Toyota Yaris D4-D TEST

Diskutiere Toyota Yaris D4-D TEST im Toyota Forum im Bereich Weitere Automarken; hi jungens! (passt zwar nicht ganz in dieses froum rein, aber warum sollten wir nicht mal schauen was die konkurrenz so macht... zumal es ja...

  1. #1 Mr. Skoda SDI, 10.05.2002
    Mr. Skoda SDI

    Mr. Skoda SDI Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    hi jungens!

    (passt zwar nicht ganz in dieses froum rein, aber warum sollten wir nicht mal schauen was die konkurrenz so macht... zumal es ja die direkte konkurrenz des Polo/Fabia/Ibiza ist)

    habe seit montag die möglichkeit gehabt das genannte fahrzeug probe zu fahren (werde es noch bis einschließlich kommenden montag haben).

    über das gesamte fahrzeug brauchen wir nicht lange reden - es ist ein überaus guter japaner mit guter verarbeitung und toyota üblicher qualität und ausgereifter technik... das fahrwerk ist relativ komfortabel und macht keinerlei probleme wenn es mal flott um die ecke gehen muss... alles ziemlich problemlos, allerdings nicht so gut wie beim Polo/Fabia - die anmutung im innenraum ist, japantypisch, nicht wirklich toll - obwohl mir das design in der "linea sol" variante (zweifarbig) relativ gut zusagt - ist halt mal was anderes... es wirkt aber keineswegs billig - wirkt eigentlich sogar ziemlich robust... der tacho ist etwas für star trek freaks [​IMG]... gefällt mir persönlich nicht so sehr, obwohl es beim fahren nicht wirklich stört!

    alles "drum her rum" ist eigentlich guter bis sehr guter durchschnitt...

    nun aber das eigentliche worum es geht:

    der D4D diesel motor der im Yaris seinen dienst antritt !!!

    erst mal die stammdaten:

    1,4-l-D-4D-Motors:
    Ventiltrieb 16 Ventile, DOHC
    Hubraum 1.364 cm3
    Max. Leistung 55 kW (75 PS)
    Max. Drehmoment 170 Nm 2.000-2.800min

    Kraftstoffverbrauch
    (nach 93/116 EG, gesamt) 4,2 l/100 km
    Spitzengeschwindigkeit 170 km/h
    Elektr. Kraftstoffeinspritzung
    CO2-Ausstoß 113 g/km

    gemessen auf einem BOSCH-Prüfstand bei kilometerstand 8165km:

    84,2 PS mit 195Nm (bei 1850-2650 U/Min)

    ...das ist schon mal der erste hammer - der kleine geht, entprechende der guten leistungsdaten, ab wie schmitz-katze...

    das getriebe lässt sich wunderbar knackig schalten bis zum fünften gang, welcher relativ lang übersetzt ist aber trotzdem genügend leistung noch offen hat - egal in welchem gang man ist, man hat immer genüngend leistung um den kleinen yaris zu beschleunigen - die leistungsentfaltung ist überragend... im gesamten drehzahlbereich lässt sich der kleine sehr gut fahren - hinzu kommt noch das gute ansprechverhalten in jedem gang... das geräuschniveau ist auch absolut auf hohem level - sobald der kleine erst mal warm ist (nach ca. 1km) hört man kaum das es ein diesel ist ( das ist beim Polo und Fabia ganz anders - da weiß man zu jedem zeitpunkt das man in einem diesel sitzt - egal ob SDI oder TDI)... auch beim hochdrehen (was eigentlich nicht nötig ist) bleibt er sehr ruhig im innenraum...

    ich bin einfach nur begeistert von diesem motor - prima toyota!

    nun aber das allerbeste - natürlich ist der verbrauch bei einem diesel sehr wichtig - 1100km bin ich seit montag gefahren und habe im durchschnitt 4,05l verbraucht - das gute ist aber, das ziemlich viel stadtverkehr dabei war - bei 120 im 5.gang auf der autobahn brauchte der kleine 100km lang nur 3,4l - was auch ein spitzenwert ist - bei extrem sparsamer fahrweise sind 3,4 - 3,6l absolut kein problem - wenn man will geht´s auch noch mit weniger sprit...

    in den nächsten tagen werde ich testen wie der verbrauch bei flotter fahrweise in die höhe geht - laut den ersten tests soll der maximalverbrauch ja ziemlich niedrig sein... wenn sich das auch noch bestätigt dann ist es wohl der beste kleinwagenDIESEL den es gibt nach meiner ersten erfahrung mit ihm...

    dank des geringen gewichtes fährt sich der Yaris (jenen den ich zur zeit zur probe fahre) ähnlich, von der leistung her, wie ein Polo/Fabia mit 100PS TDI p/d... das ist wirklich unglaublich, aber wahr...

    also wenn ihr mal zeit habt dann schaut euch den D4D Yaris mal an und fahrt ihn... es lohnt sich!

    jetzt ist nur noch entscheident wie sich die preise im europäischen ausland entwickeln... denn der kleine hätte bei mir nur eine chance wenn er wirklich billig ist... der Fabia ist immer noch meine referenz vom gesamtpacket her - DIESER D4D im Fabia und ich wäre glücklich [​IMG]

    gruß
     
  2. eBay

    Anzeige

    Schau mal hier: Toyota Yaris D4-D TEST. Dort wird jeder fündig.



    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 orkfresh, 10.05.2002
    orkfresh

    orkfresh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    0
    - kenne nur den kleinsten Benziner mit 68 PS,
    der zwar auch gut abgeht, aber keinen Durchzug hat (wer hat das aber auch schon bei der Motorisierung)
    - Platz ist im Yaris
    - Plastik ist im Yaris
    - Scheppern die Türen
    - ich fühle mich im selbst Lupo sicherer
    - leider SUPER laut auf der BAB ab ca. 125 km/h => da erinnerte er mich an den Cinquecento Sporting (1L 55 PS)

    -TACHO 193 km/h mit Rückenwind und langem Anlauf und bergab,
    da kuckte es aber schon aus der Unterhose, die K....
    - absolut unsicheres geeiere auf der BAB, vor allem sehr windanfällig.
    Verbauch ca. 7,8 Liter.

    Hatte den Wagen 4 Tage und zwar Stadt und BAB. ca. 650 km.

    ICH kann da nur abraten, und zwar weil es mir bei höherer Geschwindigkeit zu unsicher war. Und die Anmutung etwas zu billig und plastik. Für größere Leute und schwerere sind die Sitze zu luschig, man hängt schenll durch.

    Ein Wagen mit gutem Crashtest evtl. für die Stadt, wobei ich ihn dafür zu teuer finde. (PREIS dt. Händler)

    Für den Kurs (Benziner) ab 11.000 € bekomme ich etwas mit wertvollerem Ambiente. (ZB Spanien [​IMG] oder Tschechei)

    Aber ich fuhr ja auch einen Wagen, der 1 Jahr alt war und durchaus "genutzt" worden war.
     
  4. #3 Christian, 10.05.2002
    Christian

    Christian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Bora Variant TDI
    KW/PS:
    96/130
    MKB/GKB:
    ASZ
    Ich hatte mir letztes Jahr im Griechenland-Urlaub den Yaris als Mietwagen von National für ein paar Tage geliehen. Der hatte 200km auf der Uhr, war also Brandneu [​IMG] , ebenfalls mit dem 1.0-Motor.
    Ich fand den Wagen alles in allem gut, also das zentrale Display war nicht so meine Sache, aber er fuhr sich prima [​IMG] Der Motor hat leider zu wenig Drehmoment, die 68PS sind also erst sehr, sehr spät aktiv [​IMG] 300ccm mehr hätten da bestimmt Wunder gewirkt.
    Schneller als Tempo 110 konnte ich allerdings nicht fahren, meist bewegte ich mich im unteren Geschwindigkeitsbereich. Das Plastik im Cockpit fand ich auch nicht besser oder schlechter als dies die meisten Kleinwagen generell haben s_verschrä
    Auf den engen, winkligen griechischen Strassen war der Wagen schön handlich und die Klimaanlage arbeitet auch sehr effektiv. Meiner Meinung nach, ein guter solider Kleinwagen der keine Maßstäbe setzt, aber auch in keiner Weise enttäuscht!
     
  5. #4 orkfresh, 10.05.2002
    orkfresh

    orkfresh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    0
    mein Mietwagen hatte über 12TKM drauf.
    Das Fahrwerk ist in den von Christian beschriebenen Momenten durchaus gefällig => enge Kurven und bis 110km/h

    Der Yaris fährt auch meistens mit min. 175er Reifen serienmäßig daher. Das sollte bei dem kleinen 1Liter auch reichen.

    Ich sehe hier nur immer die Reklame des ortsansässigen Händler, der Superpreise ab 11T€ bewirbt => das gibt bei mir kopfkratzen=> habe halt den Anspruch lieber ein "vollwertigeres" Auto zu fahren. Dann lieber Fabia;-) [​IMG]
    Der rappelt dann nicht so:p
     
  6. #5 Mr. Skoda SDI, 10.05.2002
    Mr. Skoda SDI

    Mr. Skoda SDI Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    hey ork, keinen sarkasmuss bitte [​IMG]

    also das rappeln hab ich nicht bemerkt... ganz im gegenteil - der wagen hat sich äußerst robust angefühlt - natürlich wirkt das cockpit "billig", aber in der "luxus-version" mit zweifarbigem armaturenträger sind die materialien etwas edler und auch rein optisch macht es etwas mehr her... dieses "grau in grau" cockpit kenne ich auch, das ist grauenvoll...

    das fahrverhalten war (ist immer noch, hab ihn ja noch vor der türe stehen) eigentlich ganz in ordnung - auch auf der autobahn bei höherer geschwindigkeit - allerdings rollt der kleine auf 185/55/15" alufelgen... große felgen und "breite" reifen helfen da natürlich en bissel (im vergleich zu einer 175/60/14" bereifung)... die sitze sind besser geworden - habe mir gestern einen Yaris aus dem letzten modelljahr angesehen und jener hatte wirklich üble sitze (es ging gerade noch so, sagen wir mal)... ab diesem modelljahr hat sich das geändert - die polsterung ist etwas härter und "dicker" geworden, mehr seitenhalt und mehr auflagefläche - auch für große leute (ich bin 186cm groß) geeignet... ich vermisse nur die axialverstellung des lenkrads (da hat uns das VAG regal zu verwöhnt, gelle)...

    Meiner Meinung nach, ein guter solider Kleinwagen der keine Maßstäbe setzt, aber auch in keiner Weise enttäuscht!

    ...genau das würde ich auch sagen, aber nur für die version die ich zur zeit probe fahre - sprich: modelljahr 2002 als "linea sol" und mit D4-D diesel power... das navigationssystem arbeitet übrigens auch recht ordentlich... kostet bei dem "linea sol" knapp 200€ aufpreis...

    orkfresh!
    wie du siehst kann ich deine erfahrungen nicht teilen - du solltest wirklich mal zum nächsten Toyota händler fahren und den neuen D4-D als "linea sol" probefahren... so toll wie ein neuer Polo oder alter Fabia ist das auto natürlich nicht (vom gesamteindruck) aber trotzdem lohnt es sich... jetzt muss er nur noch billig sein [​IMG]

    das gute an einem toyota ist halt die zuverlässigkeit und die ausgereifte "perfekte und einfache/simple" technik... da kommt so schnell keiner ran...
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 orkfresh, 12.05.2002
    orkfresh

    orkfresh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    0
    Neee, Sarkasmus habe ich keinen Vertrag mit [​IMG]

    Aber ich kann mir das wohl denken, dass die bei Toyota da was geändert haben, bin im letzten Jahr zur Schneebit mit der Eule gefahren, und es war halt auch schon ein "älterer"=> also insgesamt ein frühes modell.
    Das mit den 15" soll wohl sein, in Sachen Stabilität. Und evtl haben die den Diesel etwas straffer gemacht.
    Hast du denn schon mal lange BAB-Strecke mit Seitenwind gehabt?
    Da wir mir echt ungeheuer.
    Die Ausstattung war die 2.kleinste seinerzeit (da gabs doch noch so ne eco oder basic mit schmalen Reifen und sonst auch weniger...[​IMG] )
    Ich tendiere momentan eher etwas größer als YARIS, aber wenns mir übern Weg läuft schau ich nochmal nach.
    Beim Toyota Händler bin ich erst vor kurzem vom Avensis enttäuscht worden => vom Händler auch, der wusste nicht, was im Prospekt stand:rolleyes:
    Was die Zuverlässigkeit angeht, ist das sicher eine tolle Sache mit den T's, aber mal sehen, wie beständig der kleine D-4D wird.

    P.S. @Mr.Skoda => geht der auch wieder der Wagen oder bleibt er, bei entsprechendem Angebot [​IMG]
     
  9. #7 Mr. Skoda SDI, 12.05.2002
    Mr. Skoda SDI

    Mr. Skoda SDI Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    hi

    vom avensis war ich auch entäuscht, hatte ich mir damals viel mehr von versprochen.

    ne, der D4-D bleibt nicht - ich fahre nebenberuflich für die "Dekra" auto´s zur probe... inklusive "detailcheck" (so wie man das bei der Dekra nennt)... die statistiken gehen später auch zum TÜV usw.!

    ich bekomme die autos aber nicht von Toyota direkt, sondern muss mir (inklusive aufforderungsschreiben) bei einem händler meiner wahl das auto besorgen ohne etwas davon zu sagen das ich von der Dekra komme... wenn ich dann im wagen sitze bekommt der nette händler mein aufforderungsschreiben (was übrigens mit allen konzernen gesetzlich veranlagt ist) und ich kann den wagen bis zu 14tage fahren... benzin bezahlt die Dekra (sowie an zwei tagen für max. 3 std. den verkehrsübungsplatz um daten zu sammeln)... damit wird halt sichergestellt das man die serienstreuung auch real mitbekommt [​IMG] ich will ja von Toyota keinen Yaris haben der vorher fein per hand zusammengeschraubt wurde und und und...

    tja, und so kommt man halt dazu viele autos zu fahren und ausführlich zu testen - das blöde ist, das man mit der zeit sehr "perfekt" wird wenn man in einem auto sitz... man hört jedes geräusch und geht ihm auf die schliche usw. - na ja, ich bekomme gut geld dafür und hab spaß daran... is quasi kaum zeitaufwand (außer auf dem verkehrsübungsplatz) - aber sonst is alles ziemlich easy...

    schon wieder so viel erzählt [​IMG]
     
Thema: Toyota Yaris D4-D TEST
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Toyota Yaris startet nicht

    ,
  2. toyota yaris 1 4d springt schlecht an

    ,
  3. erfahrung toyota yaris diesel

    ,
  4. yaris d4d verbrauch forum,
  5. yaris diesel forum,
  6. welche reifen darf man maximal beim toyota yaris verso fahren,
  7. Toyota Yaris D4D Verbrauch,
  8. toyota yaris test,
  9. toyota yaris d-4d springt nicht an,
  10. toyota yaris d4d startet nicht,
  11. yaris d4d springt nicht an,
  12. toyota yaris diesel springt schlecht an,
  13. toyota yaris diesel springt nicht an,
  14. toyota yaris verso d4d schaltet auf notlauf,
  15. crashtest kleinwagen polo 4,
  16. toyota yaris 1 4 diesel erfarungen,
  17. yaris diesel zündet nicht,
  18. welche reifen darf ich mit toyota yaris fahren,
  19. yaris diesel meinung,
  20. erfahrungsbericht toyota yaris diesel,
  21. welche reifengröße kann auf toyota yaris verso fahren ,
  22. toyota yaris forum motor läuft nicht stabil,
  23. wir fahren toyota yaris diesel,
  24. welche reifen darf toyota yaris fahren,
  25. toyota yaris diesel erfahrungsberichte
Die Seite wird geladen...

Toyota Yaris D4-D TEST - Ähnliche Themen

  1. Eberspächer D5WS wie testen ohne Fahrzeug

    Eberspächer D5WS wie testen ohne Fahrzeug: Guten Tag liebes Forum, ich komme mal mit einer Bitte zu euch. Ich habe mir eine Eberspächer D5WS gekauft. Diese wollte ich zum Probelauf einmal...
  2. Motoröl Test

    Motoröl Test: Hallo. Bin auf eine Seite gestoßen welche sich wohl den Motor Ölen zuwendet: Der große Motoröl-Test 2015 mit allen Testsiegern Nun meine Frage:...
  3. Bitte seid ehrlich! Lupo oder Yaris kaufen?

    Bitte seid ehrlich! Lupo oder Yaris kaufen?: Hallo, möchte mal eine Frage stellen die mich so vor dem Kauf doch noch etwas in den Fingern juckt. Ich hoffe das ich auf ehrliche Meinungen...
  4. Toyota - nichts ist unmöglich

    Toyota - nichts ist unmöglich: Toyota - nichts ist unmöglich guckt euch mal das VIDEO hier an (300kb, DivX 4) und dann Bild Nr.1 und Nr.2 . der kunde sagt, er hätte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden