Sicherungskasten Motorraum öffnen

Diskutiere Sicherungskasten Motorraum öffnen im VW Golf 5 (1K) Forum im Bereich VW Golf; Hallo, bin in diesem Forum vollkommen neu und begrüße die Mitglieder. Meine Frage betrifft den Sicherungskasten im Motorraum - die sogenannte...

  1. jolo

    jolo Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, bin in diesem Forum vollkommen neu und begrüße die Mitglieder.
    Meine Frage betrifft den Sicherungskasten im Motorraum - die sogenannte E-Box. Innerhalb dieser E-Box soll sich das Relais J162 zur Spannungsversorgung der Kl.50 verstecken. Zwecks Diebstahlerschwehrung müsste ich an dieses Relais. Leider bekomme ich die E-Box nicht auf, d.h. ich bekomme den oberen Sicherungshalterteil nicht weg. Es ist eine sg. E-Box low, es befinden sich 6 Torx 10 und eine Torx 40 in diesem Teil, habe alle gelöst, aber das Teil, welches sich nach oben heben lassen soll, sitzt urig fest.
    Gibt es hier einen Trick, muß man Gewalt anwenden oder gibt es noch versteckte Schrauben???
    Habe schon in anderen Foren nach einer Lösung gesucht, leider ohne Erfolg, kann jemand helfen?
    MfG
     
  2. eBay

    Anzeige

  3. #2 fuchs_100, 27.05.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.861
    Zustimmungen:
    22
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Meinst du die Abdeckung drüber oder wie? Also der Deckel besitzt links und rechts zwei Riegel, die man schieben muss (nach vorne oder hinten). Da müsste auch ein Schloss-Symbol drauf sein, das das auch verdeutlichen soll und dann halt einfach nach oben den Deckel abziehen. Verschraubt dürfte es erst weiter unten sein.
    Klemme 50 zu unterbrechen als Diebstahlerschwernis bringt eigentlich wenig bis nichts. Da gibt es wesentlich effektivere Maßnahmen. Lässt sich äußerst leicht und schnell umgehen. Da braucht man maximal 5 Minuten bis er läuft.
     
  4. jolo

    jolo Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die wirklich schnelle Antwort. Also ich meine nicht die obere Abdeckung, sondern den darunter liegenden, dort wo die Sicherungen drauf sind. Sicher gibt es effektivere Maßnahmen, nur fiel mir diese so ein. Schön wäre du könntest mir erstens beim Öffnen der E-Box helfen und zweitens effektivere Maßnahmen nennen. Es ist ein 2.0 TDI Variant 6 Gang Automatik Comfortline 09/07.
    Danke nochmal für die erste Antwort.
    MfG
     
  5. #4 fuchs_100, 27.05.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.861
    Zustimmungen:
    22
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Ok, also die Schicht darunter meinst du. Du musst halt alle Kabel vorne lösen (Batterie natürlich vorher abklemmen) und dann die mittlere Schraube lösen, dann drückt sich das Oberteil ab und man kann es abnehmen.
    Darunter sind dann wieder 2 Aufnahmen, die mittels Rastnasen gesichert sind.

    Besser wäre beispielsweise die Stromversorgung des Motorsteuergeräts (Klemme 15) nahe Steuergerät zu unterbrechen. Oder ich hab mir auch schon mal überlegt die Wählhebelsperre zu unterbrechen -> kann man jedoch auch umgehen. Auch eine allgemeine Unterbrechung der Klemme 15 wäre eine Möglichkeit.
     
  6. jolo

    jolo Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo fuchs_100, danke. Die mittlere Torx40 hatte ich auch schon gelöst, aber noch nicht die Kabel vorn, wenn ich mir das jedoch ansehe, könnte eigentlich nur mehr Bewegungsfreiheit entstehen und nicht die direkte Befestigung dieser Sicherungsplatte gelöst werden, aber die rührt sich nicht ein mm. Nun ich probiere es noch einmal, auf jeden Fall danke für den Hinweis.
    Da nun zufälligerweise Gestern der Audi A3 Bj. 06 meiner Tochter aus der Tiefgarage gestohlen wurde, bin ich natürlich noch mehr an einem D-Erschwernis (ganz verhindern ist ja doch nicht möglich) interessiert. Wählhebelsperre unterbrechen bringt glaube ich nichts, da es eine einfache Notentriegelung unter dem Wählhebel gibt. Stromversorgung MSG bzw. ges. Kl. 15 ist bestimmt besser, wird diese über ein Relais geführt? Ich möchte eigentlich nur ein geringstromführendes (was für ein Wort!) Kabel unterbrechen. Bei dem Audi wurde sicher die Wegfahrsperre über den Diagnosestecker manipuliert, denn er wurde ja aus der Tiefgarage die steile Ausfahrt mit eigener Motorkraft gefahren. Übrigens wurde er in Polen wiedergefunden, nur rückt ihn die poln. Polizei noch nicht wieder raus (Spurensicherung). Habe mir auch schon überlegt am Diagnosestecker etwas zu tun. Vielleicht fällt dir noch etwas Gescheites ein.
    MfG
     
  7. #6 fuchs_100, 28.05.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.861
    Zustimmungen:
    22
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Also in der Regel wird hier über die Diagnosesteckdose die Wegfahrsperre im Motorsteuergerät deaktiviert und der Schließzylinder des Zündschloss herausgebrochen. Fachleute wie Tuner können aber diese Möglichkeit mit einem Kennwort/Pin versehen, dann geht das auch nicht mehr so einfach. Die Diebe müssten dann ein passendes Motorsteuergerät dabei haben, das sie dann schnell verbauen und so schnell geht das nun auch nicht. Falls das jetzt der Fall ist, dass so vorgegangen wurde bei dem A3, dann kann man eben das Motorsteuergerät auch durch solch eine Person wieder instandsetzen lassen, also die WFS wieder aktivieren und mittels Pin versehen lassen. Ansonsten wäre sowieso ein neues Motorsteuergerät nötig. Sofern er nicht Teilkasko versichert ist, kommst du also sowohl günstiger weg, als auch der Zustand ist nachher besser als vorher.

    Die E-Box an sich ist unten normal ebenso geschlossen, denn dort sind auch wieder nur die Steckkontakte vorhanden. So wie du dir das vorstellst ist das eigentlich nicht so einfach möglich. Du siehst garnicht genau, welches Kabel dort ans Relais rangeht. Das kannst du nur mittels Stromlaufplan raussuchen.

    Da ich jetzt auswendig nicht weiß, ob die von der Belegung her alle gleich sind, bräuchte ich noch den Motorkennbuchstaben. Schau außerdem ob bei der 10. Stelle der Fahrgestellnummer eine 8 steht oder eine 7. Ich denke dort dürfte eine 8 sein.
     
  8. jolo

    jolo Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo fuchs_100, ist ja toll wie schnell du antwortest, danke. Also zum MKB: BMM und die 10. Stelle FGN ist wie du sagst eine 8. Einen Stromlaufplan besitze ich, daran hatte ich auch das Relais J682 gefunden, Masseanschluß braun 0,35mm², allerdings sind fast alle Massekabel braun. Auch hatte mir das Öffnen der E-Box etwas leichter vorgestellt.
    Mit dem Audi werden wir sehen, wenn wir ihn wiederbekommen. Das mit dem Pin hört sich gut an, Teilkasko ist vorhanden und eine recht gute Werkstatt auch, wir hoffen nur, dass nicht noch viel defekt ist, da sie ja irgend wo stehen blieben und das Auto verließen. Werde noch darüber informieren, kann allerdings noch dauern.
    MfG
     
  9. #8 fuchs_100, 28.05.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.861
    Zustimmungen:
    22
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Also das zentrale Relais für Klemme 15 wäre das J681 am Bordnetzsteuergerät. Allerdings empfehle ich nicht, das zu unterbrechen, denn auch das lässt sich sehr simpel umgehen, indem man einfach auf eine Klemme 15-Leitung einspeißt. Du musst die Stromversorgung nach der Sicherung und relativ nah am Motorsteuergerät (oder zumindest an einer Stelle, nach der keine Abzweigung mehr zu einem anderen Bauteil/Steuergerät erfolgt) unterbrechen.
    T94/18 auf Blatt 171/6 sollte ein gute Anlaufstelle sein. Schleif es einfach über einen versteckten Schalter drüber. Da ist auch kein hoher Stromfluss vorhanden. Du kannst es ja mal testen, ob er noch damit anspringt, sofern es unterbrochen ist. Natürlich wird als Folge das ein oder andere Steuergerät im Fahrzeug dann einen Fehler auswerfen, das ist klar. Aber das ist auch nur der Fall, sofern du die Zündung einschaltest und die Leitung unterbrochen ist.
     
  10. jolo

    jolo Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo fuchs_100, habe es im Schaltplan gefunden. Jetzt steht bei mir, dass sich das J623 MSG im Wasserkasten mitte befinden würde. Ist das richtig, oder wie kann ich die Bemerkung im Schaltplan rechts oben verstehen? Wo befindet sich nun wieder dieser Wasserkasten? Ich war immer der Meinung es wäre einer im Motorraum unter der E-Box. Du wirst denken, der geht mir langsam auf die Nerven, nimm`s nicht übel, ich möchte nur ncht das ganze Auto auseinander nehmen. Noch die Frage: sollte dann beim Probieren ein Fehler ausgeworfen werden, welcher auch immer, lässt der sich dann einfach mit einem "Diagnose Scanner CAN BUS OBD2" wieder löschen?
    MfG
     
  11. #10 fuchs_100, 28.05.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.861
    Zustimmungen:
    22
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Der Wasserkasten ist dort, wo der Wischermotor und das Wischergestänge sitzen. Also direkt unterhalb der Windschutzscheibe nur von außen durch den Motorraum zugänglich.
    Sofern du mit dem Diagnosegerät auch Zugang zu den gesamten Steuergeräten hast und auch jeweils dort immer den Fehlerspeicher löschen kannst, dann kannst du auch den Fehler löschen. Also Getriebesteuergerät, Bremssteuergerät, Kombiinstrument, evtl. Airbagsteuergerät, Klimasteuergerät ggf., Bordnetzsteuergerät, das dürften in etwa die Steuergeräte sein, die Fehler auswerfen könnten. Normalerweise solltest du aber nach dem erneuten Aus- und Einschalten der Zündung dabei nichts mitbekommen und Fehlerlampen dürften sehr schnell wieder verschwinden, sobald die Steuergeräte merken, dass der Fehler nicht mehr vorhanden ist. Nur die Fehlereinträge bleiben ggf. abgespeichert.
     
  12. jolo

    jolo Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo fuchs_100, das hört sich alles gar nicht schlecht an, danke für die Hinweise. Kann es wirklich sein, daß sich ein Relais im Wasserkasten befindet, steht es bei dir auch so im Schaltplan?? Hoffe, daß es nicht so schwierig ist diesen Kasten zu öffnen, zumal dabei ev. auch nicht die Batterie abgeklemmt werden muß. Sicher muß die Abdeckung unter den Scheibenwischern weg, nun ich werde mir das morgen mal ansehen, auf jeden Fall bedanke ich ich mich für all die gegebenen und noch ev. kommenden Hinweise.
    MfG
     
  13. #12 fuchs_100, 28.05.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.861
    Zustimmungen:
    22
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Ja die Plastikabdeckung muss im Normalfall weg. Ja, klar kann da auch ein Relais sitzen - wieso auch nicht. Ich weiß jetzt nur nicht, auf welches Relais du dich beziehst. Das Motorsteuergerät sollte eigentlich nicht zu übersehen sein. Und am besten auch die originale fahrzeugseitige Kabeldurchführung nutzen, damit kommst du im Fahrerfußraum raus. Das mag jetzt schon mal etwas anstrengend sein für dich (vorallem als Laie), aber einmal sauber im Schacht zu verlegen bringt mehr als es nur reinzupfuschen und später dann Probleme damit zu haben.

    Natürlich auch alles wasserdicht verbinden! Also mittels Schrumpfschläuche oder Schrumpfverbinder.
     
  14. jolo

    jolo Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo fuchs_100, habe ich mich doch wieder mal geirrt und zwar verwechselte ich das J623 mit einem Relais, ich meinte natürlich das Motosteuergerät im Wasserkasten, was ich dort nicht vermutete - sorry. Wenn ich es also jetzt richtig verstanden habe befindet sich das Motorsteuergerät im Wasserkasten. Durchgang zum Fahrerfußraum habe schon gefunden, ist beim Automatik noch einfacher, da kein Kupplungspedal in der Nähe ist. Mit Schrumpfschlauch bin ich firm, das dürfte nicht das Problem werden, hoffe der Stecker 94 ist mit den einzelen Pin beschriftet, aber ich glaube das richtige Kabel findet man an Hand der Farbe und Stärke. Muß nun nur noch sehen, daß ich in den Wassekasten komme.
    Gruß jolo
     
  15. #14 fuchs_100, 28.05.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.861
    Zustimmungen:
    22
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Die Stecker sind immer beschriftet, wenn auch nicht durchgehend. Aber Anfang und Ende ist immer beschriftet. Du wirst es aber sowieso vor dem Stecker durchtrennen, sonst bräuchtest du ja auch einen neuen Kabelschuh bzw. ein Reparaturkabel.
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. jolo

    jolo Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo fuchs_100, vielen Dankfür all deine Hinweise, ich werde mir das Ganze jetzt noch einmal anschauen, der Kabelbaum von dem 94 Stecker ist verdammt dick und gut eingepackt, noch habe ich nichts unternommen, aber ich werde auf Grund der Diebstahlhöhe doch etwas tun.
    Also vielen dank nochmals
    Gruß jolo
     
  18. #16 fuchs_100, 29.05.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.861
    Zustimmungen:
    22
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Ja sind sie in der Tat. Kannst ja anschließend wieder mit Isolierband sauber "verpacken". Das ist ja nur ein äußerlicher Scheuerschutz. Das musst du vorsichtig mittels Teppichmesser der Länge nach aufschneiden. Das geht, wenn man vorsichtig vorgeht. Dann wird auch nichts beschädigt.
     
Thema: Sicherungskasten Motorraum öffnen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vw passat 3c sicherungsbelegung motorraum

    ,
  2. golf 5 sicherungskasten

    ,
  3. sicherungskasten vw passat 3bg

    ,
  4. audi a4 b6 sicherungskasten,
  5. golf 5 sicherungskasten belegung,
  6. passat 3bg sicherungskasten motorraum,
  7. audi a3 sicherungskasten öffnen,
  8. audi a4 sicherungen motorraum,
  9. sicherungskasten golf 5,
  10. passat 3c sicherungskasten motorraum,
  11. sicherungen golf 5,
  12. golf 5 sicherungsbelegung motorraum,
  13. golf 5 sicherungskasten motorraum belegung,
  14. sicherungen passat 3bg,
  15. sicherungskasten golf 5 motorraum,
  16. audi a4 b7 sicherungskasten motorraum,
  17. sicherungskasten passat 3bg,
  18. golf 5 sicherungen,
  19. sicherungsbelegung golf 5,
  20. golf v sicherungsbelegung motorraum,
  21. passat 3c sicherungskasten öffnen,
  22. vw passat 3bg sicherungskasten,
  23. golf 5 sicherungskasten öffnen,
  24. golf 5 sicherungskasten motorraum öffnen,
  25. sicherungskasten motorraum golf 5
Die Seite wird geladen...

Sicherungskasten Motorraum öffnen - Ähnliche Themen

  1. [Polo 9N] Dauerstrom über Sicherungskasten für Radio

    [Polo 9N] Dauerstrom über Sicherungskasten für Radio: Hallo Ich habe ein kleines Problem ! Mein Radio wurde nicht von mir angeklemmt und ich habe jetzt ein kleines Problem ! Sobals ich die Zündung...
  2. VW Bora - Verstärker bei Sicherungskasten anschließen möglich?

    VW Bora - Verstärker bei Sicherungskasten anschließen möglich?: Hallo. Wie der Titel bereits sagt wollte ich mich erkundigen ob es möglich ist eine Endstufe beim Sicherungskasten anzuschließen? Stellt es ein...
  3. Sicherungskasten?

    Sicherungskasten?: Hallo, ganz dumme Frage .. wo ist im C4 der Sicherungskasten für Innebeleuchtung? Bei mir geht die Beleuchtung des Klimabedienteils, der hinteren...
  4. Belegung im Sicherungskasten Audi 80 B4 TDI

    Belegung im Sicherungskasten Audi 80 B4 TDI: Hallo zusammen, suche Belegungplan der Stecksicherungen für Audi 80 B4 TDI. Normalerweise ist der im Sicherungskasten auf der Rückseite des...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden