Motorleistung prüfen lassen

Diskutiere Motorleistung prüfen lassen im VW Golf Forum im Bereich Volkswagen Forum; Motorleistung prüfen lassen Hallo! Besitze einen Golf IV 74kw Diesel. Alles in allem ein recht feines Auto - aber irgendwie habe ich das...

  1. MaLa

    MaLa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf IV TDI, Golf V
    KW/PS:
    74/100
    Baujahr:
    2001/2007
    MKB/GKB:
    -
    Motorleistung prüfen lassen

    Hallo!

    Besitze einen Golf IV 74kw Diesel. Alles in allem ein recht feines Auto - aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass mit dem Motor was nicht stimmt. Würde den also gerne mal prüfen lassen (Elektrik). Wer kann mir sagen, wo ich das machen kann (außer in den VW-Werkstätten)? Direkt bei Bosch? Oder machen die das nicht mehr? Und vor allem interessieren mich die Kosten eines solchen Checks.

    MfG
    MaLa
     
  2. eBay

    Anzeige

    Schau mal hier: Motorleistung prüfen lassen. Dort wird jeder fündig.



    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lindi

    Lindi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2001
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A4 1.9 TDI
    KW/PS:
    85/115
    Baujahr:
    2006
    MKB/GKB:
    BRB
    Na ja, bevor Du überhaupt Geld ausgibst:
    Erreichst Du die volle Höchstgeschwindigkeit?
    Stimmt die Beschleunigung von 0 auf 100 wenn Du sie grob stoppst mit den Werksangaben überein?
    Wenn nicht, wieviele km hat Dein Wagen drauf?
    Gruß
    Helmut
     
  4. Roger

    Roger Gast

    Was nährt denn Dein Gefühl, dass etwas nicht stimmt ?
     
  5. MaLa

    MaLa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf IV TDI, Golf V
    KW/PS:
    74/100
    Baujahr:
    2001/2007
    MKB/GKB:
    -
    @Lindi + Roger
    Danke für den Hinweis! Also mein Auto erreicht bei weitem nicht die eingetragene Geschwindigkeit (188 eingetragen, ich erreiche an sehr guten Tagen gerade mal 175-180, aber das sind seltene Ausnahmen) und was die Beschleunigung angeht, so ist diese teilweise erbärmlich - auch wenn es ein Diesel ist. Habe in etwa einen Vergleich mit einem Skoda Fabia Kombi(?) eines Freundes, der ebenfalls den 74kw Diesel-Motor hat und dessen Anzug ist im Vergleich zu meinem ein Unterschied wie Tag und Nacht. Das Gewicht des Wagens kann es nicht sein: Der Golf wiegt, wenn ich mich recht erinnere, keine 100 Kilo mehr; wenn es nicht sogar nur 50 Kilo waren. Auch haben mir schon Mitfahrer gesagt, dass der Anzug "schlecht" sei... Also scheint nicht nur mein Eindruck zu sein...

    Kilometerstand sind ca. 62.000 Kilometer. Gekauft im Juli 2002 mit 24.500 Kilometern.

    MfG
    MaLa
     
  6. Roger

    Roger Gast

    Ist er regelmäßig gewartet worden, d.h. sind Luft- und Dieselfilter o.k. ?

    Wurde etwas verändert / repariert oder fuhr er bei Dir schon von Anfang an so ?

    Beschleunigt er "wellenförmig" bis zur Höchstgeschwindigkeit ?

    Gibt es sonst Auffälligkeiten (Startprobleme, Ruckeln, schlechter Leerlauf, hoher Verbrauch, Ölverbrauch) ?
     
  7. MaLa

    MaLa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf IV TDI, Golf V
    KW/PS:
    74/100
    Baujahr:
    2001/2007
    MKB/GKB:
    -
    @Roger

    Also was Wartung usw. angeht ist nichts auffälliges.

    Beispiel zur Beschleunigung:
    Autobahnauffahrt; ich gebe Gas und es findet eine minimale Beschleunigung statt, d.h. ich fahre manchmal bis ans Ende der Auffahrt und habe da gerade mal 70km/h auf dem Tacho - im dritten Gang! Schaffe es da teilweise nicht mal an einem LKW vorbei.

    Manchmal ist es so, dass wie oben geschildert kaum Anzug stattfindet und dann mit einem Satz ist "sie" da und man merkt es auch, wie der Wagen schnell und "kraftvoll" beschleunigt. Da ist es dann nicht "wellenförmig" sondern mit einem Mal, von jetzt auf gleich.
     
  8. #7 donalexo, 06.05.2003
    donalexo

    donalexo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Das klingt verdächtig nach einer schwergängigen VTG-Verstellung des Turboladers.
    Wenn es die Druckdose dann doch schafft, die verklemmte VTG-Verstellung mit einem "Ruck" freigängig zu bekommen, dann verhält sich der Motor wieder ganz normal, d.h. die volle Leistung ist mit einem Schlag wieder verfügbar.

    Während die Verstellung klemmt ist, je nach Klemmposition, kein oder nur übermäßiger Ladedruckaufbau möglich, was in beiden Fällen zu Minderleistung führt, da die EDC bei zu hohem Ladedruck die Einspritzmenge reduziert.

    Bay the way: Hast Du mal den Fehlerspeicher auslesen lassen? Wenn die VTG häufiger in der Stellung hängenbleibt, dass der Ladedruckaufbau zu hoch wird, dann sollte eigentlich ein Fehlereintrag vorhanden sein!! Andernfalls leider nicht!

    Gruß
    Alex
     
  9. MaLa

    MaLa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf IV TDI, Golf V
    KW/PS:
    74/100
    Baujahr:
    2001/2007
    MKB/GKB:
    -
    @donalexo
    War bisher nicht in der Werkstatt deswegen, weil ich es bis jetzt ignoriert habe. Aber inzwischen geht es mir doch gewaltig auf die Nerven, wenn ich Gas gebe und nichts passiert.

    Könnte also mal den Fehlerspeicher auslesen lassen. Würde da angezeigt, wenn etwas mit der Motorelektronik nicht in Ordnung ist?

    Habe auch daran gedacht, dass vielleicht was mit den Messwerten nicht stimmt und der Motor deswegen nicht mit voller Leistung fahren kann, weil er deswegen automatisch gedrosselt wird. Ein Freund hatte das mal mit Sonden, die unterschiedliche Werte lieferten.
     
  10. Roger

    Roger Gast

    Hi,

    da könnte es zunächst am Ladedruck fehlen. Das kann auf eine klemmende VTG-Verstellung des Laders hindeuten, evtl. auch ein zu langsam schließendes AGR-Ventil oder den LMM.

    Ungewöhnliche Zischgeräusche deuten auf einen losen Druckschlauch am Turbo hin.

    Der 74 kW bewegt sich eigentlich im Normalzustand ganz ordentlich. War das schon seit der Übernahme so oder hat sich das langsam verschlechtert ?

    Erreicht der Motor überhaupt noch Drehzahlen in kleineren Gängen über, sagen wir, 4.000-4200 rpm ? Wenn nicht, kann auch der Dieselfilter zugesetzt sein, wenn es noch der erste ist. Oder Du hast auf Biodiesel umgestellt und danach den Filter nicht gewechselt ?

    Ein hoher Wasserverbrauch, ein blubbernder Ausgleichsbehälter oder Ölaustritt am Motorblock könnte auch auf eine durchgebrannte Zylinderkopfdichtung hindeuten. Die bewirkt u.U. ebenfalls Leistungsmangel. Musstest Du häufig Wasser oder Öl nachfüllen ?

    Einer der vielen Sensoren für Temperaturen, Ladedruck etc. kann bei fehlerhaftem Signal ebenfalls Leistungsmangel bewirken.

    Eine Leistungsmessung kannst Du Dir zum jetzigen Zeitpunkt schenken. Lasse lieber mal den Fehlerspeicher auslesen, Deine Stammwerkstatt, die die Wartung macht, wird das vielleicht umsonst machen. Danach weißt Du sicher mehr. Die meisten der o.g. Fehler müssten dort abgelegt sein. Pass nur auf, dass sie keine Meldung löschen, von der sie nicht wissen, was sie bedeutet ...
     
  11. MaLa

    MaLa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf IV TDI, Golf V
    KW/PS:
    74/100
    Baujahr:
    2001/2007
    MKB/GKB:
    -
    @Roger
    Da ich vorher einen Golf III 55kw Benziner hatte, kam mir der Golf IV 74kw TDI schon zügiger vor. Mein Eindruck ist allerdings, dass es mit der Zeit schlechter wurde, was den Anzug angeht. Würde inzwischen sagen, dass sich der TDI fast mit dem alten Golf gleichstellen kann...

    Die Drehzahlen erreicht er; Biodiesel war noch nie im Tank!

    Wasser habe ich noch nie nachfüllen müssen. Öl wurde schon mehrmals nachgefüllt, dürfte aber normal sein, da ich recht viel unterwegs bin. Wegen dZylinderkopfdichtung: Kann auch im Motorraum kein ausgetretenes Öl finden. Der Motorraum ist astrein. Die Temperatur ist auch nicht auffällig: Steigt auf 90 Grad und bleibt auch da.

    Dieser Aussage stimme ich voll und ganz zu - nur eben meiner nicht...
     
  12. Julian

    Julian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    0
    Lass den LMM beizeiten prüfen. Sonst mach was am besten das, was da steht. Schau mal auch Deinen Luftfilter an, eventuell ist der ganz zu. "Auffällig" wird sowas in der Wartung nie. [​IMG]
     
  13. MaLa

    MaLa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf IV TDI, Golf V
    KW/PS:
    74/100
    Baujahr:
    2001/2007
    MKB/GKB:
    -
    @Julian
    Den Luftfilter hatte ich erst letztens raus, der war noch frisch und sauber. Denke der scheidet definitiv als Fehlerquelle aus.
     
  14. Julian

    Julian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    0
    Ok, fahr zum Händler. Im 3.Gang auf dem AB-Streifen muß der Abziehen wie am Gummiband gezogen. Nicht gerade auf LKW-Geschwindigkeit....[​IMG]
     
  15. Karl

    Karl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2002
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Ich würde mich auch schnell an den Händler wenden...
    Da kann ja was nicht stimmen...ich hab ja selber den Motor im Golf Variant und kann deine Erfahrungen überhaupt nicht teilen/bestätigen. Vielleicht finden die beim Freundlichen ja schnell was...Viel Glück!

    mfg
    Karl
     
  16. MaLa

    MaLa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf IV TDI, Golf V
    KW/PS:
    74/100
    Baujahr:
    2001/2007
    MKB/GKB:
    -
    Eben der müsste wesentlich besser durchziehen! Der Meinung bin ich auch - habe ja auch schon miterlebt wie der gleiche Motor in anderen Fahrzeugen beschleunigt.

    Was kann ich den veranschlagen für so eine Prüfung?
     
  17. #16 Vincent, 06.05.2003
    Vincent

    Vincent Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du immer zu dem selben Händler gehst wird er das wohl für umsonst machen. ansonsten kannst du so ca 20-30€ veranschlagen.

    Ich hab bisher einmal was bezahlt, da war ich nicht bei meiner Stammwerkstatt und das waren dann 25€.

    Ich frag mich warum du noch nicht in der Werkstatt warst. Sobald ich ein Problem mit meinem Auto habe geh ich doch dahin. Dafür gibts die doch [​IMG] .
     
  18. MaLa

    MaLa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf IV TDI, Golf V
    KW/PS:
    74/100
    Baujahr:
    2001/2007
    MKB/GKB:
    -
    @Vincent
    Habe leider keinen Stammhändler, da ich kreuz und quer im Land unterwegs bin. Daher muss ich also mal 25 Euro für die Prüfung veranschlagen.

    Ich war noch nicht da, weil es mir bisher nicht möglich war und es mich auch nicht weiter gestört hat. Inzwischen geht es mir halt mächtig auf die Nerven - daher werde ich das nun umgehend nachholen. Den Gang zum Händler.
     
  19. #18 jerry65, 06.05.2003
    jerry65

    jerry65 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    rein von den Symptomen würde ich auf den Luftmassenmesser tippen. Hatte bei meinem Audi TDi genau die gleichen Probleme, habe dann alles getauscht was bezahlbar ist (Dieselfilter u.ä.), hat alles nichts gebracht. Nach Austausch des LMM ist jetzt wieder die volle Leistung da.
    Gruß Stefan
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. MaLa

    MaLa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf IV TDI, Golf V
    KW/PS:
    74/100
    Baujahr:
    2001/2007
    MKB/GKB:
    -
    @Jerry65
    Was kostet denn so ein LMM-Austausch ungefähr?
     
  22. Julian

    Julian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    0
    ca 300€
     
Thema: Motorleistung prüfen lassen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motorleistung prüfen

    ,
  2. ps prüfen lassen

    ,
  3. auto leistung prüfen

    ,
  4. ps testen lassen,
  5. auto ps prüfen,
  6. motor testen lassen,
  7. motorleistung prüfen lassen pkw,
  8. leistung prüfen auto,
  9. motorleistung testen lassen,
  10. f,
  11. auto ps überprüfen,
  12. motorleistung testen,
  13. motor prüfen lassen,
  14. PS prüfen,
  15. ps leistung prüfen,
  16. motorleistung prüfen lassen,
  17. P0101 Luftmassenmesser,
  18. http://www.pkw-forum.de/22180-motorleistung-pruefen-lassen.html,
  19. motor überprüfen lassen,
  20. wo kann man motorleistung testen,
  21. motor leistung testen,
  22. fehlercode p0101 vw,
  23. Wo kann ich meine Motorleistung testen lassen,
  24. Autoleistung testen,
  25. dieselmotor überprüfen
Die Seite wird geladen...

Motorleistung prüfen lassen - Ähnliche Themen

  1. Motorleistung

    Motorleistung: Hallo, nach Erneuerung der Ölpumpe und Öldruckschalter hat mein (Sharan Bj 2000 1,8 T 20V) laut Werkstatt ist die Motorleistung schwach. Was...
  2. Audi A8 motor problem

    Audi A8 motor problem: Hallo an alle, und wieder mal ein problem was aufgetaucht ist.. vieleicht hat ja jemand ein tipp was es sein könnte.. das problem ist...
  3. Audi A6 elektronisches Problem mit dem Motor

    Audi A6 elektronisches Problem mit dem Motor: könnte mit bitte Jemand helfen. Bei meinem Audi A6 leuchtet die kontrolleuchte Motor auf, nur dann wenn ih vollgas gebe. Sie leuchtet einige...
  4. Probleme mit der Motorleistung

    Probleme mit der Motorleistung: Hallo, hab mit meinem 96er A4 1.6er son paar Kleinigkeiten... Wenn ich anfahre kuppelich bei ca. 1500U ein und wenn ich dann aufs Gas trete...
  5. Golf IV TDI Motorleistung stimmt nicht

    Golf IV TDI Motorleistung stimmt nicht: Hallo, ich hab ein Problem mit meinem Auto: Golf IV TDI 90PS Baujahr 1999 MKB: ALH KM: ca. 160000 bisher hatte ich nie probleme mit diesem auto...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden