Kurbelwellensensor?

Diskutiere Kurbelwellensensor? im Audi A3 8L Forum im Bereich Audi A3, S3, RS3; In letzter Zeit leuchtet mein Motorlämpchen und das ASR/ESP Lämpchen ständig. Vor 2 Jahren hat mein Motorlämpchen das erste mal geleuchtet. Ich...

  1. gesa9

    gesa9 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A3 8l
    KW/PS:
    75 KW
    In letzter Zeit leuchtet mein Motorlämpchen und das ASR/ESP Lämpchen ständig.
    Vor 2 Jahren hat mein Motorlämpchen das erste mal geleuchtet. Ich war auf dem weg zur Autobahn und stnd an einer Ampel. Als es grün wurde fuhr ich an und kurz nachdem ich in den 2, geschaltet hab ging er in der Kurve aus. Hab mich sofort an die Seite gestellt und den ADAC gerufen. Der kam, hat das Auto an gemacht und nix war. Es hat dann aber zum Glück noch einmal geleuchtet, er hat die Fehler ausgelesen und meinte es ist das Abgasrückführungsventil. Er hat den Motor dann wieder laufen lassen und ein bisschen drauf rumgeklopft, weil er meinte wenn sich da ein bisschen Dreck festsetzt schlägt der Bordcomputer sofort an und ich soll es wenn das nochmal passiert einfach lockern. Er sagte mir dann, solange das Auto noch zieht brauch ich mir keine Gedanken zu machen und es reicht dann einfach drauf zu klopfen. Ich hatte das dann noch ein paar mal im Zeitraum von ein paar Monaten, aber in großen Abständen.
    So, seit letztem Winter leuchtet meistens mein ASR/ESP Lämpchen. Erst dachte ich, es liegt an der kälte, weil nach einiger Zeit ging es dann wieder aus und wenn es Nachts einmal nicht so kalt war hat Morgens auch nix geleuchtet. Allerdings kam das Leuchten dann in immer kürzeren Abständen. Irgendwann hat dann auch wieder das Motorlämpchen geleuchtet, aber nicht regelmäßig wie das andere. Dachte ist wieder das Abgasrückführungsventil. Hab dann extra bis August gewartet, bis TÜV fällig war, weil ich im Sommer dann meistens Mamas Auto gefahren bin, da bei mir die Klappen kaputt sind und bei etwas höherer Geschwindigkeit trotzdem heiße Luft raus kam, was bei ca 30 grad sehr unangenehm sein kann :D
    Die bei Audi sagten dann es ist der Luftmassenmesser und haben den ausgetauscht. Und siehe da, eeendlich nach langer Zeit hat mein Auto beim an machen ein dickes "OK" gezeigt :-) Was aber nicht von sehr langer dauer war :( hab im Oktober dann mein Auto erst mal abgestellt und es nur gefahren wenn es nicht zu kalt war bis Anfang November, da ich noch keine Winterreifen hatte. Seit gestern hab ich dann auch endlich wieder welche und bin damit gefahren. Dann ist mir das Motorlämpchen wieder eingefallen. Ein guter Freund ist ausgelernter KFZ - Mechatroniker bei VW und hat ein "billiges" Lesegerät für 50 €. Er meinte, das Gerät zeigt 3 fehler an, kann aber nur einen erkennen und dass ist der Kurbelwellensensor :( Kann doch nicht sein, dass mein Motorlämpchen ständig wegen was anderem leuchtet! Okay, ich bin in den letzten 2,5 Jahren knapp 50.000 km gefahren und es ist dadurch wahrscheinlich auch einiges verschlissen, Jetzt hat er rund 180000 drauf. Heute Nachmittag soll ich zu ihm in die werkstatt kommen, da werden die anderen Fehler ausgelesen. Hab jetzt echt schiss, weil ich im August letzten Jahres schon ziemlich viel Geld bei Audi gelassen hab. Puuhh :(
    Könnt ihr mir sagen wie viel so ein Kurbelwellensensor kostet? Ich würde es ja schon gerne wieder bei Audi machen lassen, da hab ich einfach ein gutes Gefühl, nur da kommen halt allein 100 € für die Arbeitsstunden drauf.
    Hat das jemand vielleicht schon mal gehabt? Dachte mein ASR/ESP Lämpchen leuchtet unabhängig vom Motorlämpchen, hab aber in einigen Foren gelesen, dass es irgendwie zusammen hängt? Mein Auto hat jetzt knapp 3 Monate gestanden, nur die Fehler waren ja auch schon vorher da.
    Hoffe mir kann jemand ein bisschen aushelfen. Ohje hab ich jetzt viel geschrieben :S
     
  2. eBay

    Anzeige

    Schau mal hier: Kurbelwellensensor?. Dort wird jeder fündig.



    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fuchs_100, 01.02.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.862
    Zustimmungen:
    22
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Dass ein Fahrzeug einem gewissen Verschleiß unterliegt, ist ganz normal. Dass ein Fahrzeug Geld verschlingt ist auch normal. Wer das umgehen möchte, muss mitm Fahrrad fahren. Wir reden ja hier bis jetzt sowieso nur von Kleinigkeiten. Man muss mindestens 500-1000€ jährlich für Reparaturen einplanen, dann gibts auch keine Probleme. Was machst du denn, wenn dann mal mehrere Sachen auf einmal kommen in einem Jahr und du dann 4000-5000€ Reparaturkosten in einem Jahr hast? Bei der Fahrleistung braucht man da nicht lange drauf warten, dass früher oder später ein paar größere Positionen zusammenkommen. Da braucht nur mal ein großer Kundendienst mit Zahnriemenwechsel, sowie Bremsscheiben und Beläge an Vorder- und Hinterachse zusammenkommen, dann sind wir irgendwo bei 1000€ + X! Dann darf aber in dem Jahr sonst nichts mehr sein.

    Also zum Problem:
    Erstmal alle Steuergerät im Fahrzeug auf Fehlereinträge überprüfen. Dann kann man ggf. bestimmte Bauteile als Fehlerquelle ausschließen. Nur weil ein Bauteil im Fehlerspeicher mit benannt wurde, heißt das noch lange nicht, dass das Bauteil auch tatsächlich defekt ist. Speziell bei dir könnte hier beispielsweise vorhanden sein: Motordrehzahlgeber G28 - Signal außerhalb Toleranz oder so ähnlich. Deswegen muss nicht das Bauteil an sich defekt sein. Da fließen ja noch wesentlich mehr Faktoren mit ein. Erst wenn alle Fehlereinträge bekannt sind, kann man mal abwägen was sein könnte und im Endeffekt weiß man es auch erst, wenn man mal bestimmte mögliche Schadteile ersetzt hat und der Fehler weg bleibt.

    Ein AGR-Ventil wird jedenfalls nicht durch Klopfen repariert. Auch hier wird dann vermutlich früher oder später noch was auf dich zukommen. Doch auch hier gilt wieder, dass das Ventil nicht defekt sein muss. Möglicherweise wird nur der Durchsatz als zu gering bemängelt und die gesamte AGR wird halt entsprechend verkokt sein.

    Ohne genaue Fahrzeugdaten kann ich die Frage nach dem Preis für den G28 sowieso nicht beantworten. Aber das kann dir doch eigentlich auch dein Freund beantworten, denn er sitzt ja ebenso an der Quelle. Du darfst selbstverständlich hier fragen, aber wieso fährst du hier zweigleisig? Weiß er das und findet er das auch in Ordnung?
     
  4. #3 Unregistriert, 01.02.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Dass man so einiges in ein Auto rein stecken muss ist ja klar, nur ich hab halt im August erst 1800 € gelassen, weil raus kam dass noch einiges kaputt war. Und dass dann ein halbes Jahr später was ist, muss man mit rechnen, aber ich hoffe nicht, dass es wieder so hoch ist. Weil das Problem ja schon einiges Wochen nach dem Werkstattbesuch wieder aufgetreten ist :(

    Dachte man kann vielleicht so ungefähr was sagen, aber ich denke mit rund 200 € in einer Fachwerkstatt muss ich eh rechnen. Ich fahre zweigleisig, weil ich lieber auf Nr. sicher gehen möchte. Ich mein, mein "Freund" ist zwar ausgelernt, allerdings hab ich da ein paar zweifel. er fährt nämlich einen A4 und macht da sehr sehr viel dran. Seit letztem Jahr hat er aber einen Motorschaden. Ich weiß nicht genau was es ist, aber es hat sich irgendwas gelockert. VW sagt, es sei selbstverschulden, weil er es nicht richtig festgezogen hat. Allerdings meinte er zu mir, wenn er das nicht richtig fest gemacht hätte, wär schon nach 1500 km was kaputt gegangen, aber erst nach 15000 ist das besagte Teil raus gesprungen. Er kann mir zwar in der Theorie viel sagen, aber ich weiß nicht inwiefern er es dann auch wirklich drauf hat. Deswegen informiere ich mich lieber nochmal. Er weiß dass ich mich auch anderweitig informiere, aber nicht nur weil ich ihm vielleicht nur zu 90% vertraue, sondern auch weil ich mich generell sehr für Autos interessiere und es ist immer gut mehrere Meinungen zu haben.

    Naja, mir bleibt wohl nicht anderes übrig als abzuwarten. Ein auto kostet nunmal leider ziemlich viel und je älter es ist umso mehr muss man damit rechnen. Trotzdem wäre es schöner, wenn mal einige Zeit Ruhe ist.

    Danke für die schnelle Antwort :-)
     
  5. #4 fuchs_100, 01.02.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.862
    Zustimmungen:
    22
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Die Impulsgeber kosten immmer unterschiedlich, je nach Motorisierung. Bei dem geh ich mal von knappen 100€ fürs Material aus + Fehlersuche + Montage. Also 200-250€ muss man schon einkalkulieren. Aber der Rest der Fehlereinträge ist ja noch unbekannt.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Kurbelwellensensor?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kurbelwellensensor kosten

    ,
  2. audi a3 8l kurbelwellensensor wechseln

    ,
  3. audi a4 kurbelwellensensor wechseln

    ,
  4. kurbelwellensensor,
  5. kurbelwellensensor reparaturkosten,
  6. audi a3 kurbelwellensensor wechseln,
  7. AUDI A3 Kurbelwellensensor defekt,
  8. audi a4 kurbelwellensensor tauschen,
  9. kurbelwellensensor audi a3 8l,
  10. was kostet ein kurbelwellensensor,
  11. audi a3 8l kurbelwellensensor,
  12. kurbelwellensensor audi a6,
  13. kurbelwellensensor prüfen,
  14. kurbelwellensensor audi a4,
  15. Kurbelwellensensor audi,
  16. was kostet kurbelwellensensor,
  17. audi a3 8l kurbelwellensensor defekt,
  18. kurbelwellensensor defekt kosten,
  19. impulsgeber kurbelwelle defekt,
  20. kurbelwellensensor audi tt,
  21. audi a6 kurbelwellensensor ,
  22. kurbelwellensensor Audi tt 8n,
  23. kosten austausch kurbelwellensensor,
  24. Audi TT Kurbelwellensensor,
  25. kurbelwellensensor audi a4 b6
Die Seite wird geladen...

Kurbelwellensensor? - Ähnliche Themen

  1. Wo befindet sich der Kurbelwellensensor beim Audi A4 2,0

    Wo befindet sich der Kurbelwellensensor beim Audi A4 2,0: Wo befindet sich der Kurbelwellensensor bei meinem Audi A4 2,0 Motor 130 PS
  2. Kurbelwellensensor pinbelegung 2.0 L FSI, 150 PS, Bj 2001

    Kurbelwellensensor pinbelegung 2.0 L FSI, 150 PS, Bj 2001: Hallo Audi-Community, Kann mir jemand mit der pinbelegung vom Kurbelwellensensor weiterhelfen? 3 Stecker (Hall Sensor): Schwarz, Blau, Grau...
  3. G28 Kurbelwellensensor/Drehzahlgeber tauschen AWT

    G28 Kurbelwellensensor/Drehzahlgeber tauschen AWT: Ich habe mich wirklich zu Tode gesucht, konnte aber nichts finden, was mein Problem löst. Mein "So wird's gemacht" Buch gibt leider auch nicht...
  4. A3 8L Bj 97 Benziner! Kurbelwellensensor

    A3 8L Bj 97 Benziner! Kurbelwellensensor: Hi Leute brauch mal hilfe! Wo befindet sich beim A3 8L BJ 97 101 Ps Benziner der Kurbewellensensor????
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden