keine Leistung Golf 3 TDI

Diskutiere keine Leistung Golf 3 TDI im VW Golf 3 (1H) Forum im Bereich VW Golf; Hallo zusammen, ich habe mal wieder ein neues Problem mit meinem Golf 3 TDI Bj. 94, 90PS. Gelegentlich kommt es vor, dass der WAgen nach dem...

  1. #1 import_Theo, 20.06.2002
    import_Theo

    import_Theo Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2001
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich habe mal wieder ein neues Problem mit meinem Golf 3 TDI Bj. 94, 90PS.
    Gelegentlich kommt es vor, dass der WAgen nach dem Anlassen keine Leistung hat. Beschleunigt bei Vollgas wie ein 30PS-Auto. Wenn ich den Motor abstelle und direkt neu starte, ist das Problem weg, er läuft mit normaler Leistung. Ist kein Stottern und kein Rückeln. Also wohl kein Nadelhub (Einspritzdüsen sind neu) und wohl kein Luftmengenmesser, da das Problem gelegentlich auftritt, z.Zt. jdoch immer häufiger.

    Hat jemand eine Idee? Vielleicht der Turbo?

    Grüße,
    Theo
     
  2. eBay

    Anzeige

    Schau mal hier: keine Leistung Golf 3 TDI. Dort wird jeder fündig.



    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 import_georg, 24.06.2002
    import_georg

    import_georg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2001
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    ich glaube dein turbo ist schwergängig
    lass bitte den feherspeicher auslessen und melde dich dann
    wieder

    grüß georg
     
  4. #3 import_Theo, 03.07.2002
    import_Theo

    import_Theo Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2001
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    der fehlerspeicher zeigt mal wieder keine fehlfunktion an. das war auch damals so, als der nadelhubgeber defekt war...
    meinst du wirklich, dass dies am turbo liegt? wie gesagt, es ist nicht so, dass er IMMER diesen leistungsabfall hat. nur gelegentlich, und dann direkt nach dem start. mit vollgas kommt man dann kaum auf 60... motor abstellen, sofort wieder starten, und alles ist bestens! sollte doch ein elektronisches problem sein, oder?

    grüße
    theo
     
  5. Julian

    Julian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    0
    Dieser TDI hat keinen Turbo mit VTG. Daran kanns nichts liegen.

    Wechsel mal den Temp.geber für Wasser und Kraftstofftemperatur.
     
  6. #5 import_Theo, 15.07.2002
    import_Theo

    import_Theo Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2001
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hi Julian,
    ich weiß nicht, ob dies logisch wäre. Das Problem tritt manchmal auf und manchmal nicht. Entweder der Turbo funktioniert, oder er funktioniert nicht.
    Von Freunden habe ich 2 Tipps bekommen:
    - das Ladedruckregelventil
    - Batterie tauchen (!!!)
    Angeblich kann die (8 Jahre) alte Batterie zu wenig Strom geben...

    Hat jemand Erfahrungen damit? Kann das sein???

    Grüße,
    Theo
     
  7. #6 import_Theo, 15.07.2002
    import_Theo

    import_Theo Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2001
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    ich meine natürlich TAUSCHEN! die Batterie zu tauchen bringt wohl nicht viel:-)
     
  8. Julian

    Julian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    0
    Hm....naja wenn die Batt. zuwenig saft hätte, würde das nicht so die Leistung reduzieren, warum auch.
    Fahr doch einfach mal zu Bosch und lass die Batt.kapazität testen, geht schnell und ist meist kostenlos.

    Ladedruckventil...könnte auch sein, daß es eventuell hängt, aber das hat sicherlich wenig mit dem leerlauf zu tun.
    Aber sicherlich auch ein Ansatz...
     
  9. #8 import_Theo, 15.07.2002
    import_Theo

    import_Theo Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2001
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort!
    Wenn das Problem auftritt, ist der Leerlauf völlig normal. Bis 1500 Umdrehungen merkt man nichts. Danach allerdings fehlt der Einsatz des Turbos, so dass man langsamer beschleunigt als ne Ente. Aber zw. Leerlauf und 1500 ist alles normal.
    Es scheint also ein Aussetzen des Turbos zu sein, das allerdings nicht beim Fahren auftritt. Es entscheidet sich beim Anlassen, ob er funktioniert oder nicht. Wird das Ladedruckregelventil elektr. gesteuert, d.h. kann das Funktionieren von der Batteriespannung beim Anlassen abhängen?
    Das mit der Batterie kommt mir auch spanisch vor. Allerdings habe ich von einem Bekannten gehört, der das gleiche Problem bei seinem TDI 90Ps Golf 3 hatte, dass es mit dem Austausch der Batterie verschwunden ist.
    Das ich noch die erste Batt. habe (Bj94), werde ich diese wohl austauschen, auch wenn der Wagen noch gut anspringt. Wieso damit das Problem beseitigt werden könnte, verstehe ich jedoch nicht:-(

    Theo
     
  10. Julian

    Julian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Naja daß die Abtterie so lange gahalten hat, spricht davon, daß Du sie gut behandelt hast. Sicher ist es bei Laufzeit sinnvoll das Teil zu tauschen, damit es nicht im Winter ein böses Erwachen gibt.

    Das Ladedruckventil wird soweit mir bekannt ist beim Golf3 noch pneumatisch gesteuert.

    Daß ab 1500 die Kraft fehlt deutet darauf hin, daß halt etwas mit dem Tubro nicht stimmt.

    Hast Du schon mal nachgeprüft, ob die Druckleitungen der Ansaugseite dicht sind und ob der Turbo außen ncoh gut aussieht, also keine Ölleckagen hat usw.?

    Vielleicht stimmt auch mit dem Steuergerät (irgendein Relais hängt) etwas nicht und das wird durch einen Neustart behoben. Mal das nachprüfen lassen.
     
  11. #10 import_Theo, 09.09.2002
    import_Theo

    import_Theo Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2001
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    vielen Dank für die Tipps.
    Ich habe mittlerweile eine neue Batterie eingebaut, der Fehler ist seitdem nicht mehr aufgetreten. Ein Bekannter hatte das gleiche Problem (Turbo funktionierte nach dem Starten nicht) bei seinem TDI und dies ebenso durch eine neue Batt. behoben.

    Grüße,
    Theo
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. DeeKay

    DeeKay Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2002
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    es könnte auch am luftmassenmesser liegen,
    entwerder mit dem messer selber, oder mit dessen stromversorgung!
    hatte das problem auch schon bei einem golf3 tdi allerdings Bj.97 mit ahu motor und nicht 1Z
    mit dem turbo hat das nach dem schadensbild meine ich nichts zu tun!
     
  14. #12 rssmiddy, 23.09.2002
    rssmiddy

    rssmiddy Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2001
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Nachtrag FYI

    Hi,

    ich hatte mal ein ähnliches Problem, es trat auch nicht immer auf ...

    Bei mir war es das Ladedruckregelventil, es hat zu DM Zeiten 37DM gekostet!!!
     
Thema: keine Leistung Golf 3 TDI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. golf 3 tdi manchmal keine leistung

    ,
  2. golf 3 tdi keine leistung

    ,
  3. ladedruckventil golf 3 tdi

    ,
  4. golf 3 tdi ladedruckregelventil,
  5. Golf 3 TDI Ladedruckventil,
  6. Ladedruckventil tdi,
  7. ladedruckventil golf 3,
  8. golf 3 tdi 90 ps keine leistung,
  9. golf 3 tdi 90ps ladedruckventil,
  10. ladedruckregelventil golf 3,
  11. vw golf 3 ladedruckregelventil,
  12. ladedruckregelventil Golf 3 tdi,
  13. golf 3 tdi kein leistung,
  14. vw golf 3 tdi ladedruckregelventil ,
  15. golf 3 tdi 90 ps keine power,
  16. vw golf tdi keine leistung,
  17. Golf 3 Ladedruckregelventil,
  18. golf 3 tdi 90 ps mahl leistung mahl keine,
  19. ladedruckventil golf 3 tdi testen,
  20. Golf3tdikeine leistung,
  21. golf 3 TDI keine Leistung nach start,
  22. vw golf 3tdi turbo arbeitet nicht,
  23. Batterie Golf 3 TDI,
  24. golf 3 tdi tips,
  25. ladedruckregelventil a3 8L
Die Seite wird geladen...

keine Leistung Golf 3 TDI - Ähnliche Themen

  1. Golf 4 TDI bauj 2002 260.000 km, ruckelt im kalt Zustand keine Leistung, 74 KW TDI

    Golf 4 TDI bauj 2002 260.000 km, ruckelt im kalt Zustand keine Leistung, 74 KW TDI: Hallo Haben einenGolf 4, 2002, hat jetzt 260.000 Km auf der Tour, schnurrt wie ein Kätzchen bis vor vier Monaten, da hat er im kalten Zustand...
  2. Leistungsverlust nach Getirbewechsel

    Leistungsverlust nach Getirbewechsel: Hallo Leute, ich hab seit einem Getriebeumbau an einem Golf 5 1k mit MKB BSE ein Leistungsproblem nach jedem Motorstart. Bei den ersten 2-3...
  3. zu schlachten Golf V R32 mit HGP Turbonachrüstung auf eine Leistung von ca. 495 PS

    zu schlachten Golf V R32 mit HGP Turbonachrüstung auf eine Leistung von ca. 495 PS: zu schlachten Golf V R32 mit HGP Turbonachrüstung auf eine Leistung von ca. 495 PS Golf V R32 mit HGP Turbonachrüstung auf eine Leistung von ca....
  4. Mein Golf 3 TDI Hat keine Leistung!

    Mein Golf 3 TDI Hat keine Leistung!: [SIZE=7] Hallo Leute! Ich Habe einen Golf 3 TDI Bon Jovi edition mit 110 PS! Er hat keine Leistung von unten! Und Zwischen 80 - 100 Kmh ist es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden