Leichtes Ruckeln im Passat 96kW TDI 6-Gang bei ca. 2000U/min. Bitte um

Diskutiere Leichtes Ruckeln im Passat 96kW TDI 6-Gang bei ca. 2000U/min. Bitte um im VW Passat Forum im Bereich Volkswagen Forum; Leichtes Ruckeln im Passat 96kW TDI 6-Gang bei ca. 2000U/min. Bitte um HILFE! Hallo! Ich habe folgendes Problem mit meinen 2 Monate alten 96kW...

  1. MikeF

    MikeF Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Leichtes Ruckeln im Passat 96kW TDI 6-Gang bei ca. 2000U/min. Bitte um HILFE!

    Hallo!
    Ich habe folgendes Problem mit meinen 2 Monate alten 96kW TDI 6-Gang Passat Variant Highline:
    Beim konstanten Gasgeben habe ich leichte Schwingen (man siehts an den Hosenbeinen die sich vor und zurück bewegen), aber auch im Schiebebetrieb zwischen 2000 und 1200 U/min stattfindet (am stärksten im 3.Gang spürbar), egal ob der Motor kalt oder warm ist! Im kalten Zustand aber stärker! Auch wenn der Wagen mit 0 Gas ausrollt (Scheibebetrieb) ruckt/schwingt das Auto in dem besagten Drehzahlbereich. Das beginnt wenn die Nadel die 2000-er Marke unterschreitet. Bei konstanter Gasstellung ist es genauso, aber sobald man Gas gibt spürt man es nicht mehr so. Auch beim Wegfahren (weil gerade das der Drehzahlbereich ist wo man anfährt) spürt man das Ruckeln ganz leicht, so als ob die Kupplung rupfen würde. Beim erstmaligen starten in der Früh und anschließendem Wegfahren und kurz danach ist das 'Rupfen' aber stärker, als wenn man schon 10min. gefahren ist. Aber die Kupplung selbst ist es denke ich nicht. Was kann da sein wenn der Wagen selbst beim Ausrollen ruckelt/schwingt? Es fühlt sich jedenfalls an, als ob was leicht unwucht wäre und eben in DEM Drehzahlbereich eine Resonanz hat und das Auto leicht 'Schwingen' läßt (vor und zurück, wie ein Ruckeln).
    Der Wagen ist erst 2 Monate alt und hat kaanppe 5000km drauf! Noch was: es ist egal ob Klima=an oder aus! Sonst zieht der Wagen 1A und ruckt auch sonst nicht wenn man beschleunigt! Wie gesagt es ist nur eine leichte Schwingung aber spürbar und störend, vorallem in der Stadt und beim Wegfahren. Die Schwingungen sind aber im Prinzip immer da, mal mehr mal weniger. Wenns richtig heiß ist weniger, in der Früh wenns kühler ist, stärker.
    Bitte um Tips und um Hilfe da ich nicht will daß am Fahrzeug unnötig Teile getauscht werden, die den Fehler nicht beheben. Tatsache ist, daß die Schwingung vom Motor/Getrieb kommt. Ich weiß ja nicht in wie fern das Motormanagement auch im Schiebebetrieb was tut, aber vom Gefühl her sollte doch im Schiebebetrieb nichts auf den Motor einwirken, außer die Massemomente die der Motor selbst erzeugt, also die Teile die er mitdreht. Ich habe schon ein paar Stichwörter wie : 2 Masseschwungrad, Motor/Getriebelager usw. gehört, will aber auch hier mal nachfragen.
    Also eigentlich sollte man das Problem doch stark eingrenzen können, da das Auto ja auch im Schiebebetrieb ruckelt. Können Motor/Getrieblager oder Verspannungen dieser solche Auswirkungen haben?

    Vielen Dank im voraus.

    Grüße
     
  2. eBay

    Anzeige

  3. #2 Milkorsugar, 07.08.2002
    Milkorsugar

    Milkorsugar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2002
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    selbes Auto, selber Motor

    vielleicht haben wir dasselbe Problem: bei mir das wie folgt:
    wenn ich beschleunige und zwischen 2500 und 3000 U/min schalte, hab ich kurz ein Beschleunigungsloch, danach zieht er wieder an (besonders im 3. Gang). Probier das mal bitte aus, würde mit interessieren
     
  4. MikeF

    MikeF Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm

    Hallo!

    Nein, das habe ich nicht. Sonst läuft er 1A und am Stand rennt er auch sehr ruhig, nur bei ca. 2000U/min wenn man konstant fährt oder ausrollt, dann schwingt sich der Motor auf und das Fahrzeug neigt zum ruckeln! Habe schon einen Termin, da werden mal die Motorlager begutachtet und der Motor neu justiert (ev. Verspannungen).

    Es gibt jetzt nur 2 Möglichkeiten:
    a) Der Motor selbst verursacht diese Schwingung (warum auch immer, vorerst keine Ahnung) und die Lager können das nicht dämpfen (bei DER Drehzahl)
    [​IMG] Die Schwingungen sind normal und die Lager können es nicht richtig dämpfen, weil sie kaputt sind oder verpannt. Kaputt ..... das können sie sich nicht vorstellen, da erst 5100km ! Aber wer weiß. Ich bin da immer skeptisch! Mal sehen was draus wird. Habe gestern eine Probefahrt mit einem anderen 96kW PD TDI gemacht, der hat das nicht. Der hat es zwar bei 1700U/min gaaaaaaaaaaaanz ganz leicht (echt kaum spürbar), aber nur dort und ganz kurz. Meiner hats von 2100 bis knapp vor 1000 U/min !!!

    Grüße
     
  5. joesan

    joesan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    also zwischen einer drehzahl von 1700 bis 2000 gibts beim tdi ein leichtes rucken, das ist das sogenannte turboloch. ist aber fast nicht mehr zu spüren bei den neueren motoren. wenn deiner schwingt dann fahr doch mal in die werkstatt und lass mal nen meister damit fahren, würde mich mal interessieren was der dazu sagt.

    MfG joe
     
  6. #5 Felix42, 03.10.2002
    Felix42

    Felix42 Benutzer

    Dabei seit:
    03.10.2002
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Gleiches Problem + keine Lösung (lang)

    Hallo erstmal...

    ich habe mich eben registriert, nachdem ich bereits seit längerem gelegentlich das Forum durchstreift hatte.
    Kompliment an die Macher des Forums: gefällt mir sehr gut!

    Ich habe haargenau das gleiche Problem wie MikeF mit dem Passat TDI-PD 96KW:
    Leichtes Ruckeln zwischen 1600 und 2000 U/min. Am besten merkt man es, wenn man auf ganz leicht abschüssiger Straße mit konstanter Gaspedalstellung 50 km/h im 3. Gang hält.

    Keine Lösung bisher und auch keine Einträge im Fehlerspeicher! Eine VW-Werkstatt wollte bei der Testfahrt nichts merken, die andere hängte zunächst die AGR ab (ohne Erfolg) und wollte dann die Einspritzdüsen ausbauen und prüfen, was ich ablehnte, weil mit großem Arbeitsaufwand und Kosten verbunden.

    @MikeF:

    Gibts bei Dir mittlerweile neue Erkenntnisse?

    Die Theorie bzgl. defekter/weicher Motorlager vertrete ich auch. Die Nickbewegung des Schaltknüppels bei Lastwechsel spricht da eigentlich eine deutliche Sprache.
    Der Meister einer freien Werkstatt hat sich mal das wilde Gehoppel des Aggregats im Motorraum (Handbremse gezogen, 1. Gang rein u. Kupplung leicht kommen lassen) angesehen und meinte, der Motor sei schon extrem weich gelagert.
    In der VW-Werkstatt habe ich ein müdes Lächeln geerntet für mein Anliegen, die Lager dort prüfen zu lassen. Aber man hat die Lager gecheckt, gelöst, das ganze Aggregat nach Einstellrichtlinie von VW ausgerichtet und die Lager wieder angezogen. Auf meinen speziellen Wunsch hin wurde auch das vordere Stützlager am Kühler auf Vorspannung angezogen, um die Nickbewegung des Motors einzuengen.
    Nun, gebracht hat das ganze nichts. Die Schwingungen sind immer noch genauso vorhanden und werden immer deutlicher spürbar.

    Grundsätzlich ist man in der Werkstatt bereit, ohne Garantie auf Erfolg härtere Lager zu verbauen. Der Meister wies aber darauf hin, daß dann mit stärkeren Resonanzgeräuschen im Innenraum zu rechnen ist.
    Bisher konnte ich mich noch nicht dazu durchringen die zu erwartenden "Versuchskosten" auf mich zu nehmen.

    Gibt es hier im Forum noch andere Leute mit dem gleichen Problem oder vielleicht mit einem Lösungsansatz?
    Ich freue mich auf Eure Antworten!
     
  7. MikeF

    MikeF Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ja es gibt eine Lösung wenns das ist wie bei mir! Was hat deiner für Reifen drauf?

    Grüße
     
  8. #7 Felix42, 03.10.2002
    Felix42

    Felix42 Benutzer

    Dabei seit:
    03.10.2002
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    @MikeF:

    Bei mir ist folgende Reifen drauf: 195/65 R15 V91 (vorn Michelin XSR Radial, hinten Dunlop Sport).

    Viele Grüße
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. MikeF

    MikeF Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    O.K., bei mir ist es schleichend gekommen! Ich wäre nie auf die Idee gekommen daß sowas Reifen verursachen könnten, da es wenn man aukuppelte weg war, aber es ist so!Höhenschlag der DUNLOP SP Sport 2000 E. Einer eierte extrem trotz nur 4000km auf dem Tacho. Alles wurde gecheckt! AGR stillgelegt, PD-Elemente gemessen. Dann ließen sie ihn auf der Bühne laufen! Man hat es mit bloßem Auge gesehen! Probiere mal einen Reifentausch.
     
  11. #9 Felix42, 03.10.2002
    Felix42

    Felix42 Benutzer

    Dabei seit:
    03.10.2002
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    @MikeF:

    OK, würd mich freuen wenns so einfach wär. Allerdings sind die Michelin vorn fast neu, so daß ich diese erstmal ausschließe.
    Die Dunlop, die bei Dir die Ursache waren, sind älter und wurden mal von vorn nach hinten getauscht. Ich kann mir jedoch schlecht vorstellen, daß ein Höhenschlag hinten auf den Antriebsstrang einwirkt?!

    Viele Grüße
     
Thema: Leichtes Ruckeln im Passat 96kW TDI 6-Gang bei ca. 2000U/min. Bitte um
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. http://www.pkw-forum.de/19446-leichtes-ruckeln-passat-96kw-tdi-6-gang-ca-2000u-min-bitte-um.html

    ,
  2. passat 3bg 1 9tdi ruckeln im schubbetrieb

    ,
  3. VW Passat 3C Pumpedüse ruckelt bei 2500 1/min

    ,
  4. stottern beim passat 2.5 tdi,
  5. 1.9 t passat ruckelt beim gas geben,
  6. vibrationen beim beschleunigen passat,
  7. passat 3bg ruckelt bei 1800 umdrehungen,
  8. passat b7 ruckelt im 6 gang,
  9. VW Passat 3bg 1 9TDI ruckeln beim Gasgeben,
  10. 3bg ruckelt,
  11. passat tdi leichtes ruckeln 1 bis 4 gang,
  12. passat ruckelt im schubbetrieb,
  13. vw passat 2.5 tdi stocken im 2 gang,
  14. tdi pd ruckeln n bei 2000 umin ,
  15. leichtes ruckeln bei konstanter fahrt vw,
  16. passat b7 variant tdi 4 gang ruckelt,
  17. passat b7 ruckelt,
  18. vw passat 3bgbeim anmachen nimmt kein gas an site:www.pkw-forum.de,
  19. vw passat 3b 1 9 tdi pd turbolöcher,
  20. passat 3c ruckelt beim beschleunigen,
  21. passat 1 9 tdi ruckelt bei konstanter fahrt,
  22. passat 3bg 1 9 tdi ruckelt,
  23. passat tdi ruckelt beim gasgeben,
  24. passat 3bg ruckelt wenn warm,
  25. passat 3c stottert beim gas geben
Die Seite wird geladen...

Leichtes Ruckeln im Passat 96kW TDI 6-Gang bei ca. 2000U/min. Bitte um - Ähnliche Themen

  1. Audi A4 Avant läuft leicht unrund

    Audi A4 Avant läuft leicht unrund: Hi ich habe einen Audi Avant b5 2.8 l v6 bj 97 Bei warmen motor läuft er leicht unruhig bzw hüpft ganz leicht ! Ist wirklich minimal ?! Ist...
  2. A4 8E 1,9 TDI 130PS Träge Gasannahme, leichtes ruckeln, Qualmt wenn der Schub kommt

    A4 8E 1,9 TDI 130PS Träge Gasannahme, leichtes ruckeln, Qualmt wenn der Schub kommt: Guten Abend, ich habe einen Problem seit 1 Monat mit meinem A4 Bj 2001 1,9TDI 130PS. Wenn ich das Auto an mache und im Leerlauf Gas gebe,...
  3. leichtes Ruckeln bei 32B

    leichtes Ruckeln bei 32B: Hallo, vielleicht kann mir ja hier jemand weiterhelfen: ich fahr einen guten alten 32B, BJ 1987. Mir ist heute folgendes aufgefallen: bei...