Standgas GolfIV

Diskutiere Standgas GolfIV im VW Golf Forum im Bereich Volkswagen Forum; Tach zusammen Ich fahre einen GolfIV Sport Edition 2,0 Und habe folgendes Problem.Der Motor hat im Leerlauf ein leichtes ruckeln.ziemlich...

  1. #1 import_Tommes, 18.09.2001
    import_Tommes

    import_Tommes Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2001
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Tach zusammen
    Ich fahre einen GolfIV Sport Edition 2,0 Und habe folgendes Problem.Der Motor hat im Leerlauf ein leichtes ruckeln.ziemlich unregelmässig.Ist das normal.Wagen ist 5Wochen alt.schon 2mal in der Werkstatt.
     
  2. eBay

    Anzeige

    Schau mal hier: Standgas GolfIV. Dort wird jeder fündig.



    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octavia Fahrer, 27.09.2001
    Octavia Fahrer

    Octavia Fahrer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.06.2001
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich auch

    Hi Tommes

    Habe ich auch, soll normal sein, andere sagen, dass es nicht normal ist. Soll scheinbar an der Drosselklappe oder am Luftmassenmesser liegen. Ich denke, dass es an der Lambdasonde und denAbgasnormen liegt, dass der Motor bei Standgas etwas unregelmässig läuft.

    Manchmal schüttelt sich der Motor auch und hat Vibrationen. Ich fahre einen Octavia 1.8T und hatte dieses Phänomen bis jetzt auch bei jedem WS Wagen, den ich leihweise benutzen durfte.
     
  4. #3 import_Tommes, 27.09.2001
    import_Tommes

    import_Tommes Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2001
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Standgas Ruckeln

    Grüss Dich
    Erstmal Danke für deine Antwort.Mir hat man auch verklickert
    das ruckeln seie normal wegen Abgasnorm bla bla bla. Bei mir wurde schon die Lambdasonde getauscht Kerzenstecker und und und. Ich kann dir nur sagen, für ein Auto das weit über 40000.- kostet find ich schon traurig das es so beschissen läuft. Jeder ka läuft besser. Im moment läuft eine anfrage im Werk. Halt dich am laufenden.

    Tommes
     
  5. #4 Octavia Fahrer, 27.09.2001
    Octavia Fahrer

    Octavia Fahrer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.06.2001
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Zurück in die Steinzeit

    Hi Tommes

    Also mein vorhergehendes Auto hatte auch einen ruhigeren Leerlauf, war aber vielleicht nicht ganz so sauber. Ich habe den Wagen jetzt schon 1 1/2 Jahre und habe mich an die Vibrationen gewöhnt, weil ich es auch leid bin, dan Wagen alle 4 Wochen für 3 Tage in die WS zu bringen, damit die an den Problemen forschen kann. Die Probleme sind ja nicht gross, aber lästig und zeugen nicht von überragender Ingenieurskunst im Motorenbau, auch wenn die Leistung meines 1.8T doch serh schön ist (193 PS gechippt), er hatte die Leerlaufprobleme aber auch schon vor dem Chippen. Meine WS ist immer um Lösungsmöglichkeiten dankbar.
     
  6. #5 import_Tommes, 27.09.2001
    import_Tommes

    import_Tommes Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2001
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Melde mich wenn es eine Lösung gibt.
     
  7. Viktor

    Viktor Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2001
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Leerlauf

    Hallo Leute.
    Habe das Problem von anfang an, mit meinem G III ADY.(1995)
    Nach einigen Besuchen bei meiner Werstatt und heftigen Diskussionen mit dem Meister habe ich dann mit meinem Rechtsanwalt gedroht, zwecks Autorückgabe. das Auto war schließlich wenige Wochen alt. Dann wurde ein Termin mit einem
    Techniker von VW vereinbart. Der stellte nach einer einstündiger
    Probefahrt fest, ich zetiere " Diese Leerlaufschwankungen werden
    durch die Regelung der Lambdasonde verursacht. Dies währe Stand der Technik (1995)" Zitat ende.
    Ich finde es sehr schade für VW und die Kunden dass der Stand der Technik bei den Wolfsburgern seit 1995 scheinbar still steht.
    Ansosten dürfte es diese Probleme bei den aktuellen Modellen nicht geben oder?
    Meinen G III werde ich auf jeden fall auch mit dieser Macke weiterhin treu bleiben.
    Gruß

    Viktor
     
  8. #7 import_Tommes, 27.09.2001
    import_Tommes

    import_Tommes Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2001
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Leider täuschst du dich.Auch bei neuen Modellen ist dies der fall, mit den selben aussagen der Werkstatt wie du schilderst.
    Bin im moment auch auf den Barikaden wegen dem problem.
    Bleibe drann.
     
  9. Lindi

    Lindi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2001
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A4 1.9 TDI
    KW/PS:
    85/115
    Baujahr:
    2006
    MKB/GKB:
    BRB
    @Octavia Fahrer
    Hey!
    Welcher Abgasnorm entspricht Dein Wagen?
    Mein Vater Fährt nämlich einen Octavia von 1/99 der Euro 2 haben dürfte (hier in A ist das egal für die Steuer) und ich kann Dir versichern, daß der auch nach 35Tkm einen ruhigen Leerlauf hat. Dranbleiben also!
    Gruß
    Lindi
     
  10. #9 Octavia Fahrer, 28.09.2001
    Octavia Fahrer

    Octavia Fahrer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.06.2001
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Abgasnorm

    Hi Lindi

    Gratuliere Deinem Vater zur guten Wahl. Mein Octavia MJ 2000 (06.2000) ist Euro 3/D4 soweit mir ist, in der Schweiz ist das auch egal, da wir nicht belohnt werden für saubere Autos.

    Ich habe noch vergessen zu erwähnen, dass der Motor im kalten Zustand ziemlich schlecht Gas annimmt, was aber scheinbar auch auf die Abgasnormen zurückzuführen ist.

    Vielleicht ist mein Motor einfach zu mager eingestellt, da ich extrem wenig Benzin verbrauche (Durschnitt Stadt/Land ca. 8.1l/100km; bei reiner Autobahn mit ca. 130km/h hatte ich auh schon 6.2l/100km) und das bei einem Turbomotor mit 193 PS und 310Nm sowie einem Fahrzeuggewicht von 1420kg. Sparen kann mein Motor wirklich.

    Mir ist noch eingefallen, dass die Schüttlerei im Standgas auch von den eher mässig angezogenen Motorhalterungen kommen könnte, ich habe mal von einem Fall gehört.

    Bald geht mein Auto in den 30'000km Service und da werd ich alles nochmal überprüfen lassen.
     
  11. #10 orkfresh, 03.10.2001
    orkfresh

    orkfresh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich fahre einen G IV 2.0 AG4.

    Habe das beschriebene Leerlaufschwanken in regelmäßigen Abständen, sowohl bei warmem als auch bei "kaltem" Motor.

    Nach "ordentlicher" Autobahnfahrt ist es nie da !!!

    Da die Automatik ja immer einen Gang drin hat an der Ampel, ist es noch deutlicher zu spüren als Fahrer, da es über den Kontakt zum Bremspedal zusätzlich übertragen wird.

    Bei 26....TKM ist bald der LONGLIFE Service fällig, ich werde da auch mal den Motor durchprüfen lassen, bin aber nicht zuversichtlich, dass die Wekstatt irgendetwas findet.

    Ob das eine Steuerungskrankheit ist ????
     
  12. #11 ChrNiessen, 01.07.2003
    ChrNiessen

    ChrNiessen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi Tommes,

    ich habe einen Bora 2,0 Bj. 11/99 (2000er Modell mit OBD 4). Mein Fahrzeug hat das gleiche Problem. Bei mir wurde des öfteren vom 2. Zylinder die Zündleitung gewechselt und die Zündkerzen getauscht. Ich durfte für stundenlange Fehlersuche zahlen, für ein Einspritzventil des 2. Zylinders, für eine neue Lambdasonde (Nach-Kat) und für einen neuen Luftmassenmesser (bisher 900 Euro). Leider ist nach 2 Monaten mein Wagen wieder nur auf 3 Zylindern gelaufen. In der Werkstatt vermutet man nun, dass es auch mit dem Ölverbrauch zusammenhängt (1 Liter 0 w 30 Longlife-Öl auf 1000 km). Der Kopf soll nun getauscht werden.

    Ich hoffe nicht, dass es bei deinem Fahrzeug auch so ist. Wie sieht bei dir der Ölverbrauch aus? Der Fehler und die falsche Diagnose (Kraftstoffzumessung) kommt wohl häufiger vor. Ich habe bereits jemanden gefunden, bei dem es genau wie bei mir war. In der erweiterten Kulanz wurde ihm von VW 40% aller Kosten erlassen. Das finde ich aber sehr wenig, wenn es wirklich ein Produktionsfehler des Zylinderkopfews ist und vor allem, dass die Werkstätten mit diesem Problem scheinbar überfordert sind.

    Mit freundlichem Gruß

    Christian Niessen
     
  13. #12 orkfresh, 01.07.2003
    orkfresh

    orkfresh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    0
    Ölverbrauch ist hoch, aber nicht 1Liter/1000km.

    Abgase stinken wiederum sehr.
    Wurde also beim letzten mal nicht abgestellt.

    Ich hoffe, dass meine Werkstatt nicht herumdoktort, sonst kot....ich ihr ins Gelände;-)
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 ChrNiessen, 01.07.2003
    ChrNiessen

    ChrNiessen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi Orkfresh,

    hast du mal die Zündkerzen gesehen von deinem Motor? Bei mir wurde jetzt auch mal ein Kompressionstest gemacht. Zwei Zylinder haben 11,2 bar und die anderen beiden 12,4 bar. Ist zwar nicht die Welt, aber irgendwie muss das Öl ja bei meinem Wagen in den Brennraum gelangen... Bis zu einer Laufleistung von 60000 km kam der Motor mit 1 Liter auf 6000 km aus.

    Kennst du noch mehr Leute, die ähnliche Probleme mit der 2,0 Litermaschine haben? Ich habe den den Motor-Kennbuchstaben AQY. Ich suche nämlich nach weiteren Opfern, die sich das auch nicht von VW bieten lassen wollen!

    Gruß

    Christian
     
  16. pacman

    pacman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    hi tommes!
    was verstehst du denn unter unruhigen leerlauf?? das der so ca. um 50 u/min nach oben und unten schwankt oder so??? hatte sowas zumindest auch mal. hab nen GIV 1.4 mit EU4. bei mir wars, der sensor, der die kühlmitteltemperatur (mein ich zumindest... ich weiß nimmer so genau aber bin auch zu müde um nachzugucken) mißt nicht in ordnung. stand allerdings in der diagnose drin. seitdem der gewechselt wurde steht die nadel im leerlauf. bewegt sich nur wenn ich den knopf f+r die klima drück oder gas geb [​IMG] und das obwohl es en EU4 is und der älter als dein golf ist. s_laola
     
Thema: Standgas GolfIV
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. golf 4 standgas

    ,
  2. ady standgas

    ,
  3. unregelmäßiges standgas golf 4

    ,
  4. golf 4 17951,
  5. Standgas einstellen Golf IV,
  6. golf 4 1.4 standgas einstellen,
  7. Vw Golf IV Standgas an Ampel hoch,
  8. standgas golf 4,
  9. vw bora 2.0 standgas leerlauf,
  10. leerlaufdrehzahl unruhig octavia aqy,
  11. pasaat 35i 2.0 hat kein standgas,
  12. b³¹d 17951golf IV,
  13. drosselklappe 17951 octavia,
  14. passat 35i 2 0 kein standgas,
  15. standgas fällt ab golf iv,
  16. Golf 2 unregelmäßiges standgas,
  17. golf 4 aqy leerlaufdrehzahl zu hoch bei klimabetrieb,
  18. golf IV kein standgas,
  19. golf iv schüttelt sich,
  20. standgas unregelmäßig golf,
  21. golf 4 2.0 standgas einstellen,
  22. vw golf 17951,
  23. golf4 17951,
  24. golf 4 motor schüttelt im Standgas,
  25. audi a3 1 8 5v motor schüttelt sich im stand
Die Seite wird geladen...

Standgas GolfIV - Ähnliche Themen

  1. Motorschlagen im Standgas - Benziner

    Motorschlagen im Standgas - Benziner: Golf 4 (1J) 81KW Bj 2003,102000 km, bei warmen oder kalten Motor im Standgas/Leerlauf Motorklopfen wie Zündaussetzer, fährt aber ansonsten top...
  2. VW Passat 1.6 101 PS bj. 1998 Standgas zu hoch

    VW Passat 1.6 101 PS bj. 1998 Standgas zu hoch: Hallo ich bin neu hier und habe folgendes Problem: ich habe mir vor kurzem einen Passat gekauft. Wenn ich ihn starte dreht er ca auf 900. Aber...
  3. Ruckeln,Standgas schwankt,Abkotzen bei beschleuning

    Ruckeln,Standgas schwankt,Abkotzen bei beschleuning: Nabend Jungs u. Mädels 6n bj. 97 1.0 50PS 186,000KM gelaufen Folgendes Problem besteht, der Wagen schwankt im Standgas zwischen 800 u. 1200...
  4. leerlauf ruckelt

    leerlauf ruckelt: Audi A4 B7 leerlauf ruckelt hallo zusammen, habe einen A4 B7 96KW Benziner Motorkennbuchstabe "ALT "BJ 2006 wenn ich eine Strecke gefahren bin...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden