Können Up Fahrer nicht Auto fahren?

Diskutiere Können Up Fahrer nicht Auto fahren? im VW up! Forum im Bereich Volkswagen; Nichts gegen das Auto, aber welche Menschen kaufen sich bitte einen Up? Hab jetzt schon 5 von denen erlebt und jeder fährt wie der erste Mensch...

  1. #1 Karl Karleit, 14.05.2013
    Karl Karleit

    Karl Karleit Gast

    Nichts gegen das Auto, aber welche Menschen kaufen sich bitte einen Up? Hab jetzt schon 5 von denen erlebt und jeder fährt wie der erste Mensch hinterm Steuer. Ausserhalb der Ortschaft mit 50, dafür innerhalb der Ortschaft mit 70. Rechts vor links? Gilt nicht für Up Fahrer. Blinker? Hat VW beim Up wohl vergessen.
     
  2. #2 checker 1501, 25.06.2013
    checker 1501

    checker 1501 Gast

    Das hast du nicht nur bei Up Fahrer sondern auch bei anderen Pkws wo die Vorfahrt mit eingebaut ist, in solchen Fällen Ruhig bleiben und die Fahrfehler der anderen ausmerzen und aufpassen. Es sind nicht nur die Kleinwagenfahrer so, auch die größeren haben solches Verhalten manchmal.-_-
     
  3. Diddi

    Diddi Benutzer

    Dabei seit:
    27.06.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ein typischer Anfängerwagen. Da könnte man also auch von alleine drauf kommen, dass in einem Up häufig Fahranfänger sitzen oder?
     
  4. #4 checker 1501, 29.06.2013
    checker 1501

    checker 1501 Gast

    Das würde ich nicht sagen, auch Ältere Leute sitzen am Lenkrad beim Up:wacko: und wissen nicht wohin:blink: mit sich. die Kleinwagen sind nun mal für Anfänger gemacht. Klein günstig, wo mit hast du den Angefangen( Dein erstes Auto) Bestimmt kein Golf VI????? Gib den auch eine Chanche!! Ich hatte vor meinen Golf, auch einen Polo 1,2l 64 PS 3 Zylinder. Ist schied. wenn man nicht vom Fleck kommt, besonders wenn ein 40 Tonner einem im Nacken steht. Hab Verständnis für UP Fahrer:wub::wub: Ciao
     
  5. eniki

    eniki Gast

    Es spricht Bände, die Fahrkünste auf einen speziellen Autotyp festlegen zu wollen. Vermutlich ist es ein Problem der selektiven Wahrnehmung: Dir ist einmal ein schlechter Autofahrer aufgefallen, der zufällig in einem Up saß, jetzt bemerkst du viel mehr davon. Bei jedem Up erwartest du jetzt schon ein Fehlverhalten, und wirst sicher auch eines finden. Genauso wie man nach dem Kauf eines Autos auf einmal unheimlich viele Autos des gleichen Typs bemerkt.

    Nehmen wir mal an, deine Aussage trifft zu. Ich fahre Up, also bin ich ein schlechter Autofahrer. Ich fahre ab und zu aber auch den Touran meiner Frau. Und in der Arbeit fahre ich alle möglichen Dienstwagen, Audi A4, A6, A8, E-Klasse, S-Klasse, manchmal Sprinter oder VW T5, Focus ST, Seat Leon Cupra, sogar mehrmals im Jahr einen umgebauten Reisebus. Welches dieser Fahrzeuge dürfte ich als schlechter Autofahrer nicht fahren? Oder wechseln meine Fahrkünste?

    Die letzen 500.000km (viel Stadtverkehr) habe ich übrigens unfallfrei und punktefrei geschafft, nur einmal waren 30€ "Sondernutzungsgebühren" fällig.
     
  6. #6 checker 1501, 03.05.2014
    checker 1501

    checker 1501 Gast

    Hy eniki

    Du magst mit deiner Meinung vielleicht auch recht haben, aber ist es nicht besser ein Fahranfänger mit 17-18 Jahren fährt einen vw up und vorsichtig hält sich an das Tempo, ist mir lieber als wenn einer mit einem 5, 7 BMW dir auf der Stoßstange sitzt und drängelt. Und dabei die Gefahren unterschätzt!!!
    In letzter Zeit, ließt man leider auch, das ein 70 jähriger was verwechselt mit einer Ausfahrt. Weil er nicht mehr so gucken kann, wenn eine 17 Jährige Fahranfängerin den 7 ner BMW von Papa ausgeliehen bekommt, das Auto im Kreisverkehr ausbricht und die Treppen rauf zum Haspa Vorraum fährt. Da läuft doch was falsch!

    Ich Persönlich habe eher mit dem Älteren Fahrer zu kämpfen, die nicht an der Ampel los kommen, oder auf der Autobahn die Mittlere Spur blockieren.

    Meine Meinung ist: Die Fahranfänger sollten wie beim Motorrad bis gewissen Klassen gegliedert werden. Damit Sie Fahrpraxes bekommen,die Alteren Fahrer ab 65 Jahren, sollten einen Check über Augen, Reationstest und 2 St. im Fahrschulwagen verbringen. Um zu sehen ob es noch geht. Es ist niemand geholfen wenn einer 50 Jahre Unfall frei gefahren ist, und Heute hinter´ihnen einen Stau Bildet, und die Jungen Leute sollten Fahrjahre entsprechend eine höhere Motorleistung bekommen. würde mich auf deine Meinung freuen wie du das siehst?? Ciao
     
Thema: Können Up Fahrer nicht Auto fahren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vermessungswerte vw up nach unfall ausserhalb der Toleranz

Die Seite wird geladen...

Können Up Fahrer nicht Auto fahren? - Ähnliche Themen

  1. Audi- und VW-Fahrer f. Innovationsstudie in Offenbach gesucht

    Audi- und VW-Fahrer f. Innovationsstudie in Offenbach gesucht: Hallo in die Runde! Wir suchen im Rahmen eines Projekts zu automobilen Trends Audi Q2, Audi A3 und Touareg-Besitzer im Raum Offenbach! Wir...
  2. Polo 6N geht beim fahren immer aus und springt nicht mehr an!

    Polo 6N geht beim fahren immer aus und springt nicht mehr an!: Hallo ich habe einen Polo 6N1. Leider kenne ich mich mit Autos überhaupt nicht wirklich aus. Seit neuestem geht er nach einer Weile fahren aus...
  3. Welches Auto würdet Ihr fahren, wenn die Kohle da wäre?

    Welches Auto würdet Ihr fahren, wenn die Kohle da wäre?: Also sagt mal leute welches Auto wäre es?
  4. Geblitzt aber Fahrer schwer zu erkennen

    Geblitzt aber Fahrer schwer zu erkennen: Also mein Auto wurde geblitzt als es gefahren wurde. Die Person die es gefahren hat ist allerdings schwer zu erkennen. Ich würde ungern einfach...