TDi Motoren

Diskutiere TDi Motoren im Audi A3 8L Forum im Bereich Audi A3, S3, RS3; Hi, ich bin gerade dabei mir zu überlegen ob ich mir nicht einen A3 8L zulegen soll nur ich weiss nicht welchen der TDi Motoren ich nehmen soll...

  1. Chriz

    Chriz Benutzer

    Dabei seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf 2 Fire and Ice
    KW/PS:
    66/90
    Baujahr:
    05/91
    MKB/GKB:
    RP & ATH
    Hi,
    ich bin gerade dabei mir zu überlegen ob ich mir nicht einen A3 8L zulegen soll
    nur ich weiss nicht welchen der TDi Motoren ich nehmen soll

    den mit 110 oder 130 PS?

    also ich tendiere zu 130 ps und den 6 gängen :c)

    Nur wer von den beiden geht schneller kaputt oder frisst mehr sprit wisst ihr das zufällig?

    und wo ist überhaupt der unterschied bei den motoren sind ja beides 1.9er

    Andere Chip oder Ladedruck beim turbo?

    Danke schonmal für eure antworten

    Chriz
     
  2. eBay

    Anzeige

    Schau mal hier: TDi Motoren. Dort wird jeder fündig.



    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FoxXx

    FoxXx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    /
    KW/PS:
    /
    Baujahr:
    /
    MKB/GKB:
    /
    ich kann mich nur dranhängen, weil ich genau das goiche wissen möcht [​IMG]

    und kann man den 130 ps 1.9 tdi mit dem 1.8 125ps vergleichen ?
     
  4. #3 Schraubi-Schlumpf, 29.06.2005
    Schraubi-Schlumpf

    Schraubi-Schlumpf Gast

    also ich bin mir nicht sicher, aber ich meine dass der 130er ein pumpe-düse diesel ist, wäherend es den 110er als "normalen" diesel und als pumpe-düse gab...

    würde auch auf jeden fall (wenns der geldbeutel erlaubt) den 130er nehmen...
    verbrauchstechnisch werden die beiden nicht so weit auseinander liegen.


    ich glaub ned... turbo-diesel und benziner vergleichen...das sind nunmal 2 welten....zudem glaube ich das der 130ps tdi den 1.8er benziner locker stehen lässt. vielleicht nicht unbedingt beim sprint, aber auf jeden fall beim durchzug.
     
  5. #4 Crischan, 10.07.2005
    Crischan

    Crischan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2005
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A4 TDI
    KW/PS:
    81/110
    Baujahr:
    11.97
    MKB/GKB:
    AFN
    Kann ich dir nur beipflichten.
    Kann selbst mit meinem AFN, 110 PS, schon einen 125 PS 1,8er im Durchzug locker stehen lassen.
    Möchte dann nicht wissen was der 130 PS Pumpe-Düse mit dem 1,8er veranstaltet.
    Gruss Chris...........
     
  6. #5 aGolffahrer, 10.07.2005
    aGolffahrer

    aGolffahrer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    3.098
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A4 Avant quattro TDI
    KW/PS:
    160kw
    Baujahr:
    2003
    MKB/GKB:
    AKE
    der 110 ist ein normaler Vorkammerdiesel mit VTG

    der 100 und 130 ist Pumpe-Düse-Technik

    Verbräuche und Leistung, da ist der Pumpe-Düse ganz klar dem Vorkammer überlegen,

    den Vergleich mit dem Benziner sollte man aber aus mehreren Gesichtspunkten machen,

    nicht nur den Verbrauch anschaun, sondern auch Anschaffung und Unterhalt

    hier ist natürlich die Jahreskilometerleistung ein entscheidender Faktor
    auch ist dein Diesel leider teurer bei den meisten Versicherern
     
  7. mib85

    mib85 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    ---
    KW/PS:
    ---
    Baujahr:
    ---
    MKB/GKB:
    ---
    Servus...
    könnte mir voststellen, dass der eine nen 8v ist und der andere nen 16v ist?!?

    korrigiert mich falls ich falsch liege...


    mfg
     
  8. spider

    spider Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A4 1,9 TDi
    KW/PS:
    110
    Baujahr:
    1997
    Tja ich binn mir auch nicht 100 sicher aber meiner meinung nach wurde zumindest beim A4 ab 2001 die Pumpe-Düse eingeführt.

    zu den unterschieden:

    Pumpe-Düse ist ein Agregat welches ne bessere Aufladung verspricht.
    Also mehr PS und n höheres Drehmoment.
    Allerdings ist die Pumpe-Düse gegebüber der Düse-Düse im 110PS wie in meine A4 anfälliger.
    Auserdem verbrucht die Pumpe-Düse n bischen mehr Sprit.

    In Zukunft will VW allerdings eh weg von der Pumpe-Düse und auf comonrail Diesel setzen. (das nur so nebenbei, ich binn mir aber nichts sicher ob PD in verbindung mit Piezo-Einspritzung vieleicht nicht doch noch n weilchen erhalten bleibt.)

    Allerdings sagtest du ja das der A3 mip PD gegebüber dem mit DD ein 6 Gang Getriebe hat.
    6 Gang Getriebe kann ich nur sagen würde ich nehmen denn aus meiner Erfahrung im A4 mit 5 Gang Getriebe ist dies vorallem in Ortschaften lästig zu fahren. Entweder du fährst 50 bei 2000U/min im dritten (mir zu Überturig) oder 1300 U/min im 4 Gang (zu unterturig)

    Fazit:
    Ich halte die DD für die weniger anfälligere mit weniger Leistung und weniger verbrauch. Dem gegenüber stheht das die PD einfach ne mehr Leistung bringt dafür anfälliger ist.

    Allerdings ist der PD-Motor mit 6 Gang Getriebe ausgestattet was ein klarer vorteil ist.

    jetzt muss du dich entscheiden
     
  9. #8 Benni86, 01.07.2006
    Benni86

    Benni86 Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A3 1.9 TDi Quattro
    KW/PS:
    96/131
    Baujahr:
    2001
    MKB/GKB:
    1896
    Also nach meiner Meinung nach würde ich die 131 PS version nehmen da kommt nur die frage auf willst du die normal version oder vielleicht einen quattro. zu dem Thema spritverbrauch also ich kann sagen das der verbrauch nicht sehr viel ist, es nimmt sich nix mit der kleinen maschine.
     
  10. #9 aGolffahrer, 01.07.2006
    aGolffahrer

    aGolffahrer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    3.098
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A4 Avant quattro TDI
    KW/PS:
    160kw
    Baujahr:
    2003
    MKB/GKB:
    AKE
    nein...

    es gibt allerdings den 2.0l TDI als 8V und als 16V
    der 16V eine zeitlang nur ohne DPF...
    seit Juli nur noch alle TDI mit DPF...

    beim Kauf eines A3 8L würde ich zum 1.9l PD mit 130PS greifen...

    moderneres Aggregat...mehr Leistung...bei gleicher Fahrweise geringerer Verbrauch
     
  11. #10 Audi_Fahrer, 13.07.2006
    Audi_Fahrer

    Audi_Fahrer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A3 8L
    KW/PS:
    74/101
    Baujahr:
    2002
    MKB/GKB:
    AXR & ???
    Der A3 mit 170 PS ist der erste A3 mit piezo-einspritztechnik, ist auch eine PD-Maschine [​IMG]

     
  12. #11 Benni86, 13.07.2006
    Benni86

    Benni86 Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A3 1.9 TDi Quattro
    KW/PS:
    96/131
    Baujahr:
    2001
    MKB/GKB:
    1896
    Also wenn man schon die neue Version anstrebt dann würde ich auf jedenfall den 170ps nehmen weil der 140 überhaupt nicht ausm arsch kommt.
     
  13. #12 Coupe Heiza, 13.07.2006
    Coupe Heiza

    Coupe Heiza Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    S4 Avant
    KW/PS:
    252/344
    Baujahr:
    2003
    MKB/GKB:
    BBK&FVD
    Moins!
    Also ich bin den 170 Ps noch nich gefahren, aber ich finde, dass der mit 140 PS gerade im A3 geil dran geht, mein Gott der läuft halt nur 215 oder so, aber der anzug is voll i.O. und der Durchzug sowieso!Also wenn du dir nen neuen holst, kannste auch den mit 140 nehmen!Nur der mit 105 PS der is wirklich ne Krücke!Aber ein A3 Sportsback ind Schwatt mit dicken Alu´s und S-Line Paket und 140 PS TDI, is doch hammer!Nich das ich meinen wegtue [​IMG]

    MFG Coupeheiza
     
  14. #13 Andi8ball, 28.08.2006
    Andi8ball

    Andi8ball Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A3
    KW/PS:
    96/130
    Baujahr:
    2003
    MKB/GKB:
    1,9 TDI
    Hi, ich fahre einen A3 8L 1,9 TDI mit 130/131PS und bin sehr zufrieden mit dem (Wenn der Schriftzug TDI einen oder mehrere rote Buchenstaben hat, glaube ich, dann ist da immer ein Turbo drin bzw. Pumpe Düse!).
    Ich fahre z.Zeit am Tag 200km Landstr. und Autobahn und mein Verbrauch liegt zwischen 6 und 7 Litern/100km.
    Habe noch ein K&N 57i Luftfilter drin der das auch noch etwas beeinflusst, könnte jetzt 140PS haben.

    Bin vor kurzem den neuen A4 Avant 2,0 TDI (140PS ???) gefahren, ist zwar kein guter Vergleich, aber ich fand der rockt überhaupt nicht. Kommt, wie schon gesagt, nicht aus den Puschen! Den ziehe ich mit meinem locker ab.
     
  15. #14 aGolffahrer, 28.08.2006
    aGolffahrer

    aGolffahrer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    3.098
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A4 Avant quattro TDI
    KW/PS:
    160kw
    Baujahr:
    2003
    MKB/GKB:
    AKE
    @Andi8ball

    mal einiges hier klarstellen:

    TDI: egal ob mit oder ohne Buchstaben hat immer einen Turbo

    Turbo Direct Injection (Direkteinspritzung) => T D I

    Saug Diesel Injektion => S D I (gabs nur im Golf, Polo und Caddy)

    PumpeDüse: ist die Art der Einspritzung

    früher wurde der Diesel in die Vorkammer eingespritzt

    beim TDI direkt in den Brennraum

    hier gibts dann: Verteilereinspritzpumpen, CommonRail und PumpeDüse
    bei PumpeDüse hat jeder Zylinder eine eigene Einspritzpumpen-Einspritzdüseneinheit (PumpeDüse)

    die roten Buchstaben:
    gabs nur bei VW

    bei Audi ist ein kl. rotes Fähnchen hinten dran [​IMG]

    der Vergleich mit dem A4 hinkt auch ziemlich:
    1. ist der deutlich schwerer
    2. hatte der A4 evtl. DPF
     
  16. #15 Andi8ball, 28.08.2006
    Andi8ball

    Andi8ball Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A3
    KW/PS:
    96/130
    Baujahr:
    2003
    MKB/GKB:
    1,9 TDI
    @golffahrer

    Ich bin da scheinbar nicht der Fachmann wie du [​IMG] , aber mit dem roten Buchstaben irrst du dich, denn ich habe rote Buchstaben und habe auch andere Audis gesehen! [​IMG]
     
  17. #16 aGolffahrer, 29.08.2006
    aGolffahrer

    aGolffahrer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    3.098
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A4 Avant quattro TDI
    KW/PS:
    160kw
    Baujahr:
    2003
    MKB/GKB:
    AKE
    wo hast du rote Buchstaben...

    zeigen Foto

    [​IMG]

    hier ein orginal Audi Emblem mit rotem Fähnchen...
    [​IMG]

    man sieht deutlich das chrom I und das rote Fähnchen das dranhängt...

    hier nun die VW Variante:
    z.B.
    [​IMG]

    oder
    [​IMG]
     
  18. #17 Schraubi-Schlumpf, 29.08.2006
    Schraubi-Schlumpf

    Schraubi-Schlumpf Gast

    och agolf... da kann man sich aber streiten.... für mich ist das auch ein rotes "I" beim 2.5er
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 aGolffahrer, 30.08.2006
    aGolffahrer

    aGolffahrer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    3.098
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A4 Avant quattro TDI
    KW/PS:
    160kw
    Baujahr:
    2003
    MKB/GKB:
    AKE
    streiten tut man sich über wichtige Dinge...

    das mit dem Fähnchen stand auf der AudiHomepage [​IMG]
     
  21. #19 AggroA4, 18.09.2006
    AggroA4

    AggroA4 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2004
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A4 B5 1.8
    KW/PS:
    92/125
    Baujahr:
    1995
    MKB/GKB:
    ADR & CPD
    Genug über den 8L gesprochen, wie siehts denn beim 8P aus? [​IMG]
    105 oder 140? Welcher ist anfälliger? Verbrauch?

    Nächstes Jahr kommt vllt einer ran, tendiere eher zum 140Ps'ler wegen 6ten Gang.. fahre jetzt mehr Autobahn da wird der Verbrauch sicher niedriger sein..

    Was wurde beim Facelift alles verändert ausser der Singlefront?
     
Thema: TDi Motoren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. audi a3 tdi motoren

    ,
  2. welchen tdi motor

    ,
  3. pumpe düse a4 2001 anfällig

    ,
  4. a3 8l 131 ps dpf,
  5. tdi motoren,
  6. anfällige audi 2.0 tdi motoren,
  7. a3 tdi 8l 131 ps forum ,
  8. audi a3 tdi 131 ps beschleunigung,
  9. audi a3 8l 1.9 tdi 131 ps test,
  10. audi a3 tdi 131ps motor,
  11. audi motor 1 9 l unterschied diesel,
  12. 1.9tdi 8v pumpe düse motoren,
  13. 1.9l tdi motor,
  14. audi 1 9 tdi 131 ps 2001 mit pumpe düse,
  15. audi 2.0l tdi 8v oder 16v,
  16. pumpe düse piezo audi a4 diesel s line,
  17. audi 8p 2.0l tdi 8v,
  18. audi tdi motoren 1 9l,
  19. audia3tdimotoren,
  20. tdi motoren 131 ps,
  21. audi a3 2.0l tdi motoren,
  22. 2.0l tdi motor erfahrungen,
  23. audi 8p 2.0 tdi pumpe düse anfällig,
  24. 1.9l tdi motoren,
  25. der unterschied zwischen 131ps und 150 pd tdi
Die Seite wird geladen...

TDi Motoren - Ähnliche Themen

  1. Motor V6 spring nach Fehlerlöschung nicht mehr an???

    Motor V6 spring nach Fehlerlöschung nicht mehr an???: Bei meinem Audi A4 S4 2,4Liter 16V habe ich den Fehlercode Bank2 ( KAT Defekt) gelöscht! Habe danach einmal kurz den Motor gestartet, alles Gut!...
  2. A 4 B6 mit ALT Motor springt nicht mehr an

    A 4 B6 mit ALT Motor springt nicht mehr an: Hallo Leute ich habe einen A4 B6 mit ALT Motor in der Garage stehen an dem haben wir die Ventilschaftdichtungen getauscht nach Einstellung der...
  3. CGGB Motor durch einen CGGA Motor getauscht

    CGGB Motor durch einen CGGA Motor getauscht: Guten Tag, bei dem Fahrzeug meiner Freundin, Polo 6R Bauj. 2009, 63 Kw, Benziner CGGB, ist die Steuerkette übergesprungen und somit ist ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden