Problem Standheizung Passat 3B

Diskutiere Problem Standheizung Passat 3B im Webasto Forum im Bereich Standheizungen; Nabend, Kurz die Daten: Passat 3B Variant 1.9 TDI PD Webasto Thermo Top C FFB T80 ich habe bei meinem Passat 3B einen neuen Kabelbaum von...

  1. #1 florian84z, 18.02.2012
    florian84z

    florian84z Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Nabend,

    Kurz die Daten:

    Passat 3B Variant
    1.9 TDI PD
    Webasto Thermo Top C
    FFB T80



    ich habe bei meinem Passat 3B einen neuen Kabelbaum von Webasto für die Standheizung eingebaut, da der Vorbesitzer den alten Kabelbaum auseinander geschnitten hat.

    Sowei funktioniert auch alles, bis auf die Climatronic die im "HE-Modus" nicht lüftet. Die Climatronic springt zwar an, aber bläst keine warme Lust heraus.

    Da der Vobesitzer (wie oben schon erwähnt) den ganzen Kabelbaum auseinander geschnitten hat, weiß ich nun nicht ob ich die zwei Kabel des Kabelbaumes (rot & schwarz) die für den Lüfter sein sollen auch hinten an der CT richitg angeklemmt habe.

    Oder wird nur ein Kabel an den D-Stecker (pin 1) angeklemmt??? - wofür wäre dann das andere???

    gruß
     
  2. eBay

    Anzeige

    Schau mal hier: Problem Standheizung Passat 3B. Dort wird jeder fündig.



    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fuchs_100, 18.02.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.743
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Ich hab jetzt nicht explizit nachgeschaut, aber in der Regel haben die Bedieneinheiten einen Eingang, der den Standheizungsmodus aktiviert und zusätzlich wird mit dem gleichen Signal der Standheizung auch zugleich über ein Relais die Stromversorgung hergestellt für den Gebläsemotor.

    Im Prinzip bräuchte ich erstmal nur genaue Antworten auf folgende Fragen:
    Der Gebläsemotor läuft, fördert Luft in den Innenraum und die Heizung läuft auch die ganze Zeit ganz normal im Standheizungsbetrieb? Die beiden Schläuche zum Wärmetauscher werden auch schön heiß im Standheizungsbetrieb (nach ca. 5-10 Minuten)?
    Funktioniert die Heizung des Fahrzeugs (nicht die Standheizung) an sich im Fahrbetrieb normal?
     
  4. #3 florian84z, 18.02.2012
    florian84z

    florian84z Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Der Gebläsemotor läuft, fördert Luft in den Innenraum und die Heizung läuft auch die ganze Zeit ganz normal im Standheizungsbetrieb?
    NEIN, gerade das ist das Problem. Die Climatronic schaltet in den HE-Modus aber keine Gebläse, Lüfter etc läuft.

    Die beiden Schläuche zum Wärmetauscher werden auch schön heiß im Standheizungsbetrieb (nach ca. 5-10 Minuten)?
    JA.

    Funktioniert die Heizung des Fahrzeugs (nicht die Standheizung) an sich im Fahrbetrieb normal?
    Ja.



    Ich habe mal ein Foto von dem besagten Kabel angehängt. Dieses Kabel mit schwarz & rot habe ich zur Climatronic geführt.
     

    Anhänge:

  5. #4 fuchs_100, 19.02.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.743
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Ach ok, ja dann ist das was anderes, als ich anfangs dachte. Ich dachte anfangs, es kommt nur keine warme Luft, sondern kalte rein.

    Also das was du bis jetzt gemacht hast, war falsch. Das ist das bzw. die Kabel für die Stromversorgung des Gebläsemotors, daher auch der hohe Querschnitt der Kabel. Du musst die Stromversorgung, die ursprünglich zwischen Sicherungskasten (Sicherung 25 - 30 Ampere) und dem Gebläsemotor bestand, trennen. Die Läuft dann immer über das Relais der Standheizung. Jetzt ist es so, dass es theoretisch möglich ist, dass darüber noch was versorgt wird, was nicht mit aktiviert werden sollte im Standheizungsbetrieb. Die Stromversorgung zum Gebläse ist eine schwarz/blaue Leitung mit 4mm². Da du eh schon bei der Bedieneinheit angelangt bist damit, geh am besten rüber zum Gebläsemotor und binde es dort ein. Die Zuleitung von der Sicherung kommend musst du mit dem Kabel der Standheizung verbinden, welches am Relaissockel auf den Pin 87a trifft (das ist der mittlere). Das andere Ende des durchtrennten Kabels musst du mit dem zweiten Kabel der Standheizung verbinden. Das sollte am Relaissockel Pin 30 sein.
    Am Relaissockel befindet sich ja auch die Steuerleitung, die vom Steuergerät der Standheizung kommt und das Relais aktiviert (Pin 85 oder 86 - eines davon ist jedoch Masse, ich meine die Leitung, die nicht Masse ist, sondern eben vom Heizgerät kommt!) Diese Leitung muss angezapft werden (entweder den Pin aus dem Relaissockel ausstoßen und einen neuen Kabelschuh, der eine zusätzliche Leitung enthält, ancrimpen und Pin wieder einsetzen, oder mit Quetsch-Schrumpfverbinder ein Kabel mit anfügen oder von mir aus auch mit Löten und Schrumpfschläuchen - es muss halt wasserdicht sein). Das neue zusätzliche Kabel, das du jetzt dort mit angebracht hast muss jetzt an die Klimabedieneinheit an besagten Pin.
     
  6. #5 florian84z, 19.02.2012
    florian84z

    florian84z Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0


    Hi,

    erstmal danke für deine ausführliche Antwort/Anleitung.

    ich habe mir das heute mal angeschaut. Konnte leider nicht alles finden bzw folgen wie du es beschribeen hast. Für mich als Laie ist es doch schon ein wenig anspruchsvoll.



    "Die Stromversorgung zum Gebläse ist eine schwarz/blaue Leitung mit 4mm²."
    Gefunden, Kabel ist mit Verbindern zusammen gesteckt.


    "Da du eh schon bei der Bedieneinheit angelangt bist damit, geh am besten rüber zum Gebläsemotor und binde es dort ein."
    Wo genau soll ich hin??


    "Die Zuleitung von der Sicherung kommend musst du mit dem Kabel der Standheizung verbinden, welches am Relaissockel auf den Pin 87a trifft (das ist der mittlere). Das andere Ende des durchtrennten Kabels musst du mit dem zweiten Kabel der Standheizung verbinden. Das sollte am Relaissockel Pin 30 sein."
    Ich weiß nicht genau welches Relais bzw welchen Relaissockel du meinst. Ist das evtl auf einem Foto zu erkennen?


    "Das andere Ende des durchtrennten Kabels musst du mit dem zweiten Kabel der Standheizung verbinden. Das sollte am Relaissockel Pin 30 sein."
    Welches Der beiden Kabel die ich (fälschlicher Weise) direkt an die CT angeschloss
    en habe muß nun wohin?








    Wie du siehst, verstehe ich zur Zeit leider nur Bahnhof. Ich wusste auch nicht das der Vorbesitzer do einen Pfusch gemacht hat, anstatt einfach nur die Sicherung der SH rauszunehmen, hat er leider alles wieder gekappt. Daher mussste auch ein neuer Kabelbaum rein.

    Auf dem foto mit den Relais ist ein rotes Kabel zu sehen, welches am ende eine blaue Isolierung bzw Quetschverbinder hat. Ist das das besagte Kabel das am Relaissockel 30 ist?


    ich würde mich über eine Antwort sehr freuen
     

    Anhänge:

  7. #6 fuchs_100, 20.02.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.743
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Oh gott, da seh ich auf den Fotos schon überall Einschneidverbindern, wie ich die hasse!

    Wo hast du denn das schwarz/blaue Kabel gefunden? Wenn es schon mal an einer Stelle getrennt wurde und wohl bei ihm funktionierte, dann wird es bei dir an der Stelle auch funktionieren. Also nimm dann am besten die bereits vorhandene Trennstelle her und trenne es dort erneut. Ich meine den Relaissockel des Standheizungskabelstrangs, da ist nur ein Relaissockel dran. Und am Relais unten stehen die Bezeichnungen der einzelnen Pins. Die Kabel müssen beide zur Trennstelle, da in Zukunft die Stromversorgung immer über das Relais geschleift wird. Du musst halt jetzt schauen, welches Kabel (welche Farbe) zu welchem Pin gehört am Sockel und dann entsprechend so verbinden, wie ich es oben schrieb.
     
  8. #7 florian84z, 20.02.2012
    florian84z

    florian84z Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich glaube, ich habe es fast verstanden. :-)

    Also, das schwarz-blaue kabel (habe es paar cm vor der sicherung gefunden)wieder aufmachen und an das Relais gehen. (Gebläse schwarz-blau auf Pin30 des Relais. Und Sicherung schwarz-blau auf Pin 87a des Relais)

    Die Steuerleitung geht dann von Pin 86 auf den besagaten Pin1 der CT.



    Frage: Ist das das Kabel das ich fälschlicherweise direkt an die CT gelegt habe sozusagen eine Verlängerung von Pin30 & Pin87a des Relais? -Wenn ja dann habe ich das vorher alles total falsch gedeutet und dann ist der Rest ein "kinderspiel" *G* ;-)

     
  9. #8 fuchs_100, 21.02.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.743
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Es geht ein zusätzliches Kabel, das du erst anbringen musst von der Steuerleitung am Relaissockel (kann man auch woanders abgreifen, aber hier ist es am sinnvollsten) zur Klimabedieneinheit. Die Steuerleitung an sich kommt ja vom Heizgerät und geht zum Relaissockel und die muss auch weiterhin existieren, sonst kann das Relais nicht aktiviert werden.

    Ja könnte man so sagen. Da die Leitungen ja eh zu kurz sind, um sie direkt am Relaissockel anzuschließen, ist hier natürlich schon standardmäßig 1 Meter Kabel oder so montiert. In der Regel befindet sich ja das Relais, so wie die Sicherungen im Motorraum nähe Batterie, da die Pluszuleitung zu den Sicherungsträgern sehr kurz ist und der Rest des Kabelstrangs entsprechend lang ausgelegt ist.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 florian84z, 21.02.2012
    florian84z

    florian84z Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    oh man, das ist ja alles überhaupt nicht so schwer wie ich dachte. Irgendwie kam ich mit den ganzen Beschreibungen der Pin's & Kabel total durcheinander.

    Vielen Dank für die super Hilfe, ohne deine Hilfe hätte ich den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen können ;-) Morgen / Übermorgen mache ich mich mal daran!
     
  12. #10 florian84z, 22.02.2012
    florian84z

    florian84z Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    So, ich habs geschafft! :-)

    War letztenendes total einfach, mich hatte das ganze mit den relais, pin's, usw verwirrt. dabei war es doch soooooo einfach :-)

    Vielen Dank für die tolle und schnelle Hilfe!
     
Thema: Problem Standheizung Passat 3B
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. audi a3 8l sicherungskasten belegung

    ,
  2. relais passat 3b

    ,
  3. audi a3 8l relais belegung

    ,
  4. audi a4 relaisbelegung,
  5. passat 3b sicherungskasten belegung,
  6. passat 3b relais,
  7. passat 3b relaisbelegung,
  8. audi a4 b6 sicherungskasten belegung,
  9. webasto kabelbaum belegung,
  10. passat 3bg relaisbelegung,
  11. audi a3 8p sicherungskasten belegung,
  12. wischerrelais passat 3b,
  13. kraftstoffpumpenrelais passat 3b,
  14. Standheizung 3bg Schaltplan ,
  15. passat 3bg lüftersteuerung standheizung,
  16. relais passat 3c,
  17. webasto standheizung schaltplan,
  18. a4 b5 relaisbelegung,
  19. relais passat 3bg,
  20. passat 3bg kraftstoffpumpenrelais,
  21. thermo top c schaltplan,
  22. Hauptrelais Passat 3C,
  23. audi a3 sicherungskasten belegung,
  24. Kabelbaum Passat 3b,
  25. relaisbelegung passat 3bg
Die Seite wird geladen...

Problem Standheizung Passat 3B - Ähnliche Themen

  1. audi a8 4.2 quattro benz motor problem

    audi a8 4.2 quattro benz motor problem: hab bei mein audi a8 4.2 quattro benz.ein problem motor startet normal nach 1 min tut sich selber abschaltet bitte kann mir wer was sagen !!!
  2. 2.4l V6 Automat Motor zu Schalter umbauen. Grosses Problem

    2.4l V6 Automat Motor zu Schalter umbauen. Grosses Problem: Hallo A6 Fahrer , ich fahre ein A6 4B 2.4L V6 Motork. ARJ ,Riss in der Oelwanne beim Motorhalter Vorne.Motor hat 333000 KM Einfach einen neuen...
  3. EPB Fehler - Feststellbremse MFA Problem Passat

    EPB Fehler - Feststellbremse MFA Problem Passat: Hallo Freunde, meine elektronische Parkbremse macht Schwierigkeiten. Vorab, der Taster wurde 3x getauscht (Neuware). Passat CC aus dem Jahre...
  4. Webasto Standheizung Climatronic Problem

    Webasto Standheizung Climatronic Problem: Hallo, ich habe seit ca einem Monat in meinem VW Polo Bj 2016 mit Klimaautomatik eine Standheizung nachrüsten lassen. Nach Abstellen des Fahrzeugs...
  5. Climatronic mit Standheizung - Problem ?

    Climatronic mit Standheizung - Problem ?: hallo ihr techniker, fahre einen audi a3 tdi mit 130 ps maschine.habe eine eberspächer standheizung nachrüsten lassen. diese lässt sich aber...