ÖL-Wechsel Golf IV

Diskutiere ÖL-Wechsel Golf IV im Tipps und Tricks Forum im Bereich Allgemeines; ÖL-Wechsel Golf IV Hi! Kann mir jemand vielleicht eine Anleitung geben, wie ich beim Vierer den Öl-Filter und Kraftstofffilter wechsle? Noch...

  1. #1 markus78, 23.06.2003
    markus78

    markus78 Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    ÖL-Wechsel Golf IV

    Hi!
    Kann mir jemand vielleicht eine Anleitung geben, wie ich beim Vierer den Öl-Filter und Kraftstofffilter wechsle? Noch keine Erfahrung beim rumschrauben des Vierers géhabt.
    Danke euch!
    gruß markus
    TDI
     
  2. eBay

    Anzeige

    Schau mal hier: ÖL-Wechsel Golf IV. Dort wird jeder fündig.



    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 donalexo, 23.06.2003
    donalexo

    donalexo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Markus78,

    ich habe zwar bisher noch keinen Ölwechsel an einem PD-Motor vorgenommen, ich glaube aber, dass das Ölfiltermodul nahezu identisch mit jenem der "alten" TDIs mit Verteilerpumpe ist.

    Wenn dem so ist, dann musst Du Dir Zugang zur Ölablassschraube zu verschaffen und bei aufgebocktem Fahrzeug (Auffahrrampen, Bühne, etc.) die Unterbodenverkleidung demontieren. Dazu brauchst Du ein Torx-Bit (glaube T25)!
    Dann musst Du einfach die Motorabdeckung (schwarze Kunststoffabdeckung) entfernen. Vorne rechts (wenn Du vor dem Auto stehst) befindet sich das stehende Ölfiltermodul mit einem schwarzen Kunststoffdeckel. Diesen musst Du aufschrauben, um an die Ölfilterpatrone (Einsatz) zu kommen. Die Patrone kannst Du einfach herausziehen. Zu diesem Zeitpunkt sollte die Ölablassschraube noch geöffnet sein, denn der Inhalt des Ölfiltermoduls läuft jetzt in Richtung Ölwanne ab.
    Den neuen Filtereinsatz unter Beachtung der Kennzeichnung "oben" in das Modul stecken. Dann die Dichtringe, genauer O-Ringe (ein großer u. ein kleiner) am Deckel und dem daran befindlichen Stab austauschen. Diese am besten leicht einfetten oder mit Motoröl bestreichen, damit sie beim Einschrauben des Deckels nicht beschädigt werden.
    Dann den Verschlussdeckel incl. neuer Dichtungen wieder aufschrauben und festziehen.
    Jetzt erst wieder die Ölablassschraube in die Ölwanne einschrauben und fetsziehen.

    Öl auffüllen. Motor starten, kurz laufen lassen. Dichtheitskontrolle durchführen. Wenn alles o.k. ist Verkleidungen wieder montieren. Motorölstand checken und ggf. Öl bis Max. auffüllen.

    Gruß
    Alex
     
  4. Julian

    Julian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    0
    Kraftstoffilter:

    Halterung am Kotflügel abschrauben, Halterung vom Filter abschrauben.
    Tuch unterlegen, System steht etwas unter Druck.
    Splinte für Vor und Rücklauf herausziehen, Leitungen entfernen. Vor und Rücklauf nicht vertauschen.
    Neuen Fitler so gut es geht mit frischem Diesel füllen.
    Vor/Rücklauf einbauen, Motor starten, der Rest entlüftet selbsttätig.
     
Thema:

ÖL-Wechsel Golf IV

Die Seite wird geladen...

ÖL-Wechsel Golf IV - Ähnliche Themen

  1. Öl Anzeige bei überhitzenden Motor - ÖL WECHSEL GEMACHT ! VERLIERT AUCH KEINS

    Öl Anzeige bei überhitzenden Motor - ÖL WECHSEL GEMACHT ! VERLIERT AUCH KEINS: Hallo liebe Community von Golf Freunden (: ich fahre seit einiger Zeit einen Golf 3, jetzt hab ich das Problem, sobald ich längere Zeit fahre so...
  2. Golf V5 IV wie wechsele ich den Luftfilter ?

    Golf V5 IV wie wechsele ich den Luftfilter ?: will ne neue luftfilterpatrone einsetzen. habe gesehen, dass man da schrauben muss oder ? wie gehts ?