Phaeton

Diskutiere Phaeton im VW Phaeton Forum im Bereich Volkswagen Forum; Unter http://www.phaeton.de/ kann man sich jetzt auch sein persönliches Dickschiff von VW konfigurieren [img] Zur Markteinführung gibt´s...

  1. #1 Christian, 21.05.2002
    Christian

    Christian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Bora Variant TDI
    KW/PS:
    96/130
    MKB/GKB:
    ASZ
    Unter http://www.phaeton.de/ kann man sich jetzt auch sein persönliches Dickschiff von VW konfigurieren [​IMG]
    Zur Markteinführung gibt´s offensichtlich nur einen 3.2Liter V6 mit 241PS und den 6Liter W12 mit deren 420. Aber keinen Diesel, ob sich VW damit nicht einen Bärendienst erwiesen hat?! [​IMG] Das wirkt für mich mal wieder nicht gerade so glücklich ausgedacht..... Der Wagen hat´s ja schliesslich schon schwer genug auf dem Luxusmarkt........
     
  2. eBay

    Anzeige

    Schau mal hier: Phaeton. Dort wird jeder fündig.



    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 orkfresh, 22.05.2002
    orkfresh

    orkfresh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, die haben jetzt einen Motor für Leute, die gerne Klang und Drehzahl haben, einen für souveränste und leises Fahren.....
    beide werden gut SCHPIRIT verrauchen.

    Also lässt sich VW etwas Zeit, um den dicken Diesel noch etwas "Manieren" beizubringen, damit er bestehen kann, gegen die Flüsterdiesel von DCX und BMW.

    Erst wenn die Presse laut ruft : Verbrauch zu hoch, kann VW dann einen Diesel in den Prospekt schreiben, der relativ wenig Verbrauch hat und souveräne Fahrleistungen.

    Schade ist es trotzdem:rolleyes:
     
  4. #3 thomlahn, 22.05.2002
    thomlahn

    thomlahn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2001
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Die Frage ist, ob sich VW nicht überhaupt mit diesem Fahrzeug einen Bärendienst erwiesen hat. Die Leasingrate liegt einige hundert € über der eines vergleichbaren 7er oder S-Benz. Da überlegt auch das betuchte Vorstandsmitglied, oder er muß schon ein großer VW-Fan sein.

    Ich finde VW setzt sowieso zu stark auf die Luxus / Prestige-Schiene anstatt sich um die Probs ihrer Autos zu kümmern (genug Beispiele gibts hier im Forum) oder alltagstaugliche Fahrzeuge zu entwickeln (wo ist der VW Zafira / Scenic ?). Im Moment sind die Leute - besonders in Deutschland - noch VW-hörig aber das muß ja nicht so bleiben.

    Wenn ich mir so die Dienstwagen bei uns auf dem Firmenparkplatz anschaue waren das vor ein paar Jahren fast nur Passats / A4. Jetzt werden fast nur noch C-Klasse und 3-er geleast. Mondeo und der Vectra C werden sich mit Sicherheit auch noch ein größeres Stück vom Kuchen abschneiden als in den letzten Jahren.

    Das hatte jetzt nichts mehr mit dem Paeton zu tun, aber zeigt das VW einen gefährlichen Weg beschreitet.

    Gruß, thom
     
  5. #4 Christian, 22.05.2002
    Christian

    Christian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Bora Variant TDI
    KW/PS:
    96/130
    MKB/GKB:
    ASZ
    Ich habe mich gewundert das nicht der 180PS TDI von Audi im Phaeton angeboten wird. [​IMG]
    Das ist immerhin der beliebteste Motor im A6 und verkauft sich auch im A8 gut !
    @thomlahn
    Ich kann mir nicht vorstellen, das die Leasingrate für einen VW Phaeton 3.2 höher ist als diejenige für einen Mercedes S320 Schliesslich ist VW ja Markteinsteiger und muss daher Kauf- bzw. Leasinganreize bieten. Hast Du mehrere Leasingangebote miteinander verglichen???? Da gibt´s nämlich auch kräftige Differenzen von Anbieter zu Anbieter.....
     
  6. #5 orkfresh, 22.05.2002
    orkfresh

    orkfresh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    0
    VW-macht schlechte Produktpolitik

    dazu passt, dass es eine Verschiebung von sagen wir mal
    Schwerpunkten in der Palette gibt=>

    Wo ist der Polo Kombi? oder der IBIZA/Cordoba Vario neuer Technik?
    Kommen die? Der Fabia ist zwar schick, aber ein Lifestyle-Kombi=>
    in der Praxis ist das schicke Heck zu wenig praxisgerecht, weil man keine großen eckigen Gegenstände einlade kann

    hier wird die verfügbare Technik nicht eingebaut => ESP als Extra breit eingesetzt, Automatikautos auch für außerhalb der Stadt => 1,4 Liter 75PS sind da zuwenig.

    VW/AUDI schiebt hier alles dem Golf zu, der aber mit knapp 4.4Metern als Kombi Mittelklasse Abmessungen hat.
    Schau ich mir dagegen mal die Konkurrenz an:
    zB Citroen C3 oder der echt schicke Peugeot 206 SW =>
    da wird zu viel vernachlässigt.
    Diese Autos gibt es bereits ab 12000 €, da kaufe ich mir doch für den gleichen Zweck keinen Golf Kombi fürs Doppelte, nur, um einen VW zu bewegen, oder?
     
  7. #6 Christian, 22.05.2002
    Christian

    Christian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Bora Variant TDI
    KW/PS:
    96/130
    MKB/GKB:
    ASZ
    jetzt weichen wir aber ziemlich vom Thema ab, das gehört eher ins Kleinwagenforum [​IMG]
    also der Polo Kombi war Verkaufstechnisch ein Flop. Opel bietet seinen Corsa Caravan auch nicht auf dem deutschen Markt an.
    Es gibt doch so gut wie keine Kombis die kleiner sind als ein Golf/Astra/Focus. Da würde man ja auch nix reinbekommen! [​IMG]
    Wenn man ein kleines Auto sucht, wo viel reingeht muss man sich
    einen Renault Kangoo oder ´nen Fiat Doblo kaufen. Die sehen aber auch aus wie Eimer [​IMG]
    Ich vermisse bei VW eher ein schickes Cabrio, nicht so´n olles Erdbeerkörbchen wie das jetzige [​IMG]
     
  8. #7 thomlahn, 22.05.2002
    thomlahn

    thomlahn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2001
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Leasingrate Phaeton

    Hallo,

    OK, den Vergleich hatte ich zum 7er und zwar aus folgendem Artikel:

    Zitat Anfang:

    Phaetons früher Fall
    Kalkulation: 37 Prozent Restwert nach nur drei Jahren
    Henning Krogh
    Automobilwoche/18. März 2002


    Wolfsburg. Bei der Volkswagen AG sorgt die bevorstehende Markteinführung des neuen Topmodells Phaeton für Unruhe.

    Intern üben viele der für den Verkauf der Oberklasselimousine ausgewählten Händler Kritik an den Eckdaten des geplanten Leasing-Programms. So kalkuliert der VW-Vertrieb nach Informationen aus Unternehmenskreisen bei einem für drei Jahre und eine Laufleistung von jährlich 20.000 Kilometern geleasten W12-Phaeton mit einem Restwert von nur noch 37 Prozent. Die monatliche Netto-Rate für den Phaeton, im Rechenbeispiel mit einigen Extras rund 110.000 Euro teuer, würde circa 2.300 Euro betragen.

    Zum Vergleich: Wettbewerber BMW kalkuliert bei einer vergleichbar teuren Limousine der neuen Siebener-Reihe, angetrieben von einem Achtzylinder-

    Motor, mit einem Restwert von immerhin 52 Prozent und einer monatlichen Leasing-Rate in Höhe von 1.834 Euro.

    Zum Verkaufsstart am 31. Mai wird VW den Phaeton mit V6-Motor zum Grundpreis von 56.200 Euro anbieten, der W12 kostet 98.600 Euro. Bis zur Übergabe an den Kunden wird der VW-Konzern Eigentümer der Phaeton-Fahrzeuge bleiben, die Händler treten lediglich als Vermittler auf.

    VW-Insider fürchten, dass sich der Verkauf des neuen Phaeton ähnlich schwierig gestalten könnte wie der Absatz des Passat W8: Der Anteil dieses 275 PS starken Topmodells an der Passat-Baureihe dümpelt in Deutschland zwischen zwei und drei Prozent; für den Achtzylinder sind Rabatte in der Größenordnung von zehn Prozent keine Seltenheit.

    - Zitat Ende

    Also, mit entscheidend für die Rate ist der Restwert.

    Gruß, thom
     
  9. #8 orkfresh, 22.05.2002
    orkfresh

    orkfresh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    0
    Opel Combo

    Aber die sind vom Fahrverhalten und Verbrauch eher nicht wie ihre "normalen" Ableger.

    Bei 4,20 Außenlänge kriegste theoretisch schon was rein, siehe Fabia, aber wahrscheinlich nehmen die Leute dann doch eher ein Auto, was 2 Liter mehr verbraucht, weils höher ist...

    zurück zum Phaeton,

    ich finde den optisch schon ansprechend, so freue ich mich, wenn er im Strassenbild vertreten sein wird.
     
  10. #9 Christian, 22.05.2002
    Christian

    Christian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Bora Variant TDI
    KW/PS:
    96/130
    MKB/GKB:
    ASZ
    @Orkfresh
    s_tüte : Corsa CARAVAN nicht Combo. Der letztere ist ja ein kleiner Lieferwagen und fährt ja hier öfters rum.
    Den Kombi auf Corsa Basis gibt´s in den mediteranen Ländern. Der Wagen ist ein ganz normaler Corsa [​IMG]
     
  11. TomO.

    TomO. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen,
    war jetzt dienstlich 2 Tage unterwegs,auf der A2 hatte ich die gelegenheit mal den phaeton "live" zu sehen, also optisch auf jenefall nach meinem geschmack ein super wagen (schwarz/beige-gelbes leder); leider konnte ich nicht folgen-trotz a6 2,5 TDI 180PS, ging wahrscheinlich mit dem W12 das teil, na ja man hat ihn mal gesehen...

    thomas
     
  12. #11 orkfresh, 28.05.2002
    orkfresh

    orkfresh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    0
    @christian

    ich wollte dir deinen Corsa Caravan nicht nehmen;-)

    mir fällt zum Kangoo etc. aber der
    www.opel.de =>
    ein.

    Der sieht dann so aus

    [​IMG]
    und heißt dann

    OPEL COMBO COMBI , wird beschrieben mit
    <div class=\'quotetop\'>ZITAT</div><div class=\'quotemain\'>5 Sitze, 4 Türen und 3 Optionen, die Ladefläche zu erweitern - das macht den Opel Combo Combi so flexibel. Klappen Sie die 60/40 geteilte Rückbank um, wie und für was Sie es gerade brauchen. Auf der ebenen Fläche lässt sich so einiges transportieren. Das wahre Kombinationstalent können Sie mit drei unterschiedlichen Motoren ausstatten. Außerdem gibt es serienmäßig einen Airbag auch für den Beifahrer sowie ausstellbare Seitenfenster, die auch auf den hinteren Plätzen immer für frischen Wind sorgen.
     
    1.7 DTI ECOTEC® Turbodiesel  
    Kraftstoff Diesel  
    Max. Leistung in kW / PS 55/75  
    Anzahl der Zylinder 4  
    Bohrung x Hub in mm 79,0 x 86,0  
    Hubraum in cm³ 1686  
    Max Drehmoment in Nm / min-1 165/1800-3000  
    Verdichtungsverhältnis 18,4:1  
    Abgasnorm Euro3  
    Kraftstoffverbrauch in l / 100 km
    5-Gang  
    Stadtzyklus  6,9  
    Überlandzyklus  4,9  
    Gesamt  5,8  
    CO²-Emission in g/km  157  
    Höchstgeschwindigkeit in km/h
    5-Gang  
     155  
    Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in s
    5-Gang  
     15,5  

    1.6  
    Kraftstoff Super bleifrei  
    Max. Leistung in kW / PS 62/85  
    Anzahl der Zylinder 4  
    Bohrung x Hub in mm 79,0 x 81,5  
    Hubraum in cm³ 1598  
    Max Drehmoment in Nm / min-1 138/2600  
    Verdichtungsverhältnis 9,6:1  
    Abgasnorm Euro3/D4  
    Kraftstoffverbrauch in l / 100 km
    5-Gang  
    Stadtzyklus  10,5  
    Überlandzyklus  6,4  
    Gesamt  7,8  
    CO²-Emission in g/km  188  
    Höchstgeschwindigkeit in km/h
    5-Gang  
     164  
    Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in s
    5-Gang  
     14,0  [/quote]


    das kann der Kangoo auch nicht wirklich besser
    und der Combo bleibt ja auch "innen und unten CORSA"
     
  13. #12 import_georg, 28.05.2002
    import_georg

    import_georg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2001
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    im Pharton wir der 180 PS diesel nicht angeboten,
    weil es einen besseren motor gibt.

    einen 5 lieter V10 TDT pumpe-düse

    230 kW bei 4000 1/min
    750 Nm bei 2000 1/min

    das ist der stärkste PKW -Diesel der welt
    das passt besser zum PHAETON

    gruß georg
     
  14. #13 Christian, 29.05.2002
    Christian

    Christian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Bora Variant TDI
    KW/PS:
    96/130
    MKB/GKB:
    ASZ
    @Orkfresh
    da hast Du Dich ja richtig in tiefergehende Recherchen gestürzt [​IMG]

    @Georg
    wegen des V10TDI
    Ich glaube nicht das die Masse der Phaeton Käufer einen Diesel mit über 300PS haben will. Bei Mercedes verkauft sich der 320CDI auch besser als der 400CDI in der S-Klasse.
    Der V10 ist mal wieder so eine Motorisierung aus Imagegründen [​IMG]
     
  15. Cheffe

    Cheffe Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2002
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    @Christian

    ich denke schon daß sich der V-10 TDI etablieren wird, der Verbrauch ist enorm niedrig, und du hast eine sehr gute Laufkultur.

    Gruß
    *Mario*
     
  16. #15 Klinger, 19.07.2002
    Klinger

    Klinger Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.06.2002
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Der Grund, warum es noch keinen Diesel für den Phaeton gibt, ist der, daß es noch kein Getriebe gibt, das das gewaltige Drehmoment verkraften könnte. Außerdem finde ich den Phaeton von innen zu laut. Mein Laguna2 ist nicht lauter, jedenfalls bis 100km/h. Allerdings hat der 12Zylinder schon gewaltig Haue, Automatik auf "Sport" stellen, und sobald Du das Gaspedal auch nur 1mm weit durchtrittst, geht er ab wie eine Pershing, 5,irgendwas bis 100. Eingetragen hat er übrigens 285 als Spitze, der Vorführwagen zumindest ist also nicht abgeregelt.
     
  17. Cheffe

    Cheffe Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2002
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Aber generell sind die bei 250 abgeregelt, kann man dann aber deaktvieren lassen [​IMG]

    Gruß
    *Mario
     
  18. #17 PEOPLES, 30.07.2002
    PEOPLES

    PEOPLES Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2002
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    kostet nur was um 2000 teuros [​IMG]
     
  19. #18 Jimmy82, 31.07.2002
    Jimmy82

    Jimmy82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf III CL
    KW/PS:
    55/75
    Baujahr:
    1992
    MKB/GKB:
    AAM
    Wer sich nen Phaeton leisten kann... [​IMG]
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Karl

    Karl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2002
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Ich hab HIER ein Bild vom Phaeton in Aktion gefunden... [​IMG]
    Passt zwar nicht zur Diskussion, aber zum Thema isses doch irgendwie. [​IMG]

    mfg
    Karl


    P.S.: Hoffentlich kennt das nicht schon jeder...
     
  22. #20 Jimmy82, 31.07.2002
    Jimmy82

    Jimmy82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf III CL
    KW/PS:
    55/75
    Baujahr:
    1992
    MKB/GKB:
    AAM
    Hässliche Amaturen find ich.
     
Thema: Phaeton
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. phaeton hgp

    ,
  2. leasingrate phaeton

    ,
  3. rothe motorsport phaeton

    ,
  4. golf3 taho 250 kmh,
  5. Tacho 320 km h,
  6. audi a4 b6 tacho,
  7. Christian Büchelhofer,
  8. undefined,
  9. passat 3c ladeluftdruck bei 1800,
  10. rothe-motorsport phaeton,
  11. Golf III vr6 turbo bilder hgp,
  12. golf 4 hgp,
  13. phaeton kein ladedruck mehr,
  14. vw.gif,
  15. hgp golf 3 vr6 biturbo,
  16. leerer tank,
  17. vw up motortemperaturanzeige,
  18. hgp tuning phaeton,
  19. passat 3b tacho anschlag,
  20. kmh max,
  21. passat b6 temperaturgeber,
  22. bilder vw bora v max,
  23. passat tacho v-max,
  24. audi a4 b5 tankanzeige und temperaturanzeige ohne funktion,
  25. audi a6 4b tacho 250
Die Seite wird geladen...

Phaeton - Ähnliche Themen

  1. VW Phaeton 4.2 Zugriffcode für Steuergeräte VCDS Diagnose

    VW Phaeton 4.2 Zugriffcode für Steuergeräte VCDS Diagnose: Hallo bin hier neu erst mal grüße an alle.Brauche hielfe bei mein dicken. Hat jemand die zugriffcod für die Steuergeräte zb. Telefon und...
  2. Phaeton, was läuft da nach?

    Phaeton, was läuft da nach?: Moin an alle, Habe mich hier neu angemeldet, weil ich mit meinem (neuen) gebrauchten Phäeton nicht so vertraut bin und auf Eure Erfahrung setze....