    mfg Andi
     
  5. #4 Schraubi-Schlumpf, 31.08.2004
    Schraubi-Schlumpf

    Schraubi-Schlumpf Gast

    denke mal mit ner turbo nachrüstung würde dich das mehr als 3000 kosten, da du dies wohl kaum selber kannst (?)
     
  6. Mapus

    Mapus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2003
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf 1 GTI Cabrio
    KW/PS:
    128
    Baujahr:
    1984
    MKB/GKB:
    MKB:DX
    hast recht. also wäre dann doch der neue motor besser?!
    was brauche ich denn dann bei soner motorumrüstung noch? ich meine ausser motor, und anbauteile? sind da andere bremsen auch nötig?
    mfg Andi
     
  7. #6 aGolffahrer, 01.09.2004
    aGolffahrer

    aGolffahrer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    3.098
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A4 Avant quattro TDI
    KW/PS:
    160kw
    Baujahr:
    2003
    MKB/GKB:
    AKE
    hier trifft das gleiche zu wie bei den Herren die nen 75PS Golf 3 auf VR6 umbauen

    vom Motor über die Elektrik bis zum Tank wird erstmal alles benötigt

    wie es bei dir Bremsentechnisch aussieht weiß ich ausm Stehgreif nicht....
    aber je größer die Bremse desto besser....

    in diesem Punkt sollte niemals gespart werden.....

    ich zitiere...

    "Es ist immer schlecht wenn am Stauende die Tachonadel noch nach oben zeigt"
    [​IMG]

    Fahrwerksseitig können auch Unterschiede dasein...auch hier ist die Übernahme vom "Spender" empfehlenswert
     
  8. #7 Riff Raff, 01.09.2004
    Riff Raff

    Riff Raff Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2002
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Lancer Evolution IX Wagon
    KW/PS:
    206/280
    Baujahr:
    2006
    MKB/GKB:
    4G63T/??
    Ein selten schönes Zitat Golfi... [​IMG]

    Also mein Bro hatte bei Mazda gearbeitet. Sein Kollege dort färht nen schön gemachten MX5 mit 1,6 Litern. Die beiden schütteln immer den Kopf wenn die solche "VW Typischen Aussagen" hören, Motor tauschen, alles andere lohnt sich nicht!

    Als er mir von seinem geplanten Turbokit der glaube ich 180 PS aus dem 1,6er raus holen sollte erzählte, meinte ich auch zu ihm das er doch lieber den Motor tauschen solle. Das fand er übertrieben und die Fragen nach Langlebigkeit vorallem wegen des hohen Ladedrucks wimmelte er immerweider ab.

    Also aus nem 1,6er kann man ne Menge raus holen, denke nicht das sich da Japaner und deutsch Motoren so sehr unterscheiden. Nur eben ob es etwas bringt bzw. ob es nicht besser ist den kompletten Motor zu tauschen ist in erster Linie eine Kostenfrage. Und ich denke da hat Golfi (mal wieder) recht, wenn man aus dem 1,8T 180PS raus holt ist der bei weitem nicht so aufgeblasen wie dein 1,6er und somit sind die risiken auf Folgekosten geringer.

    Und bevor du ans Werk gehst... wenn du das nach und nach machen willst mache zuerst die Bremsen, dann den Turbo einbau bzw. Motortausch. Weil wenn du erst beim Fahren merkst das die Bremsen überlasstet sind kann es schon zu spät sein.

    MfG

    Riff Raff
     
  9. Mapus

    Mapus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2003
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf 1 GTI Cabrio
    KW/PS:
    128
    Baujahr:
    1984
    MKB/GKB:
    MKB:DX
    danke für eure tips. wenns soweit ist, dann werde ich euch natürlich bericht geben wies gelaufen ist.
    jetzt muss ich nur mal schaun wo ich ein 1.8T Motörchen herbekomme
    mfg andi
     
  10. #9 aGolffahrer, 01.09.2004
    aGolffahrer

    aGolffahrer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    3.098
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A4 Avant quattro TDI
    KW/PS:
    160kw
    Baujahr:
    2003
    MKB/GKB:
    AKE
    @Riff Raff

    beim MAzda kannste auch kein Motor tauschen...die ham nix anders [​IMG]

    dann isses natürlich was andres...aber wenns nen Turbo ausm "Regal" gibt...da wäre eine Nachrüstung echt Schwachfug

    und als Basis gleich mit 225 PS anfangen....das macht dann schon Spaß [​IMG]
     
  11. #10 Riff Raff, 01.09.2004
    Riff Raff

    Riff Raff Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2002
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Lancer Evolution IX Wagon
    KW/PS:
    206/280
    Baujahr:
    2006
    MKB/GKB:
    4G63T/??
    @golfi...

    Es gab eine 1,8 Liter Maschine für den US MX5... dürften durch die ganzen Amykasernen hier in Deutschland auch ein paar hierher importiert worden sein.

    Wieviel Ladedruck hat der 1,8T eigentlicht bei 225PS?
     
  12. #11 aGolffahrer, 01.09.2004
    aGolffahrer

    aGolffahrer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    3.098
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A4 Avant quattro TDI
    KW/PS:
    160kw
    Baujahr:
    2003
    MKB/GKB:
    AKE
    @Riff Raff

    hab doch voll die Ahnung was Madza da alles hat [​IMG]

    von daher [​IMG]


    bzgl. Ladedruck vom 1.8T mit 225 PS...muß ich meine Unterlagen wälzen....

    hab ich grad aber ned zur Hand.... [​IMG]
     
  13. #12 Schraubi-Schlumpf, 02.09.2004
    Schraubi-Schlumpf

    Schraubi-Schlumpf Gast

    gibts doch auch aufm deutschen markt !

    ...dazu gibbet auch noch einen turbo mx5... der bleibt allerdings für japan oder usa reserviert....
     
  14. #13 VWPimpo, 02.09.2004
    VWPimpo

    VWPimpo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2003
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    BMW 318d
    KW/PS:
    115
    Baujahr:
    2003
    also rein gefühlsmässig denke ich dass die japan motoren mehr aushalten...das sind nämlich teilweise richtige Drehorgeln... und weniger hubraum giganten
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Riff Raff, 02.09.2004
    Riff Raff

    Riff Raff Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2002
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Lancer Evolution IX Wagon
    KW/PS:
    206/280
    Baujahr:
    2006
    MKB/GKB:
    4G63T/??
    @schraubi... meinst du? Ich glaube das sind die Import kisten.
    Den Turbo gabs aber definitiv nicht hier, da geb ich dir recht.

    Nun ja, nur weil sie mehr Drehzahl vertragen heist das nicht das sie auch mehr Ladedruck abkönnen.
    BTW: Ich weiss nichtmehr von wem, aber irgend ein Japaner hatte mal nen V6 mit gerade mal nem Liter Hubraum (etwas mehr oder weniger) gebaut. [​IMG]
     
  17. #15 Schraubi-Schlumpf, 02.09.2004
    Schraubi-Schlumpf

    Schraubi-Schlumpf Gast

    turbo gibts definitiv...weiss nur nicht mehr ob fürn usa markt oder für die japaner selber [​IMG]

    n kleinen v6 bi-turbo mit ca 1,4 liter hubraum gibts übrigens auch in deutschland...nämlich im smart roadster... weiss leider nicht mehr den tuner... ~170ps ...nur keine serie, weil u.a. der motor zum luftfilter-wechsel ausgebaut werden müsste----
     
Thema: Turbonachrüstung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. audi a4 b5 1.6 turbo kit

    ,
  2. audi a3 1.6 turbo nachrüsten

    ,
  3. audi a3 8l 1.6 turbo kit

    ,
  4. audi 1.6 turbo kit,
  5. audi a4 b5 1.6 turbo umbau,
  6. audi a3 8l 1.6 turbo nachrüsten,
  7. audi a3 8l 1.6 turbo umbau,
  8. audi b5 1.6 turbo,
  9. audi a4 b5 1.6 turbo,
  10. A3 8l 1.6 Turbo,
  11. audi a3 1.6 turbo umbau,
  12. audi a3 8l 1 6 turbo umbau,
  13. a4 b5 1.6 turbo umbau,
  14. a4 b5 1.6 turbo,
  15. turbolader audi a4 b5 1.6,
  16. audi a4 b5 1.6 turbo nachrüsten,
  17. audi A3 8P 1.6 turbo nachrüsten,
  18. http:www.pkw-forum.de9300-turbonachruestung.html,
  19. audi a3 8l 1.6 umbau auf turbo was benötigt man,
  20. audi a3 1.6 turbo,
  21. audi a3 8l 1.6 umbau,
  22. audi a3 1.6 kompressor einbau,
  23. audi a2 1.6 turbo,
  24. kit turbo audi a3 1.6,
  25. audi a3 1.6 turbo kit
Die Seite wird geladen...

Turbonachrüstung - Ähnliche Themen

  1. zu schlachten Golf V R32 mit HGP Turbonachrüstung auf eine Leistung von ca. 495 PS

    zu schlachten Golf V R32 mit HGP Turbonachrüstung auf eine Leistung von ca. 495 PS: zu schlachten Golf V R32 mit HGP Turbonachrüstung auf eine Leistung von ca. 495 PS Golf V R32 mit HGP Turbonachrüstung auf eine Leistung von ca....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden