Passat 1,9 PD 115 PS Motorschaden 115tkm

Diskutiere Passat 1,9 PD 115 PS Motorschaden 115tkm im VW Passat Forum im Bereich Volkswagen Forum; Hallo, brauche mal eure Erfahrung . Bin heute morgen mit meinem Passat 1,9 PD, 115 PS, BJ 2000, alle Inspektionen bei VW, 115tkm eine längere...

  1. axl137

    axl137 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Passat 1,9 PD
    KW/PS:
    115
    MKB/GKB:
    abv
    Hallo,
    brauche mal eure Erfahrung . Bin heute morgen mit meinem Passat 1,9 PD, 115 PS, BJ 2000, alle Inspektionen bei VW, 115tkm eine längere Strecke gefahren - so 250 km, hatte das Auto abgestellt und dann 10 min apäter gestartet. Im Motorraum war ein lautes - drehzahlabhängiges Ticken/Klackern zu hören . Das Geräusch gab es vorher nie - hörte sich an wie Hydrostößel . Auto sofort zu VAG - bis jetzt keine Aussage .
    Kann mir jemand sagen was das sein kann ?
    Bin irritiert - zumal ich im Golf Forum über verschiedene Motorschäden gelesen habe .
    Was ratet Ihr mir ? Per Rechtschutz bei Motorschaden eine Sachverständigen in die Werkstatt schicken und den Schaden begutachten lassen ?
    Danke schon mal für Hilfe und rat Axl137
     
  2. eBay

    Anzeige

  3. #2 Seppel88, 04.04.2004
    Seppel88

    Seppel88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf 2 GT special
    KW/PS:
    66/90
    MKB/GKB:
    RP
    Es kann sein das ein hydrostößel defekt ist, ist aber kein Grund zu Panik, problem ist nur das man meistens alle austauscht und das kostet dann schon ein paar Euro
     
  4. axl137

    axl137 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Passat 1,9 PD
    KW/PS:
    115
    MKB/GKB:
    abv
    Hallo - nun mal das Feedback der Werkstatt.
    ausgeschlagener Kolbenbolzen - dadurch totaler Motorschaden inkl. turbolader (da späne im Lader). Kostenvoranschlag 3977 euro !
    Kulanz ? Lt. Werkstatt mussder Kunde denantrag selber stellen, da das Auto älter als 3 Jahre und mehr als 100tkm gelaufen hat.
    Kulanzantrag bei VW gestellt - '... das dauert mind. 3 Wochen bis zur Entscheidung...' Ich bin begeistert !

    Nun mal die frage da ich hier technisch nicht versiert bin. Ein ausgeschlagener Kolbenbolzen darf doch nicht bei 115tkm auftreten ?
    Danke schon mal für euer Feedback .
     
  5. #4 Schraubi-Schlumpf, 11.04.2004
    Schraubi-Schlumpf

    Schraubi-Schlumpf Gast

    hört sich ja gar nicht schön an ...

    aber mal für die zukunft: kulanzantrag selber stellen ??? was ist denn das für eine werkstatt? die hätten es zumindest versuchen müssen ...
    beim nächsten mal gehe bitte in eine andere werkstatt. da du nun aber schon in kontakt mit vw bist, mach mla schriftlich ein wenig druck, schliesslich braucht man ja sein auto. im notfall drohe mit rechtsanwalt oder der zeitung mit den 4 grossen buchstaben, hilft manchmal wunder ...weil so ein schaden heute eigentlich gar nicht mehr auftritt (hab ich noch nie erlebt bei akt. fahrzeugen), vor allem nicht nach 115tkm ...

    viel glück
     
  6. #5 Greenscandal, 11.04.2004
    Greenscandal

    Greenscandal Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Passat TDI PD AJM
    KW/PS:
    85/115
    MKB/GKB:
    AJM
    [​IMG]

    Hallo

    habe meinen AJM Motor gerade deswegen auseinandergebaut:

    Pleuellager Oben am Kolbenbolzen war nur noch zur Hälfte da!!!
    Das gab 4 neue Pleuel!

    Leider keine Kulanz denke ich bei 185tkm .oder?

    Ich habe in einem anderen Forum auch schon von so einem Schaden gelesen.

    Aber warum ist der Turbo kaputt???

    Bei mir waren Späne im Ölfilter und ganze Brocken in der Ölwanne, aber der Turbo kriegt doch das gefilterte Öl!!!?

    Bin erst ein paar Kilometer gefahren, seit dem ich die Kiste auseinander hatte.

    Gib mir bitte bescheid, falls du eine brauchbare Stellungnahme von VW bekommst, vielleicht geht bei mir ja auch was ...

    Ich habe auch schöne Bilder vom Lager gemacht.
     

    Anhänge:

  7. robag

    robag Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Passat
    KW/PS:
    85/115
    MKB/GKB:
    --
    Bei mir fing es auch mit Geräuschen im Motorraum an.
    Bin dann vorsichtig zum "Freundlichen" gefahren und der hat mir nach einigen Tauschen von Teilen offenbart, dass der Motor hin ist.
    Kosten für den Austauschmotor 5400 €.
    Der Passat ist im Jannuar 4 Jahre alt geworden, hat jetzt 87 000 km runter. Kulanz gibt es nicht weil älter als 3 Jahre.
    Ist das richtig mit den 3 Jahren.
    Bin völlig am Ende (mit den Nerven).
     
  8. patreb

    patreb Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Passat 1,9 TDI
    KW/PS:
    85/115
    MKB/GKB:
    avj
    Hallo,
    Hab seit letzter Woche das selbe Problem....
    Ein klackern im Motor.
    Der freundliche meinte auch Motorschaden - keine Kulanz - ca. 7000 €

    1.9 TDI 4,5 Jahre und 87000 KM.


    Grüße
     
  9. NWP1

    NWP1 Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Passat 3BG
    KW/PS:
    96/131
    Dieses Problem hatte ich auch bei meinem 1er Golf Cabrio. War ein 1.8er / 98PS. Bei knapp 140.000 hörte ich beim Gasgeben ein leises klackern. sofort zu meinem Privatschrauber gefahren und der diagnostizierte sofort: "Pleuellager fratze!"

    Er zeigt mir die Lager und es waren alle! stark abgenutzt!

    Jetzt lese ich dieses Debakel bei den TDI Motoren und nun fahre ich TDI. Leute ihr macht mir ja Mut........ [​IMG]
     
  10. axl137

    axl137 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Passat 1,9 PD
    KW/PS:
    115
    MKB/GKB:
    abv
    Tja Freunde ,
    ich gebe Euch mal eine Feedback was sich bis jetzt getan hat.
    VW hat großzügigerweise 50% Kulanz gegeben - ohne Begründung und ohne Schadensbericht. Ich bin also auf 2000 Euro Eigenanteil sitzen geblieben .
    Obwohl das Auto alle Inspektionen bei VAG hatte .
    Habe daraufhin VW nochmals um Prüfung des Sachverhaltes gebeten.
    Ein ausgeschlagener Kolbenbolzen ist wohl eher ein Anzeichen von minderwertigen Materialien oder Fertigungstoleranzen und darf nicht bei 115TKM auftreten (ein Diesel soll doch langlebig sein ... oder ?).

    Also - hatte VW am 21.4. nochmals um Prüfung gebeten - dann nichts gehört.
    Auf meine Erinnerung am 22.6. kam nun gestern eine Antwort von VW.
    Wortlaut :
    '... wir bedauern ...'
    '... leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir Ihnen keine weitere kulante Regelung anbieten können ...'
    '... Wir bitte num Verständnis ...'

    Toll - gell !
    Ich starte nun einen letzten Versuch an VW - weitere Infos folgen !
     
  11. #10 ChrismaN, 17.07.2004
    ChrismaN

    ChrismaN Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf III VR6 Syncro
    KW/PS:
    140/190
    Baujahr:
    1996
    MKB/GKB:
    ABV/CSR
    Hi!!

    Ich finde das toll, dass gerade die AJM Motoren so viel aufweisen.
    Fahre selber einen AJM...1,9 TDI PD 115PS, aber im Bora Vari. Der Wagen war 4x in der Werkstatt (Garantie) und immer hieß es, dass es der LMM war. Nun kommt er mit Turboschaden und Magnetventilschaden zur Werkstatt.

    Könnt ihr mir mal so la la beschreiben, wie sich das klackern anhören kann und ob man das richtig hört, oder ob man da schon genauer hinhören muss?!
    Tritt das im Stadtverkehr auf oder auf der AB??


    mfg Chris
     
  12. #11 Jason Voorhees, 17.07.2004
    Jason Voorhees

    Jason Voorhees Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2002
    Beiträge:
    3.233
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Mazda 626
    KW/PS:
    86/118
    Baujahr:
    1991
    Es wird jetzt schon richtig auffällig was der AJM für Mängel hat. Axl warte noch ein wenig bis du wieder an VW schreibst. ChrismaN und Greenscandal sollen dir zusammenschreiben was bei ihnen gemacht wurde bzw. hin ist. Denn das ist ein Fehler in der Serie des AJM. Wenn du mehrere Fälle vorbringst und eventuell auch gerichtliche Schritte unternimmst, kommt vielleicht mehr raus.

    So long [​IMG] Jason V. [​IMG]
     
  13. #12 ChrismaN, 18.07.2004
    ChrismaN

    ChrismaN Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf III VR6 Syncro
    KW/PS:
    140/190
    Baujahr:
    1996
    MKB/GKB:
    ABV/CSR
    Aber nur für ihn....für uns anderen bleibt es nur: richten lassen um teures Geld oder neuen Wagen kaufen und immer noch Geld drauf zahlen. Und ich muss eins sagen...ich bleib bei den neuen Autos; 1) ich hab schon fixe Pläne, wie ich einen nuen Kombi herrichte....2) "alte" Kombis gibts nicht mit höher-PSigen-Motoren...zumindest nicht in Österreich...weil wenn würd ich mir nen G3 Variant VR6 kaufen..aber das geht halt bei uns nicht.
     
  14. #13 Jason Voorhees, 18.07.2004
    Jason Voorhees

    Jason Voorhees Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2002
    Beiträge:
    3.233
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Mazda 626
    KW/PS:
    86/118
    Baujahr:
    1991
    Doch ChrismaN gibts. Bei mir auf der Laxenburgerstraße steht ein, halt dich fest: Golf III Variant VR6 Syncro! Geiles Teil und noch unverbastelt.
    Passat 35i VR6 sollte sich auch in Wien finden lassen.

    So long [​IMG] Jason V. [​IMG]
     
  15. #14 Tom1701, 21.07.2004
    Tom1701

    Tom1701 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Passat 1,9 PD
    KW/PS:
    85 / 115
    Baujahr:
    2000
    MKB/GKB:
    ATJ
    Hallo,

    Ich bin in diesem tollen Forum via Google gelandet.
    und hab mich gleich registriert.

    Denn ich hab das selbe Problem wie axl137.
    Meine Daten:
    Passat 1,9 PD High Line; M-Nr: ATJ; 180 Tkm; Baujahr 02/2000

    Jetzt steh ich da mit Schaden am Pleuel bzw. Kolbenbolzen und weiß nicht recht weiter.
    Gebrauchter Ersatzmotor ist sehr schwer aufzutreiben bzw. sehr teuer.

    Ich hab auch nachgfragt wieviel ein Pleuel kostet (1 Set 490 € !!!!) das ist mir natürlich zu teuer.
    Jetzt meine Frage hat irgendwer Erfahrung ob man das Gleitlager (oben beim Kolben) auspressen und durch ein neues ersetzen kann, bzw. kann ich irgendwo günstiger Pleuelsets für meinen Passat erwerben ???

    Besten Dank für Eure Unterstützung.
     
  16. axl137

    axl137 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Passat 1,9 PD
    KW/PS:
    115
    MKB/GKB:
    abv
    Hallo Freunde,
    VW hat mal wieder reagiert ... leider nicht besonders kundenorientiert - eher anmaßend ....
    Auszüge aus dem Brief :

    ' ... abschließend beantworten...'
    'Unter Berücksichtigung der Betriebszeit und Laufleistung Ihres Passats haben wir uns großzügig an den Reparaturkosten des Motors beteiligt. Für ein weiteres entgegenkommen sehen wir keine Möglichkeit.'

    Der erste Satz ist ein Hohn und sagt nun alles über die Qualität der VW Produkte aus .
    Anscheinend werden Motorschäden bei 115tkm als normal angesehen .
    Ich starte nun noch einen Versuch - schicke alles an den Pischelsrieder, parallel gehe ich per Kummerkasten auf Auto - Strassenverkehr + autobild zu.

    Übrigens - in der letzten Auto Strassenverkehr war ein Dauertest über einen Passat TDI drin .
    Ich habe nun einen Leserbrief mit meinem Fall geschickt ...
    Wäre doch toll wenn Ihr alle Eure Fälle auch dorthin schickt .....
    adresse ist leserbriefe_auto@motorpresse.de

    Macht bitte alle mit ... wir bringen es an die Öffentlichkeit

    we shall overcome .... Fortsetzung folgt.
     
  17. mkau

    mkau Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A6 Avant 3,0 tdi q
    KW/PS:
    165 kW
    Baujahr:
    2005
    MKB/GKB:
    4F
    Hallo!

    Bin gerade von einem Renault Laguna 1.9cdi Bj 01 auf einen Passat 1.9 tdi/131 PS Baujahr 10/01 umgestiegen, da ich mit dem Laguna oft genug in der Werkstatt war.

    Jetzt lese ich hier mit entsetzen [​IMG] , dass es offensichtlich serienmäßige Probleme mit dem Tdi Motor von VW gibt. Betrifft das auch mein Modell und falls ja kann man da präventiv was machen? Läßt sich der Zustand der Pleuls etc. überprüfen?

    Freu mich auf Eure Info!

    grüße
    mkau
     
  18. axl137

    axl137 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Passat 1,9 PD
    KW/PS:
    115
    MKB/GKB:
    abv
    du - ich kann dir da nur eins raten .... VW bietet aufgrund der schlechten qualität eine Life Garantie an ... kostet für den Passat 260 euro im Jahr - ist eine garantieverlängerung ... geht bei autos bis 6 Jahre und max 150tkm ... Bedingung - alle Wartungen müssen durchgeführt sein.
    die Händler rücken das aber kaum raus ......erst auf nachfrage ...
    siehe auch im Attachement
     

    Anhänge:

  19. #18 Pampas-Bomber, 08.09.2004
    Pampas-Bomber

    Pampas-Bomber Gast

    Bin ganz neu hier im Forum, habe auch einen AJM 6/99. Hört sich alles nicht gut an, was ihr so über die Maschine berichtet. War jetzt das 1. Mal in der Werkstatt (130.000 km). Und was war's - der LMM... [​IMG]
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. juri39

    juri39 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Passat Variant 1,9
    KW/PS:
    115
    Baujahr:
    1999
    MKB/GKB:
    ABV
    Habe auch so ein Problem gehabt.Bei 116.000km hörte ich ein klackern und bin gleich in die Werkstatt.Diagnose Pleullager im ersten Zylinder hat cca.3mm Spiel.
    Das Ende vom Lied war ein neuer Motorblock.Summa summarum 3700EUR mit neuer Kupplung und Wasserpumpe.
     
  22. #20 tatta68, 07.12.2004
    tatta68

    tatta68 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Passat
    KW/PS:
    85/115
    Baujahr:
    2000
    Hallo Leute !

    Ich habe auch Motorschaden bei meinen TDI PD 85kW, BJ2000, 116.000 km.

    Die Freundlichen geben leider keine Kulanz! 5-6000 Euro soll der Spass kosten. Ich wär fast hinten rüber gefallen!

    Gibt es eine günstigere Alternative zum VW-Teilemotor?

    Oder gibt es einen Weg, doch noch Kulanz zu bekommen?

    Hilfe ! [​IMG]
     
Thema: Passat 1,9 PD 115 PS Motorschaden 115tkm
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. passat motorschaden verkaufen

    ,
  2. http://www.pkw-forum.de/6502-passat-1-9-pd-115-ps-motorschaden-115tkm-p2.html

    ,
  3. vw passat mit motorschaden kaufen

    ,
  4. pleuel atj,
  5. pleuel ajm,
  6. verkaufe motor 1 9 tdi atj,
  7. passat mit motorschaden verkaufen,
  8. http://www.pkw-forum.de/6502-passat-1-9-pd-115-ps-motorschaden-115tkm.html,
  9. Motor Passat 1 9 TDI ATJ,
  10. ajm motorschaden,
  11. passat 3c motorschaden 1 9,
  12. http://www.pkw-forum.de/6502-passat-1-9-pd-115-ps-motorschaden-115tkm-p3.html,
  13. ajm motor,
  14. vw pd 1 9 motorschaden pleuel,
  15. ATJ motor klackert,
  16. polo 9N3 Motorschaden kulanz VW,
  17. ajm motorschaden atj,
  18. atj motorschaden,
  19. passat bj 2000 atj pleuelager deffekt,
  20. verkaufe passat mit motorschaden,
  21. ajm pleuellager,
  22. motor ajm verkaufen,
  23. motor-ajm-kaufen,
  24. passat ajm 115 ps pleuellager,
  25. atj pleuellager
Die Seite wird geladen...

Passat 1,9 PD 115 PS Motorschaden 115tkm - Ähnliche Themen

  1. Suche Hundematte für Passat VI Kofferraum

    Suche Hundematte für Passat VI Kofferraum: Hallo alle zusammen, hoffentlich kann mir jemand von euch behilflich sein, wo ich eine gute Hundematte für einen Passat Kofferraum bestellen...
  2. Passat 3B höherlegen

    Passat 3B höherlegen: moin zusammen, ich will weg von meiner Tieferlegung und zu einer Höherlegung wechseln. Und das möchte ich nicht mit einem Distanzkit erreichen!...
  3. VW Passat CC 3C Motor kaputt?

    VW Passat CC 3C Motor kaputt?: Hallo, Ich wollte fragen ob jemand etwas ähnliches passiert es, oder ob es ein bekannter Fehler seitens VW ist. Ich habe einen VW Passat CC 3C...
  4. Kapitaler Motorschaden Passat V6 TDI

    Kapitaler Motorschaden Passat V6 TDI: Hallo, vor ein paar Tagen hat es leider meinen Passat V6 TDI bei Kilometer 38636 dahingerafft. Aufgrund eines Turboladerschadens ist nun...