PC im Auto

Diskutiere PC im Auto im VW Golf 1 (17), Golf 2 (19E/1G1) Forum im Bereich VW Golf; ... na also das ein Laptop billiger sein müsste als ein normaler HomePc , das ist eine falsche Denkweise. Denn um die Miniaturisierung eines...

  1. #41 Franky Fix, 05.01.2004
    Franky Fix

    Franky Fix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2002
    Beiträge:
    1.031
    Zustimmungen:
    0
    ... na also das ein Laptop billiger sein müsste als ein normaler HomePc , das ist eine falsche Denkweise. Denn um die Miniaturisierung eines Laptops zu erreichen sind viel complexere und teurere Machinen notwendig als die grossen Bauteile zu fertigen. Aber stimmt schon das die TFTs fürs Auto mehr abkönnen sollten (wobei ich nicht drauf wetten würde das ein Sony TFT solche Strapazen auch mitmachen würde!). Mein Bruder hat gemeint das an diesen TFTs fürs Auto auch ganz andere Anschlüsse dran sind. Ich kenn mich da nicht aus, ich hab ihn aber jetzt gefragt und er meinte die Autotfts sind wohl echt recht teuer. Er meint aber auch das 200 Euro zu teuer sind, die gibt es noch ne ganze Kannte billiger! ...
     
  2. eBay

    Anzeige

    Schau mal hier: PC im Auto. Dort wird jeder fündig.



    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. stiech

    stiech Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2003
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf III
    KW/PS:
    75 PS
    MKB/GKB:
    AAE
    Siehste das ist es ja, die habe nur dein denken mit dem Laptop verglichen, denn der ist doch auch kleiner wie ein normaler PC, also müßte er doch billiger sein, wie du es bei den TFT's gesagt hat. Du mußt wissen dass in einem TFT auch technik drin steckt und diese technik muß auch kleiner sein außerdem kommt noch die witterungsfestigkeit und spezielle technik für die zulassung des Straßenverkehrs dazu. Ein 7'' TFT soll ja so ziemlich die selbe quali haben wie ein 17''........... so und das ist das selbe wie beim Laptop, bei beiden muß alles kleiner sein.

    Wenn du meinst 200 Euro sind teuer dann mal viel spaß. Es gibt natürlich billigere aber diese sind nicht witterungs fest. Also was nützt es. Andere die billiger sind, sind nicht für den fahrenden KFZ betrieb zugelassen, also was bringst. Oder sie sind billiger weil sie eine kleine Auflösung haben, also wenig Pixel, was ein schlechtes Bild ergibt. Klar gibt es die total billig für 50 bis 100 Euro wird man welche schon bekommen. Aber was nützt mir so ein ding wenn ich es beim fahren ausschalten muß (dann brauch ich mir keinen PC einbauen) weil es nicht zugelassen ist und was nützt mir so ein billiger TFT wenn er bei der ersten großen hitze, kälte oder feuchtigkeit kaputt ist???????????????????????

    Also lieber 200 € für einen der lange hält und ich nicht jedes Jahr einn neuen für 50 Euro kaufen muß. Qualität hat einfach seinen Preis und die Quali liegt darin, dass die TFT's witterungs fest sind und für den Straßenverkehr zugelassen sind.

    So und willst du nicht bei Ebay sondern im Handel einen TFT kaufen, bekommst du etwa die selbe qualität für 400 €.

    Ich mein immer nur das billigste kaufen ist auch nicht gut, willst du dann einen etwas besseren dann zahlst du bei Ebay etwa 200 € und im Handel 400 €.
     
  4. #43 Franky Fix, 06.01.2004
    Franky Fix

    Franky Fix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2002
    Beiträge:
    1.031
    Zustimmungen:
    0
    ... von mir aus kauft doch so ein teures TFT mir ises Wurst , ich hab mein DIsplay im Auto dem ist es egal ob es drausen minus 20 oder plus 40 Grad sind. Das hat noch nie Probleme gemacht und hat etwa 40 Euro gekostet. Ich hab nich soviel Kohle für so einen Spass übrig. Ich habe mir aber auch nur einen Mp3 Player zusammen gefriemelt. Denn spielen im Auto finde ich blödsin. Maximal DVD schauen (oder Avis) wenn man im Stau stehen sollte. Aber sonst kann man den rest auch zuhause machen. WEnn man spielen will dann muss man entweder den Motor ständig laufen lassen oder man muss ne 2te Batterie einbauen (die nur für das Spielsystem benutzt wird). Denn wenn ich meinen kleinen Mp3 player (ist glaub ich ein 300 Mz Intel) laufen lasse und die Anlage ja logischer weise dazu anhabe (ca. 500 Watt) dann ist meine 55 Amper Batterie nach nichtmal ner 3/4tel Stunde so leer das das Auto im Winter warscheinlich nicht mehr anspringen wird. Oder wie is das bei euch? Also ich bin mit meinem Disply völlig zufrieden und der Vorteil es passt mit der Bedienreihe wunderschön in den Einbauschacht des Aschers ...
     
  5. stiech

    stiech Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2003
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf III
    KW/PS:
    75 PS
    MKB/GKB:
    AAE
    Klar ist jedem seine sache.

    Ehrlich gesagt hätte ich dann garnicht vor zu spielen, finde es nur besser für die vielen Lieder die du speichern und abspielen kannst, dann kommt noch wie gesagt das Filme schauen dazu und dafür braucht man auch keinen sehr schnellen Rechner, außerdem könnte ich dann noch ins Internet wenn mein Auto vor dem Haus steht, da wir Funknetzwerk haben. Das heißt kein hin und her laden von Liedern da ich sie dann einfach übers Netzwerk ziehen kann. [​IMG]

    So ein Rechner fürs Auto würde auch selber nicht viel kosten. Höchstens 200 Euro wenn man noch keine Teile hat. Aber mein Vater hat ja einen Elektroladen und hat genung alte PC teile rumliegen. Mir würde ja ein 800 MHz reichen, denn der kostet ja auch nichts mehr.

    Habe mir vor kurzem einen neuen Rechner mit 52x brenner, DVD Laufwerk, 2,6 MHz AMD, Soundkarte und LAN on Board, Geforce 4, 7 USB Anschlüsse und so ein Zeug, ohne Monitur, Tastatur und Maus. Hat mich gerade mal 500 € gekostet und das ganze Nagel neu und mit Designer Gehäuse. Das würde heißen dass ich einen 800 Mhz Rechner mit Geforce 2 für 100 € bekomme, aber zum glück habe ich ja noch ein paar Teile von meinem alten PC und den rest wird mein Vater im Laden rumfliegen haben denn kaum einer noch braucht so einen PC zu hause. Das heißt der Rechner wird mich nicht viel kosten, vielleicht 50 €. Also wieso sollte ich das dann nicht machen und mir stattdessen sowas wie du einbauen wenn ich dann sogar noch zusätzlich filme schauen kann und andere sachen machen kann.

    Klar ein TFT nur für einen MP3-Player muß ja nicht gut sein. Da reicht wirklich einer für 40 Euro aus, da geb ich dir recht. Ich hab ja auch nur gesagt ein einigermaßen guter und ich möchte dann schon eine gute qualität wenn ich Filme schauen möchte.

    Mit der Batterie weiß ich bescheid, ich brauche ja eh noch einen Spannungswandler und ich denke mal ich werde mir noch eine zweite Batterie dafür besorgen.

    Und den Spaß lass ich mir dann schon etwas kostet wenn ich den PC schon so gut wie umsonst bekomme. Außerdem kann ich dann meinen Routenplaner laufen lassen, DVD schauen, ganz ganz viele MP3's hören, kleinere Spiele spielen die nicht viel Rechnerleistung brauchen und alles machen was man mit einem PC auch machen kann wenn ich unterwegs bin. Kann dann meine Bilder von der Digicam gleich Hochladen usw..... zuhause dann kann ich alles auf meinen Rechner über Funknetzwerk laden.

    So ich denke wenn man in etwa die selbe technik im Auto haben möchte und lauter sachen fürs Auto kauft.......... kommt mich das bestimmt auf 1000 bis 2000 €.

    Das einzigste was ich nicht habe wäre GPS Routenplaner aber ein normaler tut es auch, muß ja nicht genau wissen wo ich gerade bin nur wie ich in etwa hinkomme.

    Fazit: 500 € wäre der Spaß mir schon wert, was er mich nichtmal kosten würde. Aber wenn ich den PC nicht so gut wie umsonst bekommen würde, würde ich mir warscheinlich auch einen MP3-Player bauen.

    Also dann, schluß mit dem Thema hier. Jedem das seine. PC umsonst dann teurer Bildschirm. MP3-player only dann tut es ein billiger [​IMG]

    Jo nur denn, wünsch euch nich viel spaß mit eurer Technik im Auto
     
  6. Mr.toM

    Mr.toM Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2003
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    @ stiech

    du bist ein grosser visionär unserer zeit. [​IMG] das mit wlan fängt grad erst an
    &
    zum mp3-file abspielen reichte vor 10 jahren schon ne 486 dx4/100 von amd <- bewußt gewählt [​IMG].

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    das erste was in nem pc im auto die hufe hoch reißen würde, wäre die mechanischen sachen. zb. alle was dreht und leiert.

    darum wäre ein pc-modul was nur aus festspeicher bestehen würde hier optimal zb. das teil mit 8 oder 16 gb ram-speicher vollpacken und jede HD wäre überflüssig [​IMG]
    den datentransfer könnte man über zb. 1gb usb-stick, microdrive etc. bewerkstelligen (<- schönes wort [​IMG]), falls die karre mal außer wlan reichweite steht *g
     
  7. stiech

    stiech Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2003
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf III
    KW/PS:
    75 PS
    MKB/GKB:
    AAE
    Was?

    hallo?

    Wieso Visionär. Ich sag dir mal eins. Momentan habe ich einen PC in meinem Zimmer stehen der Internet anschluß hat................Nur komisch dass daran kein Internet oder Netzwerkkabel angeschlössen ist!?!?!?!??!

    Wie das????????

    BINGO: WLAN

    Wieso sollte ich mir dann so eienn teuren USB-Stick kaufen wenn ich doch eh schon WLAN zuhause habe und.........so eine WLAN karte für den PC übrig habe.

    Warum sollte ich mir dann einen USB-Stick kaufen?????????

    Bitte um antwort: MR.toM

    So und warum will ich jetzt einen anderen PC bzw. langsameren einbauen wenn ich eh schon wie angesprochen die Teile besitze bzw. die bei meinem Vater im Laden rumliegen hat. 486 dx4/100 Teile müßte ich mir extra besorgen weil solche Teile haben wir schon längst nicht mehr.

    Also Mr.toM erklär mir bitte auch dass warum ich mir einen 486 dx4/100 besorgen soll wenn doch mein Vater einen neueren PC und schnelleren im Laden rumliegen hat????? Soll ich für einen 486 dx4/100 auch noch zahlen da er für MP3's abspielen reicht????????

    Da nehme ich mir doch lieber umsonst den schnelleren und besseren.

    Aber dies habe ich alles schon erwähnt.

    Bitte um Antwort: MR.toM
     
  8. MrNase

    MrNase Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    GOLF III 1.8l
    KW/PS:
    75 PS
    MKB/GKB:
    AAM
    stiech: du scheinst ihn nicht verstanden zu haben und ich hoffe ich kann dir den Sinn seiner Beiträge näherbringen:


    WLAN gut und schön... Doch nur mit WLAN kommst du nicht hin. So ein USB-Stick ist ganz praktisch weil halt nicht jeder (du schon, ich weiß) WLAN hat und du bestimmt ein paar mp3's von deinen Kollegen haben willst etc.

    Er hat nicht gesagt, dass du einen 486 dx4/100 nehmen sollst. Es ist ein vergleich. Es läuft auch damit, warum also mehr ausgeben wenn man eigentlich nicht mehr braucht?

    Du solltest dich nicht angegriffen fühlen. Mr.toMs Beitrag ist vielleicht garnicht nur an dich gerichtet sondern an alle deren Vater kein Geschäft hat und die nicht so leicht an so ein System rankommen.
     
  9. stiech

    stiech Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2003
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf III
    KW/PS:
    75 PS
    MKB/GKB:
    AAE
    Schon gut, gut gemeint MrNase aber er hat mich direkt angesprochen und hat mich eigentlich auch ausgelacht warum ich WLan nehme anstatt einen USB-Stick.

    Ich habe ja vorher schon erwähnt da wir zuhause WLAN haben und von meinem Rechner die Lieder ziehen kann benutze ich dass dann in meinem Auto.

    Im allgemeinen hatte Mr.toM schon recht aber er hat es nicht ver allgemeinert sondern mich angesprochen und ich sei ein Visionär. Tut mir leid aber dann meinte er nicht ganz dass was du mir jetzt erzählst.

    Visionär................nur weil ich an WLan denke womit mein PC zuhause seit einem Jahr läuft und das perfect.

    Klar wenn man Geld hat kann man sich auch noch extra einen USB-Stick kaufen, kostet aber und eine vorhandene WLan-Karte kostet nichts mehr.

    Zu dem PC selber. Also ich möchte nicht in meinem Auto Windows 95 oder Windows 3,1 laufen lassen nur weil der alte PC mit Windows XP nicht läuft.
    Denn ich habe keine lust dass wenn ich etwa 2 bis 3 Stunden unterwegs bin mein Rechner ind er Zeit 5 mal abstürzt, welches Windows 95 oder 98 tut, ME stürzt in dieser Zeit dann 20mal ab und 2000 hab ich auch keine guten erfahrungen gemacht.

    Tja so, ich habe auch keine lust wenn ich mal kur wo hin fahre extra zu warten bis der PC hochgefahren ist. Ein 800MHz läd halt schneller hoch wie ein 100MHz und bei Windows XP geht es halt mit einem 800Mhz schon gut. So und Windows XP´ist auch das einzigste Windows das bei mir noch nie abgestürzt ist und ich habe alle Windows schon ausprobiert. Außer 3,1 das ist auch noch nicht bei mir abgestürzt [​IMG].

    Außerdem habe ich nie gesagt dass es ein langsamere Rechner nicht tut. Das hier ist nur meine meinung warum ich einen 800Mhz will.

    Zu anderen ist es noch der fall dass 800Mhz Rechner echt nichts mehr kosten da die auch schon total veraltet sind.

    Ich bezweifle auch dass ein 800Mhz viel mehr kostet als ein 486 dx4/100. Zumindest für mich. Da ich die hälfte der teile schon habe.

    ZUm USB-Stick. Ich hätte da auch eine externe Festplatte mit USB-Anschluss und 80GB. Trotzdem würde ich eher auf WLan zugreifen.

    War schlau gedacht von dir MRNase aber lass mal einen 486 dx4/100 mit Windows XP laufen.
     
  10. MrNase

    MrNase Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    GOLF III 1.8l
    KW/PS:
    75 PS
    MKB/GKB:
    AAM
    Ein 486 dx4/100 mit XP [​IMG]

    Warum nicht Linux? Da braucht man im normalfall nicht so viel Power für und abstürzen sollte es nicht [​IMG]

    Mein XP stürzt aber auch nicht ab. Ich gehe grad mit nem Windows XP Router ins Internet und der läuft grad über 17 Tage ohne Neustart [​IMG]


    Eigentlich ist es relativ genial, ein PC im Auto. Ist eigentlich alles in einem: Spielecenter, Cinema und Radio. Und mit einer 5.1 Soundkarte kommt sogar sowas wie Qualität auf [​IMG]
     
  11. Mr.toM

    Mr.toM Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2003
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    @ stiech

    ...ruhig brauner, vielleicht sind dir ja die "zwinker-smilies -> [​IMG]" entfallen.

    natürlich kannst du in dein auto auch nen 800er computer reinschmieden. ich meinete nur es reicht zum mp3 hören wesentlich weniger rechenpower s.o.

    ~
    das problem was bei dem rechner ensteht ist: wie lange hält die batterie und wohin mit der wärme die als verlust bei den heutigen prozessoren entsteht. im winter wäre es sicher ganz angenehm kann man den compi gleich als standheizung missbrauchen, prozessor aufs amaturenbrett und ordentlich last erzeugen, macht bestimmt die scheibe frei [​IMG]
    ~

    @ stiech

    zum thema XP - ich meine: jedem das seine
    aber warum son monster von betriebsystem? wenn du mit linux nicht zurecht kommst und falls deine wlan-sachen NT unterstützen wäre das eine alternative. läuft stabil und is nicht son ressourcenfresser wie XP - sieht aber nicht halb so bunt auf monitor aus wie XP.

    ~
    außerdem will ich um gotteswillen jetzt hier kein glaubenskrieg über OS`s vom zaun brechen
    ~

    und @ stiech

    nicht immer alles gleich so ernst und persönlich nehmen, es lag mir fern die hier vorzuführen.
     
  12. stiech

    stiech Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2003
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf III
    KW/PS:
    75 PS
    MKB/GKB:
    AAE
    hab ich ja nicht, einf forum ist doch dafür da um die Meinungen auszutauschen. So du hast deine Meinung und ich habe meine Meinung gesagt. Wollte nur klar stellen warum ich WLan benutzen werde und warum ich nicht einen ganz alten Rechner sondern einen 800Mhz nehme. Klar reicht so ein alter für mp3's hören. Nur wie MrNase schon sagte mit einer 5.1 Soundkarte ist der Sound auch geil. Tja und da ich eine Anlage mit einer 5 Kanal und einer 2 Kanal Endstufe habe, werde ich auch so eine Soundkarte brauchen um den Sound richtig zu nutzen.

    Zur Batterie: da hast du wohl recht. Ich hab sowieso daran gedacht mir eine Anzeige für den Batterie stand einzubauen und natürlich noch eine zweite Batterie. Denn ohne eine zweite Batterie ist der saft echt bald weg. Muß halt noch eine zweite leistungsstarke Batterie rein. Dann wird das schon gehen.

    Ich denk mir halt auch dass Windows XP ganz cool aussehen wird auf so einem kleinen Monitor im Auto. Kann man ja auch noch geile Bildschirmschoner oder so machen. Mit Linux habe ich noch keine erfahrung gemacht und so schön wie bei XP ist die oberfläche halt auch nicht und Windows NT hat mir auch noch nie so zugesagt.

    Hey MrNase mein rechner läuft seit einem halben Jahr so gut wie durch und das ohne Absturz.

    Wie gesagt ich bekomme halt einen 800Mhz umsonst weil die trümmer haben wir noch und einen 486 dx4/100 hat man bei uns schon längst auf den Schrott geschmissen.

    Windows XP ist halt mein ding, jedem das seine.

    Zum wärmeverlust. Da habe ich auch schon daran gedacht wie ich das anstelle aber du hast mich jetzt auf eine Idee gebracht. Da ich ja einen 800Mhz umsonst bekomme und wie ihr schon sagtet die leistung nie brauche, was ja auch stimmt, könnte ich ja den Prozessor runter Tackten, müßte eigentlich gehen. Dann wird der CPU doch etwas geschont.

    Was ich auch schon gesehen habe gibt es solche Kühlsysteme mit Wasser für den PC, hat damit schonmal jemand erfahrung gemacht? Vielleicht könnte man das ja noch benutzen damit der CPU nicht gleich überhitzt!
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #52 dennis_goslar, 11.06.2004
    dennis_goslar

    dennis_goslar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Polo 6N 1.6
    KW/PS:
    55/75
    MKB/GKB:
    AEE
    ich rolle das alte thema jez nochmal auf. ich will auch nen pc im auto haben. das einzigste problem was ich habe ist, wie mache ich das wenn der motor mal aus ist und man mal ne halbe stunde steht? Und wie wollt ihr ne 2e batterie mit anklemmen? einfach bei der anderen batterie mit auf die pole klemmen ? Und wie startet euer pc über nen extra schalter oder über zündungsplus? und reicht nich nur ein normaler spannungswandler zum betrieb eines pc netzteils oder brauch man noch mehr?
     
  15. #53 Thatures, 12.12.2017
    Thatures

    Thatures Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Das ist eine sehr geile Idee.
     
Thema: PC im Auto
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. golf 2 auto pc

    ,
  2. Radiomann Umbau

    ,
  3. Motordaten im FIS 8P

    ,
  4. radiomann umbau netzteil
Die Seite wird geladen...

PC im Auto - Ähnliche Themen

  1. Geräusche beim Starten von Auto Start Stop

    Geräusche beim Starten von Auto Start Stop: Sorry für mein schlechtes Deutsch. Ich habe VW Golf 1.6 TDI Automatik Ich höre manchmal Schleifgeräusche, wenn ich vom automatischen Start bis...
  2. VW Auto finanzieren - wie?

    VW Auto finanzieren - wie?: Hey liebe Autofreunde! Ich habe von meiner verstorbenen Tante (Gott habe sie seelig) eine kleine Summe Geld geerbt. Eigentlich wollte ich es auf...
  3. Auto startet gelegentlich im Getriebenotprogramm

    Auto startet gelegentlich im Getriebenotprogramm: Ich habe ein Problem mit meinem A6 2,5 tdi tiptronic, 179 PS, BJ 2004 Das Auto springt sofort an, aber leider hin und wieder leider im...
  4. Äteren Auto in Köln verkaufen

    Äteren Auto in Köln verkaufen: Wo könnte ich in Köln den einen alteren Audi mit kaum Wert schnell los bekommen? Suche einen Händler, der gleich Bar zahlt und nicht lange hin und...
  5. Auto kaufen oder leasen?

    Auto kaufen oder leasen?: Hallo, ich habe mich selbstständig gemacht und werde nun ein Auto dafür brauchen. Habe schon viele Kunden an Land gezogen, aber die anderen...