Probleme mit Thermo Top E

Diskutiere Probleme mit Thermo Top E im Webasto Forum im Bereich Standheizungen; Hallo, ich hab mir vor kurzem eine Thermo Top E ersteigert (die eig. voll funktionsfähig sein soll^^) und hab damit folgende Probleme: 1....

  1. vt_628

    vt_628 Gast

    Hallo,

    ich hab mir vor kurzem eine Thermo Top E ersteigert (die eig. voll funktionsfähig sein soll^^) und hab damit folgende Probleme:

    1. Sie lässt sich nicht über den Pin 1 vom Stecker X1 starten, wenn ich da 12V anlege, sondern nur von Pin 3 (wo man einen Außentemperaturfühler anschließen kann)

    2. Das Innenraumgebläse schaltet nie zu, egal welche Temperatur das Kühlwasser hat

    3. Das Brennluftgebläe läuft sehr unruhig. Ich hab dazu mal ein Video gemacht:

    http://www.youtube.com/watch?v=qPVZZycJorQ&feature=youtu.be

    Kann mir irgendjemand dazu Tipps geben, woran das liegen könnte?
     
  2. eBay

    Anzeige

    Schau mal hier: Probleme mit Thermo Top E. Dort wird jeder fündig.



    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fuchs_100, 17.02.2013
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.743
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Das Video ist privat.....

    Foto vom Typenschild? Mir ist zwar derzeit grad spontan keine Thermo Top E bekannt, die als Zuheizer ab Werk verbaut wurde, aber ausschließen will ich es nicht. Klingt jetzt allgemein irgendwie als wäre es kein Gerät aus dem Handel. Aber das sehen wir ja dann. Oder hier wurde irgendwas am Steuergerät rumgebastelt bzw. ein nicht kompatibles Steuergerät verbaut.
     
  4. vt_628

    vt_628 Gast

    Hab's geändert, sollte jetzt gehen

    Also ich hab zwar jetzt kein Foto, aber laut Typenschild ist es eine Thermo Top E/D
     
  5. #4 fuchs_100, 18.02.2013
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.743
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Ja diese rythmischen Schwankungen sind keineswegs normal. Wie war denn die Stromversorgung zu dem Zustand bewerkstelligt? Sieht nach Spannungseinbrüchen aus, vorallem weil es im Takt der Dosierpumpenansteuerung erfolgt.

    Mach trotzdem noch ein Bild vom Typenschild.
     
  6. vt_628

    vt_628 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    DSC02549.jpg

    Also ich hab so das dumme Gefühl, dass ich mir ne W-Bus Version ersteigert hab, weshalb sie sich auch nicht über PIN 1 einschalten lässt...
    Laut Bedienungsanleitung kann jede Thermo Top als Zuheizer eingesetzt werden. Also wenn der Motor läuft und die Temperatur unter 5 Grad ist, dann schaltet das Thermostat 12V auf den Pin 3 und das Teil läuft. Das damit das gebläse nicht angesteuert wird, ist ja logisch, da der Motor bereits läuft.
    Dann kann ich das Ding wohl wieder verkaufen...

    Ich hab die Heizung an einem 15A Ladegerät hängen. Am Anfang wenn der Glühstift aktiv ist, zieht das Teil ca. 12A und die Spannung sinkt auf ca. 9,5V ab.
    Aber sobald der Glühstift ausgeht (nach ca. 1min) sinkt der Strom auf ~3A ab und die Spannung bleibt konstant bei 11,8V. Trotzdem läuft das Gebläse weiterhin so unruhig...
     
  7. #6 fuchs_100, 18.02.2013
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.743
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Dann betreib sie mal an einer vollen Batterie. Das Ladegerät wird für die Schwankungen ursächlich sein.

    Ne das Heizgerät müsste normalerweise ganz normal über die +12V starten.

    Man müsste mal das Heizgerät mittels Diagnose überwachen, wie es sich da verhält bzw. wie vorallem auch die Spannung im Steuergerät ist, also dort erkannt wird.
     
  8. vt_628

    vt_628 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Okay, hab sie jetzt mal an ne Batterie angeschlossen, mit dem gleichen Effekt....
    Kann man das anhand des Typenschildes herauslesen, ob das jetzt ne W-Bus Version ist oder nicht?
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 fuchs_100, 19.02.2013
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.743
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Sehr seltsam. Nun die Thermo Top E waren eigentlich alle meines Wissens nach immer mit manuellem Einschaltsignal. Die "C" aus dem Handel ebenso, nur die "C" wurden ja auch in der Erstausrüstung mit verbaut und da kommen natürlich modifizierte Heizgeräte zum Einsatz und die wiederum waren dann oftmals auch mit W-Bus ausgestattet. Die "E" hingegen wurde ja eigentlich nur über den Handel vertrieben. Und so richtig flächendeckend wurde der W-Bus dann mit den neuen Heizgeräten umgesetzt, die jetzt auf dem Markt sind und beginnend damals mit der "V".

    Du weißt ja auch nicht, ob hier nicht jemand ein anderes Steuergerät verbaut hat!

    Diese rythmischen Schwankungen sind aber trotzdem nicht normal und ich vermute jetzt schon fast, dass das Steuergerät ne Macke hat.
    Nimm halt einfach ne 1533 Uhr und schließ sich mal via W-Bus an, dann siehst es ja.
     
  11. vt_628

    vt_628 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hmm nee, keine Ahnung. Aber möglich wäre es, dass der Vorbesitzer das Steuergerät ausgetauscht hat...

    Ich hab leider keine Schaltuhr^^
    Ich will da eher auf ne Eigenbaulösung setzen. Ein Zeitrelais, ein Transistor und ein altes Handy tut's auch ;-)
    Deswegen ist es mir auch so wichtig, dass die keinen W Bus hat :D

    Wahrscheinlich werde ich sie zurückschicken, mal schauen...
     
Thema: Probleme mit Thermo Top E
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. steuergerät thermo top e

    ,
  2. bekannte probleme thermo top E

    ,
  3. typenschild webasto thermo top e

    ,
  4. typenschild webasto thermo top,
  5. kühlmittelumschaltventil unterbrechung,
  6. typenschild webasto thermo top t,
  7. webasto kühlmittel umschaltventil,
  8. webasto t80 gebläse schaltet nicht ein,
  9. thermo top e schaltet nicht ab,
  10. webasto thermo top e gebläse schaltet nicht ab,
  11. wo sitzt kühlmittel umschaltventil vw passat 2006,
  12. thermo top steuergerät,
  13. thermo top v kühlmittel umschaltventil,
  14. temperaturfühler thermotop e
Die Seite wird geladen...

Probleme mit Thermo Top E - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit der Leitung

    Probleme mit der Leitung: Unser Werkstattleiter (arbeite in einem Autohaus mit Werkstatt) ist im Moment total auf Stress aus. Es sind 35 Grad und in der Halle ist es ja...
  2. Elektrik Probleme TT 8j

    Elektrik Probleme TT 8j: Hallo zusammen, ich bin auf eure Hilfe angewiesen, mein tt macht grade bei hohen außen Temperaturen zicken. Und zwar geht die Zentralverriegelung...
  3. T60 an Thermo-Top anschließen, Probleme.

    T60 an Thermo-Top anschließen, Probleme.: Moin Gemeinde, ich möchte an meine Thermo-Top die FFB T6/T60 anschließen, da aber am Empfänger der Stecker zur Heizung abgeschnitten ist und die...