soll VW den Polo auch in Nordamerika auf den Markt bringen?

Diskutiere soll VW den Polo auch in Nordamerika auf den Markt bringen? im VW Polo Forum im Bereich Volkswagen Forum; Ich habe gerade bei unseren amerikanischen Forumskollegen von VW-Vortex, die interessante Forums-Diskussion entdeckt, ob VW den Polo auch in...

  1. #1 Christian, 31.07.2002
    Christian

    Christian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Bora Variant TDI
    KW/PS:
    96/130
    MKB/GKB:
    ASZ
    Ich habe gerade bei unseren amerikanischen Forumskollegen von VW-Vortex, die interessante Forums-Diskussion entdeckt, ob VW den Polo auch in Canada und den USA auf den Markt bringen soll [​IMG]
    Für die dejenigen, die es interessiert der Link:
    VW Vortex Forum
    He, He, He [​IMG] - wenn ich in Amerika leben würde, hätte ich irgendein Gefährt mit Allrad und V8-Motor s_fire bei den paar Moneten für den Sprit wäre das ja kein Problem [​IMG]
     
  2. eBay

    Anzeige

  3. #2 Jimmy82, 31.07.2002
    Jimmy82

    Jimmy82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf III CL
    KW/PS:
    55/75
    Baujahr:
    1992
    MKB/GKB:
    AAM
    Welche VWs gibts eigendlich in USA und Kanada ?

    1. Bora (bzw. dort immer noch Jetta)
    2. Golf (bis Golf II hiess der Rabbit, stimmts ?)
    3. T4/Multivan/Caravelle (dort Eurovan)
    4. New Beetle

    Haben die n Passat (ggf. sogar W8) ?

    Sharan und Polo haben die schonmal nicht, bleibt da noch was übrig ausser Phaeton und Lupo ?

    Gabs eigendlich dort ein Golf Cabrio ?
     
  4. #3 AndreasK, 31.07.2002
    AndreasK

    AndreasK Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Auf wird fleißig über den Passat diskutiert. Also nehme ich an, er wird auch in den USA verkauft.
    Ach, so, hätte ich gleich drauf kommen können: auf der Homepage von Volkswagen USA kann man Passat und Passat Variant (heisst da "Waggon") konfigurieren. Also kann man ihn auch kaufen.
    Das Golf Cabrio gibts auch. Heisst da einfach Cabrio.

    Gruß,
    Andreas
     
  5. #4 Christian, 01.08.2002
    Christian

    Christian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Bora Variant TDI
    KW/PS:
    96/130
    MKB/GKB:
    ASZ
    Auf www.volkswagen.com könnt Ihr Euch z.B. einen Golf konfigurieren. Wenn Ihr dann die Preise dort drüben seht, steigen einem die Tränen in die Augen [​IMG]
    Der Bora und auch der Vento heissen in Nordamerika Jetta, da sich drüben der Jetta besser verkauft hat als der Golf. Die Ami´s stehen auf Stufenhecks und aus der erfolgreichen Tradition wurde auch der alte Name beibehalten. Kombi´s gehen da drüben, wie auch bei uns in Südeuropa gar nicht [​IMG] Aber VW will den Großteil der produzierten Passat W8 in den USA absetzen, bei den Spritpreisen dort drüben ist der Verbrauch von 14Litern ja kein Problem [​IMG]
     
  6. #5 orkfresh, 01.08.2002
    orkfresh

    orkfresh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    0
    Umzug von Christian ?

    @ christian:
    bist du umgezogen oder postest du aus dem Urlaub
    [​IMG]
    andererseits ist es ja auch bis gestern so heiß wie in Spananien gewesen.[​IMG]

    Wie sieht es denn mit dem Phaeton aus?

    Hatte der seinen ersten großen Auftritt nicht mit Kanzler Gerhard S. in New York?

    Wäre doch mal eher ein Produkt aus dt. Qualitätsproduktion, oder:D ?

    Das war doch auch sicherlich, um dort Kundschaft zu sensibilisieren.

    Zum Thema:

    Ich denke den AMIs wird der Polo zu klein sein, wenn nähmen die wohl eher einen Hochdach-Microvan von VW, aber in die Ecke stößt ja bald (oder doch höher, wenn er die Plattform vom zukünftigen T5 hat) der MICRO BUS.

    Also Polo nein, weil für die Größe zu unflexibel.
    Warum sollte das auch jetzt plötzlich ein Thema sein?=>
    evtl. weil der aktuelle Polo in der Größe in Richtung Golf II bis III geht.
    Aber es gab ja auch vorher massive VW Produktion in Mexico etc., wo auch der Golf III von der Größe her eher weniger ankam.

    Da es ja eigentlich keinen Polo Classic vom aktuellen Modell gibt
    :mad: könnte es Skoda ja mal versuchen im gleichen Showroom mit dem Polo seinen Fabia 4-türig hinzustellen, oder?
     
Thema: soll VW den Polo auch in Nordamerika auf den Markt bringen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. http://www.pkw-forum.de/19439-vw-polo-nordamerika-markt-bringen.html

Die Seite wird geladen...

soll VW den Polo auch in Nordamerika auf den Markt bringen? - Ähnliche Themen

  1. ABS Polo 6n2

    ABS Polo 6n2: Moin. Ich hab das Problem das meine ABS Lampe des öfteren leuchtet... Fehlerspeicher sagt bei aktiver Leuchte aber nichts... ABS regelt auch...
  2. Polo 6N geht beim fahren immer aus und springt nicht mehr an!

    Polo 6N geht beim fahren immer aus und springt nicht mehr an!: Hallo ich habe einen Polo 6N1. Leider kenne ich mich mit Autos überhaupt nicht wirklich aus. Seit neuestem geht er nach einer Weile fahren aus...
  3. Polo 9n3 will einfach nicht sauber anspringen

    Polo 9n3 will einfach nicht sauber anspringen: Hallo zusammen, unser Polo 1.2 von 2008 macht ständig ärger wenn er eine kurze Zeit stillgestanden war. Die Zündung kommt sehr rucklig. Wenn er...
  4. VW Polo Besitzerinnen für Autostudie in/um Hamburg gesucht

    VW Polo Besitzerinnen für Autostudie in/um Hamburg gesucht: Liebe PKW Forum Community, für eine Autostudie suchen wir Teilnehmerinnen! Ab sofort bis Mitte Februar (Termine werden individuell vereinbart)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden