Kühlmittelverlust

Diskutiere Kühlmittelverlust im VW Golf 3 (1H) Forum im Bereich VW Golf; Hallo! Als ich heute Morgen auf der Autobahn unterwegs zur Arbeit war, fing auf einmal die Kühlwasser-Kontrollleuchte an zu blinken, obwohl eine...

  1. Dirk

    Dirk Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf III TDI
    KW/PS:
    66/90
    Baujahr:
    1996
    Hallo!

    Als ich heute Morgen auf der Autobahn unterwegs zur Arbeit war, fing auf einmal die Kühlwasser-Kontrollleuchte an zu blinken, obwohl eine Temperatur von wie gewohnt 90 Grad angezeigt wurde. Ich fuhr rechts ran und öffnete die Motorhaube. Im Einfüllbehälter fehlte ein wenig Kühlwasser (ca. 0,4 Liter). Ich konnte aber nirgendwo austretendes Wasser feststellen. Habe den Wagen dann wieder gestartet und bin dann bis zur Arbeit weitergefahren. Die Leuchte fing nicht mehr an zu blinken. Habe auf dem Restweg (ca. 25 km) auch kein Wasser mehr verloren.

    Frage 1: Kann ich nach Nachfüllen des Wassers heute Abend noch nach Hause fahren (ca. 50 km)?

    Frage 2: Was könnte die Ursache sein? Ein kleines Loch in einem Schlauch oder evtl. doch eine defekte Wasserpumpe?

    Gruß, Dirk.

    PS: Golf 3 TDI, Baujahr 1996
     
  2. eBay

    Anzeige

    Schau mal hier: Kühlmittelverlust. Dort wird jeder fündig.



    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GolfIG60, 15.02.2005
    GolfIG60

    GolfIG60 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2004
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf I G60
    KW/PS:
    118 /160
    Baujahr:
    1983
    MKB/GKB:
    PG /ATH
    ich denke du kannst nach hause fahren, allerdings wasser mitnehmen zur sicherheit, kühlmittel wäre von vorteil, sonst ist der frostschutz zu wenig und übernacht kann die kiste einfrieren.

    im warmgefahrenen zustand auf trockenen boden stellen und laufen lassen dann wirst du nach einigen minuten sicher erkennen ob du wasser verlierst.

    wasserpumpe von unten anschauen, lenkung einschlagen reicht und gut beleuchten. die dichtung vom kühlerbehälterdeckel anschauen ob die nicht defekt ist.

    auspuff beim gasgeben im warmen zustand beobachten ob weisse rauchschwaden austreten ( wäre ein fall für die kopfdichtung)
     
  4. Dirk

    Dirk Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf III TDI
    KW/PS:
    66/90
    Baujahr:
    1996
    Hallo GolfIG60,

    vielen Dank für Deine Tipps & Hinweise!

    Hatte auch schon diese Ursachen (Wasserpumpe, Deckel, Kopfdichtung) oder ein Leck im Kühler oder einen porösen Schlauch in Verdacht.

    Ich habe in der Pause 0,6 Liter Wasser bis Max. nachfüllen müssen. Habe aber unter dem Auto sowie im gesamten Motorraum keine nassen Stellen erkennen können. Vielleicht tritt ja irgendwo ganz langsam das Wasser aus, so dass man es mit bloßem Auge nicht erkennen kann. Oder aber die Wasserpumpe leckt minimal.

    Werde heute mal ein paar Flaschen Wasser mit auf die Fahrt nehmen. Bin mal gespannt, woran es liegt. Hoffentlich wird es nicht all zu teuer (Kühler, Kopfdichtung oder Wasserpumpe)! Der dickste Brocken auf der Rechnung ist ja immer die Arbeitszeit.

    Gruß, Dirk.
     
  5. #4 GolfIG60, 15.02.2005
    GolfIG60

    GolfIG60 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2004
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf I G60
    KW/PS:
    118 /160
    Baujahr:
    1983
    MKB/GKB:
    PG /ATH
    ich hatte auch kühlmittelverlust, bei mir wars die kopfdichtung, aber selber gemacht, sonst wirds teuer.
     
  6. Dirk

    Dirk Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf III TDI
    KW/PS:
    66/90
    Baujahr:
    1996
    Komm auf Dich zurück, wenn's die Kopfdichtung ist [​IMG]
     
  7. Dirk

    Dirk Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf III TDI
    KW/PS:
    66/90
    Baujahr:
    1996
    Auf den Weg nach Hause habe ich kein Wasser verloren. Komisch, was das wohl sein mag ...???

    Na ja, habe nächste Woche Ölwechsel-Service. Dann wollen Sie das Kühlsystem mal "abdrücken" (unter Druck setzen), um zu sehen, ob irgendwo minimal Wasser austritt (Kühler, Wasserpumpe, Schlauch, etc.).
     
  8. #7 CabrioPhil, 16.02.2005
    CabrioPhil

    CabrioPhil Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2003
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf I Cabrio 16V
    KW/PS:
    95/129
    Baujahr:
    1985
    MKB/GKB:
    PL
    kannst dir ja mal ggf dieses Zeugs holem dass man ins Kühlwasser kippt um kleine löcher risse zu dichten.
    Obwohl ich kaum glaube dass es funktoniert, wenn du schon ca. 0,5l wasser verlierst!
    Aber vielleicht ist es ein versuch wert!
     
  9. Dirk

    Dirk Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf III TDI
    KW/PS:
    66/90
    Baujahr:
    1996
    Ja ja, der Wasserkühler war's, leider.
    Kühler kostete 175 EUR.
    Inkl. Arbeitslohn waren es dann 357 EUR.
    Dies nur zur Info.

    Gruß, Dirk.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Mickey0123, 23.02.2005
    Mickey0123

    Mickey0123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf III GT
    KW/PS:
    90
    Baujahr:
    1993
    MKB/GKB:
    ABS
    wenn du keinen großen wasserverlust feststellen kannst...dann fahr erst einmal weiter und kontrolliere dein kühlwasser regelmäßig....sollte er weiterhin keine flüssigkeit verlieren ...dann hat sich die sache erledigt...

    wann hast du den das letztemal das wasser kontrolliert?
    sollte ein schlauch undicht sein...solltest du es an dem frostschutz erkennen können(grün...bzw rötliche susbstanz)...desweiteren kann deine werkstatt, bei der du deinen ölwechsel willst machen lassen...das kühlsystem abdrücken lassen...und zudem...kannst du dem monteur ja bescheid geben...wenn er das ding schon mal hoch hat und alle verkleidungen weg...dann kann er auch mal kurz auf undichtigkeit prüfen....


    dieses kühlerdicht ist zwar gut und schön...aber ich persönlich halte abstand von dem zeug...es dichtet zwar alle undichtigkeiten ab...aber es legt sich auch an allen schläuchen und bauteile ab und ein verklebter kühler...na ich weiß nicht...mußt du selber wissen...


    gruß mickey
     
  12. #10 VW Schrauber, 23.02.2005
    VW Schrauber

    VW Schrauber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Von Dirk:

    Ja ja, der Wasserkühler war's, leider.
    Kühler kostete 175 EUR.
    Inkl. Arbeitslohn waren es dann 357 EUR.
    Dies nur zur Info.

    Gruß, Dirk.


    [/quote]


    Sorry Mickey aber wer lesen kann... [​IMG] Nicht bös gemeint!!!

    Das Thema ist schon gegessen.

    [​IMG]
     
Thema: Kühlmittelverlust
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ursache kühlmittelverlust

    ,
  2. ursachen kühlmittelverlust

    ,
  3. Kühlmittelverlust

    ,
  4. ursachen für kühlmittelverlust,
  5. kühlerkopfdichtung,
  6. passat 3c kühlmittelverlust,
  7. kühlmittelverlust ursachen,
  8. kühlmittel verlust,
  9. kühlmittelverlust auto ursache,
  10. audi a6 4f kühlmittelverlust,
  11. citroen c3 kühlwasserverlust,
  12. kühlwasserverlust ursachen,
  13. audi a6 kühlmittelverlust,
  14. kühlmittelverlust golf 3,
  15. kühlmittelverlust Auto,
  16. Kühlmittelverlust ursache,
  17. pkw kühlmittelverlust,
  18. a6 4f Wasserpumpe,
  19. a6 kühlmittelverlust,
  20. kühlmittelverlust passat 3c,
  21. kühlmittel verlust ursachen,
  22. kühlmittelverlust a6 4f,
  23. kühlmittel verlust ursache,
  24. audi a8 kühlwasserverlust unten am kühler,
  25. audi a8 4e kühlwasserverlust
Die Seite wird geladen...

Kühlmittelverlust - Ähnliche Themen

  1. Passat 1.9 TDI - starker Kühlmittelverlust + weißer Auspuffqualm

    Passat 1.9 TDI - starker Kühlmittelverlust + weißer Auspuffqualm: Hallo miteinander, mein Passat hat seit kurzem starken Kühlmittelverlust (3/4 l auf 100km) und weißen Auspuffqualm. Heizluftstrom lauwarm auf...
  2. Kühlmittelverlust

    Kühlmittelverlust: hallo ihr.. :wacko: ich hab da ein problem und hoffe mal auf ein paar tipps. habe heute bei meinen audi a4 b5 einen kühlmittelverlust...
  3. Starker Kühlmittelverlust

    Starker Kühlmittelverlust: Hallo zusammen Habe mir vor ca. drei Wochen einen Audi A8 D2 Bj. 97 gekauft... Nach kurzer Zeit fiel mir auf, dass im Ausgleichsbehälter kein...
  4. A4 AVANT Quattro BJ 1996 2,8L V6 Kühlmittelverlust

    A4 AVANT Quattro BJ 1996 2,8L V6 Kühlmittelverlust: Hallo Forum. bei meinem A4 AVANT Quattro BJ 1996 2,8L V6 habe ich schon relativ lange schleichenden Kühlmittelverlust. So alle 2000 KM mußte ich...
  5. Kühlmittelverlust

    Kühlmittelverlust: Kühlmittelverlsut Hallo Jungs und Medels wer kann mir helfen, habe seit einigen Tagen Verlust von Kühlmittel, es wurde bereits...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden