Kann ich das IPCU messen? Lüftung geht nicht an...

Diskutiere Kann ich das IPCU messen? Lüftung geht nicht an... im Webasto Forum im Bereich Standheizungen; Moin, ich bin auf der Suche nach einer Lösung für mein Problem auf dieses Fornun gestoßen. Ich muss euch gleich gestehen, dass ich weder Audi...

  1. #1 Torben81, 19.10.2019
    Torben81

    Torben81 Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich bin auf der Suche nach einer Lösung für mein Problem auf dieses Fornun gestoßen.
    Ich muss euch gleich gestehen, dass ich weder Audi noch VW fahre sondern nen Hyundai, aber ich habe ein Problemchen mit meiner Standheizung und hoffe ihr helft mir trotzdem ;-)

    Ich habe einen IX35 Diesel, der eine Klimaautomatic hat. Den Wagen habe ich erst im Sommer gebraucht gekauft und wollte jetzt die Standheizung von Webasto mal testen... Die Heizung läuft an, soweit alles gut, aber die Lüftung im Fahrzeug geht auch nach 20 min nicht an.

    Ich wollte jetzt mal Durchmessern ob ich den Fehler eingrenzen kann. Wenn ich es richtig verstehe, Steuert ein Relais (K30) ab 30 Crad Kühlmitteltemperatur das IPCU an, welches dann das Bedienteil der Klimaautomatic unter Strom setzt und die Lüftung anlaufen lassen soll....?

    Dann könnte ich beim IPCU zumindest schon mal prüfen ob Strom von dem Relais kommt, oder?

    Wenn das IPCU Strom bekommt, ist es hin und ich brauche ein neues, was programmiert werden muss. Wenn kein Strom ankommt könnte ich vorerst mal probieren das Relais zu tauschen....?

    Ist der Gedanke richtig? Und könnte mir jemand sagen bei welcher Leitung beim IPCU der Strom des Relais ankommen sollte, und was ich ggf noch prüfen kann bevor ich den Profi ran lasse....

    Vielen Dank schon mal!

    Gruß

    Torben
     
  2. eBay

    Anzeige

  3. #2 fuchs_100, 20.10.2019
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.743
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Ein Relais ist an sich nicht erforderlich zum Ansteuern einer IPCU. Allerdings kann es sein, dass damit die Stromversorgung des Gebläsemotors sichergestellt wird. Mit der Schaltung und IPCU wird die Gebläsesteuerung des Fahrzeugs und somit die Klimaautomatik komplett umgangen im Standheizungsbetrieb. IPCU gibt ein geplustes Signal aus, welches dann direkt an deinen Gebläsemotor bzw. dessen Steuereinheit geschickt wird und somit einfach nur diesen laufen lässt. Die Klimaautomatik bekommt davon gar nichts mit. Darum muss vorab auch die Stellung der Klappen sichergestellt sein.

    Hast du genauere Daten zum Fahrzeug, damit ich mir die Schaltung mal anschauen kann?
     
  4. #3 Torben81, 20.10.2019
    Torben81

    Torben81 Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich habe einen Hyundai IX 35 aus 2011, 2,0 CRDI mit 135 KW 4 WD (1260 ABJ).
    Leider habe ich nur die Typengenehmigung der Standheizung, danach handelt es sich um eine Thermo Top entweder C, E oder Z....

    Ich habe in Motorraum 2 Sicherung und ein Relais feststellen können, im Fußraum des Beifahrers die ICPU und die Steuereinheit der Telematik. Von der IPCU habe ich ein Foto angehängt....

    Wen ich die Heizunganmache startet diese auch brav. Ich bin bis jetzt davon ausgegangen, dass das Bedienteil der Klimaautomatik auf jeden Fall am gehen müsste und das Gebläse merklich Wärme Luft in den Innenraum pusten müsste. Bei mir bleibt das Bedienteil aus, ein Luftstrom ist für mich nicht feststellbar, die Scheiben bleiben beschlagen und der Innenraum kalt.

    Danke für deine Mühe!

    Gruß Torben
     

    Anhänge:

  5. #4 fuchs_100, 20.10.2019
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.743
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Das Bedienteil bleibt definitiv aus, ansonsten bräuchte man keine IPCU. Früher hatten noch mehrere Hersteller Steuereingänge an den Klimabedienteilen, wodurch diesem der Standheizungsbetrieb signalisiert wurde und daraufhin ein Standheizungsprogramm der Klimasteuerung ablief. Im Moment weiß ich es nur noch von Audi, dass es so möglich ist. Bei einer Werkslösung kommunizieren die Steuergeräte über den Datenbus und da läuft das dann wieder komplett anders ab.

    Ok ein Gebläserelais ist bei dem zusätzlich erforderlich, damit die Stromversorgung des Gebläsemotors gewährleistet ist, da dieser nicht auf Dauerplus liegt. Würdest du das Gebläserelais herausziehen, läuft das Gebläse auch bei eingeschalteter Zündung (ohne Standheizung) nicht mehr. Merkst du, dass das Relais arbeitet? Du kannst testweise das Relais entfernen und die Kontakte 87 und 30 brücken. Bei nicht aktiven Relais müssen die Kontakte 87a und 30 gebrückt sein. Das wird aber der Fall sein, da eben sonst generell nie das Gebläse funktionieren würde. Oder du prüfst, ob das Relais schaltet, also ob du dort mit einer Prüflampe an Pin 30 +12V hast. Auf Pin 87 müsste immer +12V anliegen. Tut es das nicht, ist eine deiner Zusatzsicherungen schadhaft.

    Zur IPCU:
    An Pin 15 müsstest du theoretisch bei eingeschalteter Zündung +12V haben. Ist aber eher nebensächlich für dein Problem. An Pin 86, mit eingestecktem und aktiviertem Relais, müsste +12V sein. Sobald am Relais auf Pin 30 +12V gegeben wird (also das Relais anzieht oder du es brückst) müsste das Gebläse anlaufen. Teste das mal, indem du am Relais eben die Kontakte brückst. Pin 85 der IPCU wäre Masse. E und A der IPCU wäre jeweils Ein- und Ausgang der Leitung zwischen Gebläseregler und Klimasteuergerät. Hierüber wird die Ansteuerung für den Gebläsemotor simuliert.

    Für die Fehlersuche macht es Sinn nicht immer die Standheizung zu starten, sondern eben rein das Relais an den Kontakten wie oben beschrieben zu brücken. Zündung dabei natürlich aus.

    Da es ab Modelljahr 2011 andere Einstellwerte der IPCU, sowie eine andere Verkabelung gab, besteht die Möglichkeit, dass hier ein Fehler gemacht wurde und das für das alte Modell verbaut wurde. Normal sollte man zwar meinen, das wäre schon jemandem aufgefallen, aber nichts ist unmöglich! Wenn das Relais schaltet und alle Signale an Relais und IPCU passen, dann würde ich als erstes die Werte der IPCU prüfen und ggf. eine andere testen.
     
    Torben81 gefällt das.
  6. #5 Torben81, 20.10.2019
    Torben81

    Torben81 Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Wow! Erstmal Vielen Dank für deine mehr als Ausführliche Antwort!!
    Genau solche Infos habe ich gebraucht! :-)

    Ich werde es wohl erst nächstes Wochenende schaffen, dass mal durch zu messen... Das mache ich lieber in Ruhe und nicht zwischen Tür und Angel.

    Ich werde berichten, was ich gemessen habe!

    Nochmals vielen Dank für die schnelle und superkompetente Antwort!

    Gruß
    Torben
     
  7. #6 Torben81, 26.10.2019
    Torben81

    Torben81 Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich wollte kurz eine Rückmeldung geben und fange direkt mit dem schlechten an...

    Ich habe es tatsächlich geschafft meine Fernbedienung zu verlieren:( Entweder ich habe sie beim rumprobieren ohne nachzudenken in die Hosentasche gesteckt und da ist sie dann irgendwo rausgefallen oder ich habe sie unbewusst irgendwo hin gelegt... Ärger mich gerade sehr über mich selbst!

    Naja habe jetzt eine gebrauchte gekauft und hoffe das sie nächste Woche da ist und auch angelehnt werden kann. Habe darauf geachtet eine T91 ohne R zu nehmen, aber es ist eine silber/schwarze und vorher hatte ich eine schwarze...

    Naja aber ich habe zumindest etwas bei dem Relais gemessen.

    Wie du gesagt hast, Relais ab und der Gebläsemotor läuft gar nicht mehr, auch nicht mit Zündung an.

    Klemme 30 und 87 gebrückt, Gebläse läuft an. Der Luftstrom ist wirklich gefühlt sehr schwach aber ich höre den Motor und es ist zu spüren.

    Wenn ich die Heizung wieder aktivieren kann werde ich mal messen, ob das Relais das den auch so schaltet...

    Ich melde mich wieder, sobald es was neues gibt!

    Gruß

    Torben
     
  8. #7 fuchs_100, 27.10.2019
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.743
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Ok, das ist doof mit der Fernbedienung.
    Aber an sich ist die Nachricht ja schon mal nicht ganz so verkehrt mit dem Gebläse. Im besten Fall ist einfach das Relais schadhaft und im ungünstigsten Fall das Steuergerät der Heizung. Ansonsten könnte nur noch die Verkabelung von Heizung zum Relais oder die Masseleitung vom Relais schadhaft sein. Also einfach gesagt: Der Steuerkreis, der das Relais ansteuern kann.
    Der Luftstrom sollte bei etwa 1/3 bis 1/2 maximal der gesamten Gebläseleistung liegen. Kann man aber durch Umprogrammierung der IPCU auch erhöhen, wenn es zu wenig wäre.

    Hast du keinen Taster im Fahrzeug zum Starten der Heizung?
     
  9. #8 Torben81, 02.11.2019
    Torben81

    Torben81 Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    sorry das ich jetzt erst antworte, hatte eine stressige Woche... Ich habe im Auto leider keinen Schalter, oder dieser ist so gut versteckt das ich ihn nicht finde...

    Aber ich habe jetzt wieder eine Fernbedienungen und konnte alles Testen...

    Es ist mir schon etwas peinlich, aber es war ein Benuzerfehler! Ich habe die Anlage wie du beschrieben hast durchgemessen und alles war gut. Dann habe ich das Relais nochmal gebrückt und festgestellt, dass auch keine Luft ankommt obwohl ich jetzt den Motor hören konnte.

    Lange Rede kurzer Sinn, ich muss die Klimaautomatik auf Handbetrieb stellen und dann zusätzlich noch die Tasten betätigen mit denen die Luftrichtung eingestellt werden.

    Das habe ich vorher nicht gemacht, lediglich die Düsen manuell geschlossen damit die Luft bei der Frontscheibe raus muss...

    Also war es meine eigene Blödheit weswegen ich die Luft nicht in den Innenraum bekommen habe und natürlich auch keinen Luftstrom gesprüht habe....

    Es tut mir leid, das du soviel Arbeit in die Beschreibung des Durchmessern investiert hast und es jetzt ein dummer Benutuerfehler ist...

    Aber ich bin jetzt sehr froh, dass die Heizung funktioniert und ich keine teure Reperatur machen muss!

    Ich möchte mich nochmal explizit für die hervorragende Hilfe bei Fuchs_100 bedanken!
    Vielen Dank das du dir die Zeit nimmst so hervorragend kompetent Information an dir ja eigentlich völlig Fremde zu geben!

    Ich finde das wirklich Top!

    Mach weiter so:-)

    Nochmals Dankeschön!

    Gruß
    Torben
     
  10. #9 fuchs_100, 03.11.2019
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.743
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Absolut kein Problem, freut mich, dass es jetzt klappt. Die wenigsten hätten auch die Größe den eigenen Fehler zuzugeben und hätten sich wahrscheinlich nie mehr gemeldet.

    Immerhin kennst du jetzt die Funktionsweise der Anlage und sollten dennoch mal Fehler auftreten, kannst du dir ggf. selbst helfen. Die Ansteuerung mittels IPCU ist nicht das Gelbe vom Ei, das war mehr oder weniger eine Notlösung, die eben die Nachrüster auf den Markt gebracht haben, da seitens Fahrzeughersteller meist kein Standheizungsprogramm in den Klimabedieneinheiten vorhanden ist. Dabei wäre das so einfach zu realisieren, kostet aber in der Entwicklung wieder ein paar Cent oder Euro mehr. Inzwischen gibt es für neuere Modelle bessere Lösungen, bei denen nicht nur das Gebläse angesteuert wird, sondern auch die Klappen entsprechend gestellt werden durch Nachrüststeuergeräte. Du musst leider vor jedem Verlassen des Fahrzeugs am besten die Temperatur vor dem Abstellen auf HI stellen und die Luftklappen ggf. auf Frontscheibe, falls das für dich wichtig ist. Falls dir der Luftstrom nach wie vor zu wenig ist, das könnte man eben noch anpassen. Normal gibt es dafür auch ein Merkblatt, das dem Kunden ausgehändigt wird bei der Nachrüstung. Beachte auch, dass es 1-3 Sekunden dauern kann, bis die Klappen in die jeweilige Position gefahren sind, also nach dem Einstellen noch ca. 3 Sekunden warten, bevor die Zündung ausschaltest, sonst bleiben die einfach in der Stellung stehen, wo sie gerade sind.

    Dann wünsch ich dir noch ein schönes warmes Auto!
     
  11. #10 Torben81, 05.11.2019
    Torben81

    Torben81 Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich wollte nicht extra ein neuen Thread aufmachen aber ich habe noch eine Frage...
    Ich habe eigentlich eine schwarze T91 Fernbedienung. Jetzt habe ich eine silber/schwarze nachgekauft.

    Die kann ich leider nicht anlernen:( Es handelt sich aber auch um eine T91 ohne R...
    Ich habe die Batterie der Fernbedienung entfernt und wieder eingesetzt, Sicherung 1 im FZ gezogen, 5 sec. gewartet, Sicherung wieder rein und die Off Taste gedrückt....
    Die Fernbedienung blinkt lediglich gelb...

    Kann ich die Silber schwarze nicht anlernen wenn ich eigentlich die schwarze T91 habe?

    Gruß Torben
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Torben81, 06.11.2019
    Torben81

    Torben81 Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Arghhhh, ich muss schon wieder zu Kreuze kriechen....

    Nach einigem Nachdenken kam ich auf den Gedanken, dass das gelbe flackern der LED vielleicht nicht der Normalzustand ist...

    Ist es nicht, zeigt das die Batterie so gut wie leer ist. Also eine neue Batterie gekauft, und siehe da kein gelbes Flackern, sondern ein rotes Leuchten der LED.

    Also ab zum Auto und Zack, problemlos angelehnt!

    Lag also an der leeren Batterie...

    Gruß

    Torben
     
  14. #12 fuchs_100, 07.11.2019
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.743
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Wunderbar, dann steht einem fehlerfreien Betrieb ja nichts mehr im Weg^_^
     
Thema:

Kann ich das IPCU messen? Lüftung geht nicht an...

Die Seite wird geladen...

Kann ich das IPCU messen? Lüftung geht nicht an... - Ähnliche Themen

  1. Luft-Massen-Messer

    Luft-Massen-Messer: Tachchen zusammen , kann man LMM rep. oder nicht ? Die Teile sind doch da verschraubt ! Gibt es nicht einen Händler für so ebbes ? ... vielen Dank...
  2. A6 BJ 04/2005 - MMI: Ölstand messen

    A6 BJ 04/2005 - MMI: Ölstand messen: Hallo, im neuen A6 befindet sich im MMI unter dem Menüpunkt "CAR" die Funktion für die Abfrage des Ölstandes. Leider tut sich hier noch nichts,...
  3. Tuning Messe Friedrichshafen

    Tuning Messe Friedrichshafen: jungs das ist ja nicht schlecht was da geboten wird geile autos und Bannys lol kommt nur noch morgen leuft die messe loß loß :w00: :w00: