Innenbeleuchtungsproblem

Diskutiere Innenbeleuchtungsproblem im VW Passat 3C Forum im Bereich VW Passat; Mir ist aufgefallen, dass beim meinem Passat 3c wenn die Innenraumleucchte leuchtet und ich im Leerlauf den Motor über 1500u/min laufen lasse...

  1. #1 matthiaskurze, 07.02.2011
    matthiaskurze

    matthiaskurze Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mir ist aufgefallen, dass beim meinem Passat 3c
    wenn die Innenraumleucchte leuchtet und ich im Leerlauf den Motor über 1500u/min laufen lasse und dann das Pedall zurück nehme, flackert die Innenraumleuchte kurze!
    Das Autohaus hat auch gesagt das beim Keilriemen der Freilauf von der Lima fast fest ist und die das gerne über die Sachmangelhaftung abrechnen würden! Kann da auch das Flackern weg sein?
    Ist das auch richtig wenn man das Auto anlässt und es kurze beim anlassen quitzscht das es fürn Anlasser eine TPI gibt, die besagt das für diesen fall mit spezial Fett gefettet werden soll!?
    Ich hab einen 3C bj 2005 aber das Modell 2006 und er ist ein 2,0 TDI 140PS

    Danke euch schon mal für euchre hilfe!
    Mal sehen ob ich das noch über die Sachmangelhaftung bekomm!weil das erste halbe Jahr ist am 08.02.2011 zuende!und danach hab ich ja meine Selbstbeteiligung von der Gebrauchtwagen garantie!
     
  2. eBay

    Anzeige

    Schau mal hier: Innenbeleuchtungsproblem. Dort wird jeder fündig.



    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fuchs_100, 07.02.2011
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.738
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Wenn der Freilauf fest ist, dann einfach mal wechseln lassen. Kann sein, dass es sich dadurch etwas bessert, da dein Generator dann nicht sofort volle Kanne mit fallender Drehzahl abgebremst wird, sondern "ausläuft". Dass sich aber da geringe Schwankungen ergeben ist eigentlich auch normal, denn die modernen Fahrzeuge haben sehr viele elektrische Verbraucher, die vorallem auch im Winter aktiv sind und im Leerlauf kann dein Generator auch nicht volle Leistung bringen. Jetzt sinkt im Leerlauf minimal die Bordspannung mit aktiven Verbrauchern ab. Wird die Drehzahl erhöht, so passt die Spannung und bei fallender Drehzahl sackt sie wieder minimal ab. Das kann man an Glühlampen erkennen.

    Ist das Quietschen während des Startvorgangs oder ist beim Loslassen des Zündschlüssels, also wenn der Motor eigentlich schon läuft und der Anlasser nur noch kurz "ausläuft".

    Ersteres sollte eigentlich nur bei DSG-Fahrzeugen auftreten und da gibt es eben die TPI. Hab ich letzte Woche erst wieder bei einem gemacht und das ist echt ein gigantischer Unterschied. So leise wie der nachher startet, man hört ihn fast nicht. Ist ein Spezialfett, das, wie es scheint für VW von einem Zulieferer hergestellt wird. Haftet enorm stark an das Zeug.

    Das was du in folgendem Video hörst, das wäre nicht der erste, sondern der 2. Fall: YouTube - VW TDI 101 PS (komisches Geräusch) was ist da kaputt ???

    In dem 2. Fall könnte man den Anlasser zerlegen und etwas fetten, aber das macht eigentlich keiner. Bleibt in der Regel sehr lange in dem Stadium und irgendwann wird der Anlasser erneuert.

    Ich müsste von dem ersten Fall auch irgendwo eine Aufnahme haben, aber ich finde sie gerade nicht. Evtl. nimmst du es selbst mal auf und lädst es hier hoch. Bei Youtube find ich leider auch nix vergleichbares. Es ist aber eine wesentlich höhere Frequenz, als in dem Video des 2. Falls. Bei der TPI müsste normal eine Audiodatei mit dabei sein in den Anlagen. Aber betrifft wie gesagt eigentlich nur Fahrzeug mit DSG.

    Das zweite Thema hab ich entfernt, weil eins reicht ja und das passt hier besser rein.
     
  4. #3 matthiaskurze, 07.02.2011
    matthiaskurze

    matthiaskurze Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Also ich denke mal das wäre bestimmt das erste quitschen!weil ich ein DSG habe!naja ich werde das morgen noch mal mit sagen wegen den Leuchten und das sie das ja noch in der Frist wissen!aber was komisch ist, dass der Fehler mit der Leerlauf schon immer eigentlich war und mit dem Anlasser aber es bis jetzt noch nie gesagt wurde von der werkstatt!naja haben es ja noch gefunden!
    aber noch eine frage da wir noch im ersten halben jahr sind, wie wichtig ist es vom DSG getriebe das öl bei 60000km zu wechseln? weil dies wurde warscheinlich esrt nach 75000km gewechselt weil er die erste bei 15tkm und bei 34tkm und bei 45tkm und dann erst wieder bei 75tkm verrichtet wurde!und bei 75tkm auch das kreuz bei Interwall-Service Inspektion gekreuztz wurde?kann da dem gertiebe auch was zugestoßen sein?weil das öl und der filter war ja 15tk drüber?
     
  5. #4 fuchs_100, 08.02.2011
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.738
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Nein, deswegen gibts nicht gleich Schäden. Das kann er bzw. das Getriebe problemlos verkraften. Das Getriebe ist diesbezüglich nicht mit dem Motor vergleichbar. Man sollte zwar immer in etwa schauen, dass man es einhält, aber Schäden resultieren eben hieraus nicht sofort.

    Mir ging auch mal einer durch die Lappen, den hab ich einfach nicht gecheckt oder verpennt, dann hat er den ersten Wechsel bei 120.000 km bekommen^_^ Er läuft immer noch absolut schadfrei.

    Ich bin gespannt, ob du die 2 Sachen bekommst. Das Fett kostet um die 30-40€ pro Dose:lol:
     
  6. #5 matthiaskurze, 08.02.2011
    matthiaskurze

    matthiaskurze Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    aber das mit dem Fett kann das sein, dass das Fett garnicht mal so gut sein soll?ich hab heut mit einem Freund gesprochen und der meinte das das nicht wirklich funktionieren soll!aber mal schauen!oder hast du damit schon Erfahrungen?
     
  7. #6 fuchs_100, 08.02.2011
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.738
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Ich kann dir nicht garantieren, dass sich das ändert.
     
  8. #7 matthiaskurze, 13.02.2011
    matthiaskurze

    matthiaskurze Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    also sie haben alles gewechselt
    und wir haben sogar noch einen ölwechsel bekommen weil sie nach dem freilauf noch ein kleines schlagen gehöt haben!und das kam aber von einer kette ich dachte zwar das der 2,0tdi keine kette hat aber warscheinlich doch und da ist eine kleine führung abgebrochen und davon giebt es eine zweite generation und die haben sie jetzt auch noch kostenlos für uns gewechselt dies ist aber auch ein bekanntes problem!hoffentlich kommt jetzt nichs mehr!;-)
     
  9. #8 fuchs_100, 13.02.2011
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.738
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Und kannst du jetzt eine Veränderung bei der Innenbeleuchtung feststellen?
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 matthiaskurze, 14.02.2011
    matthiaskurze

    matthiaskurze Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    ja ist komplett weg!
    aber wiegesagt was die da am motor noch gemacht haben konnt ich mir nicht merken!der hat nur was von einer Kette gesprochen werden bei dem 2.0tdi die ventiele über kette betrieben?
     
  12. #10 fuchs_100, 14.02.2011
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.738
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Nö, da gings wohl um das Ausgleichswellenmodul mit der Ölpumpe unten, da ist eine Kette drin.
    Ist ja optimal, wenn das gleich alles erledigt ist.
     
Thema: Innenbeleuchtungsproblem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ausgleichswellenmodul passat 3c

    ,
  2. passat 3c innenbeleuchtung spinnt

    ,
  3. audi q3 tpi

    ,
  4. vw passat türbeleuchtung,
  5. audi a8 d2 innenraumleuchte blinkt,
  6. vw passat beleuchtung innen,
  7. audi a4 innenraum leuchte flackert,
  8. TPI passat cc,
  9. tpi passat b7,
  10. innenraumleuchte blinkt passat b7,
  11. vw polo flackernde innenraumbeleuchtung,
  12. a8 d2 ausstiegsbeleuchtung flackert,
  13. passat cc amaturenbeleuchtung flackert,
  14. audi a8 inenlicht problem,
  15. audi a8 innenlicht flackert,
  16. audi a8 innenraumbeleuchtung blinkt,
  17. audi a8 d2 forum freilauf probleme,
  18. passat 3c tür warnbeleuchtung,
  19. innenbeleuchtung audi a8 d2 blinkt,
  20. audi a8 innenbeleuchung blinkt,
  21. pkw-forum.de vw passat 3c innenraumbeleuchtung flackert,
  22. innenraumbeleuchtung blinken audi a8 d2,
  23. vw up innenbeleuchtung hohe drehzahl,
  24. beleuchtung innen flackert audi a4,
  25. audi A8 türbeleuchtung