Polo TDI

Diskutiere Polo TDI im VW Polo Forum im Bereich Volkswagen Forum; Hallo, wir bereiten uns auf einen Fahrzeugwechsel vor, bisher sind wir Fiat gefahren (Punto), und das nicht mal unzufrieden. [img] Leider...

  1. #1 Horst1806, 13.05.2003
    Horst1806

    Horst1806 Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2003
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir bereiten uns auf einen Fahrzeugwechsel vor, bisher sind wir Fiat gefahren (Punto), und das nicht mal unzufrieden. [​IMG]
    Leider gibts hier keine vernünftige Werkstatt mehr. :mad:
    Wir haben einerseits den Fabia Combi ins Auge gefasst [​IMG] (hübscher als die Limo, aber alle 15tsd.km Inspektion [​IMG] ), übrigens mit tollem Skoda Forum, andererseits aber auch einen Polo TDI, 5-türig und unbedingt Klima [​IMG] und dann ggf. als Jahreswagen von Werksangehörigem.[​IMG]
    Ich habe mit dem 3L Lupo geliebäugelt (stand in AutoBild ein Bericht über jemanden, der damit 200000km ohne Probs runtergspult hat [​IMG] ) und finde jetzt auch öfters günstige,na ja, bezahlbare Jahreswagen.[​IMG]
    Wir fahren pro Jahr 26 tsd. km, viel Autobahn.
    Wer hat schon Erfahrungen mit dem kleinen Diesel von VW? Ich würde gerne mal Erfahrungsberichte hören.

    Danke für eure Aufmerksamkeit

    ciao Horst
     
  2. eBay

    Anzeige

    Schau mal hier: Polo TDI. Dort wird jeder fündig.



    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karl

    Karl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2002
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Die kleinen TDI (75 PS) sind meiner Meinung nach überraschend stark und eigentlich ganz nette Motoren, aber man sollte natürlich nicht zuviel erwarten.

    Welchen TDI hattest du denn genau ins Auge gefasst?

    Einen Wagen von nem Werksangehörigen zu kaufen, würde ich mir gut überlegen. Ich denke, die Autos dürften recht erbarmungslos gefahren werden und auch von so Tachospielereien hört man öfter mal... Ich glaube, darüber gabs hier schonmal ne Diskussion...ich such gleich mal danach.

    mfg
    Karl
     
  4. #3 Horst1806, 13.05.2003
    Horst1806

    Horst1806 Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2003
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Karl!
    Danke für Deine Antwort. Wir dachten an den kleinen TDI mit 55 kw, der große hat zu hohe Fixkosten.
    Werksangehörige manipulieren? Das ist mir neu, ich dachte immer, das sei eine sichere Quelle. Dann ist wohl EU oder Vorführwagen besser?

    Ist der Benzner mit 75 PS eine Aternative? Bei dem neuen 65 PS Dreizylinder bin ich noch skeptisch, zu neu.

    c u Horst
     
  5. Mr. X

    Mr. X Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2002
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Schwarze Schafe gibts überall, nicht nur bei den WA's. Wenn, solltest Du aufpassen, dass Du den nicht von irgendnem jugendlich Heizer kaufst, denn der kommt bestimmt eher auf die Idee, den Tacho "upzudaten" als ältere Herren oder schüchterne Damen....


    Der polo ist mit dem 1,4 TDI ausreichend motorisiert....
    Ich hatte jetzt zweimal an ganzen Wochenenden das Vergnügen mit dem Auto und bin echt begeistert. Starker Durchzug untenrum, kerniger Klang und niedriger Verbrauch, hab sogar 4-5 liter geschafft, aber nur kurz:D [​IMG]
    Nur auf der Autobahn geht ihm bei hohem Tempo schnell die Puste aus, mehr als 175 waren nicht drin lt. Tacho. Aber das ist bei nem Polo ja wohl egal, ist ja eher nen Kleinwagen.
    Sitze in gewohnter VW-Qualität, der Innenraum ist nicht jedermanns Sache, aber nach insgesamt 7 tagen mit dem Auto find ich den jetzt richtig gut.
     
  6. Karl

    Karl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2002
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Hatte eigentlich auch gedacht, dass man von Werksangehörigen recht gut kaufen kann ,aber dann hab ich irgendwo, ich glaube hier, von vielen Leuten was anderes gehört... In irgendeiner Zeitung gings auch darum, aber die hab ich nicht mehr denke ich... [​IMG]

    Der Polo mit 75 PS-TDI ist vollkommen ok.
    Überraschend (sehr) guter Durchzug, da wundern sich schonmal Fahrer grösserer Autos. Der Verbraucht ist auch angemessen, auch bei eher schnellerem Fahren liegt der meiner Erfahrung nicht zu hoch, wenn man den Wagen tritt ist ja klar, dass er mehr braucht. Auf der Autobahn fand ich den Wagen eigentlich auch ganz ok, Vmax ca. 175-180 lt. Tacho, für so ein kleines Autochen [​IMG] ganz ok... [​IMG]

    mfg
    Karl
     
  7. #6 Instabil, 14.05.2003
    Instabil

    Instabil Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Also ich fahre selber den 1.9 TDI und bin sehr zufrieden!
    Durchzug ist richtig gut, Verbrauch (Schnitt von 5,6 auf der Autobahn, wenn man nicht heizt, und auch mal 4,2l Landstraße, wenn man nicht überholen kann)

    Langsam wünsch ich mir zwar mehr Leistung, aber leider gibt es den ja nicht mit dem 130PSer TDI!

    Intervallzeiten sind auch ok, 2 Jahre oder 50Tkm!
    Steuerbefreit ist er auch!
    Klar vom Preis her ist es schon ne Wucht, aber nen Golf kann sich ja ein normaler kaum mehr leisten!
     
  8. #7 Horst1806, 14.05.2003
    Horst1806

    Horst1806 Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2003
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    TDI steuerbefreit

    [​IMG] moin, instabil,

    Steuerbefreit ist er auch! .[​IMG][​IMG] [​IMG] [​IMG]

    ich meine, sowohl der 1.9 als auch der 1.4 werden nach Euro 3 besteuert ohne Steuerbefreiung. Steuersatz so um 13 Euro/100qcm? Lediglich der 1.2 3L ist noch bis 2005 steuerbefreit.

    Ich habe gesehen, dass der 1.4 recht günstig in der Versicherung eingestuft ist, das rechnet sich dann schon bei 26tsd. km

    Interessieren würden mich auch die Inspektionsintervalle, wer weiß was zum 1.4?
    Da ist der 1.9 natürlich super:
    Intervallzeiten sind auch ok, 2 Jahre oder 50Tkm!

    Gruß Horst
     
  9. Roger

    Roger Gast

    Hi,

    der 3-Zylinder Benziner 1.2 mit 65 PS ist gar nicht so übel. Er ist relativ sparsam und besitzt KEINERLEI Zahnriemen [​IMG] [​IMG] ! VW hat endlich das Kunststück fertiggebracht, einen kleinen Motor mit Kette zu bauen ...

    Bei 26 Tkm würde ich mir aber den TDI überlegen, macht schon Sinn. Nur musst Du dann alle 3 Jahre den ZR-Riemenwechsel einplanen ($$$). Das frisst einen Großteil der Ersparnis wieder auf. Die TDIs sind ja schon recht rau, aber die Steigerung davon ist ein 3-Zylinder-TDI !
     
  10. #9 Instabil, 14.05.2003
    Instabil

    Instabil Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Doch, der 1.9 ist Stuerbefreit!!!!
    Seit letztem Jahr!
    Weiß es doch, hatte doch vorher einen Golf mit der gleichen Maschiene und jetzt den Polo! Der ist D4!!! Wirklich! War mit ein Kaufargument! Ist der einzige TDI glaube der die D4 hat!
     
  11. #10 Horst1806, 14.05.2003
    Horst1806

    Horst1806 Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2003
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, instabil:

    die Diesel haben EURO 3 / D4 (nur der SDI hat Euro 3), damit ist, so meine ich, keine Steuerbefreiung verbunden. Die Benziner haben Euro 4 und sind befristet steuerbefreit.

    Muß mal gesagt werden: die ganze Steuerpolitik ist für´n Ar... !
    Ab 2005 werden alle sowieso besteuert und gleich nochmal erhöht.

    @Roger:
    der 3-Zylinder Benziner 1.2 mit 65 PS ist gar nicht so übel
    das mit dem Zahnriemen ist ein gutes Argument. Aber 65 PS und Klimaanlage? Es klagen ja schon die Leute mit ´nem 75 PS-Benziner.

    Es ist nicht leicht, sich zu entscheiden [​IMG]

    [​IMG] doch: mit D4 Diesel bis 31.12.2004 bis 614 Euro!!!
    der TDI 1.4, wenn als 5 l Auto anerkannt, nicht länger :mad:
     
  12. Roger

    Roger Gast

    Wir stehen auch vor der Entscheidung 1.2 oder 1.4 für unseren Zweitwagen. Aber weil der 1.4 kaum mehr Drehmoment aufbringt, sind die Unterschiede in der Stadt nicht sehr groß, da ändert auch die Klima nichts. Nur auf der AB macht sich die Mehrleistung etwas bemerkbar. Dafür ist der moderne 1.2 sparsamer. Er klingt nur ein bisschen wie eine getunte Nähmaschine [​IMG] !
     
  13. #12 Horst1806, 14.05.2003
    Horst1806

    Horst1806 Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2003
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG] klasse, das wird meiner Frau gefallen, sie hat Textilgestaltung studiert [​IMG]

    Horst
     
  14. #13 Instabil, 15.05.2003
    Instabil

    Instabil Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Keine Ahnung warum, aber ich zahle keine Steuern!!!

    Der Golf ist auch Steuerbefreit, der 100 PS, der 130PS nun wieder nicht!
     
  15. Karl

    Karl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2002
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Das gilt nur für den 74 kw-PD-TDI, der ist steuerbefreit. Im Passat, Golf und auch im Polo.

    mfg
    Karl
     
  16. #15 HAInachtsmann, 15.05.2003
    HAInachtsmann

    HAInachtsmann Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    TDI steuerfrei!!!

    Der 74KW im Passat ist leider nicht steuerfrei aufgrund der hoeheren Gewichtsklasse!!
    Alle anderen im Golf und Polo und Lupo sind steuerfrei D4.
    Kauf von WA ist sicherlich wie auch von privat immer eine "Glueckssache". 90% der WA´s sind ehrliche Leute.
    Die TDI´s sind robust und auch sehr zuverlaessig, der Steuerriemenwechsel liegt bei 90TKm, ist also akzeptabel. Die Wartung nach Anzeige bis zu 2Jahre oder 50TKm.
    Benziner Steuerriemen durchsicht bei 120TKm und 2Jahre und 30TKm.
    Also kaufen und fahren!!
    Viel Spass,
    Verkaeufer ansehen und Auto pruefen,
    Grus HAI
     
  17. #16 Horst1806, 17.05.2003
    Horst1806

    Horst1806 Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2003
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    PD-TDI

    Hallo,

    danke für Eure Infos. Es bringt etwas Licht in den Djungle der Motor-Typen.

    Die Euro3/D4 Besteuerung der Diesel von Lupo/Polo/Golf bringt ja nur ein bißchen Steuerbefreiung (bis 31.12.2004). Danach ziemlich teuer.
    Die Inspektionsintervalle des 1.9 TDI des Polo (2 Jahre oder 50tsd.) sind als Kostenfaktor nicht zu vernachlässigen, in der Zeit muß so mancher Benziner über 3mal in die Werkstatt (Fabia).
    Skoda und Seat Diesel sind seltsamerweise nicht nach D4 eingestuft, auch EU-Fahrzeuge (auch Benziner) sind generell nach D3 (sofern vorliegt) eingestuft, auch, wenn bei uns D4.

    Es wird in der Autoindustrie fleißig am Rußfilter (oder -Verbrenner) gearbeitet (dann E4, aber keine Steuerbefreiung mehr - oder vielleicht wieder?). Die werden wohl ziemlich bald in Passat / große Audi zu haben sein.
    Fraglich, ob die gefördert werden und ob die nachrüstbar sind.

    Da ich ein Auto diesmal nicht nur für 3-4 Jahre kaufen möchte, sondern mal für 6-8 Jahre (rechnet sich mehr), sind diese Vorüberlegungen nicht unwichtig. Eine Gesamtlaufzeit von fast 200000km sind bestimmt bei guter Pflege auch mit einem Benziner drin.

    ciao Horst
     
  18. #17 sunny_caps, 22.05.2003
    sunny_caps

    sunny_caps Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2002
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    @all: Weiß jemand ob es für den Polo auch einen TDI mit >74 KW in naher Zukunft geben wird??? Im SEAT Ibiza tut ja schon seit geraumer Zeit ein TDI 96 KW seinen Dienst - technisch sollte es also möglich sein. Denkbar wäre ja auch der Einsatz des (neuen) 2.0 Liter TDI mit 100 KW, der beim Golf V bestellbar sein wird. Da der Golf erst im November auf den Markt kommt wird der Einsatz im Polo wohl ein wenig später sein - wenn er denn kommt. Hat da jemand Insiderkenntnisse???

    sunny_caps
     
  19. #18 sunny_caps, 11.06.2003
    sunny_caps

    sunny_caps Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2002
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    @all/Insider: Hat denn keine einen blassen Schimmer ob es den Polo in einer größeren Motorisierung als den 74KW/101PS TDI demnächst gibt??? Das wäre doch interessant!

    Gruß
    sunny_caps
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Dre@mer, 30.07.2003
    Dre@mer

    Dre@mer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2003
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Octavia Combi
    KW/PS:
    103/140
    Baujahr:
    2006
    MKB/GKB:
    o.a.
    Ich habe gehört, dass VW den Polo auch mit dem 130-PS-TDI rausbringen möchte.

    Ich selber fahre den 100-PS-TDi und bin eigentlich ganz zufrieden. [​IMG]
    Nur manchmal wünsche ich mir schon ein paar PS mehr
    (vor allem wenn ich einen 130-PS-Ibiza vor mir habe und nicht mitkomme! [​IMG])

    Hat jemand Erfahrungen mit Chip-Tuning?[​IMG]

    Thanx
     
  22. Mr. X

    Mr. X Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2002
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Yo, ich kenn jemanden.

    Ein entfernter Bekannter hat nen gechippten Polo TDI 74KW mit jetzt angeblich etwa 100 kw.

    Ist gar kein Vergleich, wie Tag und Nacht.

    MIt Chip rennt die Nadel auf der BAB bis zum Stopper.

    Kaum nennenswertes Turboloch, geht gleich richtig los. Da der Polo ja auch etwas weniger Gewicht hat, als Golf und Co, läuft er hier noch bissiger. Und mit Chip legt er richtig aggressiv los.

    Macht richtig spass.
     
Thema: Polo TDI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Zahnriemenwechsel polo tdi

    ,
  2. vw polo zahnriemenwechsel 1 2 65ps

    ,
  3. polo zahnriemenwechsel 65ps

    ,
  4. polo tdi forum,
  5. polo tdi inspektion,
  6. zahnriemenwechsel polo 130ps tdi,
  7. http://www.pkw-forum.de/22240-polo-tdi.html,
  8. vw polo 5 1 2 tdi dreizylinder zahnkette,
  9. 1.4tdi robust,
  10. http://www.pkw-forum.de/22240-polo-tdi-p2.html
Die Seite wird geladen...

Polo TDI - Ähnliche Themen

  1. ABS Polo 6n2

    ABS Polo 6n2: Moin. Ich hab das Problem das meine ABS Lampe des öfteren leuchtet... Fehlerspeicher sagt bei aktiver Leuchte aber nichts... ABS regelt auch...
  2. Polo 6N geht beim fahren immer aus und springt nicht mehr an!

    Polo 6N geht beim fahren immer aus und springt nicht mehr an!: Hallo ich habe einen Polo 6N1. Leider kenne ich mich mit Autos überhaupt nicht wirklich aus. Seit neuestem geht er nach einer Weile fahren aus...
  3. Polo 9n3 will einfach nicht sauber anspringen

    Polo 9n3 will einfach nicht sauber anspringen: Hallo zusammen, unser Polo 1.2 von 2008 macht ständig ärger wenn er eine kurze Zeit stillgestanden war. Die Zündung kommt sehr rucklig. Wenn er...
  4. VW Polo Besitzerinnen für Autostudie in/um Hamburg gesucht

    VW Polo Besitzerinnen für Autostudie in/um Hamburg gesucht: Liebe PKW Forum Community, für eine Autostudie suchen wir Teilnehmerinnen! Ab sofort bis Mitte Februar (Termine werden individuell vereinbart)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden