S6/c4 - wie teuer darf er kosten ?

Diskutiere S6/c4 - wie teuer darf er kosten ? im Audi A6 4A (C4) Forum im Bereich Audi A6, S6, RS6; Guten Tag an die Runde... Ich suche etwas Unterstützung für eine Kaufentscheidung. Da ich auf dem Gebiet "Audi" ein absoluter Neuling bin,...

  1. #1 Angsthase, 02.08.2010
    Angsthase

    Angsthase Gast

    Guten Tag an die Runde...

    Ich suche etwas Unterstützung für eine Kaufentscheidung.
    Da ich auf dem Gebiet "Audi" ein absoluter Neuling bin, hoffe ich auf einige Tips.

    Das "Wunschobjekt" ist eine S6 Limo - C4 -

    Weitere Daten:

    Erstzulassung : 09/95
    Motor : 4,2 V8 (290 PS)
    Getriebe : 6-Gang Schaltung
    km : ca. 120000
    Vorbesitzer : 2 (ältere Herren)

    Mein Bruder hat für mich auf Grund der großen Entfernung zum Fahrzeug die Probefahrt durchgeführt
    und hat mir per Mail, die ich einfach mal einsetze, berichtet.
    Bitte entschuldigt den sehr langen Beitrag aber viel Information ist für eine Hilfe ja auch von Nützen..:-)

    Bericht-Anfang:

    - Erster Eindruck beim ankommen: SCHICK!

    - Erster Rundum-Blick:
    Ordentliches Auto für 15 Jahre.
    1) Die Stoßstange vorne hat links eine leichte Schürfwunde,
    ca. 5x10cm groß.
    2) Die Spalte sehen alle gut aus.
    3) Der Kotflügel vorne rechts ist der nachlackierte, was aber gut
    gemacht wurde.
    4) An den Türeinstiegen habe ich keinen Rost entdeckt.
    5) Man soll ja auf die Türen achten: Da hängt nichts, Schaniere sind ok
    und alle Türen schließen Bonzen-Mäßig. :-)

    - Motorraum:
    1) Hier sieht alles so aus, wie man es erwarten würde. Sauber, aber
    nicht schnell mal schöngekärchert.
    2) Ölverlust konnte ich nicht feststellen, zumindest soweit das die
    Aussicht zuließ. :-)

    - Kofferraum:
    1) Sehr schön sauberer Teppich.
    2) Unterm Teppich habe ich an der rechten Seite eine klitzekleine
    Pfütze entdeckt, ca. die Menge eines drittel Schnapsglases.
    3) Insgesamt sieht der Bereich vom Kofferraum-Bodenblech zum Heckblech
    (also da wo´s hoch zur Kofferraumkante geht) nachbehandelt aus.
    Einen kleinen kurzen (ca. 2cm langen) Riss konnte man in der
    Lackierung in dem Bereich sehen, wo Kofferraumboden- und Heckblech
    aufeinanderstoßen.
    Vielleicht nichts wildes, sei aber trotzdem erwähnt.
    4) Von außen konnte ich hinter der hinteren Stoßstange nichts sehen,
    was auf einen richtigen Bums hinweisen würde.
    5) Die Reserveradmulde ist trocken. Das Rad wurde aber auch schon
    längere Zeit mal benutzt. Der Reifen hat nicht viel Profil und die
    Felge hat den typischen Bremsstaub.

    - Räder:
    1) Die Felgen sehen gut aus, auch im "inneren" Bereich, wo man nicht
    ständig putzt.
    2) Reifen sind M+S mit dem Herstelljahr Mitte 2006.
    Profilmäßig geschätzte 5-6mm.
    3) Sommerräder existieren leider nicht.

    - Bremsen:
    1) Da der Wagen etwas stand - leichter
    Flugrost.
    2) Die Scheiben haben eine leicht fühlbare Kante. Verschlissen nenne
    ich das nicht.
    3) Die Beläge haben noch ordentlich Futter, zumindest außen, wo ich´s
    sehen konnte.

    - Abgasanlage:
    1) Das ganze macht einen guten Eindruck. Die Rohre haben
    natürlich ihren Rostansatz.

    2) Am Vor- (oder Mittelschalldämpfer?) sah ich besagte Öltropfen
    rumhängen. Alten Siff kann man das aber nicht nennen.

    - Kupplung:
    1) Im Stand (Motor war noch aus) hörte man ein quietschen/knarzen beim
    Treten des Pedals.
    2) Wahrscheinlich ist es ja normal, aber das Pedal will schon mit
    weitaus mehr Kraft als bei meinem getreten werden.

    - Sonstiges:
    1) Ein leichtes Nock-Nock aus dem Motorraum beim hin- und herbewegen des
    Lenkrades.
    2) Spurstangenköpfe (Gummis) sehen so aus, als möchten sie irgendwann
    die nächsten 10000km raus.
    3) Die Handbremse zieht ordentlich.

    - Jetzt die Fahrt:
    1) Der Motor war kalt und sprang OHNE gasgeben sofort an.
    2) Die ersten Meter mußte ich mich erstmal mit der knackigen Kupplung
    auseinandersetzen. Schalten ließen sich alle Gänge schön ordentlich
    ohne hakeln.
    3) Auf der Bahn das leichte (wirklich LEICHTE) nach-rechts-ziehen.
    Abgesehen davon, daß es die Spur sein könnte, kann´s ja auch sein,
    daß der Luftdruck nicht passte. Da habe ich leider auch nicht dran
    gedacht.
    4) Der Motor zieht in jedem Drehzahlbereich ordentlich durch, ohne
    irgendwie zu ruckeln oder zu stottern.
    5) Beim ruckartigem vom-gas-gehen bei 200 zog er leicht nach links.
    Vielleicht hat das ja auch was mit der Spur zu tun.
    6) Ich meine, zwischendurch bei einer Bodenwelle mal ein Poltern von
    hinten gehört zu haben. Aber nur einmal.
    7) Nach der Fahrt noch der Test mit ganz eingeschlagenem Lenkrad und
    Schleichgang linksrum und rechtsrum... nichts zu hören, auch beim
    Bremsen.
    8) Ach ja, die Bremsen... ist halt etwas schwach, wie ich finde.
    9) Dann noch der Ölgeruch, der wohl von der gesichteten Stelle unten
    kommen dürfte.



    So - das war der Bericht - ich hoffe, es sind einige wichtige Dinge erwähnt !?!

    Anzumerken wäre noch, daß wenn "wie bei meinem" erwähnt wurde, es sich um keinen Audi handelt sondern um einen älteren BMW 535 i / e-34 :-)

    Am Telefon sagte er mir, daß das Auto alles in allem einen guten Eindruck macht - jedoch der Preis zu hoch sei.
    Diesen erwähne ich erstmal nicht, da ich auf eine möglichst neutrale Einschätzung eurerseits hoffe.

    Folgende Dinge sind mir auf Grund eines intensiven "4,2 V8-Selbststudiums" schon bekannt..:-)

    - Zahnriemenwechsel ist fällig
    - Der Ölgeruch nach der Fahrt schliesst wohl auf undichte Verteiler, mit tropfendem Öl auf die Abgasanlage

    Abschliessend noch ein paar Worte zur km-Leistung. Die relativ wenigen Kilometer könnten stimmen, da große Gebrauchsspuren nicht unbedingt erkennbar waren (abgegriffenes (r) Lenkrad - Schalthebel oder stark abgenutzte Pedalgummis)
    Der Brief sieht nach "echten" älteren Vorbesitzern aus. Ein Problem ist das nicht (mehr) vorhandene Scheckheft - jedoch sind fast alle Rechnungen der Serviceintervalle vorhanden.

    Vielleicht kann mir jemand helfen, was man für dieses Auto noch ausgeben "darf" - mir ist natürlich auch klar, daß ein S6 nicht billig ist (habe diverse Erfahrungen mit BMW M-Modellen) - mir gefällt dieses Auto jedoch sehr und vielleicht hat man ja auch mal Glück, daß man einen "erwischt", der relativ original da steht und vor allem nicht aus der Ecke :"ey, Audo fehrt foll krasse zwohundertachtzisch sach´n" stammt !!!

    Entschuldigung nochmals für den langen Beitrag und vielen Dank schon einmal im Voraus für eure Tips...:-)

    Grüße vom "Angsthasen" (Heiko)
     
  2. eBay

    Anzeige

  3. #2 fuchs_100, 02.08.2010
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.743
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Macht einen Alter und Laufleistung entsprechend normalen Eindruck. Unfallfrei scheint er also nicht zu sein, was mich aber jetzt nicht großartig stören würde, außer es wird absichtlich verschwiegen. Preise sind regional immer sehr unterschiedlich. Dazu am besten vergleichbare Fahrzeuge aus der Region in Mobile.de suchen.

    Wenn die Rechnungen vorhanden sind, ist das auch kein Problem, dass das Serviceheft fehlt.
     
  4. #3 Unregistriert, 02.08.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Servus Fuchs,

    erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Habe schon das halbe Internet nach vergleichbarem durchsucht jedoch nichts "vergleichbares" gefunden.
    Die meisten sind mit viel mehr Kilometern behaftet, haben mehr Vorbesitzer und sehen oftmals etwas
    verbastelt aus (zumindest auf einigen Bildern)...

    Eine Aussage des Preises betreffend würde mir schon sehr helfen...

    Beispielsweise 8000 EUR !?


    Grüße - Heiko
     
  5. #4 fuchs_100, 02.08.2010
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.743
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Ja ich musste mir dazu jetzt auch erstmal ein Vergleichsangebot suchen. Also der Marktwert, da er von Privat ist dürfte um die 8000 rum liegen. Evtl. bisschen mehr wenn er sehr gepflegt wäre.
     
  6. #5 Angsthase, 03.08.2010
    Angsthase

    Angsthase Gast

    Servus Fuchs...

    Vielleicht als kleine Anregung zu meiner Frage - hier mal der Autoscout-Link zu besagtem S6

    http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=v2rlxxmmphcq

    Ist er das wohl wert ?
    Das einzigste was ich noch "verhandlungsmässig" erreichen konnte, war ein neuer
    TÜV und eine neue AU...mehr ging nicht mehr zu handeln...:-(

    Eigentlich ein schönes Auto...

    Gr. Heiko
     
  7. #6 Angsthase, 03.08.2010
    Angsthase

    Angsthase Gast

  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: S6/c4 - wie teuer darf er kosten ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. s6 c4 forum

    ,
  2. http://www.pkw-forum.de/28946-s6-c4-teuer-darf-kosten.html

    ,
  3. Audi S6 C4 V8 Zahnriemenwechsel

    ,
  4. http://Spurstangenkopf Audi A 6 Einbaukosten,
  5. f,
  6. marktwert audi s6 c4,
  7. audi s6 zahnriemenwechsel kosten,
  8. kosten zahnriemenwechsel c4,
  9. unterhaltskosten s6,
  10. s6 kosten,
  11. zahnriemenwechsel audi a6 c4,
  12. s6 unterhaltskosten,
  13. Zahnriemenwechsel Audi S6 C4 V8,
  14. audi s6 c4 unterhaltskosten,
  15. audi s6 kupplung wechseln,
  16. laufleistung s6 c4,
  17. zahnriemen s6 b4 preis,
  18. audi s6 c4 zahnriemenwechsel,
  19. Kosten Bremsen Audi s6,
  20. audi a6 unterhaltskosten,
  21. audi a6 wie teuer,
  22. kosten Zahnriemenwechsel s6,
  23. s6 c4 v8 kupplung,
  24. zahnriemenwechsel kosten Audi S6 C4,
  25. c4 zahnriemenwechsel kosten
Die Seite wird geladen...

S6/c4 - wie teuer darf er kosten ? - Ähnliche Themen

  1. Scheibentönung -wie teuer?

    Scheibentönung -wie teuer?: Hallo Community, könnt ihr mir sagen, wie viel man für eine Scheibentönung bei einem 5er BMW von 2012 in etwa bezahlen muss?
  2. wird die Führerschein immer teuer oder?

    wird die Führerschein immer teuer oder?: hallo zusammen, jetzt kaufen immer mehr Menschen Autos, aber das Abgas schädet die Luft, das Auto- Kaufen wird beschränkt, so wird die...