Tempomat setzt aus .... wer kann helfen ?

Diskutiere Tempomat setzt aus .... wer kann helfen ? im VW Golf 5 (1K) Forum im Bereich VW Golf; Hallo an Alle hier .... an meinen 5er Golf (1.4 /Bj. 2003) ärgere ich mich mit folgenden Fehler schon lange (über ein Jahr ) herum : - Tempomat...

  1. #1 opa-gert, 23.11.2013
    opa-gert

    opa-gert Benutzer

    Dabei seit:
    03.10.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an Alle hier ....

    an meinen 5er Golf (1.4 /Bj. 2003) ärgere ich mich mit folgenden Fehler schon lange (über ein Jahr ) herum :

    - Tempomat schaltet sich plötzlich aus (Lampe im Tacho ist aus !!) > keine Reaktion der Tempomattasten .
    Ein aus- und einschalten des Tempomat bringt nichts !!

    Meine Fehlersuche ergab bisher :
    - wenn die Kofferaumklappe auf war , ist manchmal die Tempomatlampe aus ... öffnet man die Klappe und schließt sie mit "Nachdruck" ,schaltet
    den Zündschlüssel aus und wieder an leuchtet die Lampe wieder !
    Die Kofferaumklappe war zu .... keine Meldelampe !!!
    Fehler auslesen -VW Werkstatt - brachte Hinweis Kontaktschwierigkeiten am Tempomatschalter ?? Ich solle den Schalter wechseln ??
    Auf meine Frage ,ob die Kofferaumklappe in irgendeinen Zusammenhang mit den Tempomat steht ,bekam ich ein NEIN .

    Wer kann mir weiterhelfen (auch mit Schaltplan) ,möchte nicht unbedingt die Kofferaumklappe "zerlegen" wenn ich nicht weiß, was sie mit den Tempomat zu tun hat .

    Grüße

    opa-gert
     
  2. eBay

    Anzeige

  3. #2 fuchs_100, 23.11.2013
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.861
    Zustimmungen:
    22
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Steht auch nicht wirklich in Zusammenhang. Wenn schon ein Fehlereintrag zum Hebel vorhanden ist (und Problem mit denen sind bekannt!), dann ist der erste Schritt den mal zu wechseln! Ansonsten muss man eine Messfahrt mittels Tester machen und sich die Schaltzustände aller relevanten Schalter ansehen. Einer von diesen wird dann plötzlich den Zustand wechseln, ohne, dass er es sollte.
     
  4. #3 opa-gert, 23.11.2013
    opa-gert

    opa-gert Benutzer

    Dabei seit:
    03.10.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fehler ist nur nach dem die Kofferaumklappe betätigt wird.

    Beispiel : Abend Auto mit funktionierenden Tempomat abstellt - morgens die Kofferaumklappe
    betätigt - nach dem einschalten der Zündung ist Tempomatlampe aus .
    Es hat keiner etwas am Tempomatschalter zwischen durch gemacht !!
    Betätigt man die Kofferaumklappe (druckvoll) ,schaltet den Zündschlüssel ein - leuchtet
    die Tempomatlampe .

    Von der Logik kann es ja nur mit der Klappe zu tun haben .
    Während der Fahrt und öfteren betätigen der Tempomatschalter (auf/ab) ist alles i.O. ohne
    Aussetzer ..... nun erklär mir mal einer wo der Zusammenhang ist .

    grüße
    opa-gert
     
  5. #4 fuchs_100, 24.11.2013
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.861
    Zustimmungen:
    22
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Wenns dich beruhigt, dann schau dir doch einfach den Kabelstrang im Knickbereich der Heckklappe an. Vielleicht findest ja dort was, aber dennoch sehe ich bei einem eigentlich vollkommen abgekapselten System hier keinen wirklichen Zusammenhang. Wenn dann würde ich hier am ehesten noch (sofern man von Zusammenhang sprechen mag) die Symptomatik auf die Erschütterung zurückführen. Ansonsten siehe Beitrag #2
     
  6. #5 opa-gert, 24.11.2013
    opa-gert

    opa-gert Benutzer

    Dabei seit:
    03.10.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    .... danke,werde ich machen .

    Wie gesagt,das ganze System (Lampe aus) ist abgeschalten .Es gibt beim Fahren keine Probleme - beim betätigen der "Set/Reset-Tasten" .
    Wenn der Schalter Kontaktschwierigkeiten hätte (?) müsste beim Fahren und beim betätigen der Tasten das Tempomatsystem sich ausschalten ,oder ??
    Habe wie gesagt selber keine Erklärung,nur die genannten Tatsachen .

    es grüßt
    opa-gert
     
  7. #6 fuchs_100, 25.11.2013
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.861
    Zustimmungen:
    22
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Es müsste sich abschalten, wenn ein Fehler im System registriert wird (und lässt sich dann bis zum Neustart glaub ich nicht mehr aktivieren) oder wenn eben eine natürliche Abschaltbedingung erkannt wird.
     
  8. #7 opa-gert, 25.11.2013
    opa-gert

    opa-gert Benutzer

    Dabei seit:
    03.10.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ... ja ,deswegen sind mir die Abschaltbedingungen wichtig (welche für Tempomat ) .
    Ohne dieses Wissen kann ich nur durch eigene "Fehlersuche" logische Schlußfolgerungen ziehen .
    Eine Untersuchung des Kabelstrang im Knickbereich der Heckklappe könnte (?) eine Möglichkeit sein .... aber (!) der Kabelstrang bewegt sich mit
    der Heckklappe immer ,nur wenn ich nochmals mit "Nachdruck " die Heckklappe schließe, kommt das Tempomatsystem (Anzeigesymbol) wieder .
    Nach den nochmaligen betätigen der Heckklappe muss ich aber den Zündschlüssel aus- und wieder einschalten damit dann die Lampe leuchtet (Systemstart ?).
    Bin wegen fehlender Lampe auf einen Autobahnparkplatz gefahren ,ausgestiegen , Heckklappe betätigt (ohne Zündung aus) Tempomatsystem blieb aus .
    Am Samstag (ohne Tempomatsystem) an roter Ampel angehalten ,Heckklappe auf - zu ,danach Zündung aus - an .... > Tempomatsystem leutete wieder !

    Deswegen glaube ich an Betätigungs-/ Schließmechanismus Heckklappe , die Schließung "mit Nachdruck" (Heckklappe) machts !

    grüße von
    opa-gert
     
  9. #8 fuchs_100, 25.11.2013
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.861
    Zustimmungen:
    22
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Also die natürlichen Abschaltbedingungen könnte ma jederzeit während der Fahrt mittels Tester anzeigen lassen. Sobald ein Geber hier was meldet, steigt das System aus. Die relevanten Geber sind dabei der am Bremspedal und am Kupplungspedal. Außerdem natürlich der Bedienhebel selbst. Aber das bringt dich nicht wirklich weiter, da du ja keinen Zugriff auf ein Diagnosegerät hast.

    Das mit dem Neustart deutet darauf hin, dass hier weniger die Geber an den Pedalen, sondern vielmehr der Bedienhebel an sich ein Problem hat, da eben eine Fehlfunktion von diesem durch das Steuergerät erkannt wird und somit das System aus Sicherheitsgründen inaktiv wird. Gleichzeitig wird der entsprechende Fehhlercode abgelegt. Somit sind wir wieder beim Bedienhebel angelangt.
     
  10. #9 opa-gert, 25.11.2013
    opa-gert

    opa-gert Benutzer

    Dabei seit:
    03.10.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    während der Fahrt ist ja alles i.O. > nur nicht nach dem Betätigen (das schließen - manchmal-ohne "Nachdruck " ) der Heckklappe .
    Da hört eben für mich die Logik mit den Bedienteilen auf .
    Und das ist das "Problem" was ich nicht verstehe ,wenn der Tempomat beim betätigen der Bedienteile (einschlieslich Kuppl.Bremse ) aussetzt
    wäre für mich auch alles klar ... aber so ist es für mich unlogisch .... ist eben der Wurm drinn ....

    gruß
    opa-gert
     
  11. #10 opa-gert, 29.11.2013
    opa-gert

    opa-gert Benutzer

    Dabei seit:
    03.10.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    also ..... habe mir die ganze Systematik angesehen .
    Kann am Verbindungskabel (Karosse-Heckklappe ) wackeln und Heckklappe schließen wie ich will ,Tempomatlampe bleibt an .
    Durch Zufall (wie immer) war beim Losfahren die Lampe wieder ein mal aus ,habe angehalten - Zündung aus/an geschalten Lampe leuchtet wieder .
    Dann waren es mit der Heckklappe Zufälle (??) .
    Werde eben mal den Schalter wechseln lassen .

    grüße an Alle

    opa gert
     
  12. #11 fuchs_100, 30.11.2013
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.861
    Zustimmungen:
    22
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Ja jetzt bist genauso weit wie ich ^_^

    Das einzigste, womit ich noch mit mir hätte reden lassen, wäre ein Kabelbruch an der Heckklappe, sodass hier zwei Kabel blank liegen und zusammenkommen. Aber eigentlich kann das schon nicht sein, denn die GRA hat damit nichts zu tun. Aber ich hab schon viele fast unmögliche Sachen gesehen, somit bin ich da vorsichtig. Aber du hast es ja jetzt direkt bestätigt, dass hier nichts vorliegt. Tausch den Schalter, wenn er schon als Fehler abgelegt ist und die Probleme mit den Schaltern bekannt sind und dann kann man weitersuchen, wenn der Fehler immer noch vorhanden ist. Für mich wäre der Fehler mittels Messfahrt vermutlich schnell gefunden, aber die Möglichkeit hast du ja nicht.
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 opa-gert, 30.11.2013
    opa-gert

    opa-gert Benutzer

    Dabei seit:
    03.10.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ... es waren eben die Umstände ,die ich erlebt habe -Auto abgestellt,andern Tag Heckklappe geöffnet ,eingestiegen > Tempomatlampe aus .
    Meine Vermutung (Servicegerät und Schaltplan nicht vorhanden ) war folgende :
    - wenn Heckklappe nicht richtig geschlossen ist , soll aus (Sicherheitsgründen ???) der Tempomat aus sein .... meine Schlussfolgerung .
    Ich habe die Elektronik ja nicht programmiert bzw. kenne nicht die "Abhängigkeiten " für die Tempomatfunktionen .
    Der Schalterwechsel stellt sich ja "kompliziert dar ... > Airbag,Lenkrad ? < .... das lasse ich lieber VW machen .
    Das aussetzen der GRA ist ja nur manchmal .

    Trotz alledem , Danke für den Erfahrungsaustausch

    grüße von
    opa-gert
     
  15. #13 fuchs_100, 30.11.2013
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.861
    Zustimmungen:
    22
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Ja korrekt, da hat nur ein Fachmann mit Sachkundenachweis was dran verloren aufgrund des Airbags.
     
Thema: Tempomat setzt aus .... wer kann helfen ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. audi cabrio tempomat setzt aus

Die Seite wird geladen...

Tempomat setzt aus .... wer kann helfen ? - Ähnliche Themen

  1. Tempomat nachrüsten

    Tempomat nachrüsten: Hallo, Kann mir jemand sagen wo kann ich in Aachen für mein passat b7 einen Tempomat nachrüsten lassen? Und was das kosten kann? Danke schön im Voraus
  2. Tempomat & Digitale Tachoanzeige funktionieren nicht

    Tempomat & Digitale Tachoanzeige funktionieren nicht: Hallo, Ich habe einen A6 3.0 BJ 2009 dessen Tempomat und & Digitale Tachoanzeige nicht mehr funktioniert. Ich war bereits in einer Werkstatt, die...
  3. GRA Nachrüsten

    GRA Nachrüsten: Hallo, ich wollte mir eine GRA nachrüsten. Ich habe ein Lenksäulensteuergerät und einen Blinkerschalter mit Tempomat gekauft. Ich habe alles...
  4. Tempomat

    Tempomat: Hallo, in den nächsten Tagen werde ich (nach Besichtigung und Probefahrt) u.U. meinen alten Passat gegen einen Touran eintauschen. Der Van hat...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden