Ölwechsel 3er VR6

Diskutiere Ölwechsel 3er VR6 im VW Golf 3 (1H) Forum im Bereich VW Golf; hi mach demnächst nen ölwechsel. welches öl empfehlt ihr denn da? habe momentan 10w40 drin. ist die marke egal oder was empfehlt ihr so? auch...

  1. #1 meistercarlos, 27.10.2004
    meistercarlos

    meistercarlos Gast

    hi


    mach demnächst nen ölwechsel. welches öl empfehlt ihr denn da? habe momentan 10w40 drin.

    ist die marke egal oder was empfehlt ihr so?

    auch wieder 10w40 oder ne andre sorte?

    mfg roland
     
  2. eBay

    Anzeige

    Schau mal hier: Ölwechsel 3er VR6. Dort wird jeder fündig.



    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 smartcarsten, 27.10.2004
    smartcarsten

    smartcarsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf III VR6
    KW/PS:
    128
    MKB/GKB:
    AAA
    hi, ich versuch immer öl zu nehmen, was dieselbe viskosität hat. wenn du jetzt ein 10w fährst, würd ich das auch weiter fahren. würde allerdings kein billigöl nehmen, wo 5 liter 5 euro kosten. castrol mag ich persönlich nicht, halte ich für überteuert. das beste ist meiner meinung das von aral, tronic heisst das glaub ich. ich persönlich fahre gerne das valvoline. gute quali und fairer preis und alle 10.000 getauscht und dein motor dankt es dir... [​IMG]
     
  4. benny

    benny Gesperrt

    Dabei seit:
    21.12.2002
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf2 VR6/Passi 35I
    KW/PS:
    174 & 116
    Baujahr:
    1986
    MKB/GKB:
    AAA & 2E
    also n superteures öl würd ich jetzt nicht grad nehmen das bringts nicht, 10w40 ist völlig ausreichend

    in meinem gti fahr ich 15w40 ausm handelshof 5l 5? aber für das das er es eh verbrennt genügts im vr6 fahr ich 10w40 meist gezappft von meiner stammwerkstatt

    was nimmer was es für eins ist, er steht ja schon 1 jahr
     
  5. #4 GolfIG60, 28.10.2004
    GolfIG60

    GolfIG60 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2004
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf I G60
    KW/PS:
    118 /160
    Baujahr:
    1983
    MKB/GKB:
    PG /ATH
    das sind aussagen, da sag ich nur arme motoren.

    was würdet ihr sagen wenn ihr immer nur waaser bekommt, statt mal bier coke oder wein.

    ein VR6 ist ein leistungs starker motor, wo minimum schon mal teilsynthetik rein sollte.

    castrol ist nich überteuert, sondern eine top ölmarke.

    5-W40 wäre schon das mindeste, 0-W50 besser und ausreichend.

    keine haftung für meine aussage [​IMG]

    ein kleiner tip am rande, wer am öl spart, hat seinen motor keine 200`km. das lebenselexier sollte man keinem nehmen.

    ölfilter nicht vergessen, sollte einma lim jahr raus.
     
  6. #5 Schraubi-Schlumpf, 28.10.2004
    Schraubi-Schlumpf

    Schraubi-Schlumpf Gast

    wie wärs, wenn ihr einfach das öl nehmt, welches laut eurer betriebsanleitung, für euer fahrzeug vorgesehen ist?
    das wäre z.b. für aktuelle modelle 0w30 (longlife) oder 5w40 (kein longlife)... für die älteren, wie ein vr6 dürfte vermutlich noch ein 10er oder 5er ausreichen... ..betriebsanleitung halt ... [​IMG]
     
  7. #6 JUHoffi, 29.10.2004
    JUHoffi

    JUHoffi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2003
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Passat V6 TDI Vari
    KW/PS:
    110/150
    Baujahr:
    2001
    MKB/GKB:
    AKN/ka
    ich hab auf meinen VR6 10w40 gefahren, stand auch so inner Bedienungsanleitung.

    Hoffi
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Veg

    Veg Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf III VR6
    KW/PS:
    128/174
    Baujahr:
    92
    meinen VR6 fahrt mit 10w40 246 000km imer noch alles Ok [​IMG]
     
  10. #8 Riff Raff, 30.10.2004
    Riff Raff

    Riff Raff Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2002
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Lancer Evolution IX Wagon
    KW/PS:
    206/280
    Baujahr:
    2006
    MKB/GKB:
    4G63T/??
    [/quote]

    Du sagst, minimum teilsynthetik... gibt es denn heute nur pure Mineralöle?
    Und 5W40 gibt es meines wissens nur als vollsynthetisches Öl und von Vollsynthetischem Öl würde ich je nach alter des Motors eher abraten da es eine her reinigende Wirkung hätte und man nicht weiss was es alles weg reinigt.
    Also ich würde sagen 10W40 reicht, nur sollte man ganz einfach den Motor, egal ob VR6 oder 1,8T, IMMER warm fahren!

    MfG

    Riff Raff
     
Thema: Ölwechsel 3er VR6
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vr6 welches öl

    ,
  2. golf 3 vr6 ölwechsel

    ,
  3. vr6 ölmenge

    ,
  4. welches öl vr6,
  5. ölmenge vr6,
  6. vr6 öl füllmenge,
  7. vr6 ölwechsel,
  8. vr6 öl,
  9. vr6 5w40,
  10. welches öl beim vr6,
  11. VR6 Motoröl,
  12. Golf 3 VR6 ölmenge,
  13. welches öl golf 3 vr6,
  14. f,
  15. vr6 10w40,
  16. vr6 ölfilter wechseln,
  17. golf 3 vr6 welches öl,
  18. welches öl für vr6,
  19. öl vr6,
  20. welches öl im vr6,
  21. Golf 3 vr6 öl füllmenge,
  22. golf 3 vr6 original öl,
  23. vw golf 3 vr6 öl,
  24. welches Öl vr6 motor,
  25. vr6 motoröl füllmenge
Die Seite wird geladen...

Ölwechsel 3er VR6 - Ähnliche Themen

  1. Kundendienst Kontrolle zurücksetzen nach Ölwechsel usw.

    Kundendienst Kontrolle zurücksetzen nach Ölwechsel usw.: Hallo liebe Schrauber meine Tochter fährt einen Seat Cuba 1,4 T.:hilfe::hilfe: Da Sie den Kundendienst selber macht Kerzen,Filter usw. Möchte nun...
  2. Ölwechsel Service

    Ölwechsel Service: Bittel Hilfe Hallo Leute Ich hab mal wieder Probleme mit meinem S3. Vllt habt ihr da schon erfahrungsberichte Es geht um den Ölwechsel der von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden